Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    3 April 2010
    #1

    Laptop neu aufsetzen

    Liebes Forum,

    ich hab mal wieder eine Bitte. Und zwar geht es um meinen Laptop, ein DELL Inspiron 1520.

    Er ist schon wieder furchtbar langsam und braucht ewig, um hochzufahren. Und ich würde ihn jetzt gerne neu aufsetzen, hab aber keinen Dunst, wie das geht.

    Ich bräuchte eine einfach Erklärung, am besten Schritt für Schritt, wie ich das mach, damit später auch alles wieder ohne Probleme funktioniert.

    Und gegen Tipps hätt ich auch nichts :zwinker:

    Dankeschön :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Anti-Viren und Laptop neu aufsetzen
    2. laptop
    3. "kleiner" Laptop?
    4. Laptop Skins
    5. netzbetrieb laptop
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (37)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    4 April 2010
    #2
    Hast du eine Recovery CD oder eine echte Windows CD?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    4 April 2010
    #3
    KEnnst du jemanden der sich auskennt bei solchen Dingen? Mir hat das nämlich mein Ex Schwiegerpapi gemacht weil ich auch keinen blassen Schimmer habe. :zwinker:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    4 April 2010
    #4
    Wenn du eine Windows-CD hast, dann einfach von der starten und neu drüberbügeln. Als Alternative kannst du auch die Partition löschen und neu erstellen, ist nicht schwer.
     
  • Fridge86
    Fridge86 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    4
    Es ist kompliziert
    4 April 2010
    #5
    Normal hat DELL (jedenfalls bei meinem Studio 17) einen extra geschützten Bereich auf der Festplatte wo ein sog. Image liegt, das den Auslieferungszustand darstellt.

    Ansonsten einfach die WinCD ins Laufwerk -> Neustart -> BIOS (entweder F2 oder ENTF) -> Boot-Reihenfolge auf CD-Laufwerk umstellen -> Neustart -> Nun müsste er die CD erkennen und von ihr booten und die CD wird Dir sagen was Du für was zu drücken hast :smile:

    Das ganze ist eigentlich kein Hexenwerk *g*
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (37)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    4 April 2010
    #6
    Ja habe auch ein Dell, aber das macht man mit einer Recovery CD. Besser ist es allerdings mit einer Windows CD zu arbeiten...
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    4 April 2010
    #7
    wichtig ist, dass du zunächst einmal deine Daten sicherst.
    Mit Daten meine ich Daten die du nicht wiederbekommst. Vor allem (!)
    - Texte
    - Bilder
    - Videos
    - MP3
    - Und was du sonst noch alles hast. Sei es ein Adressbuch oder Wörterbuch oder sonstwas.

    Daten die du nicht sichern brauchst sind z.B.
    - Microsoft Office
    - Zeichenprogramm
    - ICQ (evtl. die History sichern !?)
    - Skype
    - ..
    Denn diese Dinge hast du hoffentlich auf CD, oder bekommst sie als Shareware im Internet.
    Ich persönlich sichere meine Daten IMMER doppelt. Auf ZWEI verschiedenen Backupfestplatten.

    Dann solltest du nur noch die Recovery CD starten. Oder noch besser einen Freund des Vertrauens damit beauftragen. Das kann als Laie nicht so einfach sein.
     
  • No_matter_how
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    88
    2
    nicht angegeben
    6 April 2010
    #8
    Falls du keine Treiber CD besitzt bzw. Windows keine Treiber für alle Komponenten zur Verfügung stellt bzw. findet, dann einfach mal bei Dell nachschauen: Treiber für Dell Inspiron 1520 .
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste