?

liegt ihr wie die klatten zusammen?

  1. ne! arsch an arsch!

    5 Stimme(n)
    12,8%
  2. klaro! irgendwas berührt sich immer beim einschlafen

    30 Stimme(n)
    76,9%
  3. wir "schlafen" nicht zusammen, aber ich kann´s mir gut vorstellen

    4 Stimme(n)
    10,3%
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 September 2004
    #21
    Also normalerweise liebe ich meine Freiheit und dan vielen Platz den ich zum schlafen habe. Aber mittlerweile gewöhn ich mich auch daran das er sich an mich kuschelt. Und wenn er mich nicht gerade wieder so behandelt als wenn ich ein Kuschelkissen wäre dann ist es auch nicht so schlimm. Aber wenn wir mal bei mir schlafen, was nicht so oft vorkommt, dann haben wir mehr platz und dann schlafen wir meist nicht in der löffelchenposition (Er hinter mir) sondern anders aber auf jeden Fall mit Körperkontakt. Aber bei ihm ist das dank seinem nur 90cm breiten Bett nicht möglich. Aber man gewöhnt sich an alles un je öffter ich bei ihm schlafe umsobesser schlafe ich auch.
     
  • MatzeDD
    MatzeDD (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 September 2004
    #22
    Hallo

    also ich und meine Freundin (die über mir) schlafen eigentlich ausschließlich in der Löffelchenstellung, da das Studentenwerk nur 90cm breite Bettchen zur Verfügung stellt und somit nicht mehr Platz ist. :mad: Wenn wir mal bei ihr schlafen (da ist ein schönes Doppelbett), dann schlafen wir mehr neben einander, aber trotzdem noch aneinander gekuschelt.

    Matthias
     
  • ByteDigger
    Gast
    0
    3 September 2004
    #23
    Ich bin mittlerweile gar keine Fan mehr vom "Bei ihr/mir"-übernachten...
    Wenn dann getrennte Matratzen.
    Weill dann dreht sich einer um, weckt er den anderen auf, dann Streit um die Decke. Ich dreh mich auch oft um beim einschlafen. Irgendwann bin ich schonmal halb erfroren aufgewacht! Nö, so einen halben Meter Abstand brauch ich doch. Bin ein großes Bett gewöhnt und auch, es voll auszunutzen...
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    3 September 2004
    #24
    hmmm...

    ganz unterschiedlich...

    und hat sich in den 5 jahren beziehung nicht wirklich geändert.

    also:
    - mal arsch an arsch (hat auch was :zwinker: )
    - oft löffelchen auch zum einfach kuscheln
    - ab und zu einander zugewandt, sich ineinander verheddernd, aneinander kuschelnd, umarmend, ihr wisst schon
    - ich in seinem arm (er auf dem rücken ich seitlich oderso)
    - mal auch nur wenig körperkontakt (fuß an bein, seine hand bei mir oder meine bei ihm)

    nur sehr selten ganz ohne kontakt, da fehlt er mir immer irgendwie.
     
  • Laja
    Laja (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    3 September 2004
    #25
    Hallö,
    mein Freund und ich schlafen seit sechs Monaten fast jeden einzelnen Abend beieinander und lieben es beide, den Partner beim Einschlafen zu berühren.
    Wir schlafen meistens so ein, dass ich mit meinem Po in seinem Schoß liege, also in der penetrationslosen Löffelchenstellung.
    Ich liebe es, so mit ihm zu liegen und möchte am liebsten niemals darauf verzichten.

    Luga
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    3 September 2004
    #26
    nee, also ich kann das gar nich haben, wenn ich schlafe und mein GG an mir drann liegt..

    zum einschlafen schon, dann liegt er an meinem arsch :grin: also in der löffelchenstellung
    aber wenn ich dann merke, dass ich ins schlummerland abdrifte muss er gehen *g*.. in seine betthälfte...
     
  • janergy
    Verbringt hier viel Zeit
    406
    103
    1
    nicht angegeben
    3 September 2004
    #27
    so einpennen ist super (meistens ich hinter ihr)! aber irgendwann rüseln wir uns dann auseinander....
     
  • Faerie
    Gast
    0
    3 September 2004
    #28
    Wir schlafen auch meistens in der Löffelchenstellung ein. Ist einfach super schön- Aber meistens zieht er seinen Arm wenn ich eingeschlafen bin wieder raus. Einmal haben wir die ganze Nacht so geschlafen, am Morgen danach hatte er totale Armschmerzen ^^

    Aber war wirklich schön
     
  • Joe76
    Gast
    0
    3 September 2004
    #29
    Meine Freundin und ich haben nur 2 Tage in der Woche und da kann sie mir nicht nah genug sein. Meist kuschel ich mich an ihren Rücken. Ich schnaufe nicht. :zwinker: Sie macht sich nur im Laufe der Nacht immer breiter, ich rutsche im Schlaf und bin schon oft neben dem Bett aufgewacht.
     
  • User 12616
    User 12616 (31)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    3 September 2004
    #30
    Also, wenn wir ins Bett gehen kuscheln wir uns erst aneinander, er legt sich so hinter mich, also genau umgekehrt wie du es beschrieben hast.
    Aber zum einschlafen ist uns das immer zu warm irgendwann dreht er sich dann weg, endet also immer in "Arsch an Arsch" *g*
     
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 September 2004
    #31
    @Joe
    Na da hattst du doch wenigstens Platz :gluecklic
    Besser als wenn du zwischen freund und Wand noch 20cm für dich hast. Und jesesmal wenn du versucht hast ihn weg zu schieben ging es für eine Minute und dann war er wieder da. Da wäre mir der Boden lieber.
    Aber die Decke würd ich mitnehmen :grin:
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    3 September 2004
    #32
    na da würde ich mal die seiten wechseln. :grin:
    jetzt wo ich das hier lese fällt mir wieder unsere erste wohnung ein.
    das war ein "wohn-schlaf-klo" im dachgeschoss.
    in der ecke unter einer schrägen hatten wir ein 1,60 beites bett stehen.
    die schräge begann direkt in betthöhe.
    d.h. wenn ich in der ecke eingequetscht war konnte ich noch nicht mal das bein anwinkeln.
    da ging löffelchen immer nur wenn ich hinten an meinen schatz "angekoppelt" habe.

    lg
    kerl


    ps
    das schlimmste habe ich noch verdrängt:
    die decke bestand aus kiefernholz-profilbrettern mit unzähligen astlöchern.
    aus diesen kamen dann häufig dicke fette schwarze baumspinnen gefallen.
    das sind die "mopped´s" die sich netze am boden bauen müssen weil sie soooo schwer sind.
    dann lagen hin und wieder ein/zwei von mir "todgeschlafene" exemplare in unserm bett.
    die musste ich immer heimlich entsorgen sonst hätte mein schatz nicht mehr im diesem bett geschlafen.
     
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 September 2004
    #33
    :eek: Ahhhh, allein die Vorstellung verursacht bei mir Gänsehaut und Ekel. Ich hasse Spinnen, da kann ich deine Frau verstehen, in dem Bett hätte ich dann sicher auch nicht mehr geschlafen!

    Und das mit der Seite wechseln haben wir auch schon umgesetzt, da ist er nämlich von allein drauf gekommen als ich ihn frühs dann angeknurrt habe
    :gluecklic
    Und das ist auch gleich viel angenehmer gewesen und ich konnte wieder ungehindert irgendwas, ob Hand oder Fuß, aus dem Bett hängen lassen.
    Hab ich nämlich ab und dann diese Angewohnheit. Bin so ein "Ausdembettraushänger" :gluecklic
     
  • succubi
    Gast
    0
    4 September 2004
    #34
    meistens berühren wir uns immer irgendwie beim einschlafen.
    haben auch öfters die löffelchenstellung beim einschlafen - allerdings liegt er öfter hinter mir als ich hinter ihm. wir krabbeln uns dann auch während dem schlafen öfters mal gegenseitig nach. *ggg* oder wir verknoten zumindest die füsse ineinander.
    und seit er sich den oberschenkel gebrochen hat, hat er auch die angewohnheit sein "kaputtes" bein über meine hüfte zu legen - da haben anfangs die schmerzen nachgelassen weil's bein bissl hochgelagert war. irgendwie is er dabei geblieben. :smile:
    oder ich leg einfach meine hand auf seinen rücken oder er auf meinen bauch oder wie auch immer - je nachdem was man halt grad erwischt.

    aber es kommt auch vor das wir uns mal eine zeitlang gar net berühren beim schlafen - aber das ändert sich dann irgendwann. war bisher sehr selten der fall da wir uns wirklich gar net berührt haben... außer wenn wir aufeinander bös waren. *gg* da sind wir wirklich arsch an arsch gelegen.
     
  • klarna
    Gast
    0
    4 September 2004
    #35
    Hi,
    wir gehen auch meistens zusammen schlafen und dann ist Löffelchen angesagt - ich von hinten an ihr.
    Wenn ich später schlafen gehe, dann muss ich zumindest ( um sie nicht zu sehr zu stören, außer ich wünsche mir mehr.. :zwinker: ) eine Hand oder einen Fuß rüberstrecken. Ich glaube ich brauche die Berührung, um überhaupt einschlafen zu können.

    Klarna
     
  • Facility
    Facility (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #36
    beim einschlafen liegen meine freundin und ich oft in der löffelchenstellung. Nachts drehen wir uns meist, so das mal sie mich und mal ich sie im arm habe
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten