Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Slartibarti
    0
    20 Dezember 2003
    #1

    Kurz vor DEM entscheidenen Tag

    Erstmal Hallo ihr lieben!
    Ich hab mich mal hier angemeldet, weil ich selbst Probleme in Sachen Liebe habe, aber davon abgesehen selbst schon bei einigen Sachen Erfahrungen gemacht habe die ich mit anderen Leuten teilen möchte :smile2:

    Ich bin 16 und lebe in einer Kleinstadt.
    Bis jetzt verlief mein Leben unspektakulär.. nahezu langweilig.
    (Ein Arzt meinte kürzlich zu mir, dass ich viel zu vernünftig bin)
    Ich hatte nicht so viel Glück mit Mädchen, Daher hab ich mich auf die Schule konzentriert und auf alles andere.
    Jetzt vor ungefähr zwei Jahren viel mir auf dass mir im Gegensatz zu anderen etwas fehlt. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass mein bester Freund und meine Schwester beide EXAKT das Gegenteil von mir darstellen. Und beide sehe ich jeden tag.

    Während ich mit meiner Schwester ein normals Bruder/Schwester verhältnis habe, hatte ich schon einige Auseinandersetzungen mit meinem Besten Freund. Neid oder Eifersucht würde ich das nennen.

    Früher hatte ich grosse Probleme darüber zu sprechen aber nun bin ich ehrlich zu mir. Er schnippt mit den Fingern und schon hat er eine Freundin. Das hört sich jetzt so an als ob ich das erfinde aber es ist wirklich so. Er hat schon sowas wie ne Warteliste entwickelt. Und ich hingegen bin total neidisch auf ihn... dass hat sich aber nun gelegt. Ich würde gern mit ihm tauschen.

    Ich bin sehr sehr schüchtern... dazu kommt auch noch, dass ich vor 2 Jahren ein Psychisches Problem entwickelt hab, dass verursacht, dass ich vor jedem Grossereignis (Party, etc.)
    fürchterliche Magenschmerzen habe. Das hat sich auch schon auf die Schule übertragen. Inzwischen krieg ich zwar psychotherapeutische Hilfe, aber es geht halt alles zu schleppend voran.

    Es gibt ein Mädchen dass ich liebe... das problem ist, dass sie genauso ist wie ich... Nachdenklich und Schüchtern.
    Ich habe schon zweimal eine Absage erhalten, allerdings keine konkrete Absage, sondern so eine Art Ausrede. Ich kann diese Absagen auch durchaus verstehen weil ich GAR KEIN EINZIGES WORT rausbekommen habe. Ich krieg in solchen Situationen ein Brett vorm Kopf. Ich hab vor kurzen geschafft ihr einen Brief zu schreiben... auch wenn er nur sehr kurz war indem ich ihr meine gefühle schreibe. Morgen hat sie Geburtstag und feiert eine grosse Party. Aus diversen Gründen, kann ich nur 90 minuten auf der Party bleiben. Sie hat mir gesagt, dass sie bei der Geburtstagsparty mit mir persönlich über den Brief reden will.

    Allerdings kriege ich leichte Bedenken da alles was ich im Vorfeld gehört habe nichts eindeutiges ist.
    Eine Freundin von mir sagt, dass sie den Brief halb negativ und halb positiv sieht. Und dass ihr ein paar Worte missfallen.
    Gestern machte es so den Anschein, (durchs Chatten mit ihr) dass Sonntag für mich nix positives ergeben würde.
    Andererseits hatte ich heute wieder das gefühl dass ihr was an mir liegt. Tja und nun steh ich vor einem Wichtigen Tag... ich hab mir vorgenommen diesmal offen über meine Gefühle zu reden, aber auf der anderen Seite hab ich auch Angst dass sie abweisend wird oder wieder mit einer Ausrede oder etwas kommt. Wenn ich eine klare deutliche Absage bekomme... dann weiss ich wenigstens dass sie meine Gefühle jetzt kennt, aber irgendwie bringt mir das auch nichts....

    Ich weiss zur Zeit wirklich nicht wie ich darüber nachdenken soll.
     
  • 20 Dezember 2003
    #2
    Hi,

    naja so wie sich dass Ganze anhört würd ich mir da keine allzu großen Hoffnungen auf der Party machen! Geh lieber ganz ungezwungen dahin ohne große Erwartungen, dann ist es auch nicht so schlimm wenn Sie sich negativ zu dem Brief äussert. Falls Sie doch interesse hat, wirst du dich umso mehr freuen.

    Wünsch dir viel Glück.
    TBLQ
     
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Dezember 2003
    #3
    ich wünsch dir ganz viel glück und kann mich meinem vorgänger ansonsten nur anschließen.
     
  • DragonSoldier
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Dezember 2003
    #4
    Du scheinst viel in der Birne zu haben aber Frauen sind primitiv und wollen sowas nicht (jaja macht mich fertig wir männer/jungs wissen was wir sagen ^^).

    Ich eigne mir auch langsam die eigenschaft an, lässiger und dummer zu sein als ich wirklich bin und das fruchtet sogar. Ich würd aus dem gespräch versuchen das beste draus zu machen ... good luck !
     
  • LiaCat
    LiaCat (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    Verheiratet
    20 Dezember 2003
    #5
    Hey!

    @DragonSoldier
    Hmm, mein Freund ist auch ein Mann, und weiß trotzdem nicht, was du damit sagen willst. Und ich kann nur sagen (als Frau), dass die meisten Frauen vielmehr auf kluge Männer stehen, als auf "Dummbatzen".

    @SlartiBarti
    Schüchtern und große Party schmeißen? Irgendwie passt das nicht zusammen, oder wir haben unterschiedliche Vorstellungen von "groß". Zudem denke ich auch, steigere dich nicht in zu hohe Erwartungen, desto tiefer fällst du. Versuchen solltest du es trotzdem, was hast du schon zu verlieren.
    P.S.: Ich denke, eine Party ist für ein solches Gespräch nicht der richtige Ort. Wenn du wirklich "so" schüchtern bist, nimm deinen Mut zusammen und ruf sie an, da fällt die erste Hemmung.
    Viel Glück!

    Liebe Grüße,
    Lia
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    21 Dezember 2003
    #6
    Das ist bestimmt der größte Scheiß, den ich die letzten 10 Jahre gehört habe!

    Da fällt mir echt nix mehr dazu ein!

    Allein schon die Tatsache, sich auf blöd zu stellen...
    mit was für Frauen hast du es denn zutun, sag mal...!
     
  • NenNetter
    NenNetter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    101
    0
    Single
    21 Dezember 2003
    #7
    Ich kann nur sagen denke das schlimmste und hoffe das beste. Du kannst nichts machen außer sich ihr zu stellen.


    @DragonSoldier: In geringem Maße kann ich Dir zustimmen. Hätte das nicht so heftig ausgedrückt aber es stimmt. Nette Jungs werden eben von Mädels als psychische Müllhalde ausgenutzt um dann später wieder mit nem Deppen zusammenzukommen
     
  • *~The~Raver~*
    0
    21 Dezember 2003
    #8
    aber genauso ist es nun mal!
    auch wenn jetzt wieder alle frauen hier sagen, dass es nicht stimmt. man braucht bloss mal raus gehen und sich umschauen, welche frauen mit welchen typen zusammen sind und welche sie als beste freunde "benutzen".
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    21 Dezember 2003
    #9
    Da steckt ein Funken Wahrheit dahinter. Ich bin leider so ein "psychische Müllhalde" :frown:

    so long
    Finalizer
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    21 Dezember 2003
    #10
    So hört sich das schon besser an.
    Könnt unter Umständen was dran sein.
    Auf mich triffs jedenfalls nicht zu!!

    Aber d. h. ja nicht, dass man sich "blöd stellt".
    Sondern nur, dass man vielleicht nicht mehr "so nett" ist. Ist auch ein Unterschied, oder???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste