Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #1

    Mädels mit großen Creolen gleich Schlampe und leicht zu haben?

    Hi!

    Meint ihr, dass da nen Zusammenhang besteht, dass Mädels mit eher großen Creolen als Ohrschmuck leichter zu haben sind bzw. so ne Art Schlampe darstellen?

    Hatte da neulich erst mit nen paar Freunden/-innen drüber gequatscht…und wir fanden das kann schon sein irgendwie…
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #2
    so eine seltsame Hypothese habe ich hier schon lange nicht mehr gelesen. Ich halte es für den grössten Schwachsinn.

    Off-Topic:
    Frauen die Perlen tragen sind auch treuer, nicht wahr? :grin:
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #3
    Off-Topic:
    und was ist mit frauen, die jeans ohne potaschen mögen? :grin:


    ich bezweifel, dass es einen zusammenhang da gibt.
    Also ich kenn z.b. was beides angeht Ausnahmen, von daher kanns ja nicht sein.
     
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #4
    Bloß komisch, dass sich solche dann meist auch noch vom Outfit eher "Tussi-Like" anziehen und da bin ich bzw. wir sind uns da definitv einig gewesen das die voll dieses Klischee erfüllen und eben die sind, die sich durch die Kante vögeln lassen...
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #5
    das ist Klischee denken der untersten Schublade :kopfschue nur weil eine Frau sich freizügiger anzieht heisst es noch lange nicht, dass sie mit jedem ins Bett geht.
    Das erinnert mich sehr stark an "Frauen die einen Minirock tragen laden Männer dazu ein..."
     
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #6
    Fühlst dich wohl angesprochen...
     
  • Chaosworld
    Chaosworld (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    25 Juli 2008
    #7
    da gibt es garantiert keinen Zusammenhang. aber nur so als Beispiel:
    (ich erweitere einfach mal von großen Creolen zu großem Ohrschmuck, oder muss man das nach der Theorie noch unterteilen???)
    denk einfach mal an Südamerika, dort wird eigentlich überwiegend grösserer Ohrschmuck verwendet und das sind garantiert keine Schlampen! Meine Ex kommt z.B. aus Peru und dort habe ich Ohrschmuck gesehen, der doch um einiges grösser ist, als man so üblicherweise in Deutschland so zu sehen bekommt, aber allgemein kann man sagen, dass die Peruaner eigentlich recht zugeknöpft sind.

    Ich denke dass es einfach auch sehr stark von der Kopfform abhängt, welchen Ohrschmuck eine Frau trägt, bzw. welcher besser wirkt. Bei einer kräftigeren Frau mit einem sehr großen Kopf wirkt großer Ohrschmuck (und damit auch große Creolen) einfach passender als bei einer zarten, kleinen Frau.

    Chaosworld
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2008
    #8
    Off-Topic:
    was soll denn das bitte?


    Also ich kann das nicht bestätigen. Meine Freundin beispielsweise trägt auch gerne solche Ohrringe aber ist ansonsten eher verschlossen angezogen.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #9
    nö, ich trage keine Ohrringe, wenn dann nur Stecker :grin:
     
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #10
    Wir reden doch hier nich von Peru! @hyper: Billig find ich's trotzdem oft...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2008
    #11
    Das verstehe ich nicht so ganz. Was ist an Ohrringen denn billig? Geschmäcker sind doch verschieden....Mir gefällts auch überhaupt nicht aber muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Sicherlich sehe ich in der Disco auch oft welche mit diesen langen Hängedingern und am Besten noch in Pink oder grün und denke mir dann meinen Teil... aber deshalb würde ich nicht behaupten, dass diese Frauen Schlampen sind.
     
  • Chaosworld
    Chaosworld (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    25 Juli 2008
    #12
    Ach so, ich dachte du sprichst über eine allgemeine Regel. Aber vielleicht gilt es nur für Frau aus Deutschland, die die Realschule besucht haben, eine Ausbildung zur Friseurin gemacht habe und am 1.3. Geburtstag haben.

    Wer im vorherigen Ironie findet, darf sie gerne behalten!

    Das war einfach nur ein Beispiel gewesen. Wenn z.B, eine Frau den lateinamerikanischen Look mag, dann ist sie auch keine Schlampe. Nur du hast die allgemeine These aufgestellt und wenn man so eine riese Ausnahme findet, wie Südamerika, dann denke ich nicht, dass man eine solche These noch vollen ernstes halten kann, oder?

    PS.: Ich dachte wir hätten Gleichberechtigung, oder? Weil dann gibt es keine Schlampen sondern nur Frauen die ihre Sexualität frei ausleben. (nur als Anmerkung am Rande)
     
  • sylvi123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    103
    11
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #13
    @chaosworld:

    Ja ich meinte schon Good old Germany und net die ganze Welt. Und ja hab deine "Ironie" kapiert!!! Und ob die betreffenden dann bildungsnah oder bildungsfern sind ist mir dabei schnuppe. Billig ist billig!

    Punktum!

    Aber hast schön höchst soziologisch versucht zu erklären.

    Fein fein!!! *bg*
     
  • GreenEyedSoul
    0
    25 Juli 2008
    #14
    Es ist doch hier ohnehin egal was andere antworten, ob nun Ja oder Nein :ratlos: Du machst sowieso jeden an, der deiner "Hypothese" nicht zustimmt.

    Und nein, ich bin keine Schlampe, obwohl ich große Creolen trage :smile:
     
  • q:
    q: (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    25 Juli 2008
    #15
    Ich finde solche Klischees (eigentlich wird hier ja sogar eine Gleichung aufgestellt, die Anspruch auf Absolution erhebt) immer seeeehhhr zweifelhaft und gefährlich. Ausserdem sagt das Äussere eines Menschen in vielen Fällen eine ganz andere Sprache als das Innere. Aufgetakelt sein kann gegenteilig auch ein Zeichen für mangelndes Selbstvertauen sein, was mit auffallendem Äusseren überspielt wird.

    Grosse Creolen sind vielleicht Zeichen schlechten Geschmacks - wobei sich über denselben bekanntlich intensiv streiten lässt - lassen aber kaum Rückschlüsse auf die Person an sich zu.
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #16
    Ab wann gelten die Creolen denn als groß??
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #17
    Off-Topic:
    liegt im Auge des Betrachters :zwinker: ich wette das hängt von der Frau und ihrer Kleidung ab, bei der einen sind 2cm gross bei der anderen erst 7cm :grin: :engel:
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #18
    Off-Topic:
    Ja das mag sehr giut möglich sein! Du hast wahrscheinlich recht!
    Würde gerne wissen, ob meine groß sind... Nur um zu wissen, ob ich von anderen als Schlampe bezeichnet werde! :zwinker:
     
  • q:
    q: (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    25 Juli 2008
    #19
    Off-Topic:
    die wohl beste Frage dieses Thread's :tongue:
     
  • BeowulfOF
    BeowulfOF (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2008
    #20
    Juhuu.. dann hätte ich gute Chancen von meiner Bäckerin mehr als nur belegte Brötchen zu Mittag zu bekommen *freuhüpf*.

    Es könnte durchaus ein Zusammenhang bestehen, allerdings dürfte der mehr durch die Schmetterlingstheorie erklärbar sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten