• FreAki4u
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    103
    1
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #41
    so ein sex ist langweilig und führt meiner meinung nach oft zu fremdgehen von den männern her was ja klar ist wenn die männer nicht "ausgelastet" werden.

    Manche lassen sich das vielleicht gefallen aber anderen ist das egal, die suchen
    sich halt dann eine andere, bei der sie alles was sie wollen ausleben können...

    Also frauen wundert euch nicht..
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #42
    Aja, heißt also übersetzt: Wenn wir Frauen im Bett net springen, wenn ihr pfeift, müsse wir damit rechnen, dass ihr Männer fremdgeht? Und das ist dann natürlich auch gerechtfertigt?!
    Ich glaub, es hackt!

    Wenn das so laufen würde, und Frauen permanent fremdgehen würde, nur weils ihre Männer net bringt, was meinst du, wie viele Männer dann plötzlich betrogen werden würden ... :grin: :tongue:

    Juvia
     
  • FreAki4u
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    103
    1
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #43
    naja, vielleicht hab ich es ein bisschen "crass" ausgedrückt aber da werden mir wohl einige recht geben, das wenn der sex langweilig ist, das sie dann das verlangen nach ner anderen/anderem haben.

    gut die meisten tuns zwar net aber das verlangen/die fantasie ist da...
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #44
    Dann muss man eben sehen, dass man seiner Freundin mehr Spaß am Sex bereitet.
    Kann ja auch am Mann liegen, dass Frau den Sex net so toll findet und deshalb kaum Lust hat :tongue:

    Juvia
     
  • Mutti
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #45
    Hey Juvia das is ganz schön gemein was du da sagst!Weil ich WIRKLICH alles versuche und sie es permanent abblockt!Ich MÖCHTE ja alles so "Spaßig" wie du es nennst,so schön kuschelig schmusig usw machen und das ist es ja auch,und ich denke auch das es ihr Spaß MACHT, aber sie will eben nicht mehr!Weils ihr reicht!Da kannste dich anstregen so viel du willste und "lustig" sein wie du lustig bist,du rennste gegen die Wand auf gut deutsch!

    PENG!​

    So das musste mal gesagt werden!Man schnallt es das Man(n) sich echt Mühe geben kann und dauernd abgewiesen wird,da bringt "dann muss Mann sich mal Mühe geben" das Fass zum überlaufen!
    Sorry!

    So far
    Mutti
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #46
    @Mutti

    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass das der Regelfall sein muss (Zitat:"Kann ja auch am Mann liegen [...]") :zwinker:
    Nur, wenn ich hier höre, dass es doch ach so gerechtfertigt ist, dass Mann sich ne andere sucht, nur weil der Sex nicht 100%ig klappt, find ich das schon ziemlich arm.

    Wenn ich NUR Sex will, brauch ich keine Beziehung. Und wenn ich ne Beziehung führ, leg ich den Schwerpunkt nicht nur auf Sex. Klar sollte Sex auch einigermaßen gut sein ... aber wenn Partner A eher weniger Lust hat, Partner B aber eher mehr, muss man eben nen Kompromiss eingehen ... und da müssen beide was für tun.
    Aber direkt fremdgehen oder gar Schluß machen, weil der Sex (noch) net so 100%ig stimmt, find ich ziemlich traurig.

    Juvia
     
  • Mutti
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #47
    Hallo Juvia!

    Hascht ja Recht haste ja!

    1) *Armutszeugnis-ausstell* Jup seh ich auch so!

    2)Ich sagte auch schon das mir Sex nicht sooo wichtig ist und wenn Freaki4u seinen Schwerpunkt da hin setzt soll ers tun,ich net ;-)
    Soooo ja im Prinzip haste ja recht,aber was is wenn partner A wie du so süß schreibst keinen Kompromiss eingehen will?!Wie gesagt:beide,deswegen tue ich ja schon meinen Teil und stecke das zurück...nur,wie lange noch?Muss ich mich vor meinen Gefühlen, Wünschen verstecken??

    Isch sach' ja meine Strategie im Moment is wohl: wartän wartän wartän...:geknickt:

    Alles Liebe
    Mutti
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #48
    hey mutti! du hast natürlich wie jede mutti immer recht aber waren wir uns nicht einig mit: quatschen, quatschen, quatschen....
    sonst gehts du/eure liebe dran kaputt.

    auch auf die gefahr hin das du mich bestrafst und heute abend ohne essen ins bett schickst. ;-) das musste noch gesagt werden!

    lg
    kerl
     
  • Mutti
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #49
    ja klar quatschen ich mit mir allein oder wie??:flennen:
    Es ist ein teufelskreis verstehste?Wie soll ich quatschen, quatschen, quatschen wenn sies net dazu kommen lässt?Wenn ich immer wieder mit dem Thema anfange mach ich wohl noch mehr kaputt oder?

    Und keine Sorge,ich bestrafe dich net,du kriegst dein Babybrei!

    Ich find das übrigens ziemlich albern mache ja auch keine Witze über dich "harten Kerl" mein Nick lautet so weil mein Nachname sehr ähnlich klingt :smile:

    So far
    Mutti
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #50
    @mutti
    das ist mal eine echte zwickmühle. du solltest eigentlich mit ihr quatschen damit ihr euer problem/beziehung in den griff bekommt.
    sie macht aber den laden dicht wenn du mit ihr sprechen willst.
    ein kumpel hatte mal ein ähnliches problem. verschiedene sachen wurden erst geschickt "umredet" und hinterher komplett ausgeklammert.

    du hast nicht viel möglichkeiten.
    1. du lebst im tiefsten inneren unglücklich mit ihr weiter in der hoffnung es ändert sich von alleine.
    2. du stellst sie vor die wahl: gespräch oder trennung. mach ihr klar das es dich sonst kaputt macht. (diese variante wählte mein kumpel. danach war er solo aber glücklicher.)
    3. du trenns dich direkt von ihr. (schlechteste variante. wenn du sie liebst wirst du alles versuchen das es nicht passiert.)


    lg
    kerl

    ps.
    zu deinem nick.
    ich dachte du hast ihn extra ausgesucht um entspechende "vorlagen" für solche wortspielereien zu geben. wenn du es wünschst ich werde es natürlich nicht mehr tun.
    meinen nick kannst du im übrigen missbrauchen wie du magst. :smile:
     
  • Mutti
    Gast
    0
    13 Juni 2004
    #51
    Ihr Lieben!


    Jo Kerl ein sehr konstuktiver Beitrag!Genauso siehts nämlich aus!!Auf gut deutsch,wir reden nur über Dinge die sie will!
    Ich denke ich entscheide mich zu einem Zwischending aus 1 und 2!
    Ich glaube mittlerweile das sie vielleicht auch SEHR unzufrieden mit ihrem Körper ist,was absolut darauf abzielen könnte das (z.B. wenn sie oben liegt) Ihren Köper net so gern zeigen möchte!Ich denke mittlerweile das das vielleicht der Schlüssel ist.
    Andererseits hatte sie die gleiche Figur auch als sie mit ihrem Ex zusammenwar,und bei den Beiden is's ja anscheinend doch heiß her gegangen!:madgo:

    Ich zwinge sie absolut zu nichts und sie muss sich auch nicht verbiegen,dazu kommt es nicht denn wenn sie net will dann is sowieso nix!Sie HAT einen kleinen Dickkopf!Den sie konsequent durchsetzt!Und ich denke ich muss ihr zeigen das ich in gewisser Hinsicht unzufrieden mit dem bin!Ich meine,was verlange ich denn von ihr?Das sie mit mir REDET!!Sonst nix!Und wenns jetzt net mal klappt über so "einfache" Dinge,wie soll das weitergehen...?

    Trotzdem danke an alle die gepostet haben bisher insbesondere Kerl und Loveprisoner!Ihr scheint schon etwas mehr Erfahrung zu haben,und ich bin mal wieder Dankbar das es dieses Forum gibt!

    Alles Liebe,
    Mutti

    P.s:
     
  • Love Prisoner
    0
    13 Juni 2004
    #52
    Das ging dann ja wohl an mich. Dazu erstmal: das habe ich so nicht gesagt und würde es so auch nie sagen. Ich glaub auch nicht, dass man das ernsthaft so verstehen konnte, wenn man sich ein bisschen Mühe gegeben hat. :frown: Was ich gesagt (bzw. jedenfalls gemeint) habe, ist folgendes:

    1) Ich kann erwarten, dass eine Frau sich Mühe gibt, damit der Sex mir Spaß macht. Natürlich tue ich das umgekehrt auch, ich verlange nichts von meiner Partnerin, was ich nicht auch selbst zu tun bereit bin. Aber wenn wir nun mal unterschiedliche Vorlieben haben, dann muss eben mal der eine zurückstecken und mal der andere. Besser ist es natürlich, wenn beiden das gleiche gefällt (ist bei mir und meiner Freundin zum Glück so). Aber ich habe das auch schon anders erlebt.

    2) Dass ich viel Lust auf Sex habe, ist nichts, wofür ich mich schämen müsste. Und dass Sex in einer Partnerschaft für mich einen hohen Stellenwert einnimmt, ebensowenig. 100%-ig klappt es wohl in den wenigsten Betten dieser Republik, aber mir ist wichtig, dass der Sex leidenschaftlich und befriedigend ist. Wenn das nicht der Fall ist, dann fehlt mir etwas sehr wichtiges. Liebe und Sex gehören für mich einfach zusammen.

    3) Ich würde sicherlich nicht sofort Schluss machen, wenn es im Bett nicht so läuft. Aber wenn ich das Gefühl habe, dass meine Partnerin kein Interesse an Sex hat, bzw. kein Interesse an für mich befriedigendem Sex hat, dann ist das ein Problem. Und wenn sie dann sagt: "Wenn's dir nicht passt, dann such dir 'ne andere", weigert sie sich damit, mein Problem ernst zu nehmen gemeinsam mit mir nach einer Lösung zu suchen. Das wäre für mich Grund genug, die Beziehung in Frage zu stellen.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    13 Juni 2004
    #53
    @Love Prisoner

    Das war net dirket an dich gerichtet *g* ... hab mich eher auf die Aussage von FreAki4u bezogen:

    Juvia
     
  • Love Prisoner
    0
    13 Juni 2004
    #54
    @ Juvia: Ah, ok, das hatte ich dann nicht mehr drauf, sorry. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten