• KeineAhnungwelcherNamr
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    in einer Beziehung
    12 März 2019
    #1

    Liebe meine Ex und meine Freundin?

    Hallo, ich möchte diese Geschichte Mal mit euch teilen und eure Meinung dazu wissen. Ich bin männlich und 19 Jahre alt. Ich weiß nicht in welches Forum ich das packen soll, also tue ich das Mal hier. Und es tut mir auch leid, dass eer Text so lange idt

    Ich war 18 Jahre alt, als es passierte: Meine Beste Freundin gestand mir ihre Liebe. Ich hatte ebenfalls ziemlich starke Gefühle zu ihr, wollte anfangs aber nicht unsere Freundschaft aufs Spiel setzen. Ich habe also ein Ventil gebraucht um meine zu diesem Zeitpunkt recht starken Gefühle zu äußern und wie der Teufel es so will fing das Mädchen auf das ich seit vielen Jahren immer Mal wieder einen Crush hatte an sich an mich ran zu machen. Das Gefühlschaos war vorprogrammiert. Meine Beste Freundin nenne ich hier Eliana, meinen "Crush" Marielle.
    Ich liebte beide. In wen ich mehr verliebt war? Ich weiß es nicht und wusste es auch nie, sonst wäre ich nicht in das Debakel gekommen von dem ich euch berichten möchte.
    Eliana ging in meine Klasse und wir unterhielten uns viel und hatten in der Schule Recht viel Kontakt, nach der Schule haben wir uns auch viel geschrieben, doch ich war 5 Mal in der Woche im Training, was nahezu meine gesamte Freizeit in Beschlag nahm. In meinem Verein war Marielle und wir kamen uns immer Recht nahe, wodurch die Affektion zueinander natürlich stärker wurde.
    Es hat irgendwie jedes Mal zwischen uns geknistert. Meine Gefühle für sie wurden also stärker.
    Ich traf mich am Wochenende dann immer öfter mit ihr und kam schließlich mit ihr zusammen. Natürlich erzählte ich Eliana von den Treffen, doch sie wollte nie etwas davon hören und war mehrere Tage sauer auf mich, weshalb sie auch nicht erfahren hat, dass ich zu diesem Zeitpunkt mit Marielle zusammen bin.
    Marielle wollte jedoch unbedingt, dass ich es Eliana erzähle. Ich schätze das sollte wie eine Art "Revier markieren" sein, damit sich keiner an mich ran macht.
    Ich wusste anfangs nicht wie ich es ihr beibringen sollte, doch als ich die richtigen Worte gefunden hatte, hat Marielle Eliana beleidigt und zum Weinen gebracht. Als ich das erfuhr, war ich außer mir vor Wut und habe erstmal Marielle zusammengeschissen. Nicht sonderlich amüsiert von meiner starken Reaktion für meine Beste Freundin brach diese erstmal den Kontakt ab und ein Freund von ihr hat "vermittelt":
    Der einzige Weg die Beziehung zu retten, sei Eliana von jener zu erzählen, zu dem Zeitpunkt meine größte Angst, doch ich konnte mich noch überwinden.
    Sie war nicht froh darüber, hatte jedoch sowas schon geahnt, aber enttäuscht dass ich es ihr nicht früher erzählt habe. Sie brach den Kontakt zu mir ab und ich war komplett am Boden.
    Meine (Beziehungs) Freundin hatte wieder Kontakt zu mir aufgenommen, doch der "Vermittler" hatte seinen eigenen Plan: Er schickte mir Screenshots in denen es darum ging, dass sich Marielle von mir trennen wolle, sich aber nicht trauen würde. Komplett verzweifelt zu diesem Zeitpunkt, machte ich also Schluss.
    Marielle war daraufhin komplett am Boden zerstört und ich war verwundert warum. Als ich bemerkte, dass die Screenshots von ihm gefälscht waren, war es zu spät. Ich bettelte bei beiden um Entschuldigung, doch nur Eliana nahm diese an. Wir trafen uns haben über alles geredet. Dieses Treffen wurde extrem emotional und unsere Freundschaft besserte sich langsam wieder, ging aber dieses Mal in eine romantische Richtung.
    So dauerte es nicht lange bis ich Eliana das erste Mal küsste und bald waren wir auch zusammen.
    Was aus Marielle geworden ist? Der "Vermittler" ist mit ihr zusammen und macht sie anscheinend glücklich. Das ist der einzige Grund für mich ihr nicht davon zu erzählen was er ihr/uns angetan hat. Ich möchte sie einfach nicht nochmal so traurig erleben, da sie eine wichtige Person in meinem Leben war und sie mir immer noch etwas bedeutet.
    Ein Jahr später haben sich die Situationen kaum geändert. Die Beziehungen sind immer noch gleich und alle sind, soweit ich es einschätzen kann, glücklich. Das Problem ist, dass meine Gefühle zu Marielle stärker werden. Außerdem will ich Marielle erzählen was passiert ist, aber ich möchte sie nicht nochmal so traurig erleben. Ich frage mich manchmal ob ich die Leute in meinen Umfeld nicht zu stark bevormunde und denke dass ich weiß was das richtige für sie ist.
     
  • Struppi1990
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    33
    14
    offene Beziehung
    12 März 2019
    #2
    Sieht so aus, als ob du nicht weißt was du willst. Die Aktion von dem "Vermittler" ist zwar mies, aber ich würde da nicht weiter das Mädchen damit schocken.
    Es geht in erster Linie um dich und ich glaube, dass es eig besser wäre, du würdest mal ne Pause von den Frauen haben.
    Hast du die eine, sehnst du dich nach der anderen. Gerecht wirst du beiden nicht und eine Dreierbeziehung mit beiden wird es ja auch nicht geben.
    Du hast die genommen, die dir noch eine Chance gegeben hat. Nutze sie und schaue ob du sie wirklich liebst und hör auf mit den Gefühlen der Mädchen zu spielen.
    Wenn du zu dem Schluss kommst, du liebst deine aktuelle Freundin nicht genug, dann trenne dich von ihr. Und lass beide in Ruhe, komm selbst zur Ruhe.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • LiseLise
    Öfters im Forum
    213
    53
    31
    Single
    13 März 2019
    #3
    Klingt für mich, als wären dir beide wichtig aber eigentlich beide nur freundschaftlich.
    Du sehnst dich jedoch nach einer Beziehung und nimmst eben die die du gerade kriegen kannst.
    Das ist nicht fair. Deine Freundin glaubt, du hättest dich für sie entschieden und dein Herz wäre voll bei ihr. So ist es aber nicht.

    Du solltest über deinen Schatten springen und es deiner Partnerin sagen und dann einfach mal für dich über dich nachdenken.
     
  • User 102673
    Beiträge füllen Bücher
    1.550
    248
    1.024
    nicht angegeben
    14 März 2019
    #4
    Also für mich klingt es eher so, als sei Eliana diejenige, mit der Dich persönliche Tiefe und Gedankenaustausch verbindet, und Marielle ist diejenige, die Dich körperlich reizt und anzieht, der Du im Fall der Fälle nicht widerstehen könntest. Gefährliche Situation.

    Der zweite Eindruck ist, dass mir scheint dass Du gerade irgendwie so in Richtung „austoben“ tendierst. Für eine solide, tiefgründige, ruhige Beziehung ist das dann ein mieses Timing.

    Was Du im Kopf schon gerade durchspielst, sind Möglichkeiten, an Marielle zu gelangen. Dann bist Du aber Eliana los.

    Man kann nicht alles haben...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten