Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleine_fee
    Gast
    0
    8 Februar 2005
    #1

    Männer und Frauen

    Glaubt ihr, dass Männer und Frauen ernsthaft befreundet sein können, ohne dass irgendwann einmal der Sex oder die Gefühle dazwischen kommen???
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    8 Februar 2005
    #2
    schwer zu sagen... aber ich denke schon, ja
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    8 Februar 2005
    #3
    ja denk schon.
    wenn die frau und der mann so unterschiedlich sind, dass sie eine partnerschaft untereinander nicht vorstellen können, dann ist eine freundschaft sehr gut möglich.
    oder wenn der mann schwul ist bzw. die frau lesbisch :zwinker:
     
  • Nordlicht
    Nordlicht (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    8 Februar 2005
    #4
    denk mal, es kommt darauf an, in welcher art und weise man mit sich umgeht.
    mit meiner besten freundin (freundin vom besten kumpel) wird mit sicherheit nie sex oder gefühle ein thema sein...

    schwieriger wirds da mit den ex... wenn schon mal gefühle und/oder sex da waren... aber auch das klappt, irgendwie... wenn man der sache ein wenig zeit gibt und gras drüber wachsen lässt...
     
  • Tilak
    Gast
    0
    8 Februar 2005
    #5
    Wenn Beide jeweils eine intakte Partnerschaft haben, sollte dies kein Problem sein. Sind Beide solo, könnte es schon einmal funken, was sicherlich dann auch in Ordnung wäre.
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2005
    #6
    Also, ich hatte und habe schon einige Freundinnen. Gefunkt hat es bisher nur bei einer und da waren wir beide eigentlich auch auf der Suche nach mehr und sind super glücklich mit dem was rausgekommen ist.

    Ich denke schon, dass Männer und Frauen problemlos "normale" Freunde sein können, wenn beide nur so eine Freundschaft wollen.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2005
    #7
    Ich halte es für möglich, ja.
    Wenn sich beide Partner schon von vorneherein nicht attraktiv finden bzw als mögliche Partner ansehen.
    Oder wenn die Beziehung länger her ist und alle Gefühle weg.
     
  • Thyrsos
    Gast
    0
    8 Februar 2005
    #8
    Genau so seh ich das auch - weil rein vom natürlichen Trieb isses schon schwer für die Menschen die solo sind die Finger von sich zu lassen.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2005
    #9
    Nein, noch nie erlebt, außer mit Exfreunden.
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    8 Februar 2005
    #10
    Ja klar geht das ... wobei ein freundschaftlicher f*** auch ganz nett sein kann :zwinker:
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2005
    #11
    Klaro geht das.
    Hätte auch kein Problem mit einer Freundin in einem Bett zu schlafen. Auch nackt. Und wenn dann beide auch noch andere Bedürfnisse haben, tut's der Freundschaft auch keinen Schaden zufügen.

    Hatte mal eine sehr gute Freundin. Wir hatten nie Sex aber waren gute Kumpels. Gekuschelt haben wir auch aber mehr nicht. Ist jedoch auseinander gegangen, weil sie weiter weggezogen ist und sich unsere Lebensumstände geändert haben.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2005
    #12
    Ja das geht! Es müssen beide ehrlich und offen sein... kuscheln ist natürlich inbegriffen :grin: mehr aber definitiv nicht... Leider bin ich fortgezogen und sehe ihn ganz selten, wenn überhaupt... Dann gibts noch der andere der auf kleine jungs steht, hihi mit dem ins Bett never! Ich könnte das nicht...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2005
    #13
    Definitiv JA !

    Ich hatte in meinem Leben schon immer weibliche Freunde.
    Und die Gründe, warum die Freundschaften nicht ewig gehalten haben, waren nicht Verliebtheit und Begehren, sondern ganz "alltägliche" Gründe.

    Ich habe im Moment zwei SEHR gute weibliche Freunde, die eine sogar schon über 7 Jahre lang. Und beide sind nicht gerade unattraktiv ... rrrrhhhh :drool:
    Aber wenn ich sie eine Woche durchgehend ertragen müsste, würde ich sie aus dem Fenster werfen :tongue: (Sorry Mädels, ich hab euch trotzdem sehr lieb :engel: )

    Ich hatte bisher nur einen "Ausrutscher", wo ich am Anfang eigentlich nur an Freundschaft gedacht habe.
    Und der ist jetzt mein Schatz :schuechte :herz: :verknallt
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2005
    #14
    hihi ...süüß :grin:
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2005
    #15
    mein freund war zuerst ein sehr guter freund von mir.soviel dazu :smile:.
    aber ansonsten geht das auf alle fälle!
    hab ich eigentlich mehr männliche sehr gute freunde als weibliche und mit denen würd ich garantiert nix anfangen,weil ich sie einfach nicht anziehend find.
     
  • Thisbe
    Gast
    0
    8 Februar 2005
    #16
    ja, ich habe mehr männliche Freunde als Freundinnen und es gibt da gar keine Spannungen. Das geht nicht mit allen, aber bei vielen ist einfach nichts da und die Verhältnisse sind geklärt
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    8 Februar 2005
    #17
    Mein Schatz ist alles, bloß nicht süß .... :link:
    *mich versteck*
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2005
    #18
    Manchmal klappt es, manchmal aber auch nicht...

    Ich habe mir durch solche Handlungen :grin: schon zwei beste Freundschaften zerstört.. auch wenn die zu vor (zwei jahre lang) "nur" über weite Entfernung und ohne Augenkontakt bestanden...

    Ich denke, es kommt darauf an wie bewusst man die Freundschaft lebt....

    vana
     
  • glashaus
    Gast
    0
    8 Februar 2005
    #19
    Ja! Ich bin seit Jahren mit meinem besten Freund und auch anderen Typen befreundet ohne dass ich auch nur im entferntesten an Sex o.ä. gedacht hätte.

    Umgekehrt war's leider auch oft so, dass sich Freunde in mich verliebt haben, was dann immer eher unschön war.
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    8 Februar 2005
    #20
    ich denke schon, dass das geht. aber:

    also wenn man in ner bezihung ist fnde ich sowas leichter, weil man ja sozusagen mit offenen karten spielt. jeder weiß, wie weit er gehen darf usw....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste