• Marcel_23
    Gast
    0
    24 November 2003
    #21
    Ich finde der größte Liebesbeweis, den man aber nur einmal machen kann, ist wenn sich beide dafür entscheiden miteinander ihre unschuldt zu verlieren.
    Ich glaube viel stärker kann man die Liebe nicht mehr ausdrücken!
     
  • Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    24 November 2003
    #22
    naja marcel das würd ich nich unbedingt sagen das das der größte liebesbeweis is. würd sagen, dass der größte liebesbeweis is wenn man heiratet un den bund fürs leben eingeht *g* weil ich glaube das würde man echt nur mit dem menschen machen den man wirklich liebt und nicht mit jedem x beliebigen.
     
  • Marcel_23
    Gast
    0
    24 November 2003
    #23
    Okay da hast sch eher recht, aber du willst dein erstes mal ja auch nicht mit jedem X belibiegen haben, oder!?
     
  • Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    25 November 2003
    #24
    nee und auserdem hab ichs schon hinter mir, aber ich bereu es weil ich es lieber mit meinem jetzigen freund gehabt hätte, aber das kann ich leider nicht rückgängig machen. dafür war mein zweites mal, also als ich zum ersten mal mit meinem jetzigen freund geschlafen habe um so schöner, das werd ich nie vergessen *träum*
     
  • 23 Januar 2004
    #25
    Schon altes Thema... aber na ja... :smile:

    Bei meiner Freundin und mir ist es, denke ich, auch so, dass es eher auf die Kleinigkeiten ankommt. Ein Blick, eine scheinbar flüchtige Berührung, wenn sie wegen einem meiner blöden Scherze lacht und ich sie in den Arm nehme, wenn es ihr schlecht geht...

    Ausserdem gehen wir füreinander Kompromisse ein, versuchen alte Laster für den anderen abzustreifen und versuchen einfach, auch wenn wir mal was mies von dem anderen finden und enttäuscht sind, es einfach zu sagen und keinen Vorwurf zu äussern. Einfach achtsam miteinander umgehen...

    Und dann gibt es noch die vielen schönen Kleinigkeiten drumrum... :smile:

    Aufmerksamkeit und irgendwie wohl auch aufrichtige Liebe ist wohl das Schlüsselwort. Dann muss man, glaube ich, gar nicht lang überlegen, wie man seinem Schatz eine Freude machen kann.
     
  • Eonie
    Gast
    0
    23 Januar 2004
    #26
    Egal, ob es kleine Geschenke sind oder nichtmaterielle Dinge, ich finde, was einen Liebesabeweis ausmacht, ist das aneinander denken. Ich kriege oft spontan Geschenke, weil mein Schatz etwas gesehen hat und gleich an mich dachte oder wenn er hat mir etwas gebastelt uns sich super Mühe gegeben, obwohl er eigentlich nicht der Typ ist, der so was gerne macht. Genauso ist es umgekehrt.
    Das teuerste Geschenk, das ich ihm mal gemacht habe - ich habe ihm zum einjährigen einen Riesen-Teddy geschenkt (etwa 150 cm), damit er sich nicht so einsam fühlt, wenn ich nicht da bin und etwas zum kuscheln hat im Bett in der Woche (wir sehen uns leider nur an Wochenenden, weil wir recht weit auseinander wohnen).
    Aber ansonsten sind es die Kleinigkeiten, die einem zeigen, dass der andere an einen denkt, die der beste Liebesbeweis sind.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2004
    #27
    Ich habe mein restliches Leben aufgegeben
     
  • Ibis
    Gast
    0
    2 Februar 2004
    #28
    ich habe meinem freund zum geburstag nen kalender gebastelt mit ganz vielen fotos von ihm, mir, ihm und mir, von seinen freunden (ich toleriere ja seine freunde und seine freizeit und gönne ihm alles *blinzel* psychologie hoho) und selber gemaltes..
    da hat er sich übelst drüber gefreut :gluecklic
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    2 Februar 2004
    #29
    Also, mir zeigen auch immer diese "Alltagskleinigkeiten", wie sehr er mich liebt.
    Wenn er mir meine Lieblingsschokolade mitbringt, weil es die nicht immer gibt.
    Oder wenn er an Mon Chéris denkt.
    Oder wenn er mir völlig unerwartet sagt, dass ich wahnsinnig hübsch sei, obwohl ich an dem Tag überhaupt keinen Gedanken an mein Äußeres verschwendet hab.
    Oder wenn er anruft, obwohl ich dachte, er macht grad was ganz anderes und denkt bestimmt eh nicht an mich.
    Oder wenn ich meine Briefkasten leere und eine Karte von ihm ist drin, dass er mir einfach mal wieder sagen wollte, wie wichtig ich in seinem Leben bin.
    Oder wenn er mit mir durchs Wohnzimmer tobt, mich verkitzelt, mit mir lacht, mich am Ende einfängt und mich überschwänglich küsst und mir sagt, dass er noch nie so glücklich war.
    Oder wenn er meinen Kleinen mit ins Kinderzimmer nimmt und für Stunden nicht mehr gesehen war. Dafür liebe ich ihn dann immer ganz besonders.
    Oder wenn er, wenn er mal wieder mitten in der Nacht gehen muss, sagt, ich soll liegen bleiben, weil ich doch immer so friere, wenn ich nachts raus muss.
    Oder wenn er bei mir saugt, obwohl er danach immer Probleme mit den Bandscheiben bekommt und ich ihn schimpfe, weil er das nicht tun soll.

    Und ich zeigs ihm, indem ich ihn morgens schlafen lasse und frühstück für uns drei mache, und ihn dann liebevoll wecke.
    Oder indem ich ihm ne Karte in seine Hochschule schreib, dass ich ihn vermiss und mich aufs nächste Treffen freu.
    Oder indem ich einfach rechtzeitig die Spülmaschine ausgeräumt hab, damit er es nicht machen muss. :zwinker:

    Sein schönster Liebesbeweis war, als er mich mit in "sein" Tal in der Schweiz genommen hat. Ich weiß, dass er das nur tat, weil er mich sehr liebt, sonst wär er halt wo anderes mit mir in den Urlaub hin gefahren...

    Und mein größter Liebesbeweis war es, meinen Ex-Freund für ihn zu verlassen... *s* Nein, ich weiß es nicht. Fragt ihn?! (->lovesSottoVoce)
     
  • Libelle
    Libelle (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2004
    #30
    Ich denke auch, dass die schönsten Liebesbeweise im Alltag stattfinden. Man muss sich nur mal genauer mit seinem Alltag beschäftigen, da entdeckt man soviel Liebesbeweise (zumindest bei uns ist das so). Das fängt an beim simplen sms-schicken sowie wir getrennt sind, geht über das morgendliche Auto freikratzen bis hin zu häufigem nächtlichen Wärmflasche kochen gegen meine Migräne. Ach da gibt es echt tausend Sachen von beiden Seiten und das ist sooo schön!!
     
  • Würstchen
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2004
    #31
    Also, was ich bisher so gemacht hatte:

    - Gedichte geschrieben für sie
    - Mails, SMS und E-Cards geschrieben, in denen ich ihr immer aufgezählt hab, was ich an ihr liebe
    - beim Ersten Mal lauter Teelichter in ihrem Zimmer aufgestellt. Der ganze Boden hatt geleuchtet.....Leider tropfte das Wachs auf den Teppich :grin: :/
    - Ihr Geschenke gemacht
    - Mich beim Sex ganz auf sie konzentriert und nicht auf mich geachtet
    - Ihr Komplimente gemacht
    - Sie liebevoll umsorgt, wenn sie krank war
    - Nach außen hin gezeigt, dass wir zusammengehören (Händchen halten, Knutschen etc.)

    Ansonsten war es, wenn ich bei ihr war immer so, dass ich auch viel Wert auf Kleinigkeiten gelegt hab. Also immer ganz spontane Sachen. Dass ich ihre Hüften gestreichelt hab, wenn sie mir z.B. was gekocht hatte :zwinker:, dass ich ihr den Hals und Nacken geküsst hab, als sie ihre Hausaufgaben machte, dass ich ihr immer was zu trinken mitbringe, wenn ich mir auch was hole (also an sie mitdenke), dass ich sie nach dem Duschen abgetrocknet hab, sie massiert hab. Also lauter Kleinigkeiten, wo man zeigt, dass man den anderen lieb hat und sich um ihn sorgt. Das ist mir auch sehr wichtig.

    Was die anderen Sachen betrifft, wie Gedichte etc., so ist das schon etwas her....ich sollte mal wieder sowas machen :rolleyes2 :gluecklic
     
  • la coste
    Gast
    0
    3 Februar 2004
    #32
    Ich hab meiner Freundin (nein, wir warn nicht wirklich zusammnen, nicht offiziell...) letzten Sommer während sie in Frankreich war jeden Tag geschrieben wie ich sie vermisse, was ich denke...Tja und wie sie dann zurückgekommen ist hat sie mir von so einem Typen erzählt den sie dort kennengelernt hat. Angeblich wars richtig romantisch...Sonnenuntergang, erster Kuss...das komische war nur dass sie mir das erzählt hat als wär ich ihr bester Freund, als wär zwischen uns nie etwas gewesen.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    3 Februar 2004
    #33
    Also was ich schon gemacht habe:
    - mit ca. 75 teelichtern nen großes herz mit unseren initialen drin gebaut bevor er zu mir kam um ihn zu überraschen

    -ihm gedichte/texte geschrieben

    was er gemacht hat:
    - nen romantisches bad vorbereitet und mich damit überrascht

    - gedichte geschrieben

    - kriege meist die dinge die ich am liebsten mag wenn ich bei ihm bin

    -er hat den stress mit meiner mutter durchgehalten (und das ist WIRKLICH nen liebesbeweis....)

    - Mir aus heiterem Himmel rosen / nen herzkissen geschenkt

    - Verzeit mir auch zum 300 mal wenn ich ihn wiedre grundlos angezickt habe


    So mehr fällt mir grade nicht ein...aber wenn ich mal genau nachdenke erinnere ich mich warscheinlich an noch viieel mehr dinge.....
     
  • Stina
    Stina (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2004
    #34
    Ich denk auch, es sind die ganzen alltäglichen Dinge, die man leider nur allzu schnell vergisst.

    Ich zeige ihm , dass ich ihn liebe, wenn
    - ich ihn massiere, wenn er gestresst von der Arbeit kommt
    - ich sein Lieblingsessen koche, auch spät abends noch
    - wir das machen wozu er Lust hat, auch wenn ich lieber was anderes machen würde
    - ich ihm sms schreiben, sobald wir getrennt sind
    - ich seine Launen ertrage und ihm nicht böse bin (meist kommt er kurze Zeit später an und knuddelt mich dafür)
    - ich seine Wohnung putze
    - ich für ihn da bin, wenns ihm schlecht geht und ihm zuhöre
    - noch tausend andere Dinge mache die mir aber gerade nicht einfallen

    Mein Schatz zeigt mir auch durch diese Dinge, dass er mich liebt, er sorgt sich immer um mich, wenn ich krank bin, er hat mein Zimmer neu gestrichen als er Urlaub hatte, er hat in einer sehr schweren Zeit zu mir gestanden als es mir schlecht ging, er kocht sehr oft und sehr lecker für mich, er schreibt mir ganz viele sms und sagt mir wie hübsch ich bin, dass er mich vermisst usw.

    Das ist einfach schön und ich hoffe das bleibt auch so!
     
  • o[o_X]o
    o[o_X]o (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    3 Februar 2004
    #35
    also ich hab für meinen schatz auch ne art homepage gemacht...naja es war eher ne selbstgeschriebene geschichte über so ca. 5 dinA4 seiten die ich dann illustriert von mir online gestellt hab...sie hat sich auch sehr süß gefreut und naja sms mal so schreiben wie wichtig sie ist und sowas...und einfach mal ne rose schenken da sie toootal auf rosen steht...
    naja das und noch viel mehr ... die kleinen dinge sind bei mir auch sehr wichtig

    greetz o[o_X]o
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten