Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Nochwartender
    0
    9 November 2003
    #1

    Liebeskummer und körperliche auswirkungen

    Hallo,

    mich würde mal interessieren warum hat liebeskummer eigentlich solche großen körperlichen auswirkungen. Wenn ich liebeskummer habe, dann fühlt sich meine brust an wie zu geschnürt, kann nciht mehr essen und nicht mehr schlafen.


    Wie wirkt sich liebeskummer körperlich bei euch aus??? und warum ist das so?
     
  • Marian
    Marian (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2003
    #2
    Ich weiß nicht, warum es so ist, aber bei mir ists genauso. Kein Schlaf, kein Hunger, flauer Magen usw :frown:
     
  • DFP
    DFP
    Gast
    0
    9 November 2003
    #3
    bei mir ist das ähnlich, außerdem bin ich leicht reizbar und sehr aggressiv... Allerdings eher gegen Schränke,Tische etc, nicht gegen Menschen.... Kommt dann schon mal Vor, dass hier Glasflaschen durchs Zimmer fliegen
     
  • Mulle
    Gast
    0
    9 November 2003
    #4
    wenn ich liebeskummer hab, dann nehm ich sehr stark ab .. meistens so 5-10 kilo kann nix mehr essen und schlafen is dann au nemme
    und beim job bin ich dann nemme wirklich bei der sache :frown:
    aber das kommt net soo oft vor bin au froh drüber :zwinker:
     
  • Marian
    Marian (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2003
    #5
    Ich bin grad mittendrin :cry:
     
  • Vivian
    Gast
    0
    9 November 2003
    #6
    mein kummer schlägt sich gleich auf meine Blase nieder..also wenn ich starken stress mit meinem Freund hab, dann hab ich gleich die Symptome einer Blasenentzündung, wenn nich sogar eine richtige :frown:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    9 November 2003
    #7
    Ich kriege bei Liebeskummer auch keinen Happen runter, kann nicht schlafen und mich auf nichts konzentrieren.
     
  • Kexi
    Kexi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    921
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2003
    #8
    Also...bei mir is das genau umgekehrt...wenn ich unglaublich glücklich bin z.B. kann ich den ganzen Tag nichts essen, bei Liebeskummer entspreche ich aber diesem typischen Bridget Jones-Klischee...Schokolade und Zigaretten...was sich dann wiederum auf mein Wohlbefinden auswirkt, da ich mich, wenn es mir dann besser geht, erst recht wieder schlecht fühle, weil ich zugenommen habe und kaum die Treppen raufkomme, wegen den vielen Zigaretten...
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    9 November 2003
    #9
    wenn ich liebeskummer hab lieg ich den ganzen tag nur da... ess nix, mach nix, red nix, tu nix... lieg nur da.
     
  • PIMP Basti
    PIMP Basti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2003
    #10
    wenn ich liebeskummer habe bin ich sehr sehr schnell reizbar und aggresiv ... dann sollte mich am besten keiner ansprechen!Aber irgendwie wünsch ich mir dann doch, dass mich jemand anspricht und mit mir drüber redet! Was auch meistens so passiert :zwinker:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    9 November 2003
    #11
    so is das bei mir auch... eventuell kann ich mich noch aufreaffen meinen pc ganz kurz anzumachen oder as zu essen, wenn wer was bringt.. oder ich schau fern und schau auch nicht fern... ich lieg halt nur im bett und tu sachen und tu sie doch nicht...
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    9 November 2003
    #12
    Wenn's mir gefühlsmäßig schlecht geht, dann kann ich oft kaum noch einschlafen, weil ich mir ständig Gedanken mache und mich im Bett rumwälze. Außerdem bekomme ich kaum einen Bissen herunter und werde ziemlich aggressiv und rege mich wegen absoluten Kleinigkeiten auf. Ich versuche
    das dann mit Sport zu kompensieren. Aber oft klappt das nicht, da durch
    das wenige Essen nicht mehr ausreichend Energie da ist.

    so long
    Finalizer
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    719
    101
    0
    Single
    9 November 2003
    #13
    Ich bin grad mitten drin in so einer Liebeskummer-phase (und ein ende ist nicht in sicht). Ich hab insgesamt 6kg abgenommen, schlafe pro nacht höchstens 5-6 stunden (wobei ich schreckliche alpträume hab) und hab manchmal das gefühl nicht mehr atmen zu können... Das Weinen hab ich mittlerweile aufgegeben (kann man eigentlich irgendwie austrocknen?). Außerdem habe ich den Drang mich jedes wochenende sinnlos zu besaufen :zwinker:
    Liebeskummer ist wohl das schlimmste gefühl, was man haben kann...
     
  • SchwarzeFee
    0
    9 November 2003
    #14
    Hm, also wenn ich Liebeskummer habe, esse ich irgendwie grundsätzlich nichts. Ich bin eigentlich nur am heulen. Traurige Musik hören und heulen. Setz mich in irgendeine Ecke und verbringe dort Stunden. Meistens bekomme ich dann auch wenn ich schlafe Alpträume und kann mich auf nichts anderes mehr konzentrieren.
     
  • Velvet
    Gast
    0
    9 November 2003
    #15
    ich fühl mich dann leer, ganz leer und unfähig irgendetwas aufzunehmen. sei es verbales oder auch essen.
    ich hab mich auch shcon gefragt woher das kommt.
     
  • dead_poet
    Gast
    0
    10 November 2003
    #16
    Bei ist es etwas anders, ich kann zwar auch nichts essen und leide auch unter Schlafmangel. Aber ich kann in dieser Zeit keine trauigen Lieder hören. Ich werde da nur noch mehr frustiert. Zudem fange ich an wie ein Verrückter an zu arbeiten. Ich steigere mich in Dinge rein, nur um der Realität zu entfliehen.
     
  • nachtmensch
    0
    10 November 2003
    #17
    kein schlaf, kein hunger, kann mich auf nichts konzentrieren und hab zu nichts lust... also zu gar nichts, auch nicht zu den dingen die ich sonst total gerne mache. :hmm:

    so extremer liebeskummer kam bei mir aber erst einmal vor...
     
  • ChackZ
    Gast
    0
    11 März 2005
    #18
    "Schlafstörungen", kein Hunger, mir ist schlecht..selten mal "kotzen", sonst weinen, generell verdammt miese Laune..das wars eigtl.
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    11 März 2005
    #19
    *zustimm*
    nach der trennung von meinem freund war das ganz schlimm.
    musste mich zwingen, überhaupt was zu essen.
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    11 März 2005
    #20
    Ich habs noch extremer, wenn ich Liebeskummer oder Streß mit dem Freund oder so habe, dann krieg ich sofort Magenschmerzen, Kreislaufprobleme, kann nicht schlafen, nicht essen, sonst wird mir schlecht, usw. Ist halt so... wenn man sich Sorgen macht, dann mit dem ganzen Körper.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste