Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Paper
    Paper (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2006
    #1

    lautsprecherkabel - unerwünschter radioempfang

    da ich ziemlichlange pcl autsprecher kabel hab, empfang ich dadruch leider unerwünscht radio, und das nervt echt.
    wie krieg ich die kabel abgeschrimt? einma mit alu umkleben reicht das schon?
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2006
    #2
    Probiers aus.

    Hab ich ja auch noch nicht gehört, dass es sowas gibt. Was empfängst Du denn da? Mittelwelle? Langwelle? Kurzwelle? Muss ja irgendwas mit Amplituden-Modulation sein, sonst würde man nicht hören das es Radio ist; sonst wärs wohl eher so ein Knistern, Kratzen oder Stottern.

    Wohnst Du vielleicht in der Nähe eines Sendeturms für TV und Radio? Nähe definiere ich mal als "in Sichtweite".
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2006
    #3
    Mein Subwoofer empfängt auch manchmal Radio und zwar ziemlich laut.
     
  • Paper
    Paper (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2006
    #4
    ka was für ne welle, ganz normales radio halt mal deutsch mal sogar polnisch ^^,
    naja in 500m steht ne dicke antenne aber das is ja schon nen stpck, und die lautstäre variert mal leise bis recht nervig laut, manschma isses auch nur nen rauschen oder ein summen aber meistens radio, fast wie silent hill *grusel*
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2006
    #5
    Schlechte Abschirmung. Ist schwer zu sagen, wo das herkommt, oder wie man das ändern kann. Man brauch gescheite Anschlüsse und gutes Kabelmaterial.
    Abkleben reicht nicht als Schirm, da Kunststoff nicht wirklich abschirmt. Ich schätze aber, das liegt am Gerät. Ich habe meine Kabel auch nur mit Lüsterklemmen zusammengeflickt und trotzdem kein Signal vom Radio. Ich habe dagegen eine gute Anlage...

    Auf meinen alten Aktivboxen hatte ich auch mal so nen arabischen Radiosender..
     
  • Paper
    Paper (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2006
    #6
    naja wenn man die kabel mit alu abklebt, können diese nicht mehr als empfänger herhalten, oder nurnoch extrem schwach empfangen, dies müsste doch schon eigentlich reichen oder nicht
     
  • Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    788
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Juni 2006
    #7
    empfang ohne kondensatoren?

    Naja ansonsten sollte es reichen das kabel aufzurollen bzw abzuschirmen.
     
  • shabba
    Gast
    0
    8 Juni 2006
    #8
    verdrillen ist gut, alufolie ist ein versuch wert :>
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2006
    #9
    Sollte dann aber auch mit dem Gehäuse in Verbindung stehen oder sonst irgendwie erden, sonst wird das nix bringen, fürchte ich...
     
  • JAS
    JAS (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    9 Juni 2006
    #10
    Wenn ich das recht interpretiere, sind da Aktivlautsprecher angeschlossen.

    Eine wirksame Methode ist, das überflüssige Kabel aufzuwickeln, speziell das, was aus der Soundkarte herauskommt. Wickele es recht eng mit vielen Windungen. Das ist dann eine Spule, auch im elektrotechnischen Sinne. Nehme eine Eisenschraube als Wickelkörper. Dadurch wird die Induktivität erhöht. Ganz nebenbei wird im Eisen die eingefangene HF größtenteils in Wärme umgewandelt und sogesehen vernichtet. Es muß nicht unbedingt eine Eisenschraube sein, selbst ein Löffel oder Messer (nicht das Silberbesteck!) sollte gut gehen, nur halt aus Eisen.

    JAS
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2006
    #11
    Bevor du einige Meter sinnlos mit Alufolie umwickelst: Das ist mit Sicherheit vergebliche Mühe.

    Wenn du mir genauere Details über deine Lautsprecher geben kannst, dann kann ich dir sagen, was hilft. Sind es aktive oder passive z.B. Welche Kabel (Stecker) verwendest du wo usw.
    Du kannst mich auch gern per Messenger oder PN kontaktieren, da ich viel mit DJs, public adress und Verkabelungen zu tun hab, kenne ich die gängigsten Fehler.
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Juni 2006
    #12
    Ich tippe ja auf die Kabel als Antenne. Anschlüsse sind da eigentlich unschuldig. Natürlich kann auch innerhalb des Lautsprechers unabsichtlich was zur Antenne werden.

    Und wie gesagt: Probiers halt mit der Alufolie, vom Fragen wirst Du keine Ergenisse bekommen, da wohl die wenigsten ihre Kabel eingewickelt haben.

    Ich hab nur mal in meinen Lautsprechern Einstreuungen von anderen Kabeln gehabt. Hab dann die Kabel etwas von einander entfernt und schon ging es. Jetzt hör ich nur noch das Handy wenns zu nah am Verstärker liegt.

    Als alternative kannst Du auch abgeschirmte Kabel für den Lautsprecher verwenden. Zum Beispiel Netzwerkkabel lassen sich da sehr schön mißbrauchen.
     
  • Paper
    Paper (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2006
    #13
    jup sind aktivboxen, 4 kleine 1 subwoofer und halt die ganz normalen kabel für pc, zum subwoofer hin sind diese größeren dweren name mir grad ner einfällt ^^
     
  • JAS
    JAS (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    14 Juni 2006
    #14
    Das Kabel ist die Antenne!

    Deswegen meinen Ratschlag befolgen und auch das mit der Alufolie ausprobieren. Man kann auch beides kombinieren, den Wickelkörper mit Alufolie umwickeln und diese dann erden.

    JAS
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    14 Juni 2006
    #15
    ************
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste