Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dr.evil
    Gast
    0
    27 Juli 2009
    #1

    Löffelchen - Winkel?

    Hi,

    ich hab mal eine Frage zur Löffelchen-Stellung, weil wir da jetzt schon paar mal Probleme hatten.

    meine Freundin ist sehr eng und besonders das Eindringen ist immer etwas problematisch, besonders vom Winkel her. Wenn wir jetzt in der Löffelchenstellung Sex haben und ich das Gefühl habe, dass ich bald komme spanne ich automatisch meinen Penis (BBM) an, da ich anders nicht kommen kann. Das Problem ist, wenn ich dann doch nicht komme und doch noch etwas Zeit brauche, wird der in der Stellung so verbogen, dass er nach kurzer Zeit abschlafft. Ist nicht weiter schlimm, ich zieh ihn dann kurz raus sie fasst ihn ne Minute an und er steht wieder, nervig ist es trotzdem. Gibts irgendeinen Tipp, wie der nicht so verbogen wird in der Stellung und möglichst gerade gehalten wird? Ich merk richtig wie er dann ein paar Zentimeter gerade reingeht und dann ne Art Wand ist, an der er abprallt und in ne andere Richtung gebogen wird.

    Kann es auch daran liegen, dass meine Freundin eine Hymen-OP hatte? Ihr Jungfernhäutchen war zugenäht und musste operativ etwas geöffnet werden, wurde aber nicht entfernt.

    Besten Dank, ich würde mich über alle Tipps freuen,
    evil
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Löffelchen
    2. löffelchen
    3. löffelchen
    4. Löffelchen ...
    5. Löffelchen Probleme
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.774
    198
    639
    in einer Beziehung
    27 Juli 2009
    #2
    Hm, habt Ihr schonmal probiert, etwas mehr in Richtung 90° zu tendieren?
    Also weniger parallel zu liegen wodurch sich das von Dir beschriebene "Abprallen" oder Knicken wohl verringern dürfte.
    Man liegt dann halt vom Oberkörper her (leider) etwas weiter voneinander entfernt.

    Also mal ganz abstrakt beschrieben meine ich vom Winkel her, als wäre man in der Doggy-Stellung zu einer Seite "umgefallen" :grin: :zwinker:.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Juli 2009
    #3
    Ich würde auch dazu raten, nicht parallel, sondern wie eine Art X zu liegen.
     
  • mupf
    mupf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Juli 2009
    #4
    Ich wür sagen dein Oberkörper und ihrer sollten etwa einen Winkel von 90° einschließen, Unterkörper und Beine aneinander. Das geht ziemlich gut.

    Wenn ihr so ganz nah aneinander liegt, ist es ganz normal, dass er da rausrutscht.
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    28 Juli 2009
    #5
    Ja, das mit dem 90° Winkel haben wir versucht und das geht auch besser aber dann kuschelt man sich ja echt nicht mehr aneinander, was ja eigentlich das Schöne an der Stellung ist. Hmm, aber anders scheint es echt kaum zu gehen oder?
     
  • mupf
    mupf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Juli 2009
    #6
    Nee zum kuscheln ist das ganze dann weniger geeignet. Steh ich beim Sex auch nicht so drauf, das kann ich davor und danach machen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste