Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • zawiera
    zawiera (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    5
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2011
    #1

    lusttropfen

    hey!
    also ich sage gleich, ich bin nicht davon betroffen, nur ich hab was gehört und würde da mal gerne nachhacken.

    stimmt es, dass der lusttropfen erst dann zu einer schwangerschaft führen kann, wenn der mann vorher einen samenerguss hatte oder ist das falsch?

    rein informativ, aber tzd danke für die antworten

    glg
    zawiera
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. lusttropfen
    2. Lusttropfen,...
    3. lusttropfen
    4. Lusttropfen ?!
    5. Lusttropfen
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    23 Oktober 2011
    #2
    Im Lusttropfen können immer Spermien enthalten sein, ganz egal, was der Mann vorher gemacht hat.
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    23 Oktober 2011
    #3
    Theoretisch ist es so, dass der Lusttropfen nur dann zu einer SS führen kann, wenn der Mann vorher einen Samenerguss hatte und zwischenzeitlich nicht auf der Toilette war, da sich dann noch Spermien in der Harnröhre befinden können.
    ABER drauf anlegen würde ich es trotzdem nicht- besonders nicht mit 16!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    23 Oktober 2011
    #4
    Und woher das Gerücht mit dem Urin kommen soll, verstehe ich auch nicht. Dann wäre doch die einfachste Verhütungsmethode, nach dem Sex einfach reinzupinkeln und alle Spermien sterben ab.
     
  • zawiera
    zawiera (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    68
    33
    5
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2011
    #5
    natürlich leg ich es nicht darauf an, es war ja auch nur mal eine allgemeine frage.
    ich fahre mit pille + kondom doch denk ich mal ganz gut :zwinker:
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    23 Oktober 2011
    #6
    Wie meinst du das?
    Es geht ja darum, dass bei einem Samenerguss noch ein paar Spermien in der Harnröhre verbleiben. Die werden aber von der nächsten Flüßigkeit die da durchfließt rausgespült. Also wahlweise Urin oder Lusttropfen...
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    23 Oktober 2011
    #7
    Und wer garantiert, dass da keins irgendwo hängen bleibt? :zwinker:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    23 Oktober 2011
    #8
    Die Frage ist....Wo kommt der Lusttropfen her?

    "Es handelt sich dabei nur um ein Sekret der Bulbourethraldrüse (auch Cowpersche Drüsen), welches aus einem klaren Schleim von verschiedenartigen Drüsenzellen besteht..."

    Quelle: Netdoctor

    Der Lusttropfen dient der Reinigung der Harnröhre vor einem zu erwartenden Samenerguss, wobei der pH-Wert der Harnröhre zunimmt und das saure Milieu in ein alkalisches umgewandelt wird. Außerdem fungiert dieses Sekret als ein natürliches Gleitmittel beim Geschlechtsverkehr.

    Ansonsten ist der Lusttropfen spermienfrei!
    Es können aber IMMER kleinere Spermamengen ohne grösseren Druck abgesondert werden, und WER bitte zieht da die Grenze oder bemerkt das, wenn er grade inner Frau steckt? Eben.
    Darum, besonders an die jüngere Generation: Es ist kein Verlass darauf, dass Alles so "klinisch rein" und ärztlich gesehen/schulmedizinisch funktioniert - daher: JA, ein Lusttropfen kann Spermien enthalten, und die "paar" Spermien werden durch den Lusttropfen noch besonders gute Bedingungen in Scheide und Harnröre vorfinden, daher ist die Gefahr sehr groß, Schwanger zu werden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste