Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    17 Dezember 2003
    #1

    Langweilig?

    Da ich Single bin, habe ich eine Frage besonders an diejenigen von euch, die schon lange in einer Partnerschaft leben: Wird der Sex nicht irgendwann langweilig, wenn man immer dieselbe Partnerin bzw. denselben Partner hat? Ich meine, man weiß doch igendwann genau, wie das ganze ablaufen wird. Und das solls dann gewesen sein bis ins Rentenalter und zum Tod? Ich weiß nicht, für mich wäre das unvorstellbar. :engel:
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Dezember 2003
    #2
    wieso weiß man irgendwann, wie das ganze ablaufen wird???...es gibt sooooo viele stellungen und möglichkeiten die man ausprobieren kann und auch sollte...
    es ist ja nicht so, daß man nach jahrelanger partnerschaft die freundin strickend und den mann fernsehen guckend beim sex "erwischt"...
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    17 Dezember 2003
    #3
    es läuft ja nich jedesmal 100%ig gleich ab....es gibt so viele Sachen die man machen kann...muss man halt bisschen Fantasie haben....
     
  • Robman
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #4
    Naja die Länge einer Beziehung ist erstmal relativ. Bin seit über 2 Jahren und 3 Monaten mit meiner Freundin zusammen, das ist für manche eine lange Zeit und einige werden schmunzeln. Aus meiner Erfahrung her ist noch keine Langeweile aufgetreten, kann mir das jetzt auch nicht so vorstellen. Es gibt soviele Sachen, also momentan sehe ich das nicht so.
     
  • quatschmaul
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #5
    in bezug auf den normalen ablauf eines lebens (familie / kinder / etc) sollte man ja angeblich ein leben lang mit seinem partner zusammen sein ... und ich denke mal, dass es schlimm wäre, wenn es scho nach 2 jahren oder 3 jahren zu "langweilig" werden würde. muss ma halt kreativ sein :cool1:

    mfg
    quatschmaul
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    17 Dezember 2003
    #6
    Bei SB wird es mir auch nie langweilig und das, obwohl ich Single bin und es seit 8 Jahren regelmäßig mit ein und derselben Hand praktiziere :grin:.

    Ich denke mal, dass es in einer Beziehung genauso ist. Der Sex wird erst dann langweilig, wenn man das Interesse am Partner verliert, hat aber nichts mit dem Sex direkt zu tun. Sex an sich wird ja nie langweilig und egal mit welchem Partner man es macht, die Stimulation ist von den Bewegungsabläufen her sowieso immer ziemlich ähnlich.
     
  • OnleinHein
    OnleinHein (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #7
    Kann ich nicht bestätigen, bin aber erst 2 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Generell wurde der Sex sehr viel intensiver, man kann sich viel eher fallen lassen, weil man sich vertraut, ganz ungezwungen über ideen/wünsche reden... Also bei uns wird es eigentlich immer leidenschaftlicher mit der Zeit, nicht umgekehrt
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    674
    Single
    17 Dezember 2003
    #8
    @ manager:
    Das mit SB stimmt schon, aber man hat ja als Single nicht nur SB, sondern auch zeitweilige Partnerinnen, OneNightStand oder Bordellbesuche, d.h. Abwechslung. So sehe ich das zumindest.
     
  • Carnage80
    Carnage80 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #9
    Ich finde der Sex wird mit der zeit immer besser!! Gerade weil man sich kennt und weiss was der andere mag und was nicht. Klar darf man nicht immer den gleichen film abspielen und immer die gleiche reihenfolgen haben, aber es gibt genug, was man alles machen kann, damit es nicht lagweilig wird.
    ausserdem schlafe ich mit meiner freundin in erster linie, weil ich die liebe fühlen will und ihr so nah sein will, wie nur möglich, nicht nur um "einfach Sex" zu haben. Ohne Gefühle wird das mit der Zeit nämlich tatsächlich irgendwann langweilig.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #10
    Ich bin zwar noch nicht soo lange mit meinem Freund zusammen (knapp 11 Monate), aber langweilig ist es garantiert nicht.
    Das hängt ja auch immer davon ab, was man sich alles einfallen lässt. Es muss doch nicht immer nach Schma-F ablaufen. Es gibt da soo viel zum Ausprobieren... sei es Sexspielzeug oder Sex an ungewöhnlichen Orten usw. Ich denke wir sind da einfallsreich genug, dass das in näüchster Zeit garantiert nicht langweilig wird.
     
  • Sevenay
    Sevenay (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2003
    #11
    Bin 2 3/4 Jahre mit meinem Schatz zusammen und langweilig wird es gar nicht, ganz im Gegenteil! Es ist ja nicht immer das Gleiche, es gibt soviel was man ausprobieren kann und dadurch, dass man sich immer besser kennt und vertrauter ist, wird der Sex meiner Meinung nach immer intensiver. :drool:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #12
    Nö find nicht das es langweilig wird. Hatte am Anfang eher weniger Erfahrung mit Sex und haben da erstmal versucht das alles ordentlich auf die Reihe zu bekommen.

    Und seit ner Weile sind wir eben dabei verschiedene neue Sachen auszuprobieren. Also nix mit Langeweile.
     
  • tranceparty
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Verheiratet
    18 Dezember 2003
    #13
    Damit es nicht langweillig mit den Jahren wird muß man dagegen etwas tun. Man sollte eben viel Abwechslung in sein Seleben bringen und dann wird es mit Sicherheit nicht langweillig
     
  • aHo
    aHo
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #14
    Habe es auch so erlebt. Je länger eine Beziehung geht, um so spannender und intensiver wird auch der Sex.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    18 Dezember 2003
    #15
    Nach fast 9 jähriger Beziehung muss ich dir leider recht geben, dass es bei uns langweilig geworden ist. Immer das gleich Schema, dass da abläuft, macht einen richtig träge. Man kann ja auch mal wieder was neues ausprobieren, aber was?
    Den gleichen Gedanken "bis ins Rentenalter" usw. habe ich gestern auch gehabt.

    Vielleicht findet man sich sexuell auch nicht mehr anziehend nach so langer Beziehung und möchte wieder dieses Kribbeln spüren.....
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    18 Dezember 2003
    #16
    hat man ne zeitweilige partnerin is man net mehr single.... nicht jeder hat ons's, und ins bordell gehen seeeehr wenige (viele freunde von mir sagen, sie würden sich es gar nicht erst trauen, und sie würden ihr selbstbewusstsein da verlieren, wenn sie soweit unten wärn,d ass sie für sex bezahlen müssten... da denk ich net dass die gehn würdn)...

    also ich in meiner singlezeit hatte nur SB!


    @topic: nein es wird nciht langweilig. wenn man etwas dafür tut. wenn ich mich immer nackt hinlege und warte bis es fertig ist, kommt klar langeweile auf...
    aber es gibt stellungen, orte, techniken, spielzeug...

    wenn ich (2einhalb jahre beziehung, fernbeziehung seit august, sex durchschnittl. 2-4 mal am wochenend) einmal hanschellen ein beziehe, dann stellung nr1 nehme, das nächste mal OV miteinbeziehe un dbeim vierten mal stellung nr2
    und s wochenende drauf fangen wir mit stellung nr3 an, haben sex im auto, stellung nr4 dann anal.....

    das ist so abwechslungsreich, da kommt keine langeweile auf!
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    674
    Single
    18 Dezember 2003
    #17
    @ lin:
    Daß ins Bordell nur seeehr wenige gehn stimmt nicht. Wie ich mehrfach hörte gehen täglich (!) in Deutschland 4 Millionen Männer zu Prostituierten, und 75% aller Männer geben zu, schon mal im Bordell gewesen zu sein. :drool:
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    18 Dezember 2003
    #18
    Traurig, traurig. Warum ist es in unserer Zeit so schwer, Beziehungen zu führen?
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #19
    !

    hallo du,

    kommt eben drauf an wie sehr man "noch" verliebt ist und was man für seinen partner empfindet, irgendwann
    kann alles laaangweilig werden :frown: Schade! sextoys, reizwäsche, schmutzige gedanken usw.... beleben die sinne ;-)

    viele grüsse!
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    19 Dezember 2003
    #20
    in der schweiz sind es einige weniger (wir haben auch nur 7mio einwohner :smile: ).... und ich denke dass die die gehen, öfter gehen.

    alle männer mit denen ich darüber gesprochen habe, und ich glaube denen!, gabs zwei die warn mal dadrin. einfach um sich das reinzuziehn... gingen aber wieder raus!

    sex kriegste auch gratis hier, musst nur in die richtige disco (gibt da so eine) da sind nur leute die auf ons aus sind. wirklich. jeder kriegt dort jemanden ab... wozu also ins bordell?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste