Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    26 September 2007
    #1

    @Männer: Frauen aus islamischen Ländern

    Wie denkt ihr über Frauen aus islamischen Ländern? Habt ihr euch schon mal für eine interessiert? Ich finde die eine oder andere sexuell reizvoll, traue mich aber überhaupt nicht. Man weiß nie, in wie weit die Religion ausgelebt wird. Es gibt Frauen, die ein Kopftuch tragen und sich dennoch sexy anziehen, andere verzichten auf ein Kopftuch und sind entweder religiös oder gar nicht oder nur ein Bißchen. Vielleicht sind es Vorurteile, ich denke, wenn ich mich einer nähern würde, dass ich dann einige Probleme kriegen könnte. Ich finde es manchmal gemein. Deren Männer nehmen sich schon mal die Freiheit, warum dürfen deren Frauen nicht?
    Hattet ihr schon mal Erfahrungen damit? Ich habe gehört, dass sie auf Analsex ausweichen, wenn sie unbedingt Jungfrau bleiben wollen.
     
  • sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #2
    hallooooooooo schublade :kopf-wand

    islamische frauen sind genausowenig alle gleich wie christliche oder jüdische frauen.

    daher hat deine umfrage genau null sinn. sry.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    26 September 2007
    #3
    Vielleicht kannst du nicht mitreden :smile:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    26 September 2007
    #4
    Aber du?
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    26 September 2007
    #5
    Nein, deswegen habe ich die Frage gestellt
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    26 September 2007
    #6
    Ok... es ist natürlich so, dass deine Aussagen vor Vorurteilen nur so triefen.
    Ich will das jetzt mal nicht im einzelnen aufdröseln. Nur soviel: sagen wir mal, deine Chance, auf einen für eure Beziehung problematischen Familienhintergrund zu treffen, ist sicherlich höher, wenn du hinter "islamischen Frauen" her bist.
    Andererseits gibt es bei uns inzwischen genug islamische Familien, deren Töchter nicht anders als "deutsche" Mädels aufwachsen.
    Wichtig ist dabei natürlich auch die individuelle Persönlichkeit der Frau: wie sehr ist sie in den familiären Traditionen verwurzelt, wie weit ist sie traditionell geprägt, wie alt ist sie, wie abgenabelt ist sie...
    Beispiel: ich habe einen Freund, der mit einer Irakerin zusammen ist. Beide sind Mitte 20 und studieren. Sie führen eine ganz normale Beziehung, auch sexuell (also nix vonwegen Analsex zum Schutz der Jungfräulichkeit - das ist wirklich ein übles Vorurteil). Aber: sie hat in ihrer Jugend schlechte Erfahrungen gemacht, weil Teile ihrer Familie versuchten, sie in ein sehr traditionelles Rollenmuster (keine höhere Schulbildung, arrangierte Ehe und wieder ab ins Heimatland) zu pressen.
    Sie hat sich durchgesetzt. Aber das schafft halt nicht jede junge Frau.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #7
    Nein, ist leider keine Schublade..........Christen Und Juden unterdrücken ihre Frauen und Töchter nicht so.......und ganz ehrlich, wenn ich ein Mann wär hätte ich wegen ihrer Väter/Brüder Angst sie anzuflirten!
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #8
    Bin deiner Meinung, hatte mich nur nicht getraut, die Erste zu sein, die dem widerspricht :schuechte
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    26 September 2007
    #9
    Meine Zustimmung, zudem sind Südländerinnen gar nicht mein Typ!:zwinker:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    26 September 2007
    #10
    Ich dachte nur deswegen, weil du direkt der Meinung warst, dass sweet_dream evtl. nicht mitreden kann.
    Vielleicht ist es bei den islamischen Mädels die sie kennt genauso heterogen, wie bei den nicht islamischen Mädels. Dann kann sie doch mitreden mit dem, was sie gesagt hat.

    In meinem Bekanntenkreis ist es zwar gemischt, aber der weit höhere Anteil (ca. 80%) dieser Frauen leben 'westlich'. Die restlichen rtagen zwar Kopftuch und ziehen sich teilweise auch nicht aufreizend an, aber auch die haben Beziehungen mit Männern, die sie sich selbst aussuchen.
    Aus meiner Erfahrung kann ich also nur sagen, dass das mit den Unterschieden Unsinn ist. Dass es so extrem Gläubige und strenge Muslime gibt kenne ich nur aus dem TV (was natürlich nicht ausschließt, dass gerade die Familie der Frau, die du haben willst dazugehört).
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    26 September 2007
    #11
    Warum soll das ein Vorurteil sein? Ich habe natürlich auch Türkinnen kennengelernt, die total "westlich" leben. Aber auch Frauen aus der Türkei oder aus den arabischen Ländern, die ein wenig auf die Religion geachtet haben und die ich schon scharf fand. Da habe ich mich gar nicht getraut zu fragen oder mich näher zu interessieren. Ich habe auch schon mal Gespräche zwischen religiösen türkischen Jungs gehört, die gesagt haben, dass sie mit deutschen Mädels gevögelt haben, bei türkischen Mädels den Sexverzicht als "Ehre" ansehen.

    Damit wir uns nicht falsch verstehen: ich bin kein Rassist oder ähnliches (sonst hätte ich nicht diesen Frauen hinterher geschaut). Ich wollte nur die Frage stellen, wie die Erfahrungen mit islamischen Frauen aussehen. Ich kann mir vorstellen, dass auch andere Leute islamische Frauen schon mal interessant finden und bisher vielleicht nie darüber geredet haben, weil es eine Art Tabu-Thema ist. Seien wir ehrlich, es IST ein Tabu-Thema. Wie würden die Leute reagieren, wenn ein Nichtmoslem sagt, dass er eine Muslima mit Kopftuch ziemlich scharf findet? Seid mal ehrlich.
     
  • Dallas3d
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    28 September 2007
    #12
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Türkinnen und Araberinnen gar nicht für deutsche/europäische Männer interessieren, folglich spreche ich Frauen aus diesen Ländern gar nicht mehr an,schade eigentlcih.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    28 September 2007
    #13
    Das würd ich nicht unbedingt sagen, ich war mal mit ner Schwarzen zusammen, die muslimischen Glaubens war, aber trotzdem an mir interessiert war - sprich, wir waren zusammen, und hatten auch Sex:smile:
     
  • sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 September 2007
    #14
    oh das denke ich schon, denn ich bin selbst moslem :ichstehim

    danke @ happy&sad, da sieht man dass es noch leute gibt die ihr hirn zum denken benützen.

    :kopf-wand

    ach und nochwas:
    ich bin moslem und mit einem österreicher zusammen. ich habe keinen analsex weil ich gedenke so meine jungfräulichkeit zu bewahren aber hey..

    vielleicht bin ich ja auch nur so, weil ich keine brüder, onkels und opas habe die mich deshalb killen und ihn zum mond schießen würden.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    29 September 2007
    #15
    Ich habe mich bisher noch nie für Frauen aus islamischen Ländern interessiert, weder sexuell noch sonst irgendwie. :schuettel
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    30 September 2007
    #16
    Meine Güte, du brauchst dich doch nicht angegriffen fühlen. Ist es schlimm, wenn man die eine oder andere Muslima interessant findet? Ist es schlimm, wenn man vielleicht auch an Sex denkt? Ist natürlich schwierig unter verschiedenen Kulturen, deswegen habe ich hier nach den Erfahrungen gefragt. Da hier sehr offen über Sex geredet wird, wird man vielleicht interessante Antworten finden.
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #17
    ich hatte zwar noch nie was mit einer muslimin, aber man sollte auch nicht alles glauben was man so hört. so keusch, wie sie manchmal erscheinen oder dargestellt werden, sind auch nicht alle. allerdings muss man schon aufpassen, das man da nicht schnell mal richtig probleme kriegt, denn es ist nun mal so, das bei religiösen familien es als entehrung der familie zählt, wenn die frau vor der ehe sex hat. wenn sie dann noch mit einem nicht-moslem sex hat, kann das umso schlimmer sein. natürlich gilt das nicht für alle, es gibt auch sehr lockere moslems, genauso wie es auch völlig altmodische christen gibt.
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    30 September 2007
    #18
    also ich finde generell Frauen aus islamischen ländern vom äußerlichen her weniger anziehend.

    Noch dazu sind mir einige einfach in Sachen Religiösität zu krass eingestellt. Damit meine ich wie gesagt nur "einige" nicht alle. Religion pack ich nun mal gar nicht. Moslems, Christen, Hinduisten - alles nicht mein Fall.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste