Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 März 2004
    #1

    Mädels, kennt ihr sowas?

    Kann Frau durch SB mit diversen Hilfsgegenständen unempfindlicher werden an der Klitoris?

    Ich muss feststellen, dass es bei mir in letzter Zeit doch schon so ist........ Hab irgendwie nicht mehr die gleichen Gefühle beim Lecken oder Berühren als früher.

    Wie erlebt ihr das und macht ihr was dagegen? Erzählt doch mal.........
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 März 2004
    #2
    Hmm also ich selbst habe damit keine Probleme.
    Aber vielleicht sollte dich dein Freund mal weniger lecken.....Ich habe früher in meinem Singledasein fast täglich den Vibrator benutzt und nach ner Zeit ist das Gefühl irgendwie abgestumpft.

    Ich würde vielleicht mal pausieren (mit dem geleckt werden, sofern das dein Verlobter aushält :zwinker: ) und das irgendwie einteilen. Vielleicht nur 4x im Monat oder so..... :rolleyes2
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    16 März 2004
    #3
    ne, also ich kann nicht sagen, dass da irgendwas abstumpft bei mir. Ich finde eher, dass ich Sex mittlerweile als noch intensiver erlebe als früher.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 März 2004
    #4
    komisch ist das schon. Das Gefühl könnte man schon mit abgestumpft erklären....
     
  • Stachelbär
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    16 März 2004
    #5
    die mechanik weglassen..

    Probier doch mal, auf die elektr. mechanischen Hilfsmittel wegzulassen :smile:

    dann müßte, könnte es wieder empfindsamer werden.
    Den freund ruhig noch ab und zu mal lecken lassen.

    Oder hast du jetzt schon längerer zeit auf die Elektrik verzichtet, und keine Besserung in sicht ?
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    16 März 2004
    #6
    Ja, das kenn ich nur zu gut.
    Ich befriedige mich seit fast 2 Jahren immer mit einem Vibrator und wenn ich jetzt mal zwischendurch versucht habe den wegzulassen und mich mit Fingereinsatz zum Orgasmus zu bringen, dann funktioniert das irgendwie nicht mehr. Die Berührungen sind einfach nicht intensiv genug und ich müsste wohl stundenlang an mir rumfummeln. Bin da wohl auch abgestumpft...

    Beim lecken hab ich noch nicht bemerkt, dass ich da weniger fühle als früher. Das finde ich immer noch sehr geil und komme dabei auch zum Orgasmus.
    Komischerweise schafft es mein Freund auch mich mit den Fingern zum Höhepunkt zu bekommen, ich selbst bin dazu irgendwie unfähig geworden.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 März 2004
    #7
    ALso wenn Hilfsmittel, dann ganz selten mal. Deshalb verblüfft mich dieses Abstumpfen schon sehr.......

    @Sunbabe, bei mir ist es genauso, dass ich nicht mehr so viel Empfindung dort habe.....
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    16 März 2004
    #8
    Bin zwar ein Mann aber will jetzt auch mal antworten (denn bei Männern könnte es ja genau so sein ?!?)

    Hexilein, da "nutzt" sich nix ab.
    Das ist Kopfsache.
    Wenn Du es immer wieder auf die gleiche Art oder unter den gleichen Umständen machst, dann sind deine sexuellen "Reizungen" (und die spielen sich im Kopf ab) abgestumpft.
    Das größte Sexualorgan liegt nämlich nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren.
     
  • Meisje
    Gast
    0
    16 März 2004
    #9
    Ich bin eh zieml. unempfindlich an meiner klitoris .. brauch auch lange beim Sb und beim OV oder GV komm ich gar nicht .. und wenn ich mich beim GV anfasse spüre ich auch nichts ... kann ich mich wieder desensibilisieren in dem ich auf sb verzichte?

    grüssli, das meisje ..
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 März 2004
    #10
    @Waschbär, das musst du mir näher erklären mit densexuellen Reizen im Kopf..... :zwinker:

    @Meisje, das war ja auch meine Frage, ob man das irgendwie wieder hinkriegt...... :blablabla. Wahrscheinlich löst sich unser Problem von selber, wenn wir mal einige Zeit enthaltsam sind :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    16 März 2004
    #11
    @ Waschbär
    Das kann ich aber nicht bestätigen. Ich brauch, wenn mein Freund mich mit Hand/Zunge veröhnt oder ich mich selbst befriedige schon eine starke Stimulation des Kitzlers. Ohne dem komme ich nicht zum Orgasmus.
    Ist bei mir auf keinen Fall (r)eine Kopfsache.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    16 März 2004
    #12
    das is wohl wie mit Nasenspray und Kopfschmerztabletten

    Wenn man die jeden Tag nimmt geht's irgendwann nimmer ohne auch wenn man eigentlich kein Kopfweh/verstopfte Nase hat..

    vll.. weiß nich *g*

    Ich hab bisher sowas noch nich gehabt, auch wenn ich manchmal Vibni benutze..
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    16 März 2004
    #13
    So, da ich mich ja als Mann in diesen Frauenthread reingeschlichen hab, steh ich auch Rede und Antwort.

    Das männliche Gegenstück zur Klitoris ist ja die Eichel. (Widerspricht mir jemand ?)
    Und nach dem 2578 mal onanieren müsste es ja absolut abgestumpft = nicht mehr reizfähig sein.
    Ist es aber nicht.
    Jede/r Frau/Mann hat ihre/seine sexuellen Fantasien, die einen zum Orgi bringen. Und sind die Fantasien abgenutz, dann ist auch der Reiz abgenutzt.
    Sonst dürfte ja kein/e Mann/Frau mehr nach dem X-ten Geschlechstverkehr mehr "reizbar" sein ?!?
    Wie gesagt, meiner Meinung nach ist das eine Kopfsache.....
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    16 März 2004
    #14
    Ne, ist bei mir nicht so.
    Natürlich habe ich auch gewisse Fantasien, aber zur SB setze ich die eher weniger ein. Meist denke ich überhaupt nicht, wenn ich mich selbst befriedige und stell mir auch nichts vor.
    Beim Sex ist es ebenso. Da wird nur gefühlt und der Kopf ausgeschaltet.... bei mir jedenfalls.

    Kann schon sein, dass das auf einige Frauen (und auch Männer) zutrifft, aber bei mir liegst du damit daneben :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    16 März 2004
    #15
    Also, jetzt frag ich mal ganz blöd (kann auch sein, das ich blöd bin :mad: )
    Ist es wirklich so, dass Du bei der SB an überhaupt nichts denkst ?
     
  • Meisje
    Gast
    0
    16 März 2004
    #16
    Ich hab Fantasien beim Sex und komme dann auch .. ich denke aber wirklich ich komme jetzt später als früher (damals meine ich).. falls es im kopf liegt ... hast du lösungsvorschläge?

    @hexe25 ... bin mir nicht sicher ob ich verzichten möchte .. :tongue:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    16 März 2004
    #17
    Ja, meistens ist es so. Manchmal kommt es sogar vor, dass sich Gedanken einschleichen, die mit meinem Uni-Stress oder ähnlichem zu tun habe, also dann überhaupt nichts sexuelles. Ich benutze die SB manchmal auch nur um abzuschalten und Stress abzubauen und nicht um sexuelle Lust zu befrieden (ist dann aber natürlich ein netter Nebeneffekt). Es ist dann wirklich nur die körperliche Funktion und hat nichts mit Fantasien zu tun.
    Wenn ich könnte, würde ich wohl auch mehr meine Fantasien einsetzen, aber dazu fällt es mir wohl zu schwer abzuschalten.

    Klar hab ich zwischendurch auch mal richtig Lust auf Sex und mein Freund ist grad nicht da. Dann hab ich schon meine sexuelle Fantasien (z.B. das letzte geile Erlebnis mit Freund, das ich mir dann vorstelle), aber es ist nicht sooft so, dass meine sexuelle Fantasien dadurch abgenutzt sein könnten und ich deshalb abstumpfe. Ist wohl bei mir wirklich körperlich...
     
  • Stachelbär
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    16 März 2004
    #18
    also, dem waschbären möchte ich doch etwas wiedersprechen,
    in meinen single zeiten, wenn ich sb mache, stumpft es ab.
    Ich kann dann wesentlich länger durchhalten.

    Übrigens auch dann wieder bei der richtigen Liebe, wenn es soweit ist (auch wenn einige zeit keine samenverschwendung, trotz samenstaus gehts dann länger).
    Wenn ich längere zeit auf SB verzichte, komm ich wieder früher, viel schneller, bei sb oder Liebe.
    (in die ähnliche, gleiche richtung gehen auch die ermpfehlungen, wenn mann ein zu-schnell-kommer ist, das training zu probieren mit viel sb und start stop methoden usw.
    oder die berichte der beschnittenen, die auch weniger empfindsam sind)

    Deshalb mein tip, die sehr starken reize weglassen, also nicht den vibi, nicht die hand.

    Da man mit dem Partner/in nicht sooo oft zusammen ist, würde ich sagen, dann keine Zurückhaltung, aber wenn man an sich selbst merkt, daß es abgestumpft ist, und man vorher den vibi oder sehr starke reizmittel benutzt hat, diese starken reize weglassen.

    Würde mich übrigens über hexes report freuen, wenn sie es mal längere zeit ohne vibi probiert, obs dann wieder stärker empfindet mit freund (der hoffentlich ausdauernd und so gern leckt wie ich :cool1: )
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    16 März 2004
    #19
    mal nen kleinen Einwand: *GG

    die Berührungen die ihr an der Vagina "ausführt" *G sendet doch Impulse an die Nervenzellen und die widerum Impulse ans Gehirn..

    also es ist schon richtig das des ne reine Kopfsache ist, wenn ihr zum Beispiel an etwas denkt was euch totalen Ekel empfinden lässt und dann versucht SB zu machen.. wird es net klappen..

    Also abstumpfen vom körperlichen her kann da nix..

    hm.. eine Frau die ne reisen Firma hat, denkt sich "Putzdfrau könnt ich NIE machen".. tjo.. irgend wann macht se pleite und ihr bleibt nix anderes übrig.. als putze zu arbeiten und nach ner Zeit hat sie sich damit abgefunden.. <<<< Beispiel..auchw enn etwas übertrieben *G aber beschreibt den Fall der Gewöhnung eben *g


    vana
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 März 2004
    #20
    ALso bei mir ist es genauso wie bei Meisje und Sunbabe. Ich denk zwar auch an gewisse Dinge, aber das sind nicht diejenigen, die mich abstumpfen lassen, sondern ganz klar das Gefühl an sich.
    Da kann ich Stachelbär nur voll und ganz recht geben.......
    Vielleicht "erholt" sich das ganze ja, wenn ich mal eine zeitlang verzichte... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste