Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    14 September 2008
    #1

    Liegt FKK wirklich im Trend?

    Hallo!

    Wie seht ihr das denn so mit FKK Stränden oder FKK allgemein? Meint ihr, dass sowas immer mehr an Beliebtheit gewinnt?
    Also ich persönlich find es nicht so toll und mag es nicht, wenn einem so direkt das Geschlecht "präsentiert" wird.
    Finde das Bikini usw. mindestens genauso schön sein kann. Auch finde ich Stringtangas am Strand alles andere als attraktiv.!

    Wie seht ihr das denn nun...denkt ihr auch ähnlich oder völlig anders? Würd mich echt mal interessieren...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    14 September 2008
    #2
    Ich mags gar nicht, halte mich aber leider auch sehr selten in Strandnähe auf, weiß also nicht, ob das wirklich so weit verbreitet ist.
     
  • MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    14 September 2008
    #3
    Fkk

    Hab eigentlich keine Probleme mit FKK. Glaube aber, das das überhaupt nicht im Trend liegt ...........:ratlos:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    14 September 2008
    #4
    ich halte nichts von fkk.

    weiss auch nicht ob dies im "trend" sein sollte.

    ich kenne auch keinen der das hier tut.


    und mit nem string in die badi, find ich meistens nur lächerlich, sorry. :kopfschue
     
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    14 September 2008
    #5
    Naja...ob Trend weiss ich nicht, aber hatte mal eine Diskussion mit jemand darüber und da hörte sich das so an als ob das immer verbreiteter werden würde.

    Aber ich seh das eben anders...wie oben beschrieben...
     
  • User 84654
    User 84654 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    14 September 2008
    #6
    Ich mache gerne FKK, ist einfach freier und angenehmer.
    Streifenfreie Bräune und keine nasse Badekleidung nach dem Schwimmen.

    Man muss es halt mögen. Und wenn man es nicht mag, geht man eben an den Textilstrand. :smile:

    Ob es Trend ist oder nicht, ist dabei auch egal.
    Das ist genau wie bei allen anderen Dingen, die (angeblich) Trend sind. Wenn es einem nicht gefällt, muss man ja nicht mitmachen.

    LG
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    14 September 2008
    #7
    Habe noch nichts davon gehört, dass es jetzt mehr verbreitet ist als vorher.
    Ich persönlich mags und machs nicht.
     
  • petra25a
    petra25a (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    11
    nicht angegeben
    14 September 2008
    #8
    Trend oder nicht kann ich auch nicht so recht beurteilen, ich mache es, und viele Leute aus meinem Freundeskreis auch. Ich finde es schön, nahtlos braun zu sein, und praktisch, keine Probleme mit nassen Badeklamotten zu haben.

    So lange es nicht zum Zwang gemacht wird und jeder frei entscheiden kann, ob sie/er am Strand nackt sein möchte oder auch nicht, ist es doch auch ok, finde ich.
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 September 2008
    #9
    Ich denke, daß es eher bei älteren Leuten verbreitet ist, bei der heutigen Jugend eigentlich kaum bis garnicht. Vor allem da immer mehr Leute mit Teilen ihres Körpers unzufrieden sind glaub ich nicht so recht an eine Tendenz zu FKK, eher das Gegenteil ist der Fall.

    Ich bin ausserhalb meiner Wohnung auch angezogen übrigens.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 September 2008
    #10
    Ich war mal an einem FKK-Strand, war eine Okay-Erfahrung. Ich zeige mich gerne nackt, von daher hat es mir nichts ausgemacht. Klar kann ein Bikini schön sein, auch ein Stringtanga. Diesen sollte man aber lieber nicht im Freibad eines Dorfes anziehen ...

    Kann allerdings nichts darüber sagen, ob FKK immer häufiger betrieben wird.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.380
    348
    2.242
    Single
    14 September 2008
    #11
    Ich bin dem Thema FKK gegenüber nicht abgeneigt.
    Ich mag zwar keine organisierten FKK-Vereine oder FKK-Campingplätze, wo man sogar nackt einkaufen geht und von irgendwelchen Nackt-Events (Nackt-Radtour, etc.) halte ich auch nicht viel...

    Aber Nacktbaden finde ich sehr angenehm. Eine nasse Badehose finde ich eher unangenehm (Das Gefühl nasser Badeshorts, etc. an der Haut finde ich sogar richtig ekelhaft). Da finde ich es viel angenehmer, nackt zu baden.
    Ich habe auch überhaupt kein Problem damit, wenn man mich nackt sieht, oder wenn ich andere Leute nackt sehe. Nacktheit ist doch was völlig natürliches und ich finde es schade, dass Nacktheit allgemein so tabuisiert wird.
    (Ich habe auch kein Problem damit, in der Sauna nackt zu sein und gehe auch ohne Probleme in Gemeinschaftsduschen - sogar ohne Geschlechtertrennung...)

    Ich möchte aber bezweifeln, dass FKK im Trend liegt. Ich habe eher den Eindruck, dass völlige Nacktheit immer mehr tabuisiert wird und inzwischen ziemlich verpönt ist.
    Zumindest in der DDR war FKK früher deutlich weiter verbreitet, als es heute in den neuen Bundesländern ist - und auch in den alten Bundesländern glaube ich eher, dass immer weniger Leute FKK betreiben.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    14 September 2008
    #12
    Ich brauche keinen FKK Strand um mich wohl zu fühlen. Ich bestehe aber auch nicht auf Textilien ;-).
    Wenn ich zu einem bestimmten Urlaubsort will fahre ich da hin ob da nun FKK betrieben wird oder nicht.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.566
    248
    1.882
    Verheiratet
    15 September 2008
    #13
    Ich bade gerne nackt im Meer, Seen oder Flüssen. Aber ich würde sagen, dass FKK eher abnimmt als zunimmt.
    Hier in Tirol, wo ich jetzt lebe, ist es ziemlich unüblich und war es wahrscheinlich auch noch nie "trendy". Davor hab ich in München gelebt, da gab es sooo viele tolle Möglichkeiten :geknickt:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    15 September 2008
    #14
    Ja, ganz eindeutig. Immer mehr ehemalige FKK Strände werden in Textilstrände umgewandelt, es besteht offensichtlich immer weniger Nachfrage.:ratlos:

    Schade eigentlich.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.170
    vergeben und glücklich
    15 September 2008
    #15
    Ich "betreibe" nicht gezielt Freikörperkultur. Ich bade gern nackt, und wenn ich im Meer oder im See schwimme, dann gern ohne Klamotten. Ist an den Seen, an denen ich mich dann aufhalte, auch recht verbreitet. Oft ist das an den Badestellen gemischt, manche mit Badehose oder -anzug, andere ohne. Was die anderen machen, ist mir da nicht weiter wichtig, und ich habe auch noch nicht bemerkt, dass mich oder meinen Freund irgendwer begafft.

    Wenn wir wieder trocken sind, tragen wir dann auch wieder Klamotten, zumindest einen Saunasarong; Sport und anderes mache ich eh lieber funktionell bekleidet.

    Ich bin aber mal nachts nackt gewandert an einem sehr einsamen See ;-), das war sehr angenehm. Gesehen hat mich dabei niemand. War nicht direkt geplant, war halt eine wunderbare Sommernacht, schön warm, da hab ich mir für den Rückweg von einigen Kilometern zum Zeltplatz das Kleid ausgezogen ;-). Aber nicht, um der Freikörperkultur zu frönen, sondern weil ich es spontan angenehm fand.
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    15 September 2008
    #16
    Dito! :cool1:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste