• User 20345
    User 20345 (39)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    49
    nicht angegeben
    10 November 2006
    #1

    Legere Sexpratiken per Gesetz

    In Singapur war das Sexualleben bisher streng beschnitten. Praktiken wie Anal- oder Oralsex gar verboten. Das soll sich jetzt ändern.

    So ist aus offiziellen Kreisen zu hören.

    Bezüglich Homosexualität bezieht der neue Gesetzesentwurf keine Stellung. Bisher ist der sexuelle Kontakt unter Männern strafbar und wird mit bis zu 2 Jahren Haft geahndet.
    Dieser Umstand ändert allerdings nichts an der regen Schwulenszene in Singapur.


    Quelle: www.spiegel.de
     
  • starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2006
    #2
    Ich finde es gut, dass es so gelockert wird. Aber mal ehrlich, selbst als es verboten war musste man wohl schon Wohnungen stürmen um da irgendwas nachweisen zu können. Ein Verbot von Sexualpraktiken ist genauso sinnlos wie ein Verbot von Homosexualität, denn auch da ist es wahrscheinlich nicht so leicht was nachzuweisen.
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    12 November 2006
    #3
    Ein Verbot gegen das Ausleben seiner Neigungen, sofern man damit niemanden sonst schädigt, ist für mich ein Verbot gegen die Menschlichkeit... schön, dass nun auch Singapur ins 21. Jahrhundert einsteigen will...

    mfG
     
  • anjep
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    nicht angegeben
    12 November 2006
    #4
    sehe ich genauso vor allem finde ich schlimm das da Homosexualität im prinzip mit Vergewaltigung auf einer Ebene steht und das thema in manchen ländern totgeschwiegen wird. Kein Mensch sollte wegen seiner Gefühle als Verbrecher gelten.
     
  • Glitzerstern
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    19 November 2006
    #5
    Solche Verbote gibt es ja auch teilweise in den USA noch. :kopfschue

    Aber wer will sowas auch schon genau überprüfen.
    Werden ja wohl nicht überall Wanzen im Schlafzimmer versteckt sein. :engel:
     
  • 19 November 2006
    #6
    das liegt darin, das die usa noch nie nen grossputz in den gesetzen gehabt haben...


    viele gesetze sind da einfach daraus entstanden, da es passiert ist, es zu ner verurteilung kam und es nun im gesetz drin war...

    aber viel mist hats da schon...


    naja was will man, es ist ja ned nur im sexuellen bereich so, sondern auch religionsfreiheit usw.

    aber schön zu hören wenn es mal bissel gelockert wird.

    in der schweiz is sm ja auch strafbar :zwinker:
     
  • Glitzerstern
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    19 November 2006
    #7
    Arkansas: Flirten in der Öffentlichkeit in Little Rock 30 Tage Gefängnis

    Massachusetts: In Salem dürfen selbst verheiratete Paare nicht nackt in Mietwohnungen schlafen.

    Oregon: In Willowdale dürfen Ehemänner beim Sex nicht fluchen.

    Washington D. C.: Sex ist nur in der Missionarsstellung erlaubt, alle anderen Positionen stehen unter Strafe.

    Ein erst kürzlich in Texas verabschiedetes Gesetz zur Verbrechensbekämpfung verlangt von jedem Kriminellen, sein Opfer mindestens 24 Stunden vor der Tat entweder mündlich oder schriftlich von der Natur des geplanten Verbrechens zu unterrichten. :hmm: :kopf-wand

    In China dürfen ertrinkende Menschen nicht gerettet werden, da nicht in ihr Schicksal eingegriffen werden darf.

    In Monroe (Utah) 2 Tanzende immer soviel Platz zwischeneinander lassen müssen, das man das Tageslicht zwischen ihnen sehen kann

    §1300 des deutschen BGB (Beiwohnung) gestattet es Frauen, welche von ihren Verlobten verlassen werden, für den geleisteten Sex Schadensersatz zu verlangen, sofern sie in einer gemeinsamen Wohnung zusammengelebt haben.

    Durch Gesetzesbeschluß gilt in Kansas jeder Mann oder jede Frau so lange als nüchtern, bis er oder sie nicht mehr aufrecht stehen kann.

    Ohio: In Oxford dürfen sich Frauen nicht vor Bildern, die Männer zeigen, ausziehen.

    Mehr: Link wurde entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten