Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pornoman
    Gast
    0
    9 Mai 2004
    #1

    Länger durchhalten

    Hey leute... ich habe mit meiner Freundin jetzt schon recht oft geschlafen..also über 10 mal auf jeden fall in 3 WOchen....mit ihr hatte ich mein erstes mal.... lief bis jetzt auch immer recht gut..habe recht lange 10, 15 ,20 min durchgehalten, aber auch nur , weil sie extreem Feucht und nicht so eng ist.. letztens hab ich meinen Jonny mal wieder eingeführt und nach 3 min war ich fast fertig, habe gestoppt, auf einmal bekomm ich mein Orgasmus obwohl ich mich nicht bewegt habe.. naja, danach war dann wohl ende,weil mein kleiner dann auch gleich zum Wurm zusammengefallen ist....ich habe vor der Beziehung echt sehr viel SB betrieben, aber hmm, ich komme zu schnell hab ich im gefühl...beim Blasen genauso. EInmal hat sie mir nach ner Std GV einen Geblasen, und ich musste auf Toilette, das war cool, ich war damit beschäftigt ihr nicht in die Fresse zu pissen *lol* und da hat sie ne Halbe std an mein Schwanz wie wild gesaugt und gelegt usw usw. und ich habe kein Anzeichen auf einen Orgasmus gespürt. das gefällt mir... hmm, habs dann mal bei der SB versucht mit diesem unterdrücken des orgasmusses, einmal über die ganze Befriedigung hinweg und einmal versucht am Ende zu unterdrücken, aber das klappt irgendwie net.... habt ihr mal irgend nen Tip für mich , das ich länger aushalte ? Ihabe auch schon 2-3 Std vorm SEx , SB betrieben, bringt auch nix...
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    9 Mai 2004
    #2
    Was hast du denn, 20 Minuten sind doch okay...*wunder* :eek4:
    Ansonsten würde ich sagen dass das ein psychisches Problem is. Such doch einfach mal nach anderen Themen dazu. Gibts hier wie Sand am Meer. :zwinker:
     
  • laith
    Gast
    0
    9 Mai 2004
    #3
    Hatte zwar noch keine zehnmal Sex, wir wären aber beide froh gewesen, wenn ich nach 'ner halben Stunde endlich mal gekommen wär'. Zwanzig Minuten sind doch echt nicht bedenkenswert und was hat sie denn davon, wenn du beim Blasen ewig lang durchhältst?
     
  • Pornoman
    Gast
    0
    9 Mai 2004
    #4
    hey schätzgens, aber ich habe im gefühl, das das Durchhaltevermögen irgendwie abnimmt, anstatt zunimmt, wie es ja eigentlich sein sollte, wenn man sich an das Gefühl von sex gewöhnt hat
     
  • Zaubermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2004
    #5
    20 Minuten was willst du denn mehr?
     
  • Pornoman
    Gast
    0
    9 Mai 2004
    #6
    HALLO ? 20 min waren mal die Spitze, im moment sind es nicht mehr als 10 min höchstens
     
  • Bea
    Bea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2004
    #7
    Ungeduldig bist du gar nicht, oder?
    Wegen Doppelpost hab ich deinen zweiten Beitrag gelöscht. Es wird dir auch nicht mehr Beiträge einbringen, wenn du deien Thread immer wieder nach oben katapultierst.

    Jetzt zu deinem "Problem": Selbst 10 Minuten sind nicht zu wenig. Und wenn's nur 3 sind - was soll's? Das ist noch um einiges mehr, als bei den meisten. Du machst dir ehrlich gesagt Probleme, wo überhaupt keine sind.
     
  • Fred Durst
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2004
    #8
    Ich würde auch gern manchmal länger... aber dann packt mich halt einfach die lust und ich komm dann halt einfach... meiner Freundin macht des nix aus, die kann ihren orgasmus "steuern"... Also wenn ich so weit bin, muss ich das ihr nur sagen, und dann schliesen wir beide ab...

    Aber ehrlich gesagt, 20 Minuten wären mir schon ein bischen zu viel! 10 Minuten reichen mir und meiner Freundin schon aus.... des Vorspiel is sowieso fast noch die Hauptsache beim sex.
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    9 Mai 2004
    #9
    In der Tat, ich verstehs auch net.
    Es soll doch Spaß machen und schön sein und kein Marathon sein!

    Ach und glaub mir, es gibt genug Leute die schlimmer dran sind als du.


    @ Dexter:
    Orgasmen kann man nicht in der Weise steuern. Mann kann sie verzögern oder beschleunigen. Aber nicht nach dem Motto "ich komme" - "okay, ich auch". :rolleyes2
     
  • Fred Durst
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2004
    #10
    ... ich versuchs mal ein bischen ausführlicher zu beschreiben: Ich selbst hab mich da nicht soo unter Kontrolle. Ich kann quasi meinen Orgasmus nicht so leicht zurückhalten... Meine Freundin hat mir gesagt, dass sie, wenn sie einen bestimmte Schwelle überschritten hat, selbst bestimmten kann ob sie kommt oder nicht.. kann mir das bei mir net vorstellen, aber ich glaubs ihr mal... sie richtet sich beim sex da immer nach mir... wenn ich komme, kriegt sie das mit (indem ichs ihr sage, oder sie es merkt) und dann kommt sie auch....

    Das sind halt meinen Erfahrungen damit... ich weis ja net, wie es bei dir oder anderen ist.
     
  • texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.065
    123
    1
    Single
    9 Mai 2004
    #11
    20 Minuten sind doch echt ok, 10 oder 15 genauso..
    Mach dir keinen Streß viele schaffen nicht mal das :zwinker:
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    9 Mai 2004
    #12
    Ahja okay. Gut, das ist bei mir auch so. Aber man muss wie gesagt erst über diese Schwelle kommen. Ab dann kann die Frau den Orgasmus recht gut zurückhalten. Was anderes ist es, wenn man(n) direkt die Kitoris mit stimuliert...da schaff zumindest ich das nimmer.... :zwinker:
     
  • webfighter
    webfighter (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    Single
    10 Mai 2004
    #13
    Ich denke auch das, selbst wenn es "nur" 10 min sind, es völlig okay ist! Ich meine HALLO, was is mit Vorspiel und evtl noch kuscheln (verwöhnen) danach?? Is doch auch schön oder nich!! Und dass die deine Süße da 30 min den kleinen Willi gelutscht hat, muss ich sagen gränzt ja schon an höchstleistung!! Wenn ich da so in anderen Threads lese, dass Frauen schon nach 15 min "Maulsperre" bekommen ....

    Mein Fazit: Mach lieber längeres Vor-/Nachspiel, is doch auch schön :drool:
     
  • Lita
    Gast
    0
    10 Mai 2004
    #14
    Wir haben das Problem Gott sei Dank nicht. Wir schaffen vielleicht 45 min. insgesamt mit Vorspiel. Aber auch wenn's kürzer wäre, wär's kein Problem. Muß ja nicht immer alles gleich lang sein.
    Ab und zu hat mein Freund, dass Problem auch, besonderst dann wenn er wieder total "geil" auf mich ist, zu früh zu kommen. Er reißt sich bloß immer total zusammen und wir bewegen uns dann kurzzeitig nicht, bis er wieder im grünen Level ist und wir weiter machen können.
    Außerdem sind 10 Min. doch ok. Du willst doch keinen Weltrekord aufstellen, oder?! :eek4:
     
  • DJ Toxic
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2004
    #15
    also finde auch, dass 10-20 min recht ok sind. ich würde mich freuen, wenn es bei mir mal so lange dauern würde.. das wäre bestimmt richtig schöner sex, wenn man abwechslende stellungen nehmen kann und eine zeit lang zusammen es genießen kann. doch bei mir is das meißtens schon nach 30 sek zuende.. beim zweite ein kleines bisschen länger.. aber am schönsten ist es halt nach dem ersten, den zweiten finde ich dann nicht mehr so schön:!!
     
  • Lita
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #16
    Mein Freund hat mir mal erzählt, dass er früher als noch länger aushalten konnte, ohne zu kommen. Na ja, weiß net was ich davon halten soll.
    Jedenfalls dauert's jetzt schon etwas länger wie noch am Anfang unserer Beziehung. Er kommt wohl langsam wieder, in seine beste Phase. :cool1:
    Er sagt auch, man könnte sich das antrainieren, länger durchzuhalten. Hmm, kann ich net sagen, bin schließlich kein Mann.
     
  • dirk diggler
    0
    11 Mai 2004
    #17
    Was soll es ihm denn bringen??? Ob jetzt da 'ist noch neu hier steht' mit einem Sternchen und 10 Beitraegen oder "Super-Duper-Wahnsinns-Modererator" mit 5 roten Sternen und 1000000 Beitraegen, ist doch eigentlich egal, oder waechst sexuelle Erfahrung linear progressiv zu der Anzahl an Beitraegen?

    Aber nun zum Thema, wenn ich merke, dass ich komme, mir dabei an der Peniswurzel den Samenkanal zuhalte, rausziehe, mich kurz beruhige und ein wenig warte, kann ich fast ewig voegeln ohne dass ich komme, sollte Pornomann eigentlich wissen, die Darsteller machens naemlich auch
    haeufig so, nur wird da alles geschnitten und man sieht es nicht.

    Kollegialer 32X7 Gruss

    DD
     
  • DanYo
    Gast
    0
    13 Mai 2004
    #18
    ich habn ähnliches problem..
    bekomme meine freundin SEHR selten zum orgasmus und in letzter zeit gar nicht mehr.. könnte auch sein dass sie zu arg feucht ist un nix spürt.. so is es öfters..
    also das letzte ma war gester.. dreiviertelstunde.. und ich hab erst seit 3monaten sex, aber sie kommt einfach nicht..

    und als sie auf mir (verkehrt herum) saß spürte ich nicht genug und nach 40min. war er nicht mehr richtig "steif".. hat wer tipps? stellungen?

    also 5min brauch ich zur SB :rolleyes2 geht recht schnell find ich
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2004
    #19
    Also ich finde 20min auch ok. Früher konnte ich mal nicht länger als 10min und dann habe ich einfach mit der SB angefangen meinen Orgi herauszuzögern, was ich dann auch wunderbar beim Sex umsetzen konnte. Daher ist es mir heute möglich mit voller Konzentration etwa 1 Std durch zu halten, mit mehreren Stellungswechsel und natürlich nicht immer Tempo 100 :smile:


    LG misoe
     
  • aramenius
    Gast
    0
    14 Mai 2004
    #20
    Hi jungs,
    tja es stellt sich die frage ob ihr das wirklich wollt ;-)
    falls ja: macht euch an die arbeit und berichtet !!! :tongue:
    Liebe mach....
    grüßle
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste