• Bigstar
    Gast
    0
    19 Dezember 2003
    #21
    ...

    ... @ bunnylein :
    Zieh dein Ding durch, ich bin aber sehr froh eine Freundin zu haben die nicht gleich denkt. Ach ja von wegen: Männer merkens meistens eh nicht wenn man ihnen einen Orgasmus vortäusch. Glaubst du alle Männer sind so unaufmerksam wie deine-r?

    Ach und du hast Respekt vor den Männern? Klar... wenn ein Mann im Bett etwas falsch macht oder du ne Niete bist und dadurch nicht kommen kannst sei wenigstens ehrlich zu dir selber und täusche nicht irgend einen Quatsch vor... absolut lächerlich. Wenn eine Frau, so ist jedenfalls meine Erfahrung, einen Orgasmus hat zittert sie danach am ganzen Körper ist erschöpft und 1000 andere Sachen die einen Beweis bringen, dass sie einen Orgasmus hatte (genau wie beim Mann). Für wie bescheuert haltest du uns Männer eigentlich...?
     
  • *jO*
    *jO* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    Single
    19 Dezember 2003
    #22
    Ich habe, glaube ich, noch nie einen vorgetäuscht, wenn ich merke, dass ich nicht mehr kommen kann (und beim Sex komm ich ja eh nie!), dann sag ich's...

    Hm, aber manchmal ist's doch ne coole Sache, zum Beispiel, wenn man einen Macho hat, der von Anfang an meint "Baby, ich besorg's dir" und den dann nach'm Sex zu fragen, "Ey, und wie hat sich mein vorgetäuschter angehört?" :blablabla
     
  • Marla
    Marla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    19 Dezember 2003
    #23
    Also ich muss nun doch nochmalk was dazu schreiben.. ich habe gesagt ich habe schon vorgetäuscht, und mein freund war alles andere als unaufmerksam! Irgendwann haben wir im tv mal was gesehen wo gesgat wurde das ganz viele frauen vortäuschen... dann haben die in einer stadt eine umfrage mit kamera gestartet und keine hat es zugegeben. Parallel haben die zettel verteilt die anonym abgegeben wurden und siehe da - das resultat war ein ganz anderes!

    Mein damaliger freund (wir waren da schon 2 jahre zusammen) hat mich dann gefragt ob ich auch schonmal vorgetäuscht hätte. um nicht ganz zu lügen meinte ich, ich hätt es wohl einmal oder so getan. er sagte er hätte es nicht gemerkt, war aber auch nicht beleidigt. Es war öfter, nicht überwiegend aber einmal alle zwei monate oder so kam es wohl vor.

    Ich habe noch nie einen so arfmerksamen, liebevolen mann erlebt - und trotzdem hat er d#es nicht gemerkt!
     
  • bunnylein
    bunnylein (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2003
    #24
    na na, ruhig bleiben...

    1. hat das nicht viel mit unaufmerksamkeit zu tun ob der mann das merkt, der orgasmus ist bei jeder frau verschieden und (zumindest bei mir) von mal zu mal unterschiedlich (mal heftiger, mal mit zuckungen verbunden, ...).

    mann kann einfach nicht wissen wie sich der höhepunkt äußert. das hat nichts damit zu tun, dass ich nen mann für bescheuert halte!

    und zittern bzw. erschöpfung kann man nicht spielen?
    hast du dich in der schule zB schon mal krank gestellt? kann man ja gar nicht wissen wie sich der andre jetzt fühlt, ob das gespielt ist oder nicht!

    2. nur weil frau nicht kommt hat mann nichts falsch gemacht und ne niete ist sie schon gar nicht!

    3. hab ich gesagt "manche leute bauen rollenspiele in ihren sex ein – is zwar gelogen, kann aber total erregend sein. so ähnlich seh ich das wenn ich nen orgasmus vortäusche."
    ich merk ja dass es mich selbst manchmal noch mehr erregt (siehe punkt 3 warum ich das mache) und ich merk auch dass es ihn noch mehr erregt, also was ist so schlimm daran???
     
  • "Stevè0*
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2003
    #25
    gibt keine guten gründe für vortäuschen, das mitm macho is zwar ganz cul, aber warum dann mit so einem ins bett??

    vortäuschen is scheisseeeeee!!!

    :bandit:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    19 Dezember 2003
    #26
    Aber wirklich!
    Wen verarsche ich denn in erster Linie, wenn ich einen O vortäusche? Natürlich mich.
    Soll er doch ruhig wissen, dass er's nicht ganz bringt und sich auch mal was einfallen lassen, um mich zu befriedigen. Sonst komme ich ja nie zum Höhepunkt!!!
     
  • OnleinHein
    OnleinHein (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2003
    #27
    Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass meine Freundin ihre Orgasmen vortäuscht, da sie meist sehr schnell und heftig kommt und danach n schlechtes Gewissen hat, weil ich nicht gekommen bin (find ich soo schlimm ehrlich gesagt auch nicht :zwinker: ) umgekehrt, wenn ich einmal "früher dran" bin als sie, will sie unbedingt ne zweite runde, und die initiative geht eh immer von ihr aus, d.h. sie sagt mir oft genug, wenn sie keine lust hat, statt "es über sich ergehen" zu lassen.

    Aber wenn, wärs mir ehrlich gesagt auch wurscht. Das wär sie dann wirklich selber schuld. Denn solang ich denke, dass sie jedesmal zum Orgasmus kommt, halte ich doch meine Technik für in Ordnung. seh da jetzt keine verarsche drin, sie stellt sich höchstens selber n bein.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    19 Dezember 2003
    #28
    @Juvia: Ganz einfach, wenn ich nicht gekommen bin war er zu schlecht, so isses nun mal hehe...
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    19 Dezember 2003
    #29
    Dass ich nicht lache, nur weil die Natur Frauen sexualtechnisch so kompliziert gestaltet hat, sind jetzt alle Männer, die eine Frau mit Orgasmusschwierigkeiten nicht zum Höhepunkt bringen können, Versager *lol*

    Dann sind aber auch die Frauen an ihren impotenten Männern Schuld. Eine Frau, die den kleinen Freund nicht zum stehen bringen kann, ist genauso eine Versagerin und selbst dafür verantwortlich *ätsch*

    Jaja, die Weiber! Nur wie ein toter Fisch im Bett liegen und sich's besorgen lassen und dann meckern und ihm die Schuld geben, wenn sie ihre majestätisch hoch gelegene Orgasmusschwelle nicht überschreiten können :angryfire
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    19 Dezember 2003
    #30
    Es ist eigentlich sehr einfach mich zum Orgasmus zu bringen! Und wenn er nach fünf Minuten schon fertig ist dann geht das eben nicht, so 15 Minuten sollten es schon sein.
     
  • Bigstar
    Gast
    0
    19 Dezember 2003
    #31
    ...

    @ ogelique
    Jap stimmt schon, es sind immer die Männer die's nicht bringen. Sollen die sich doch gefälligst mal was einfallen lassen... is doch wahr... :grin:
     
  • Sandy22w
    Sandy22w (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    103
    1
    Verheiratet
    19 Dezember 2003
    #32
    Hallo,

    also ich will erstmal sagen das es einfach nicht am Mann liegt wenn eine Frau keinen Orgasmus hat. Wie schon sooo oft erwähnt, kommen viele Frauen nunmal nicht vom einfachen "rein-raus" Spiel! Das ist halt so und lässt sich auch nicht ändern. Aber da gibt es doch sooo viele Möglichkeiten trotzdem zu kommen, ich benutze z.B. dann einfach meinen Vibrator wenn ich beim Sex unbedingt kommen möchte. Und wenn ich den nicht benutze, dann gibt´s halt vorher oder nachher ne Portion OV bis ich komme. Irgendwie klappt das schon!
    Und daher hab ich es gar nicht nötig etwas vorzuspielen. Mein Mann weiß das ich beim reinen "rein-raus" nicht komme, und so haben wir halt zusammen andere Möglichkeiten gefunden damit ich auch einen Orgasmus habe.
    Ok, manchmal spiele ich etwas vor, aber dann weiß er auch das es gespielt ist!!! :drool: Er sagte mir nämlich mal das er das geil finden würde wenn ich das machen würde, und somit mache ich das halt öfter. Aber das ist ja dann auch keine Verarsche!

    Eine Sache verstehe ich aber nicht so ganz, und ich glaub auch das hier (allgemein im Forum) einige nicht so ganz ehrlich sind von den Mädels. Es wird so oft gesagt das die wenigsten Frauen von allein beim Sex kommen, ohne zusätzliche Stimulation. Komischerweise lese ich hier ständig von fast allen das sie angeblich immer oder fast immer kommen. Das würde ja alle Wissenschaftlichen Studien über den Haufen werfen. Die wenigsten sagen das sie selten oder nie kommen. Find ich persönlich ein wenig komisch! Naja!
     
  • Sydney
    Gast
    0
    19 Dezember 2003
    #33
    ich seh da keinen anlass dazu einen orgas"muss" vorzutäuschen. uns geht es beim sex nicht um den höhepunkt (ist natürlich nett), sondern um die nähe und den spaß.
     
  • sweet_jasi
    Gast
    0
    19 Dezember 2003
    #34
    Die Frauen und Mädchen, die von sich behaupten, sie hätten noch NIE einen Orgasmus vorgetäuscht, scheinen mir nicht ganz glaubwürdig zu sein. Allen Jungs ist es doch wichtig, dass sie "gut" rüberkommen - und dazu ist der Orgasmus des Mädchens, mit dem sie gerade schlafen doch der allerbeste Beweis.

    Klar muss man nicht immer einen Orgasmus bekommen und ihn immer vorzutäuschen ist auch nicht richtig. Aber manchmal braucht es im Leben halt eine Notlüge - und da ist der vorgetäuschte Orgasmus ein Paradebeispiel!

    Darum gebe ich auch zu: Ich schummle schon hin und wiedermal, wenn es die Situation erfordert... tja... :engel:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    19 Dezember 2003
    #35
    Ich habs auch noch nie vorgetäuscht, wieso auch?! Dann komm ich ja gar nicht mehr auf meine Kosten!

    Es machen bestimmt viele, aber 90 % erscheint mir auch ein wenig zu hoch!
     
  • User 11320
    User 11320 (49)
    Benutzer gesperrt
    1.160
    123
    21
    nicht angegeben
    19 Dezember 2003
    #36
    aaallssooooo... auch wenn's abgedroschen klingt und wahrscheinlich jeder behauptet: mir is glaub'ich wenn überhaupt äußerst selten ein O vorgetäuscht worden. ich würde sogar soweit egehn, daß es unmöglich ist jemandem, der einen kennt (auch sexuell, der also schon 4,5 echte orgasmen erlebt hat) einen O vorzutäuschen. da laufen soviele unwillkürliche reaktionen ab, die kaum zu simulieren sind... das is' genauso schwer, wie einen zu haben und nicht zu zeigen!

    gruß

    m.
     
  • 19 Dezember 2003
    #37
    hm trotzdem gehe ich davon aus das frau ihn auch mal vortäuscht weil der kerl einfach nid kommt... und nunja orgasmus gleich meist erstmals das ende der ganzen sache :zwinker:
     
  • !Sternchen!
    0
    20 Dezember 2003
    #38
    also ich geb ehrlich zu das ich naja nich wirklich n orgi vortäusche...also wenn ich total erregt bin bin ich eben lauter, ob der kerl da nun denkt das ich komme is mir eigentlich ziemlich egal...ich mein es ist bei mir manchmal auch so, dass ich ne ganze weile super erregt bin un denke ich platze gleich aber zu nem "richtigen" organsmus kommt es dann nich...aber ich muss auch nich immer nen orgasmus haben un das weiß mein freund auch...findet er auch ok, solang ich trotzdem meinen spaß hab :zwinker:
     
  • Sevenay
    Sevenay (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2003
    #39
    Ich würde nie nen Orgasmus vortäuschen. Wozu auch? Erstens weiß mein Schatz wie er mich richtig verwöhnen kann und zweitens ist es doch auch nicht schlimm wenn ich mal nicht komme. In erster Linie geht es doch um den Spaß den Beide dabei haben und den hat man garantiert auch ohne Orgasmus.
     
  • Whoooza
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    20 Dezember 2003
    #40
    Dieses ganze Orgasmus-vortäuschen-Thema find ich echt bescheuert. Was haben Frauen davon? Schneiden sich (wie schon gesagt wurde) nur ins eigene Fleisch.
    Naja muss jede Frau selbst wissen was sie macht. Aber ich würde mir verarscht vorkommen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten