Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.480
    148
    120
    Verwitwet
    17 Mai 2004
    #1

    Lovecoins nicht nur per SMS

    Es gab ja schon des öfteren Anfragen ob wir nicht neben SMS auch andere Abrechnungsmöglichkeiten anbieten könnten, sodass auch z.B. Östereicher und Schweizer User dies nutzen könnten.

    Nun stellt sich die Frage: Wie groß ist die Nachfrage wirklich sodass es sich "lohnt".
    Aufgrund des höheren Verwaltungsaufwands wäre es dann allerdings nötig größere Pakete anzubieten (z.B. 5 €).
    Dafür gäbe es aber deutlich mehr Coins/€.

    Daher:
    Wer hätte an Alternativen Abrechnungsmöglichkeiten (z.B. Überweisung oder Kreditkarte) Interesse?

    Edit: Wenn jemand für "Käme auf den Preis" an abstimmt wäre es ganz nett wenn er vielleicht noch kurz einen Kommentar abgibt welchen Preis er akzeptabel findet :smile:
     
  • daedalus
    daedalus (39)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #2
    Wenn die Moeglichkeit der Ueberweisung besteht, dann wuerde ich evtl. sogar einen Dauerauftrag einrichten lassen... Wenn das dann zu viele pro Monat werden wuerden, dann muessen entweder neue Ausgabemoeglichkeiten her :smile: z.B. ... ok, lassen wir das :grin: oder die Moeglichkeit sie zu verschenken... Dann schieb ich welche immer meiner Freundin zu :smile:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #3
    "Käme auf den Preis an" ist ja so eine Sache ... Ich habe mal dafür gestimmt, bloß hab ich keine wirklich reale Vorstellung, welcher Preis denn (noch) angemessen wäre, damit das Board sich rentabel finanzieren kann.
    Andererseits wäre interessant, wieviel Coins es dann für z.B. 5€ gäbe.
     
  • daedalus
    daedalus (39)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #4
    Ich finde um die 100 sollte es dafuer geben, weil man halt einen großen Posten kauft insgesamt billiger als per SMS.

    Achtung: das ist nur so eine Idee, auch wenn ich Mod bin, weiss ich nicht mehr als die normalen User. Das nur bevor uns da jemand drauf festnageln will :smile:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #5
    Um ehrlich zu sein: An die 100 habe ich auch gedacht, war bloß verunsichert, ob das zu hochgegriffen war. Aber sonst bin ich deiner Meinung ...

    Und klar, festnageln werde ich dich damit nicht, höchstens kleben :zwinker:
     
  • Chicy
    Gast
    0
    17 Mai 2004
    #6
    5 Euro für 100 Coins wären leistbar - ich wär dabei :bier:
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #7
    2 € und 40 Coins.
    5€ und 100 Coins.
    Das wird der Preis sein.

    Wenn 30 Leute mitmachen, dann lohnt sich dieses Angebot! Na, dann gucken wir mal. Hab das Thema jetzt mal oben angepinnt. Vielleicht gibts dann schneller Antworten.
     
  • eheu
    eheu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #8
    eine andere frage: geht das eigentlich nicht, dass das mit den sms auch auf Österreich/Schweiz ausgeweitet wird?!
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #9
    Find' ich eigentlich gut ... :gluecklic
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #10
    Leider steigen die Anbieter für Österreich & Schweiz erst bei höherem SMS Versand ein. Mit 50 SMS im Monat kann man keinen Vertrag bekommen. Da sind die Unterhaltungskosten höher als die Einnahmen.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    17 Mai 2004
    #11
    Das finde ich echt ok! :smile: Für die Lovecoin-"Vielbenutzer" lohnt es sich auf alle Fälle... Allerdings wäre es wahrscheinlich nicht schlecht, wenn auch die SMS-Variante weiterhin möglich wäre. Erstens, weil es manchen vielleicht zu kompliziert/aufwendig ist, extra eine Überweisung zu machen und zweitens deshalb, weil manchen Usern vielleicht auch eine gewisse Anonymität wichtig ist - die ist zwar über SMS wohl auch nicht 100%ig gewährleistet, aber zumindest noch eher, als per Überweisung, weil da ja automatisch wohl auch der vollständige Name immer mit angegeben wird...

    Sternschnuppe :smile:
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #12
    dd die alte marde :grin: hat es bereits erwähnt: die abbuchungsvariante via sms ist vermutlich relativ teuer zu unterhalten, falls nur wenige aus ch und a diesen service nutzen. ausserdem habe ich nur mein geschäftshandy und es muss nicht unbedingt sein, dass meine buchhalterin diese abbuchungsbeiträge sieht.

    wie ich schon erwähnt habe, würde ich das forum gerne unterstützen, denn es hat mir vor einem jahr, als ich an meinem tiefstpunkt angekommen war, sehr gut getan den ganzen müll von der seele zu schreiben und zumindest ein paar antworten auf meine 1000 fragen zu bekommen. heute geht es mir besser denn je und mein formtief gehört der vergangenheit an. ich bin euch trotzdem treu geblieben, weil die lf-community spass macht und ich vielleicht doch noch den einen oder anderen (sinnvollen) beitrag leisten kann (auch wenn mich serenity nicht liebt...).

    bei der unterstützung denke ich als stammuser eher an eine einmalige überweisung, da die bankspesen auf ausländische konten für absender wie empfänger ziemlich hoch sind (hab da so meine erfahrungen gemacht bei diversen ebay käufen).

    dd, ich warte also auf deine pn mit swift, konto- und bankdetails...

    [​IMG]
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #13
    brauche für die ganzen Lovecoins dann ein schweizer Konto. Schade, hätte gerne Giorgio darum gebeten... der müsste für den Unterhalt seiner Rubrik schon ein eigenes Konto dafür eröffnen...
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #14
    dann komm mal vorbei, ich kenne da ein paar diskrete banker... :grin:

    aber für den augenblick reicht mir dein deutsches konto. an sooooo grosse beträge habe ich auch wieder nicht gedacht, dass du gleich ein nummernkonto eröffnen musst... :grin:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #15
    ICH, ICH, ICH !!!
    Hab schon 3 mal mit meinem blöden Telefon gekämpft (und hab verloren) mit dem ich auch regelmäßig SMS sende und empfange. Nur bei der Lovcoin-SMS bekomme ich immer die Fehlermeldung -> Empfänger nicht erreichbar bla bla blah ... :cry:

    Und dann macht mal gleich noch das Angebot nach oben offener. Denn bei 2 bzw. 5 € ist ja die Überweisungsgebühr fast teurer. Bis 20 € sollte das schon gehen (Jahresabo :link: )
     
  • Janina
    Janina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #16
    naja, ich finde des is mit der Überweisung so eine Sache, schlussendlich zahl ich ja dann mehr als die 5€ weil meine Bank dann von hier (Österreich) nach Deutschland (obwohl innerhalb EU) wieder extra Bearbeitungsspesen verrechnet...daher würd ich die Freischaltung für SMS aus Österreich/Schweiz persönlich besser und auch zweckmäßiger finden, als wenn i extra zur Bank rennen muss, schließlich wickelt noch lange net jeder seine Bankgeschäfte übern pc ab....

    nur ein Gedanke am Rande :smile:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    17 Mai 2004
    #17
    dann würde ich mir auch welche leisten :smile:
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    17 Mai 2004
    #18
    Wenn dann wird es eine Bankverbindung sein, die international läuft (internet sei dank) und KEINE Kosten ausser die Onlinezeit macht...
    Kirby hatte da schon was gesucht...
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    17 Mai 2004
    #19
    hi, ich hab ja auch schon nen paar Lc´s verbraten und finde für 2 Euronen 40Lc´s wirklich gut, denn dann kommt man ziemlich genau einen monat hin mit aktiven avatar und profilklicks.

    aber mal son paar Punkte zum Drübernachdenken:

    warum kostet nen 3-tages message 2 coins mehr, als wenn ich 3 Tage lang die selbe Message je für einen Tag abonniere?

    ich würd das auf 1, 3 und 5 tage ändern und die kosten bei 1,2 und 4 Coins festlegen...eventuell, da es whrschnl. mehr LC pro Euro geben wird, es bei 1,2,3 Tagen lassen und die Kosten auf 2,3,4 Coins erhöhen, bzw. senken.

    bei 5 Euro bekomm ich genauso viele Coins pro euro wie bei 2 Euro, da würd ich bei den 5 € vielleicht 110 Coins machen oder eben billiger auf 4.50 oder so

    eventuell auch nen monats "all-in-one" Paket wo eben für einen alles einen Monat lang freigeschaltet ist und man ca. 5 Coins "flüssig" hat für die Messages hat
    freischalten tut man dieses Paket wie alle anderen Sachen auch, per option im Profil...mtl. Kosten würd ich sagen 4 € oder so

    edit// auweia, ich hoffe man versteht was ich meine
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.480
    148
    120
    Verwitwet
    17 Mai 2004
    #20
    @Janina
    Bei SMS machen aber die Transaktionskosten ca. 50% des Preises aus - daher würde es auch wenn wir SMS in A/CH anbieten könnten bei ca. 30 Coins/5 € bleiben.
    Und wie DocDebil schon gesagt hat: Bei dem geringen Umsatz den wir da produzieren würde (ins ja schon in D sehr wenig) will uns verständlicherweise keiner ...

    Tacheles: Es gibt einen ePayment-Anbieter mit dem dem Ich vor ca. 2 Jahren schon eimal gearbeitet habe. Mit diesem könnte man fast ganz Europa abdecken - ohne dass dabei Spesen für Auslandsüberweisungen anfallen - nur die normalen Überweisungskosten.
    Die Transkationsgebühren für uns wären ebenso relativ niedrig, nur lohnt sich das erst ab ca. 10 Teilnehmer.

    @Sternschnuppe_x
    Das sowieso. Ist nur zusätzlich gedacht.
    Bei dem Anbieter der mir vorschwebt kriegen wir keine persönlichen Daten außer der eMail-Adresse - und die haben wir ohnehin schon.

    @Waschbär2
    > Denn bei 2 bzw. 5 € ist ja die Überweisungsgebühr fast teurer.
    Also ich weiß ja nicht was du so an Überweisungsgebühren zahlst, aber bei mir sind das ohne Beschränktheit der Allgemeinheit 15 Cent, das ist schon ein "Stückchen" von 2 bzw. 5 € entfernt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste