• klene
    Gast
    0
    7 September 2003
    #141
    es gibt etwas was ich an eurer diskusion nicht verstehe... ok.. wenn jemand imme rzurück steckt.. das wirkt sich mit der zeit sehr auf die beziehung aus.. aber bloß weil jemand etwas schön findet heißt es noch lange nicht das es ein trennungsgrund wäre wenn er das nicht bekommt. man kann doch nicht pauschaliesieren das z.b OV für jeden gleich wichtig ist
     
  • succubi
    Gast
    0
    7 September 2003
    #142
    @klene
    darum ging's ja auch gar net, dass es jeder so handhabt - es ging darum das ein paar auf nachtmensch "allergisch" reagiert haben, weil ER es für sich als wichtig empfindet.
     
  • bmoDD
    Gast
    0
    7 September 2003
    #143
    also ich hab das einmal gemacht und nie wieder...es ist einfach nicht meine geschmacksrichtung....

    Aber wieso schlucken denn deine ex das wenn sie wissen das sie das net mögen???Das weiß man doch von Vornherein da würd ich das doch nicht erstmal in Mund nehmen...
     
  • klene
    Gast
    0
    7 September 2003
    #144
    ah ok... dann hab ich etwas falsch verstanden...
     
  • Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    260
    101
    0
    Single
    8 September 2003
    #145
    Ja es sollte auch der Geschmack des jeweiligen Treffen denn was bringt es, es zu schlucken und danch erstmal gepfegt zu kotzen?
     
  • ChiliPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    1
    nicht angegeben
    11 September 2003
    #146
    Hmm

    Mich würde interessieren, ob alle die hier sagen "für mich gehört das Schlucken dazu" immernoch absolut die gleiche Meinung hätten wenn sie selber in der Situation wären.

    Mal nur zur Vorstellung:
    Ihr macht es eueren Freundin, sie stöhnt und stöhnt und stöhnt dann kommt sie... es spirtzt eine Ladung Flüssigkeit aus ihrer Scheide, ihr solltet es in den Mund nehmen und ihr wisst euere Freundin ist erst zufrieden wenn ihr`s auch noch runterschluckt. Ich denke es gibt viele Leute die damit kein Problem hätten... ich denke aber auch, dass die Zahl der Personen die es mögen wenn ihre Freundin schluckt, zurückgehen würde wenn sie selber ein solches Erlebnis hätten...

    Denke mal es fällt einfach auf Kompromissbereitschaft zurück... wenn ihr euch mal ernsthaft vorstellt das ihr es macht (Flüssigkeit die rausgeschossen kommt zu schlucken) dann wärt ihr (Männer) vielleicht auch froh wenn euere Freundin einen Kompromiss eingeht (dh. das ihr nicht schlucken müsstet) und nicht sagt "Leider ist mein Sexualleben unerfüllt, also tschüss....."
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    6 Oktober 2003
    #147
    @ChilliPepper das Beispiel find ich total gut! Vielleicht sollten die Männer, die das fordern sich auch mal in den Mund spritzen lassen. Wär ja mal eine interessante Sache.

    @Boys Und abgesehen davon, dass ihr nicht auf Männer steht, würdet ihr euch in den Mund spritzen lassen und dann schlucken`??

    HExe
     
  • kimheng
    Gast
    0
    6 Oktober 2003
    #148
    @Hexe25

    also von meiner Freundin würde ich mir ohne Probleme in den Mund spritzen lassen, wenn das bei ihr funktionieren würde.
    Beim Lecken läuft da eh so viel schleimiges Zeug raus, dass ich denke, ne Uhu -Flasche wär explodiert :clown:
    Habe kein Problem mit ihrer Flüssigkeit.

    Mal abgesehn davon, dass meine Freundin nicht schluckt und ich es auch niemals von ihr verlangen würde, bzw. wünschen.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    6 Oktober 2003
    #149
    @Kimheng ich mein jetzt nicht von der Freundin, sondern von einem Mann um zu sehen wie das ist? Oder würd euch das ekeln?

    Hexe
     
  • Filou
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2003
    #150
    Bei diesem Thread bekommt glaub ich jede "Nichtschluckerin" ein schlechtes Gewissen. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es so viele Männer gibt, die dermassen aufs Schlucken abfahren, dass sie sogar ihre Freundin sausen lassen würden, falls es diese nicht tut....
    Ich mein, gibt euch das so viel? Wäre das so schlimm wenn ihr in einer Beziehung darauf verzichten müsstet?
     
  • thessa1978
    Gast
    0
    6 Oktober 2003
    #151
    Anfangs hatte ich auch Probleme mit dem Gedanken, dass er in meinem Mund kommt und ich das dann noch schlucken soll.
    Irgendwann ist es dann passiert und es war gar nicht so schlimm, und mit der Zeit habe ich dann immer mehr genossen, welche Freuden ich meinem Liebsten damit bereiten kann.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es ziemlich abtörnend ist, wenn die Frau das gleich wieder ausspuckt, wenn sie es wirklich noch nicht schlucken möchte, sollte sie lieber rechtzeitig aufhören.

    Für mich ist es jedoch zu einem Ausdruck der Liebe geworden, ich zeige durch diese Intimität meinem Liebste meine Nähe und Vertrauen.
    Ich spüre, wie sehr es ihm gefällt, auch wenn er anfangs, als ich es noch nicht machen wollte, es eher abgestritten hat, und ich würde mich nicht gut fühlen, wenn ich wüsste, das ich meinem Schatz etwas verweigere, was er vermisst.
    Und schließlich habe ich ja mittlerweile meine rechte Freude daran, es macht mich schon irre rallig, wenn ich ihn in meinem Mund pulsieren spüre und er sich diesen seeligen Ausdruck in den Augen bekommt.
     
  • Ludo
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    6 Oktober 2003
    #152
    Tja, muss ja Jeder selbst wissen, was er/sie mag oder nicht.
    Meine Freundin hat von Anfang an schlucken wollen. Sie sagt,
    es sei erst der richtige Kick für sie.
     
  • Latino83
    Gast
    0
    7 Oktober 2003
    #153
    @Hexe25
    Ich glaub die Frage zielt etwas dran vorbei!
    Das kann doch niemand beantworten der sich nicht zum männlichengeschlecht hingezogen fühlt!
    Ich würde mit nem klaren Nein antworten aber wenn das bei meiner Freundin auf's gleiche rauskommen würde wie bei nem Mann, dann könnte ich mir das schon gut vorstellen!

    @thessa1978
    Mich würd's mehr stöhren wenn sie dann kurz vorher aufhören würde, das wär schade, aber wenn's nicht ums Schlucken an sich geht und sie das erst garnicht alles im Mund haben will; Ok.
     
  • Liebesteufel
    0
    4 August 2004
    #154
    Ich schlucke nicht, da bin ich ehrlich, ich hör vorher auf. Aber wenn sich das mein Freund unbedingt von mir wünschen würde, würde ich es tun, denn so einen großen ekel hab ich nicht davor... möcht es halt nich so gern.
     
  • susu0016
    susu0016 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 August 2004
    #155
    ich schlucke auch...

    ich glaub ich würd mich als mann voll scheiße finden, wenn mir meine freundin gerade einen bläst - ich komme, voll in ekstase - und sie spuckt dann... würd mir denken, dass meine freundin den totalen ekel vor mir hat


    greetz
     
  • -JIMMY-
    -JIMMY- (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2004
    #156
    Ein Raucher schmeißt seine Kippe doch auch weg wenn er fertig ist und schluckt sie nicht runter... Ich versteh nicht, was daran so schlimm sein soll, wenn Frau das Zeug nicht schluckt, ist doch kein besseres Gefühl? :rolleyes2
     
  • snoopy18
    Gast
    0
    5 August 2004
    #157
    Hmm, also meine jetzige Freundin schluckt auch nicht, in ihrem Mund darf ich aber kommen :zwinker: , weil sie es einfach nicht möchte, klar find ichs ein wenig schade meinen Samen in den Papierkorb zu werfen aber easy ich kanns verstehen, kann mir vorstellen, dass sperma nicht gerade appetitlich schmeckt :wuerg: :zwinker:

    findet ihr es gegenüber der Freundin dreist zu sagen, "Schatz, ich wünsche mir mal, dass du schluckst, weil es mir ein Gefühl der Vertrautheit usw gibt" ?
     
  • Satinchen
    Gast
    0
    5 August 2004
    #158
    Ich machs gern, weil mir schmeckt :smile:
     
  • Skyhorse
    Gast
    0
    5 August 2004
    #159
    Als mir meine Freundin das erste mal einen geblasen hatte.. Meinte ich nur zu ihr.. Hör zu ich sag dir bescheid bevor ich komme.. Hab Extra Tempos neben hin gestellt, auch ein Papierkorp ( falls sie sich übergeben müsste ) Ja hört sich vielleicht bissl komisch an aber ich bin ihr erster Freund und man weiß net wie ein Mädel reagiert.. Daher hab ich dies so gemacht.. Und ich würde es auch immer wieder so machen.
    Und naja am Schluss brauchte sie nur einSchluck Wasser da sie geschluckt hat.. Hatte mich doch schon bissl erstaund..
    Sie möchte auch unbedingt das ich ihr direkt danach einen Kuss gebe... aber davor ekel ich mich persönlich doch noch ein bissl... :wuerg:

    P.S ich sage immer.. Ich zwinge niemanden zu etwas wo ich auch nicht machen würde... :tongue:
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    5 August 2004
    #160
    wenn ich zu 100% weiß, dass der Typ HIV-negativ ist, dann schlucke ich. Ich finde es einfach geil, besonders weil ich auch weiß wie geil es für ihn ist
    auf die idee, das sperma wieder auszuspucken, bin ich noch nie gekommen, irgendwie war das ganz automatisch, dass ich das geschluckt habe, als ich es schon im mund hatte
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten