• User 4590
    User 4590 (36)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    21 Februar 2003
    #121
    Ich weiß, wie das ist, wenn einem völlig klar ist, dass man etwas beenden muss, es aber vom emotionalen her einfach nicht hinkriegt. Mir ist das passiert, ich bin nicht konsequent gewesen, dann bin ich auf die Schnauze gefallen, und dann hatte ich es kapiert.
    Fehler machen ist keine Schande, sondern eine wichtige Sache. Mach Fehler, Sabrina, mach so viele Fehler wie nötig, deswegen bist du keineswegs dumm. Dumm ist nur, wer nichts daraus lernt, dumm ist es, denselben Fehler zweimal zu machen. Ich hab zwar die Sache mit deinem Ex nicht verfolgt, aber aus den Posts der anderen lese ich heraus, dass deine momentane Situation offenbar nichts neues für dich ist. Die logische Konsequenz wäre, Schluss zu machen, du sagst ja selbst, dass dir das klar ist und du es einfach nur nicht über's Herz bringst. Es ist deine Entscheidung, natürlich kannst du auch einfach weitermachen ... aber du weißt genau, welche Folgen es hat, wenn du dich jetzt nicht überwindest, das kennst du ja schon. Du handelst bewußt deiner Erfahrung zuwider, du bist hier nicht lernfähig, und deswegen hast du dir leider die Schuld an all dem Schmerz, der noch folgen wird, komplett selbst zuzuschreiben.
     
  • James Bond
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2003
    #122
    Ich kanns verstehen, wie du handelst Sabrina! Ich würds warscheinlich genauso machen, obwohl ich wüsste, dass es falsch ist.
    Der Kopf sagt nein, aber das Herz ist stärker!
     
  • succubi
    Gast
    0
    21 Februar 2003
    #123
    mhm, "nicht lernfähig" is wohl eher angebracht als dumm...

    ich find uwe's vergleich übrigens auch gut.
     
  • Sabrina
    Sabrina (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.577
    123
    0
    Verheiratet
    21 Februar 2003
    #124
    Ganz genau so ist es schön dass du mich verstehst
     
  • succubi
    Gast
    0
    21 Februar 2003
    #125
    es wird hier so gut wie jeder teilweise verstehen, dass es nicht leicht is. - nur irgendwann muss man sein köpfchen wieder einschalten, wenn einen das herz so offensichtlich reinlegt. :rolleyes2
     
  • James Bond
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2003
    #126
    Hmmm, ist schon wahr, dass man irgendwann seinen Kopf einschalten sollte, das bezweifle ich gar nicht!
    Habs aber selber nie geschafft. Das Herz war immer grösser und nachher auch die "Schererei".
    Vielleicht ist es gut so, auf die Schnautze zu fallen......vielleicht will man es einfach nicht einsehen.
    Ich würds warscheinlich nicht anders machen als Sabrina......kenn mich doch!
    Ich glaub auch immer erst etwas, wenns praktisch schon zu spät ist.

    So unrecht hat der liebe Verstand manchmal gar nicht.
     
  • succubi
    Gast
    0
    21 Februar 2003
    #127
    man sollt aber zumindest aus vorhergehenden fehlern lernen können... und wenn's mich im grunde genommen immer wieder wegen der selben sache auf die schnauze haut, dann rennt da irgendwas ganz schön falsch.

    fehler sind da um gemacht zu werden und dann draus zu lernen... nicht um sie sein leben lang immer wieder zu wiederholen.
     
  • Sabrina
    Sabrina (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.577
    123
    0
    Verheiratet
    21 Februar 2003
    #128
    Ist gut aus verschiedenen GRünden habe ich mir vorgenommen die Beziehung zu überdenken, ich schaue mir das ein paar Tage an lasse ihn jetzt am Montag erstmal nach berlin fliegen und nehme mir dann zeit für mich.
     
  • succubi
    Gast
    0
    21 Februar 2003
    #129
    is ja wenigstens mal ein anfang... und wohl im moment vernünftiger als die augen komplett vor den problemen zu verschließen.
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2003
    #130
    das ist doch schon mal ein anfang!
    und ich hoffe, das du das richtige tun wirst....
     
  • sweet_love
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    23 Februar 2003
    #131
    Ich bin der Meinung das Liebe etwas ist, das in einer gewissen "Menge" vorhanden ist. Wenn man jemand nun wirklich liebt, kann man sehr schwer Schluss machen und keiner kann sagen ob man in einer kriselnden Beziehung oder durch eine Trennung glücklicher wäre. Insofern verstehe ich Sabrina sehr gut.
    Allerdings finde ich, dass mit jeder Lüge, mit jedem richtigen Streit ein Teil der Liebe verschwindet. Folglich wird es auch keiner "schaffen" sie zu überzeugen mit ihm Schluss zu machen, da sie ihn ja liebt. Ich denke es ist einfach normal, das du mit ihm zusammen bleibst, wenn du ihn liebst, auch wenn er durch jede Lüge einen Teil der Liebe zerstört. Um es kurz zu sagen: Liebe macht vielleicht blind, aber sie ist schön, also bleibe bei ihm, wenn du ihn liebst, solange deine Liebe zu ihm deine Trauer über seine Lügen "ausgleicht".
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2003
    #132
    @ sweet_love

    sicher, sie liebt ihn, aber würdest du damit klar kommen, wenn du ständig belogen wirst?
    ich würd mir da total verarscht vorkommen...
     
  • succubi
    Gast
    0
    23 Februar 2003
    #133
    sie muss ja sowieso selbst wissen was sie tut... und es will ihr ja keiner was ein- bzw. ausreden... ich persönlich versuch nur ihr beide seiten aufzuzeigen. - für mich wär es sicher auch nicht einfach, mit meinem freund auf der stelle schluss zu machen, wenn er mich mal anlügt... aber man sollte die grenzen kennen. und vor allem kommt es auf die art der lügen an.
    aber naja, wenn mein freund mir dann sagen würd, dass er quasi nicht aufhören kann mit den lügen, dann würd ich mir das doch bei aller liebe gründlich überlegen. - ich denk es wurde schon mal gesagt: besser ein ende mit schrecken, als ein schrecken ohne ende...
    es tut sicher im endeffekt mehr weh, wenn man mitbekommt, wie die liebe immer mehr und mehr drunter leidet. man kann so schwer einen schlussstrich ziehen, denn solang man zusammenbleibt, wird mit jedem schönen moment den man zusammen erlebt, die hoffnung das sich was ändert und das keine lügen mehr folgen, größer bzw. neu geweckt. - und dass das so erstrebenswert is, wage ich mal zu bezweifeln...
     
  • sweet_love
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    24 Februar 2003
    #134
    Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wie ich mit Lügen klar kommen würde. Kommt halt auf die Lügen drauf an, obwohl ich normal er so einer bin, der zuviel verzeit. Weiß nicht ob dass dann die eigene Blödheit oder der Kampf um die Liebe wär.
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    24 Februar 2003
    #135
    "blind vor liebe" nennt man sowas...
     
  • sweet_love
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    24 Februar 2003
    #136
    Ja, genau. Nur ist Blindheit nun mal nicht heilbar.
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    25 Februar 2003
    #137
    das is ja grad das problem...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten