Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    7 November 2009
    #21
    Die Aussage ist wohl mal absoluter Schwachsinn - vielmehr ist die Chance äußerst gering das man daran stirbt...
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    7 November 2009
    #22
    Jeder wird mal krank, und selbst nach einer Impfung ist es nicht ausgeschlossen das man es bekommt.
    Ich habe mich schon so viele Jahre nicht mehr impfen lassen und leben tue ich immer noch, da wird es mich schon nicht umbringen wenn ich es auch da nicht machen werde.

    Ich sehe das eher als Geld Macherei!
    Wenn man es so will dürfte man nie wieder in seinem leben das haus verlassen und müsste immer alles super Steriel halten. denn im Prinzip kann man an jeder Kleinigkeit sterben!

    LG ViolaAnn
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    7 November 2009
    #23
    Das frage ich mich auch, warum diese Zahl nirgends in den Diskussionen
    auftaucht.

    @Topic
    Ich lasse mich nicht impfen. Diese ganze Impfung ist doch nur ein
    Großversuch der Pharmaindustrie an der Bevölkerung mit einem
    Impfstoff der gar nicht richtig getestet werden konnte in der kurzen
    Zeit.
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    8 November 2009
    #24
    Weil die Spritzen in den Schränken stehen und jetzt auch aufgebraucht werden müssen. Ansonsten war das ja rausgeschmissenes Geld!!! :eek::grin:
     
  • *PennyLane*
    0
    8 November 2009
    #25
    Ich hab schon einen Termin, aber ich bin noch unsicher ob ich hingehe.
    Man hört so viel und jeden Tag was anderes... Naja, ich werds wohl im Laufe der nächsten Woche entscheiden.
     
  • Amalia
    Amalia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    122
    43
    11
    in einer Beziehung
    8 November 2009
    #26
    Na ja, das Problem ist nicht der VERLAUF der Schweinegrippe. Klar verläuft die meistens glimpflich.

    ABER:
    Je mehr Leute sich mit der Grippe infizieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Virus mutiert.
    Und DAS ist der Grund, weshalb man sich impfen lassen sollte. Damit die Grippe nicht noch schlimmer verläuft und eines Tages wirklich Menschen tötet.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    8 November 2009
    #27
    Bevor du meine Aussage als Schwachsinn abtust, solltest du erstmal gegenteiliges beweisen.
     
  • SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    900
    148
    256
    nicht angegeben
    8 November 2009
    #28
    nein, ich mach mir da keinen so großen Kopf drüber. Jedes Jahr sterben Hunderttausende an ner normalen Grippe und wenn man mal ausgeht von der Tatsache das die 9 Toten in der BRD alle schon Vorerkrankungen/Schwächen im Immunsystem hatten, seh ich das net so dramatisch an wie es uns die Medien/Presse weiß machen will.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.019
    Verheiratet
    8 November 2009
    #29
    Das sehe ich genauso.

    Ausserdem ist mein Immunsystem dieses Jahr ausnahmsweise super.
    Ich werde weiterhin brav meinen Cystustee trinken, viel Obst essen und hoffen das der Kelch an uns vorübergeht oder die Krankheit glimpflich verläuft, wie bei fast allen.

    Ich sehe keinen Grund nur auf beruflichen Gründen als Versuchskaninchen zu agieren!
    Ich achte sehr auf Hygiene im Beruf und im Alltag reicht es sich die Hände oft zu waschen, große Menschenmassen meiden (was oft recht schwierig ist) und aufs händeschütteln verzichten.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    8 November 2009
    #30
    Nope. Ich wurde seit über 10 Jahren gegen nichts mehr geimpft und lebe immer noch. Ich sehe keinen Grund jetzt auf diesen Schweinegrippe-Hype-Zug aufzuspringen.
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    8 November 2009
    #31
    Jeder andere Virus kann genauso mutieren wie dieser, oder nicht?
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    8 November 2009
    #32
    Die Aussage ist sowas von schwachsinnig. Dann haben ja schon viele aus meiner Familie und Bekanntenkreis in den letzen 4Tagen zweimal im Lotto gewonnen inklusive mir.

    Ich brauch die Impfung also nicht mehr, habe bereits genug Antikörper.

    Bei uns sind in den letzen 5 Tagen 195 Schweinegrippe gemeldet wurde. Mein Bruder und einige andere aus meiner Familie und meinem Bekanntenkreis waren auch betroffen. Mehrere meiner Freunde mit dennen ich nicht in Kontakt war haben die Grippe auch.

    Die Chance die Schweinegrippe zu bekommen ist jetzt in der Grippezeit besonders hoch. oder schließt du dich in einen leeren Raum ein und wartest bist die Grippesaison vorbei is?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.753
    348
    2.820
    Verheiratet
    8 November 2009
    #33
    Das schon, aber je häufiger sich ein Virus reproduziert und je mehr Immunsysteme er knackt, desto höher ist die Chance, dass er zum Schlechten mutiert. Es gibt in Deutschland derzeit wenig gefährliche Viren, daher ist das Problem bei anderen nicht so deutlich.


    @Thema
    Habe mich nicht impfen lassen, werde mich nicht impfen lassen. Ich selbst habe gute Chancen eine eventuelle Infektion problemlos zu überstehen und ich arbeite nicht mit Menschen zusammen, die immunsuppremiert sind. Sollte ich Anzeichen an mir bemerken, bleibe ich sofort daheim.

    Das wäre eventuell was anderes, wenn ich im Krankenhaus, Kindergarten, Altenheim o.Ä. arbeiten würde. Da jemanden anzustecken könnte gefährlich werden - aber in meinem Alltag sehe ich wenig Probleme Aus der "Küsschen rechts, Küsschen links" Phase bin ich raus, meine Schüler sind alle im besten Pubertätsalter und geben sowieso nicht die Hand :zwinker: und ich habe auch keine Schwangeren oder Kranken in der Nähe.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    8 November 2009
    #34
    Ich bin nicht geimpft und werde mich auch nicht impfen lassen. Mein Immunsystem ist gut und ich lebe sehr gesund.
    Im schlimmsten Fall fange ich den Virus dann eben ein und liege zwei Wochen im Bett. Naja, dann ist es eben so. Daran sterben werde ich jedenfalls nicht.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    297
    nicht angegeben
    8 November 2009
    #35
    Grippeviren mutieren stärker und häufiger als viele andere Viren, denn ihre RNA (die Erbsubstanz) frragmentiert vorliegt. Daher kann sich, wenn eine Zelle mit zwei unterschiedlichen Influenzaviren infiziert wird, die gesamte Erbsubstanz neu vermischen und so relativ rasch ein neues Virus entstehen.

    Ausserdem sind RNA-Viren allgemein eher mutationsbereit, weil die RNA-Vermehrung keine Korrekturfunktion hat.
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    8 November 2009
    #36
    Ich bin geimpft. Habe die Impfung auch von meiner Firma bezahlt bekommen. Nebenwirkungen gabs keine - zumindest nicht bei mir. Allerdings ist hier in Österreich ein besserer Impfstoff zugelassen worden, der vorher auch lang genug getestet wurde. Wenn es ganz blöd rennt, dann kann man tatsächlich daran sterben, also ist es sicher kein Fehler sich impfen zu lassen. Das heisst aber leider noch nicht, dass man wirklich geschützt ist. Bei manchen bringts was, bei anderen nicht.
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.523
    198
    676
    vergeben und glücklich
    8 November 2009
    #37
    Eben :jaa:
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    8 November 2009
    #38
    Ich bin noch nicht geimpft. Generell hätte ich kein Problem mit einer Impfung. Ich arbeite in der Schule und die Schüler schleppen genug Krankheiten mit sich rum, da hat man schnell mal was. Allerdings ist mir die Forschung zu den vorliegenden Impfstoffen noch nicht weit genug, daher warte ich erstmal ab. Ich könnts mir allerdings auch nicht erlauben, mal eben 3 wochen daheim zu bleiben und meine Grippe auszukurieren. Mein Rektor und die Eltern würden mir wohl aufs Dach steigen...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    8 November 2009
    #39
    Ich bin nicht geimpft und werde mich nicht impfen lassen. Gefährlich wirds doch wirklich erst, wenn der Virus mutiert und dann bringt auch eine Impfung nichts.

    Off-Topic:
    Wieviele Threads werden eigentlich noch dazu eröffnet? :ratlos:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    8 November 2009
    #40
    Nein, ich lasse mich nicht impfen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste