• Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2004
    #21
    ja, Tuning mag ein feines (und auch kostspieliges) Hobby sein, und hab auch nix dagegen (prinzipiell) ABER:

    Das was mich am meisten stört, ist die Tatsache, dass Leute, die unsinnig Geld in ein kleines Auto stecken, glauben, sie könnten mit ihrer kleinen Kiste ihr heruntergekommenes Selbstvertrauen pushen. Dazu gehört natürlich ein übertrieben gefährliches Verhalten im Verkehr, Angeberei, etc.
    Und das hat nichts mehr mit Tuning und Hobby zu tun!!!

    Und das Klischee getunter Golf II = Prolo kommt ja nicht von ungefähr oder?? da steckt doch was dahinter! Und zwar ordentlich! Und in 90% der Fälle triffts auch zu.

    Und jo...ich fahr lieber ein RICHTIGES Auto...statt irgendeinen Kübel

    greetz, der Scheich
     
  • Inad
    Inad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2004
    #22
    Also manche haben einfach eine Bastelleidenschaft, wie vorher schon gesagt wurde, denen es halt etwas gibt, Zeit in das Auto zu investieren und die dann vom Ergebnis (was man aus dem Wagen so alles rausholen kann) total begeistert sind. Is doch okay! Es gibt eben auch welche, die es net wegen einem zu geringen Selbstvertrauen machen - viele machen das allerdings schon deshalb. ich will damit sagen, es gibt immer Ausnahmen und man darf net alle in einen Topf werfen!

    Wenns natürlich ausartet, man sich durch ein "fetteres Auto" überschätzen anfängt, agressiver und leichtsinniger fährt und damit andere gefährdet, ist das nicht mehr lustig! Hat aber net unbedingt was mit Tuning zu tun, das machen andere auch...
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Februar 2004
    #23
    Genauso sehe ich das auch [​IMG]

    Finde es nicht so gut, daß manche hier so verallgemeinern: "Getunte Autos sich scheisse und ihrer Besitzer sind dumme Proleten" :angryfire
    Das ist ja als ob ich sagen würde "Alle dicken Menschen sind scheisse"... dafür würde man mich aber steinigen... weil es einfach net stimmt :zwinker:

    Aber ich muß auch manchen Recht geben - viele legen es mit ihren lächerlichen Kleinwagen echt nur auf Prollerei an. Das heißt aber wie gesagt nicht, daß es jeder tut...
    Für mich steht fest, daß ich mir irgendwann mal selbst ne Karre zusammenschraube, so wie ich es will. Das hat was mit Individualität zu tun ! Außerdem weicht mein automobiler Geschmack sowieso von dem der meisten Menschen ab (ich liiiiiiiiieeeeebe Ami-Schlitten :bandit: ).
    OK, etwas Angeberei ist schon dabei - "Seht her was ich kann !" :grin: Aber das ist ja nicht unbedingt was Negatives :grin:
     
  • Dillinja
    Dillinja (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    3 Februar 2004
    #24
    vor allem weil du gerade einem zugestimmt hast ;-)

    frauen tunen ihr aussehen, wenn sie sich schminken. tussen sind also die proleten der frauenwelt

    wir müssen unbedingt in verbindung bleiben! unter umständen weite ich mit dir auch meinen harmen aus und heriate dich
     
  • Carfunkel
    Gast
    0
    3 Februar 2004
    #25
    booooooooah!!!!

    hauptsache es fährt :zwinker:
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2004
    #26
    Irgendwie richtig :grin:

    Und irgendwie kann man es ja nicht leugnen, dass genau solche Tussen auf Proleten mit aufgemotzten Autos stehn.

    greetz, der Scheich
     
  • Tomcat24
    Gast
    0
    3 Februar 2004
    #27
    :cool1:
    Ich gönne ja jedem sein Hobby, aber genauer betrachtet ist es auch der reinste Wahnsinn. Ich kenne kein Land, in dem so viel Wert auf die Kiste mit vier Rädern gelegt wird.
    Wenn wir alle so viel Zeit, Geld und Arbeit in unsere Beziehungen, Familien und Freunde stecken würden wie ins Auto, dann wäre vieles einfacher.
    Ich kann die Leute schon verstehen, die jeden Samstag in der Waschstraße stehen oder an ihren Kisten schrauben doch wo ist der Sinn??? Für mich ist es egal ob ich mit 45, 150 oder 300 PS im Stau stehe und auch 225 Breitreifen helfen nicht beim Einparken.
    :cool1:
    Ein Spoiler hilft auch nicht bei Minderwertigkeitskomplexen und wenn ich es mir genau überlege kann ein Auto auch nur von A nach B fahren. Da frage ich mich nur noch, wozu der ganze aufwand? Vielleicht muß man es als eine Art von Kunst sehen und ich bin froh in der Beziehung ein echter Kunstbanause zu sein. :zwinker:
     
  • Pure_Poison
    0
    3 Februar 2004
    #28
    Wieso es getunt sein mus?? Keine Ahnung :ratlos: Ich steh allerdings auch drauf, so nach dem Motto: TIEFER BREITER LAUTER :link: Aber bei mir ist es vielleicht auch, weil ich aus ner Auto-Freak-family komm :rolleyes: und ziemlich viele Freunde von mir auch noch KFZ-mechaniker und absolute freaks sind... Aber des is doch goil, wenn so ein geschoss daherkommt (rede jetz nich von nem getunten fiat panda :tongue: )

    strange_girl
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2004
    #29
    :bandit:
     
  • nachtmensch
    0
    3 Februar 2004
    #30
    also ich hab die erfahrung gemacht, dass es den meisten frauen scheissegal ist was für ein auto man hat. ausser man hat ne völlige schrottkarre oder ein aufgemotztes auto. die wirken bei fast allen die ich kenne eher abschreckend.... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten