• Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    8 September 2004
    #21

    wir haben beide ein auto. uns gehts da wohl ziemlich gut denn wir können sogar aussuchen mit welchem wir fahren. ich habe überhaupt kein problem damit ihn irgendwo hin zu fahren. wenn wir in die disco gehen fahre eigentlich immer ich da er ja was trinken will und ich nie was trinke.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    8 September 2004
    #22
    *lol*
    Könnt voll und ganz auf mich zutreffen!

    - Wir wohnen in einer ländlichen Gegend, in der man aufs Auto angewiesen ist!

    - Mein Freund ist zwar kein Prolet, aber auch nicht unbedingt einer, der sich nach dem Essen den Mund mit Serviette abtupft.

    - Er fährt keinen GTI, aber ein ziemlich flottes, aufgemotztes Auto.

    - Er fährt gern mal eine "Dorfrunde", um zu sehen, was so los ist.

    - "Obercool" fährt er jetzt nicht, eigentlich ganz normal. Musik an (nicht zu laut), Fenster offen, Arm im offenen Fenster... :grin: Ne also wenn er einen auf cool machen würd, wär es nicht meiner!

    - Und dieses Mädchen daneben bin ich *gg Ganz schüchtern und still...

    Mir ist sein Auto nicht wichtig. Und er hatte vorher auch normale Autos, nur dieses Auto war halt ein "Jugendtraum" von ihm.

    Und mein Auto ist nicht der Rede wert. Nur da, um mich von einem Fleck zum anderen zu bringen, mit Höchstgeschwindigkeit von 145, 45 PS.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    8 September 2004
    #23
    @Dreamerin

    tja :zwinker: sag ichs nicht?
    ich hab sowas in den Ferien die ganze Zeit mit anschauen müssen und ich fand das echt schlimm irgendwie. Teilweise waren da solche Evolutionsbremsen darunter, die immer nur an den Cafes vorbeigefahren sind, Fenster offen und mit dämlichen Blick rausgesehn haben *rofl* ich hab jedesmal laut gelacht :smile: Und nach dem 10. Mal die Hauptstraße auf und ab hätte man meinen können, er fährt seine Proletenschüssel spazieren und übt ein wenig oder sein Mauerblümchen am Beifahrersitz braucht mal wieder etwas Auslauf :zwinker:

    Ich tät mal sagen das traf so auf 70% der Jugendlichen zu...es waren eine ganze Menge, und das hat mich schon verwundert.


    greetz, der Scheich
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #24
    Erstmal: JA mir ist es wichtig, dass mein Freund ein Auto hat!

    Aus folgenden Gründen:
    1. Ich muss ihm nicht meines leihen
    2. er kann mit meinem nicht geblitzt werden :smile:D)
    3. man ist unabhängiger

    Ansonsten bin ich recht emanzipiert und der Satz hier passt mir nicht:
    Hört sich ein wenig nach klassischer Rollenverteilung an (Frauen hinter den Herd -> rumgekurvt werden; Männer machen Karriere -> fahren ihre Frauen gassi)! Also ab mit dir ins Jahr 2004!

    Ich fahre meinen Freund zumindest bei Erledigungen oder zum Weggehen oft spazieren! Je nachdem mit wessen Auto wir gerade fahren wollen!

    (ach kerlchen?! Was isn der KNC??)
     
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    8 September 2004
    #25
    Ist mir ziemlich egal ob er ein Auto hat oder nicht.
    Klar ist es ein netter Nebeneffekt wenn Mann einen fahren kann aber ich habe auch nichts dagegen mit öffentlicher Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad mit ihm durch die Kante zu jagen. Und wenn ich einen Führerschein und ein Auti besitzen würde hätte ich auch nichts dagegen ihn zu fahren.
    Aber bei mir stell sich die Frage erstmal nicht da ich mir weder den Führerschein noch ein Auto leisten kann und mein Freund hat zur Zeit auch nicht die Mittel für ein Auto.
    Dafür haben wir ja beide eine Monatskarte und die muss reichen :gluecklic
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    8 September 2004
    #26
    Der Kerlchen-Nenn-Club :grin:
    Ooochh Honey, da hättest du doch selbst drauf kommen können :bier:

    Zum Thema:

    Meine Freundin hat kein Auto, aber einen Führerschein. Da, wo sie wohnt, braucht man auch kein Auto. Und wenn wir mit meinem Auto unterwegs sind, dann bin ich froh, wenn SIE fährt.
    Denn ich kann Honey nämlich nur 100 % zustimmen !!! :jaa:
    Also ich bin schon aus der Höhle raus und habe Fell und Keule abgelegt.
    Ich bekomme keine Komplexe, wenn Frau fährt. Im Gegenteil, ist doch schön, chauffiert zu werden :zwinker: :bier:
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #27
    ähem... der eindruck kann täuschen, wenn wir zusammen sind, fährt mein freund auch immer, allerdings MEIN auto!

    außerdem seh ich auch viele, wo die frau fährt.
    (okay, prozentual weniger, als wo der mann fährt, was dran liegen könnte, dass männer frauen immer reinreden und meckern)

    in berlin zumindest sieht man auch sehr viele päärchen in den öffentlichen oder zu fuß oder mit fahrrad.

    und nein, ich lege keinen wert drauf, dass er n auto hat.
    schön isses natürlich, vor allem, wenns n tolles auto ist, aber n motorrad wär mir lieber, weil ich n auto ja selbst habe.

    schlussendlich kann ich nur sagen, dass ich beid er partnersuche nicht auf so was wie materiellen besitz achte.
     
  • aragorn
    aragorn (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    8 September 2004
    #28
    Mir ist es auch egal ob meine Freundin ein Auto hat. Allerdings ist es mir schon wichtig, das ich selber eins habe, allein schon aus beruflichen Gründen, und weil man einfach unabhängiger ist.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    8 September 2004
    #29
    mir egal, ob er eins hat, hauptsache ich hab eins....
     
  • boy1982
    boy1982 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    0
    Single
    8 September 2004
    #30
    also ich würde mit keiner frau eine beziehung eingehen, wenn sie verschuldet wäre. ich würde meine aussage sogar weiter ausbauen, dass allein schon "arbeitslosigkeit" nicht grade bei der partnersuche hilfreich ist. denn verlieben schön und gut, doch mann und frau verliebt sich doch lieber in einen partner/-in die nicht grade vom sozialamt leben.. (sexbeziehung würde natürlich gehen...)
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #31
    wow... ganz schön... krasses statement, sollte man vorsichtig mit sein (auch wenn natürlich jeder seine meinung äußern kann)

    1. kann jeder so schnell mal verschuldet, arbeitslos, arm und aufs sozialamt angeweisen sein, das passiert heutzutage so leicht und schnell!
    ich hoffe, dass du das nie am eigenen leib spürst...

    2. wenn man sich verliebt ist das unwichtig, vielleicht würde ich denjenigen nicht heiraten, wenn er hochverschuldet ist, weil ich ja dann in den schulden mit drinhänge, rechtlich glaub ich.
    und natürlich wäre ich mich lieber mit jemandem zusammen, der nen coolen job, n geiles auto und kohle hat, keine frage.
    aber ne beziehung mach ich davon abhängig, ob ich denjenigen liebe, ihn brauche, mit seinem charakter klarkomme und nicht, ob er kohle hat.

    und verlieben kann man sich auch in jemand armen und verschuldeten!
     
  • boy1982
    boy1982 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    0
    Single
    8 September 2004
    #32
    auch andere mütter haben nicht-arme jungs, warum soll man sich also in die armen verlieben? darum würde ich mal sagen, dass liebe doch etwas "steuerlich" ist.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #33
    *lol*..na sicherlich..ich frage vorher nach den kontoauszügen und erst dann, wenn die "stimmen", verliebe ich mich in den oder wie???...

    man, man, man...
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #34
    Bis auf einige Ausnahmen würde ich sagen: Wer sich ver- oder sogar überschuldet ist selbst schuld!

    Na gut, einen Job finden ist heutzutage angeblich ja schwer, insofern kann es gut sein, dass man einen Freund hat, der (vorübergehend!!!) Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld kriegt!
     
  • boy1982
    boy1982 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    0
    Single
    8 September 2004
    #35
    Also ich finde arbeitslose Singles, sei es Männlein oder Weiblein, viel unsexier als die selben in Lohn und Brot.
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #36
    ? die lernst du doch nicht alle gleichzeitig kennen und schaust dann "wen nehm ich denn jetzt?"

    wenns funkt, man sich versteht, dann passiert das einfach so.
    egal wie arm oder reich derjenige ist!

    oder verliebst du dich mit dem kopf, dem verstand?
     
  • boy1982
    boy1982 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    0
    Single
    8 September 2004
    #37
    Grade deswegen würde ich sagen, dass die finanzielle Situation der Zukünftigen (m/w) eine höhere Rolle spielt, als *damals* wo es denn meisten gleich gut/schlecht ging. Heuzutage geht es nicht mehr allen gleicht gut, sondern gut oder schlecht. Darum würde ich schon misstrauisch, wenn jemand meint, sich auch in einem Armen (m/w) verlieben zu können, wenn man es genauso gut, auf der *Sonnenseite* tun könnte.

    Es würde mir nie in den Sinn kommen, mich in eine Pannerin zu verlieben, nur weil ich diese in der Stadt beim vorbei gehen sehe. Bei einer kleinen braungebraunten blonden Maus würde ich mich dagegen schon umgucken...
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #38
    du siehst leuten doch nicht unbedingt an, dass sie arm sind, oder arbeitslos, hier kommen ja vorurteile zum vorschein... :grrr:

    und wenn diese kleine braungebrannte blonde maus nun arbeitslos ist?
    kann doch gut sein, oder arm.?

    dann is sie nix für dich?
     
  • boy1982
    boy1982 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    0
    Single
    8 September 2004
    #39
    nein, wenn jemand trotz armut *chick* sein kann, zeigt dass er trotz armut das beste aus sich macht. würde also die kleine braungebrannte blonde maus sofort nehmen :zwinker:
     
  • daedalus
    daedalus (40)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #40
    Tja, nur warum ist sie so braungebrannt, vielleicht weil sie arbeitslos ist und dementsprechend Zeit hat sich so oft zu sonnen? :grin:

    Der Thread erheitert mich :smile: Warum bloss? :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten