Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • anna_19
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #1

    @Männer: so schlimm wenn "Er" nicht steif wird?

    Hallo liebe Männer!

    Hab mal ne Frage: ist es denn so peinlich od schlimm für euch wenn ihr Sex haben wollt aber euer kleiner Freund nicht mitspielt?
    Meine Freundin (Jungfrau) wollte letzte Nacht mit ihrem Freund zum 1. mal schlafen, aber irgendwie hats bei ihm nicht geklappt und er konnte sich das gar net erklären weil ihm sowas noch nie passiert ist. Er war auch plötzlich total still und hat sie die ganze Zeit gefragt "du bist jetzt enttäuscht gell?" und "scheiße" od "oh man" gesagt. Meine Freundin hat ihm dann aber gesagt, dass ihr das egal sei und ich mein auch, wenn das bei mir passieren würd, dass ich das eher locker sehn würd.
    Wie soll sich Frau eigentlich verhalten wenn so was vorkommt? selbst hand anlegen? Od einfach nix sagen?

    Wär lieb wenn ihr dazu was zu sagen habt ;-)
    liebe Grüße
    anna_19
     
  • DanielD
    DanielD (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    438
    103
    22
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2004
    #2
    also dem freund deiner freundin ist das garantiert vor aufregung passiert!
    das kann schon mal passieren bei uns jungens :zwinker:
    mir ist das auch schon mal passiert, sie sagte auch bloß, das es nicht schlimm wäre, aber irgendwie begreift man das als typ net so :smile:

    die beste reaktion is einfach, wenn sie's überhaupt nicht schlimm findet und man sich dann noch aneinander kuschelt und zusammen einschläft oder so...
    man soll sich wegen sowas net verrückt machen lassen!
     
  • Leo X
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #3
    bei mir war das genau so das ich nur nen halbsteifen hatte vor lauter aufregung aber dann hat meiner freundin handangelegt (ist aber auch schon erfahrener als ich) und dann gings auch mit dem GV :zwinker:

    ach ja meine freundin fands auch nciht schlimm und hatte sehr viel verständniss trotzdem war es mir peinlich :frown: aber daraus lernt man ja nur :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2004
    #4
    Hallo Anna,
    kann dir jetzt bloß mein "erstes mal" erzählen. War rattig ohne Ende und hatte Schiß, wie die Hölle. Sie war "erfahren", ich nicht. Ich war 19 (Spätstarter), wusste theoretisch, dass so was passieren kann (bei den früheren "Kuschelerfahrungen" mit ihr hat "er" mich nie hängen lassen) und dachte, dass kann mir ja nicht passieren. Und es passierte doch ! Und ich fühlte mich wie der größte Versager, der absolute Schlappschwanz, weil ich es doch so sehr wollte und doch den Riesenbammel davor hatte. Und sie lächelte und sagte: "Wir spielen jetzt". Und sie legte ihren Kopf auf meinen Bauch und begann mit "Ihm" zu reden, mit "Ihm" zu spielen. Und ich sah sie an (konnte halt nur ihren Hinterkopf sehen) und dachte, so eine Frau liebt Dich, egel was passiert. Und 3 Minuten später ....
    Es "steht und fällt" alles mit der Liebe und dem Vertrauen zu einer Frau.
    Gibst Du ihm das Gefühl, dass er nichts falsch machen kann, dann macht er auch nichts falsch !
    Liebe Grüße, Waschbär
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    25 Januar 2004
    #5
    also wenn man mal sex hat, der sich über 2 oder 3 stunden mit vorspiel etc. hinzieht, dann ist es doch nur normal wenn er mal eine hängephase hat *g*
     
  • 25 Januar 2004
    #6
    Mir ist sowas auch nach dem ersten Mal paar mal passiert. Die jeweiligen Partner haben immer grosses Verständnis entgegengebracht, besonders toll fand ich das dann doch nicht.


    Wie man als frau darauf reagieren sollte ? Hmmm
    -Nicht auslachen ist schonmal klar nehme ich an.
    -Vielleicht kurz Hand oder andere Körperteile "anlegen", wenn Frau jedoch merkt, dass da nichts geht - lieber lassen. Der Kerl ist dann dermassen drauf fixiert einen hochzubekommmen, dass da eh nichts mehr geht.
    -Zurücklehnen, über Gott und die Welt labern. In 10-20 Minuten steht er dann fast von alleine - dann aber nicht zu viel Zeit mit Vorspiel verbringen :zwinker:
    -Einfach zusammenkuscheln und einschlafen empfinde ich als keine so gute Idee. Da hat der Kerl dann zu viel Zeit sich Gedanken zu machen ---> sich als Versager zu fühlen. So ein Durchhänger kratzt nunmal am Ego eines JEDEN Mannes.
     
  • Cecile
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #7
    Herrlich, wieder mal einer von Waschbärs brillianten Sätzen :jee:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2004
    #8
    Sorry, Cecile
    war halt meine Meinung.
    Darfst auch wieder versuchen den Waschbären zu schlagen.... wenn Du ihn bekommst :zwinker:
    *waschbär wieder auf der Flucht*
     
  • Cecile
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #9
    Nein, dass war ehrlich gemeint...wie ich ja schon mal sagte, mag ich deine Art, wie du "komplizierte" Dinge simple erklärst. Da hab ich immer meinen Spaß dran...das Tolle an deinen Erklärungen ist nämlich, dass man sie sich durch ihre "Kürze" als "Weisheit" gut merken kann. So. Aber wenn du unbedingt geschlagen werden willst...

    P.S. Unterschreibe deinen Satz voll und ganz...paßt auf Männlein wie Weiblein und überhaupt...
     
  • DieKleine
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #10
    also ich muss sagen, meinem schatz passiert das auch schon mal, aber wäre doch auch langweilig wenn nicht, oder? man will und zack zack-es geht... man muss doch auch mal sehn das nich immer alles glatt gehn kann!

    wenn ihm das passiert ist er auch immer voll down, ich sag ihm immer dass es doch nich schlimm sei und er sagt meistens nur: es is aber doof!
    ich sag: naja, aber macht doch nichts, dann kuscheln wir eben so ein bisschen und nach ner zeit macht sein kleiner freund manchmal dann doch noch mit... spätestens dann hat mein schatz sich auch wieder gefangen und alles is gut! es war auch einmal so, dass wir im winter bei ihm warn und es war voll kalt - zu kalt, er wollte nich... dann haben wir uns in decken eingemummelt, haben die heizung voll aufgedreht und siehe an: nach ner zeit gings :smile:
    ich glaub jedem passiern beim ersten mal irgendwelche pannen oder? bei uns wars zwar wunderschön, aber irgendwie kamen wir nicht, manche kommen zu früh, bei manchen gehts erst gar nicht, ist doch vollkommen normal, oder?

    war echt mal ne interessante frage! Danke Anna :smile:

    LG
    DieKleine
     
  • sweety5983
    sweety5983 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    Verheiratet
    25 Januar 2004
    #11
    Kenne das auch, wenn mann keinen hoch bekommt. Finde es überhaupt nicht schlimm! Lege entweder Mund oder Hand an und wenn es dann immer noch nicht funktioniert, dann bin ich echt nicht enttäuscht!!!
     
  • Bärchen10
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    101
    0
    Verheiratet
    25 Januar 2004
    #12
    Ich

    denke das es jedem Mann einmal im Leben passieren wird ist mir selber auch schon passiert,denke da kommen verschiedene Faktoren zusammen Aufregung , Stress , ect.
     
  • o[o_X]o
    o[o_X]o (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    26 Januar 2004
    #13
    kann hier alles nur unterschreiben...sowas passiert nunmal und man kommt sich dabei scheisse vor aber naja...wenn die frau es nicht versteht ist es nicht die richtige bzw. setzt falsche maßstäbe, liebe lässt sich ja nunmal nich nach sex definieren...aber durchaus ein sehr sehr seeeeehr angenehmer nebeneffekt den man auch gerne voll und ganz auskostet hehe :smile:

    greetz euer gesichtchen
    o[o_X]o
     
  • R1 Andy
    R1 Andy (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    26 Januar 2004
    #14
    ist mir auch schon passiert bei eine neuen Partnerin.da setzt man sich einfach zu sehr unter Druck und dann klappt das nicht.Man fühlt sich dann immer als Versager und Impotent lool*.
    Ich würde mir da nicht all zu großen Gedanken machen.beim nächten mal klappt das schon.Und als frau sollte man Verständniss haben ihr werdet ja auch nicht feucht wenn wenn ihr euren Kopf nicht frei bekommt! :rolleyes2
     
  • Lila-Pause
    Gast
    0
    27 Januar 2004
    #15
    Hi,
    meinem Freund gings auch mal so.
    Da war ich auch nicht enttäuscht. Wenn man jemanden liebhat, hat
    man ja Verständnis.
    Da wir uns allerdings erst kurz kennen (4 Monate) hab ich es auf mich
    bezogen, dass er mich nicht mehr attraktiv findet...
    Darum war ich dann traurig und verzweifelt
    und mir sind dooferweise auch noch die Tränen geflossen.
    Ich konnte ihm auch nicht helfen, da er keine Hilfe, naja, ganz sturr war und auch auf nichts einging.
    Er sagte mir dann, er hat den Kopf nicht frei wegen Stress im Job...
    Ich konnte das verstehen...
    Aber habe trotzdem befürchtet, dass er mich nicht mehr begehrt...

    Liebe Grüße
    LP
     
  • stichs
    Gast
    0
    27 Januar 2004
    #16
    meinen freund geht es auch so
    nur was kann ich denn da als freundin machen
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    27 Januar 2004
    #17
    Was wir Menschen in solche Begebenheiten immer reininterpretieren, wa ? :bier:

    Das Thema Penetration (ich hasse das Wort) abhaken, und weiter Kuscheln und Spaß haben !!!
    So hatte mich meine damals sehr sehr schön beruhigt ... :cool1:

    Ich denke nicht, dass sowas ein Anzeichen für geringeres Begehren darstellt (abgesehen von Ausnahmefällen) .
    Wenn er dich liebt, dann begehrt er dich auch ! (oder liege ich hier falsch, gibt es auch da Ausnahmen ? )
     
  • tranceparty
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Verheiratet
    27 Januar 2004
    #18
    Also ich finde es schon enttäuschend weil man sich selber und natürlich der Partner darauf freut. Aber es ist natürlich kein Welt untergang. Es ist ja dann nur aufgeschoben und nicht aufgehoben
     
  • Lila-Pause
    Gast
    0
    28 Januar 2004
    #19
    Danke @emotion!!!!
    Ja, du hast schon recht. Begehrt wird man trotz dessen; liegt sicher nicht daran; hat er dann auch gesagt... es kommt wegen dem stress...
    Aber Frauen denken und empfinden irgendwie anders...und gerade ich persönlich denke dann bei solchen Situtationen immer gleich so was und würde dann am liebsten weglaufen...
    Aber für die Männer ist es ja auch nicht einfach, das hab ich schon verstanden und verstehe ich auch.
    Dann nur kuscheln, da hast du recht...

    Man fragt sich da manchmal eben nur, ob wir Frauen dann nicht den Mann bisserl verwöhnen sollen, ob er das dann will, damit er vielleicht doch Lust bekommt...schwer einzuschätzen...was Mann gerne hätte...
    Naja, kommt wohl daher, weil man immer alles richtig machen möchte, wenn man jemanden mag....und darum überlegt Frau dann...

    Aber ich glaube, direkt fragen, was er mag oder eben nur kuscheln...
    Das ist wohl das beste. Wenn er dann eine ehrliche Antwort gibt, kann ja nichts mehr schiefgehen....

    Danke und Lieben Gruss
    LP
     
  • *sarah*
    Gast
    0
    28 Januar 2004
    #20
    bei mir und meinen freund klappt es auch nicht und das schon seit 5 wocehn
    ich würde sehr gerne mal mit ihn schlafen weil einfach alles zwischen uns stimmt doch immer vorher fällt alles flach!!!!

    wir haben schon öffter darüber geredet es macht ihn ziemlich fertigg mich naturlich auch
    (denn wenn ich er währe dann würde ich mich als looser bezeichnen, und hätte angst das mich meine freundin desswegen verläst)
    aber ich würde ihn nie desswegen nie verlassen!!!!!!
    Es gehört schon zu na beziehung dazu aber es ist ja nicht da wichtigste!!!!!!
    ganz schei... gesagt "er macht er mich geil und dan lässt er mich einfach fallen"
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten