• das_kleine
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #21
    Ich hab das auch schon gemacht (nicht oft). Aber meistens hab ichs dann danach gesagt.
    Bei uns liegt das daran, dass er - bedingt durch das Frenulum - zu früh kommt. Und damit das dann für ihn nicht so scheiß schwer ist, lange durchzuhalten, hab ich manchmal eben so getan als ob. Ist für mich ja auch nicht grad toll wenn er zwei Stöße macht und dann ne Minute Pause braucht. :cry: Da werd ich gar nicht richtig warm. Und manchmal war ich halt so frustriert...naja...
     
  • TermUnitX
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #22
    Wenn's der Orgasmus hin und wieder vorgetäuscht wird, ist ja ok.

    AFAIK, ist es für die Frau meist dennoch schön. Und selbst wenn ich ihn mal vortäusche (meinetwegen weil ich früher gekommen bin und weitermachen will, oder weil sie früher kommt und ich es einfach nur geil... err schön finde, wenn sie kommt), was ist schon dabei?

    Nur wenn's oft passierte, würde mich das sehr stutzig machen. Denn dann liefe etwas falsch.
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    17 Juni 2004
    #23
    geht, war sogar schon im fernsehen.

    und lies mal TermUnitX s posting.

    "Und selbst wenn ich ihn mal vortäusche"
     
  • User 8865
    User 8865 (33)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    146
    Verheiratet
    18 Juni 2004
    #24
    Mir würde sowas niemals in den Sinn kommen.
    Ich kann auch Spaß ohne Orgasmus beim Sex haben. Das weiss mein Freund
    und deswegen ists auch kein Problem, wenn ich dann eben keinen hatte.
    Entweder wirds dann nachgeholt oder auf sich beruhen lassen.

    Ich würde mir nicht grade toll vorkommen,wenn ichs ihm vortäuschen würde.
    Sehe halt auch keinen Sinn drin ..
    Als Mann käme ich mir auch ziemlich verarscht vor,wenn meine Partnerin das
    tun würde.. finds nicht fair..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten