Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    8 November 2009
    #41
    Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff bei uns "unten" angekommen ist. Ich habe mit Risiko-Partienten zu tun.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    8 November 2009
    #42
    Jupp, ich lasse mich impfen. Mein dad ist schwer krank und die Gefahr wäre zu groß ihn anzustecken. Außerdem bin ich in der nächsten Zeit viel im Krankenhaus.

    Meine Eltern haben sich schon impfen lassen. Meine Mom hatte relativ starke Nebenwirkungen, mein Dad fast nichts.
     
  • User 78196
    Meistens hier zu finden
    728
    128
    190
    nicht angegeben
    9 November 2009
    #43
    Ich lasse mich ebenfalls aus den schon genannten Gründen nicht impfen.
    Die Tochter einer Kollegin ist daran erkrankt, doch meiner Kollegin gehts gut und ihre Tochter (im Teenageralter) ist putzmunter und gibt vor ihren Freunden damit an, eine solch "schlimme" Krankheit zu haben.

    Was mich aber ein wenig stutzig macht, ist die Aussage mancher User, dass man sich impfen lässt, um andere nicht anzustecken. Auch wenn man geimpft ist, kann man doch trotzdem den Virus mit sich "herumtragen", oder nicht? Man würde dann im Idealfall nicht selbst daran erkranken, aber vielleicht der Nächste, dem man die Hand reicht. Oder irre ich mich da? (Bin keine Expertin auf dem Gebiet.)
     
  • kabacake
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    7
    Single
    9 November 2009
    #44
    die ganze impferei bringt eh mal rein garnix, denn die krankheit verläuft bis jetzt wie ne stink normale grippe und wenn sich das virus nur ein bisschen verändert und agressiver wird dann wirkt die impfung eh nichmehr, da es sich dann mit aller wahrscheinlichkeit um ein anderes virus handeln wird, also bringt es mal rein garnix ich impfen zu lassen.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.015
    Verheiratet
    9 November 2009
    #45
    Da hast du vollkommen Recht!

    Wäre ich geimpft und würde mit einer infinzierten Person in Kontakt kommen, könnte ich die Erreger der Schweinegrippe trotzdem rumschleppen und andere (nicht geimpfte) anstecken.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    9 November 2009
    #46
    Denke mal in vielen Fällen ist damit die Herdenimmunität gemeint, d.h. je mehr Leute sich impfen lassen, desto weniger kann sich die Krankheit ausbreiten und dadurch schützt man eben die Personen, die sich nicht impfen lassen können.

    Irgendwo im Stern oder Spiegel hab ich auch gelesen, dass man als geimpfte Person das Virus nicht weitertragen kann, aber da weiß ich nicht, inwiefern das stimmt.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.851
    348
    4.176
    Verheiratet
    9 November 2009
    #47
    Nach der Mini-Epidemie in meiner (kleinen) Uni lass' ich mich lieber impfen. Da sind 20 Leute abends zusammen weggegangen, einer hatte das Virus bereits in sich, es wurden Gläser getauscht und Bierflaschen verwechselt und schwupps - waren so einige Seminare plötzlich sehr leer :grin:

    Bei uns wird es eine Impfaktion geben, warum also nicht.
     
  • Pinarella
    Pinarella (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Verlobt
    9 November 2009
    #48
    ich lasse mich nicht impfen ...
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    296
    nicht angegeben
    9 November 2009
    #49
    Das stimmt nur bedingt. Wenn ich von jemandem angehustet werde und dann gleich jemanden ungeimpftes mit der angehusteten Haut berühre, dann kann ich natürlich das Virus auch übertragen.
    Es ist aber eher gemeint: ich werde infiziert, das Virus befindet sich in meiner Nasenschleimhaut. Da mein Immunsystem aber soweit gut ist dass ich selbst nicht krank werde, bemerke ich davon nichts und kann das Virus solange es vorhanden ist noch weiterverbreiten. Bin ich geimpft, kann ich aber kaum asymptomatischer Träger sein, d.h. ich verbreite das Virus in der Tat nicht weiter.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.606
    248
    727
    vergeben und glücklich
    9 November 2009
    #50
    da ich ja im gesundheitswesen arbeite krieg ich sowas ja sogar bezahlt, aber ich werde mich weder gegen die saisonale, noch gegen die schweinegrippe impfen lassen. einfacher grund: ich brauche andere impfungen die mir wichtiger erscheinen und ich will mich im moment nicht kaputtimpfen lassen :zwinker:
    außerdem hatte ich soweit ich mich erinnern kann und nach aussage meiner mutter nie eine grippe. von daher scheint mein immunsystem gut genug damit klarzukommen.

    ach und solange man die einfachen regeln der händehygiene beachtet, kann man andere menschen auch als geimpfte person nicht anstecken.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    296
    nicht angegeben
    9 November 2009
    #51
    Doch, wenn man asymptomatischer Träger ist und das Zeug auf den Schleimhäuten trägt, o.ä.
    Man kann andere durch Händehygiene halt durch die gewaschenen Körperteile nicht anstecken, beim Rest natürlich schon.
     
  • LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    9 November 2009
    #52
    Arbeite in einer Arztpraxis. Und WIR lassen uns alle nicht impfen. Chefin meinte, sie will erstmal gucken wie die Impfung bei anderen so anschlägt.
    Heute hatte ich Berufsschule und schon viele schlechte Dinge gehört die nach der Imfpung aufgetreten sind :ratlos:
    Wir wollten allgemein auch nicht impfen, aber nun wollen wir wohl doch eine Liste machen (müssen ja 10 Leute an einem Tag zusammenkriegen).Vorher bekommen die noch ein Infoblatt.. nach dem lesen wollen warscheinlich eh einige nicht mehr geimpft werden.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.606
    248
    727
    vergeben und glücklich
    10 November 2009
    #53

    ja gut, aber wie oft berühre ich andere menschen mit meinen schleimhäuten?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    10 November 2009
    #54
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    296
    nicht angegeben
    10 November 2009
    #55
    Das meinte ich, genau :smile:
     
  • User 76373
    Meistens hier zu finden
    999
    133
    73
    in einer Beziehung
    10 November 2009
    #56
    Ja , ich lasse mich Impfen
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    10 November 2009
    #57
    Kennt sich hier irgendjemand mit den Inhaltsstoffen der Impfung aus?
    Angeblich soll da Quecksilber drin enthalen sein? :confused:

    Ich hab jetzt in den letzten Tagen nochmal mit ein paar Leuten gesprochen, mein Lehrer hat sich gestern impfen lassen und ihm gings heute recht bescheiden. Meine Lehrerin will sich unbedingt impfen lassen, weil sie meint sie hätte gegenüber ihren kleinen Kindern ja eine Verantwortung usw.

    Ich werde mich nicht impfen lassen, ich finde es nur ziemlich lustig, dass gerade jetzt in dieser "Infektionszeit" in unserer Berufsschule alle Toiletten, bis auf eine, außer Betrieb sind und dass es auf der einen Toilette nichteinmal Seife gibt.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    296
    nicht angegeben
    10 November 2009
    #58
    Da ist nicht pures Quecksilber enthalten, sondern eine Quecksilberverbindung, die als Konservierungsmittel gilt. (Darf übrigens auch in Kosmetika etc. verwendet werden)

    Auf der Seite der WHO kannst du dich gut darüber informieren (einfach "Thimerosal + WHO" googeln, dann findest du das).

    Ich fasse kurz zusammen: Das ist schon nach 3 Wochen nicht mehr im Körper nachzuweisen, man nimmt über die Impfung weniger Quecksilber auf als täglich durch die Nahrung, und es konnte bisher in keiner gut durchgeführten Studie irgendwelche schädlichen Wirkungen festgestellt werden.
     
  • pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    361
    103
    7
    vergeben und glücklich
    10 November 2009
    #59
    Naja, ich reagiere auf Quecksilber sau allergisch und deswegen fand ich das ein bisschen komisch, weil ich da sicher nicht die einzige bin.

    Aber ich werd mir das mal durchlesen :smile:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    10 November 2009
    #60
    Irgendwie weiß man gar nicht mehr, was man denken soll.
    Nun heißt es, dass auch Kinder unter 3 Jahren geimpft werden sollen. Was soll das plötzlich? Ist man jetzt nach den paar Wochen schlauer als vorher, oder wie? :ratlos:

    Ich finde das alles etwas merkwürdig.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste