Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    9 Dezember 2006
    #1

    Kuhtaufe - welche Namen?

    Hallo @ all,

    ich habe heute eine Kuhtaufe gewonnen. :grin: Falls das Kalb eine Kuh ist, weiß ich, wie ich sie taufen werde, aber könnt ihr mir Namensvorschläge für einen Bullen machen?

    Viele Grüße, sternschnuppe83
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    9 Dezember 2006
    #2
    Zorro :schuechte
     
  • ~magic~
    Gast
    0
    9 Dezember 2006
    #3
    Teilst du uns deinen Namen mit, wie du es taufen möchtest, wenn es eine Kuh wird?

    Off-Topic:
    Ich weiß nicht, ob es bei deinem Fall eine Rolle spielt, aber es gibt da so eine Regel, dass das Kalb mit gleichen Buchstaben anfangen muss, wie die Mutter angefangen hat (z.B. Mutter = sternschnuppe Kalb = sternenschweif:tongue: )
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    9 Dezember 2006
    #4
    He, Zorro find ich cool. :grin: [...]

    Bin gespannt auf eure Vorschläge.
     
  • tangoo70
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    9 Dezember 2006
    #5
    ansgar

    ansgar...oder erich...

    erich ist ja der schwulste namen wo gibt...

    vorne er und hinten ich....halt erich:grin:
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    9 Dezember 2006
    #6
    PROTEST!
    erich ist kein schwuler name... :mad: mein opa heißt so und mein verstorbener onkel auch...
    also nicht, dass ich das jetz nur auf meine verwandten beziehe... ich finde den namen sehr schön... :smile: :herz:

    @ topic:
    könntest ihn köttbullar nennen :tongue: das sind doch die schwedischen hackbällchen... :grin:
    nö, das war jetz böse... :schuechte hm... mir fällt ehrlich gesagt auch kein guter name ein...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    9 Dezember 2006
    #7
    Jakob fänd ich irgendwie süß.
    Oder Paul (so lange er klein ist Paulchen :smile:)

    Ferdinand - der Vorschlag kommt von meinem Freund.
     
  • tangoo70
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    9 Dezember 2006
    #8

    ist doch nur ein wortspiel:grin:
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    9 Dezember 2006
    #9
    Was haltet ihr von Ochsfort? Oder RedBull?

    Weiter so, finde eure Vorschläge richtig gut.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    9 Dezember 2006
    #10
    Oh schön, kann ich dabeisein? :grin:

    Oxford fänd ich schön :grin:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    10 Dezember 2006
    #11
    bin mir net sicher aber ich glaube ebenfalls wie ein Vorredner das der Name des Kalbs mit den gleichen Buchstaben angehen muss wie der Name der Mutter...:schuechte :ratlos:
     
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    10 Dezember 2006
    #12

    Wie wäre es mit "Otto Palandt" ? (kleiner Insider)
     
  • 5g235
    5g235 (36)
    Benutzer gesperrt
    19
    0
    0
    Single
    10 Dezember 2006
    #13
    würde die/den kuh schlicht steak taufen :-D
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    10 Dezember 2006
    #14
    Und es dann wahrscheinlich auch noch essen, wenn es später auf deinem Teller liegt?! :eek:

    Dann muss der Bauer das Muttertier aussuchen, dass mit dem Anfangsbuchstaben meines Wunschnamens anfängt. :zwinker: Haben Kühe überhaupt Namen? :ratlos:
     
  • Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Dezember 2006
    #15
    wenn du gerade eine am taufen bist wahrscheinlich schon, ne :engel:
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    10 Dezember 2006
    #16
    Ja, das habe ich ja auch gewonnen. Aber haben Kühe generell Namen?
     
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2006
    #17
    Nur mal so nebenbei: Die Tiernamen beginnen meist mit dem Anfangsbuchstaben des jeweiligen Elternteils, also wenn Kuh Aria heißt, dann beginnen die ganzen "Töchter" von der auch mit A.

    Wenn man sich mit der Zucht beschäftigt, dann kann man anhand der Namen ne gewisse Zugehörigkeit erkennen.

    So gibt es Betriebe in denen die Hälfte der Kühe nen Namen mit demselben Anfangsbuchstaben haben.

    Meistens bekommen die Kühe nen Namen erst nach dem 1. Kalb, vorher brauch man ja auch keinen Namen, da die Tiere ja auch über die Ohrmarkennummern identifiziert werden können (müssen) Weiterhin werden teilweise den Tieren teilweise Transponder umgehägt anhand derer man die erkennen kann, dann steht im PC dann Olga oder so.

    Und Bullen bekommen auch meist erst Namen, wenn die zur Zucht verwendet werden, sprich bei der Körung.

    Vorher reicht halt da auch die Ohrmarke zur Identifizierung aus.

    Ob es allerdings Pflicht zu dieser Namenslogik gibt, kann ich dir leider auch nicht sagen. Wird in der Praxis aber wie oben beschrieben gehandhabt.

    Zu der anderen Systematik mal das hier:

    Ab 26. September 1999 sind alle Rinder in Deutschland gemäß § 24f der Viehverkehrsverordnung zu erfassen. Sie werden in einer elektronischen Datenbank zentral registriert. Die Datenbank ist Teil des Herkunftssicherungs- und Informationssystems für Tiere, das aufgrund der EG-Verordnung (EG) Nr. 820/97 in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eingeführt wird. Ziel ist, den Markt für Rindfleisch durch verbesserte Transparenz der Erzeugungs- und Vermarktungsbedingungen zu stabilisieren.

    Um dieses Ziel zu erreichen sind neben der Geburt jeder Zugang, jeder Abgang, der Tod oder die Schlachtung eines Rindes zu melden (§ 24g der Viehverkehrsverordnung). Für die Abgabe der Meldung ist jeder Rinderhalter, auch der Schlachtbetrieb verantwortlich.

    Quelle: http://www.hi-tier.de/info99.html
     
  • 5g235
    5g235 (36)
    Benutzer gesperrt
    19
    0
    0
    Single
    10 Dezember 2006
    #18
    ich hab mal von nem kuhzüchter gehört, dass kühe keine namen mehr haben. nur wenn jemand mit der kamera kommt oder jemand fragt wie die kuh heißt sagen sie sowas wie 'else' oder irgend nen anderen standartnamen...
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2006
    #19
    Emil und Rico mag ich :jaa:
     
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2006
    #20
    Dann wars aber kein "richtiger" Züchter, weil die drehen voll am Kabel und können nachts nicht schlafen weil "Miriam" krank ist.

    Kein Wunder, wenn son Tier >10.000€ Wert ist.

    Siehe auch:

    Link wurde entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste