• Hulabu
    Gast
    0
    13 Februar 2003
    #21
    Also ich war mit meiner Freundin wegen der pille danach bei meinem hausarzt weil 1. ihr frauenarzt nich da war 2. im krankenhaus der frauenarzt nicht da war.....
    mein hausarzt meinte zu uns 1. der grund wäre nich ausreichend (war wirklich ein lächerliche rgrund aber man macht sich ja sorgen) um die pille danach zu verschreiben
    2. er kann ihr die pille danach nich verschreiben weil sie unter 16 ist und da braucht man eine einverständnisserklärung der eltern.
    ist eigentlich auch verständlich weil das auch ein massiver eingriff in den biorhytmus ist. das macht der frau dann ganz schön zu schaffen.

    aber nun zum verfasser dieses threads: wie kann man bitte nur soo unvorsichtig, unverantwortlich, notgeil, stumpf und dumm sein? man hat doch in der 5 u. 6 klasse sexualunterricht und da lernt man sowas normalerweise doch, oder?
     
  • HouseFlowers
    0
    14 Februar 2003
    #22
    Iss jetzt Off-Topic aber was ist denn das für ein Gefühl die Pille danach zu nehmem die hat doch um ein vielfaches mehr Hormone als die normale Pille??

    Eine gute freundin von mir hat die mal nehmen müssen und ist danach zwei tage flach gelegen...
     
  • Chilly
    Chilly (37)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    14 Februar 2003
    #23
    jooo die haut ordentlich in die Gesundheit....hab mich damals auch übergeben müssen (aber da wo die schon verdaut war :smile: )

    und eigentlich sinds ja zwei Pillen nicht eine....zumindest bei mir damals...
     
  • Hulabu
    Gast
    0
    14 Februar 2003
    #24
    oder vier...
     
  • 14 Februar 2003
    #25
    Na das find ich aber dann schon seltsam. Das Mädchen dort bei der Sendung hat nicht den Eindruck gemacht als hätte sie erst 3 oder 4 mal Sex ungeschützt gehabt. Außerdem hat die Arztin dann gesagt "Du benutzt die Pille danach als Verhütungsmittel stimmts?"
    Wenn das so anstrengend ist (2 Tage flach liegen) warum nimmt sie dann nicht bei jedem Sex die normale Pille bei ders das mit dem Flachliegen nicht gibt? Da stimmt doch was in der Regie nicht.
     
  • HouseFlowers
    0
    14 Februar 2003
    #26
    was war denn das für ne sendung?
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    14 Februar 2003
    #27
    Es muss bei der Pille danach keine Nebenwirkungen geben, aber es kann.. Und zwar ziiiiemlich unangenehme. Ich hab die Sendung zufällig auch gesehen und das Mädel hatte tatsächlich nur 3-4x Sex und hat so "verhütet".

    Aber selbst wenn keine spürbaren Nebenwirkungen auftreten ists immer noch ein "Vorschlaghammer", der da auf den Körper niederprasselt und daher für die Verhütung ungeeignet.
     
  • User 4030
    User 4030 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.658
    148
    200
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2003
    #28
    Das war bei dr. verena breitenbach.

    Das mädel wollte nicht das ihre mutter weiß das sie die pille nimmt. so hab ich das zumindest in erinnerung. und da ist sie zu 4 verschiedenen ärzten und hat sich jedesmal die pille danach geholt.

    korriegiert mich wenn ich mich irre.

    Gruß Lissy_20:jee:
     
  • 14 Februar 2003
    #29
    Nein, die Mutter wusste Bescheid. Und sie wollte die Mutter überreden noch einmal zu unterschreiben und die Mutter hat sich zu Begin dagegen geweigert.
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    14 Februar 2003
    #30
    @Ich hasse..

    MÖÖP, falsch. Der Arzt wollte nur ne Unterschrift, weils schon so oft vorgekommen ist. Außerdem weiß ich, dass man die Pille danach auch unter 18 ohne Unterschrift (und Wissen) der Eltern bekommt, weil ich sie selbst mal gebraucht hab.
     
  • 14 Februar 2003
    #31
    Die Mutter: "Diesmal nicht mehr" Also HAT sie schon früher mal unterschrieben gehabt
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    14 Februar 2003
    #32
    *g*
    Sie meinte damit, dass sie die Pille danach DIESMAL NICHT MEHR bekommen sollte, d.h. sie wusste von den anderen Malen, aber da war nix mit Unterschrift. Ich weiß es zufällig ziemlich genau, weils mich interessiert hatte, weil ich sie ja ohne Unterschrift bekommen hab :zwinker:
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2003
    #33
    was serenity sagt, stimmt..
    ich hab die sendung auchgesehen, und die mutter wollte nicht, dass ihre tochter nochmal die pille danach nimmt und der arzt wollte nur die unterschrift, weil es schon des dritte mal war. davor hat er sie ohne unterschrift verschrieben
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten