Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    23 Juni 2008
    #1

    kurzarm Hemden unter dem Jackett?

    Hallo ihr Lieben

    bei uns ist es momentan heiss und am Wochenende tauchte in einer kleinen Runde die Diskussion auf, ob Kurzarm Hemden ok sind, wenn man einen Anzug trägt.
    Zudem stellte sich die Frage, ob man Krawatten zu kurzarm Hemden tragen darf.

    In unserem Bekanntenkreis scheiden sich die Geister :grin:

    Es ist uns schon allen klar, dass man eigentlich bei white und black tie sowie Abendgarderobe ein langes Hemd und Schleife bzw. Krawatte trägt.

    Wie macht ihr es, wenn ihr einen Anzug tragt? Zieht ihr immer ein langarm Hemd unter oder darf es auch mal ein Kurzes sein?
    Und tragt ihr Krawatten zu kurzarm Hemden?

    natürlich dürfen auch die Frauen/Männer für ihre Freunde, Partner, Männer... antworten
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Hemden
    2. Rosa Hemden
    3. Springfield Hemden
    4. Rosa Hemden
    5. Der Hemden Thread
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    23 Juni 2008
    #2
    ich hätte jetzt gesagt kurzes hemd darunter ist ganz ok!

    auch kravatte dazu.. denke ich.

    ich seh da nichts "abnormales" oder so dabei :zwinker:...

    evt geschmacks sache.. :hmm:

    oder gibts da einen "anzugs knigge" ? :smile:
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    23 Juni 2008
    #3
    du wirst lachen, es gibt die Regel, dass man lang Arm unter Anzügen trägt.
    Ebenso trägt man zu Kurzarmhemden eigentlich keine Krawatte.
     
  • Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2008
    #4
    Ich kann zumindest für meinen Vater reden, dass er unter einem Sakko abundzu ein Kurzarmhemd anhat, allerdings ist das dann an casual friday, also meistens mit dunkler Jeans und legerem Sakko und ohne Krawatte und nicht so richtig mit Anzug.

    Mir selber ist das ehrlich gesagt nicht wirklich wichtig was die Männer in so einem Fall anziehen. Wobei Krawatte zum Kurzarmhemd (ohne Sakko drüber) dann schon irgendwie komisch aussieht :ratlos: Aber mit Anzug, warum nicht, man sieht doch sowieso nur entweder dass derjenige ein Hemd unter seinem Sakko trägt oder er hat sein Sakko aus, dann muss es auch nicht unbedingt zusammen passen.
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    23 Juni 2008
    #5
    Man wird mich niemals mit einem Kurzarmhemd unterm Jackett sehen. Das ist so grausam :grin: WEnn man sowas macht, dann kann man sich einen Anzug doch gleich sparen find ich. Die Manschette des Hemdes muss ca. 1 cm unterm Ärmel des Sakkos herausschauen. Ansonsten arbeitet man total gegen den Schnitt und gegen das Konzept des Anzugs. Außerdem lässt es dir Arme sonst seltsam kurz aussehen.

    Krawatte zum Kurzarmhemd würde ich nur tragen, wenn ich an fremde Türen klopfe um Bibeln oder Staubsauger zu verkaufen. Ansonsten absolut niemals.

    Aber der Vorteil ist, dass ich ja nichtmal ein einziges Kurzarmhemd besitze :grin: Würde mir wenn nur eins zulegen, wenn ich auf Safari wäre oder so etwas, dann könnte es ja vielleicht ganz nett aussehen.

    Wenns warm ist und man kein sakko trägt, dann finde ich ein an den Ärmeln ordentlich hoch gekrämpeltes Hemd gefühlte 1000 mal schicker als ein Kurzarmhemd.
     
  • 23 Juni 2008
    #6
    Wie es Dean schon sagte, gehört zu einem Jackett auch ein langärmliges Hemd.

    Es ist irgendwie hässlich aus, wenn man nur das Jackett sieht und drunter den leeren Arm, das passt einfach nicht.

    :ratlos:
     
  • Bärchen72
    Bärchen72 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    113
    36
    Verheiratet
    23 Juni 2008
    #7
    Kurzarmhemden bei Anzügen finde ich in Ordnung. Ich habe öfters auch schon Krawatten bei Kurzarmhemden gesehen, auch bei "hochrangigen" Personen und offiziellen Anlässen, wo ich es eigentlich nicht erwartet hätte. Na und? Es sah gut aus.

    Die "offizielle" Benimmregel lautet, dass Kurzarmhemden nicht gehen, aber gibt es auch einen Sinn dafür? Ich sehe keinen. Wie bei so vielen Benimmregeln. Ich will jetzt nicht alle Benimmregeln verdammen, es gibt auch viele sinnvolle. Aber man sollte sie hinterfragen.
     
  • 23 Juni 2008
    #8
    Auch hier muss ich dir zustimmen, Betonung auf ordentlich *g*
     
  • xela
    Gast
    0
    23 Juni 2008
    #9
    Ok ist grundsätzlich alles, es kommt bloß drauf an, zu welchem Anlaß man sich kleidet.

    Bei einer Karnevalsfeier z. B. kann man gern auch Badehosen mit Krawatten und kurzärmligen Jackets kombinieren. Wenn es sich aber ausdrücklich um Abendgarderobe handeln soll, dann ist da ein Anzug mit langärmligem Hemd und Krawatte das Übliche. Kurzarmhemden zum Anzug oder Kurzarmhemden mit Krawatte geben für mich jedenfalls ein höchst merkwürdiges Bild ab.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2008
    #10
    Ich finde ein Kurzamshirt sogar besser, weil ich Hemden nichts abgewinnen kann. Auch unterm Anzug daher lieber mit kurzen Armen. Krawatten finde ich dazu zwar nicht so passend, aber von Krawatten halte ich ebenfalls nix.
     
  • Ört
    Ört (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    879
    103
    7
    nicht angegeben
    23 Juni 2008
    #11
    Kurzarmhemden sollten generell verboten werden. Nichts ist unsexier. :smile:

    Also ist klar, meiner Meinung nach geht eh nur ein 1/1- Arm - Hemd, gerne hochgekrempelt wenn es warm ist aber wenn man das Jackett drüber trägt, unbedingt die Manschette rausgucken lassen. :drool_alt:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    23 Juni 2008
    #12
    ne also das dacht ich mir schon, dass es sowas wie eine regel dazu gibt! :zwinker:

    aber ich kenn die nicht und antwortete einfach aus meinem geshcmack heraus :zwinker:...
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    23 Juni 2008
    #13
    Ich muss dir mal wieder 100% in allem zustimmen.:jaa:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    23 Juni 2008
    #14
    Nein, nein, nein, nein, neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin. Ein kurzes Hemd zu einem ANzug mit (oder auch ohne) Krawatte geht GAR nicht!
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    23 Juni 2008
    #15
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2008
    #16
    Zu festlichen Anlässen finde ich Kurzarm unter Jackett nicht wirklich angebracht...wobei ich verstehen kann, dass man im Hochsommer kein Langarm tragen will. Kravatte zu Kurzarm finde ich auch irgendwie unpassend, sieht komisch und ungewohnt aus. Vielleicht, weil es keiner so trägt. :zwinker:

    So im Alltag find ichs eigentlich wieder ziemlich egal...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    23 Juni 2008
    #17
  • velvet paws
    0
    23 Juni 2008
    #18
    danke, danke, danke. :anbeten:

    zum thema kurzarmhemd unterm anzug, hat sich ein bild irreversibel in meine netzhaut gebrannt: EM-finale '96, der jubelnde berti vogts im anzug mit nackten unterarmen vor der queen. dieser moment war für mich quasi die mutter allen fremdschämens. :grin:
     
  • EmilyKlagemacht
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    14
    nicht angegeben
    23 Juni 2008
    #19
    Ich finde Kurzarmhemden generell fürchterlich. Unter einem Anzug, noch viel schlimmer. Das von Abercrombie ist sehr schön!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste