Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.383
    133
    106
    Verwitwet
    3 Dezember 2004
    #1

    Männer unter 30 für eine ernsthaft Beziehung untauglich?

    Wenn man bedankt dass jüngere Frauen häufig gerne ältere Partner (ab 30) haben:
    Hat der Mann recht, sind Männer unter 30 nicht in der Lage eine ernsthafte Beziehung zu führen?
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    3 Dezember 2004
    #2
    Die Verallgemeinerung der Aussage find ich falsch. Ich denke, es kommt auf den Typ Mann an ... sicherlich ist es schwerer (bis unmöglich), mit einem Mann ne Beziehung zu führen, der sich austoben will ... aber vereinzelt gibts auch über 30jährige, die das wollen.
    Ich hab bisher auf jeden Fall nicht die Erfahrung gemacht, dass Männer unter 30 "beziehungsunfähig" sind ...

    Juvia
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    3 Dezember 2004
    #3
    Ja toll, und wenn man manchmal sagt man steht eben mehr auf innere Werte, schaut nicht immer so aufs äußere und ist nicht so ein supercooler, rumbrüllender und saufender Macho, dann fällt man anscheinend bei einem großen Teil der Frauenwelt nicht auf. Also was soll das dann? Sind Leute, die sich nicht austoben wollen und unter 30 sind schlechtere Leute für Beziehungen?! :mad:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    3 Dezember 2004
    #4
    Ich finds gut nicht Beziehungsfähig zu sein.. :gluecklic
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    3 Dezember 2004
    #5
    Mein Freund ist 18 und seit bald 2 Jahren beziehungsfähig :gluecklic
     
  • unbreakable
    0
    3 Dezember 2004
    #6
    Die Ausage koennte man genauso auch umdrehen.Alle Frauen unter 30 sind Beziehungunfaehig.
    Wobei ich sagen muss dass diese durchaus Sinn macht denn die meisten weiblichen Wesen im Alter von 18-30 suchen sich doch diesen Aufreissertyp,das "Arschloch" als "Lebensabschnittpartner" um spaeter mit dem netten ab 30 eine Familie zu gruenden der sie und das Kind ernaehren kann waehrend dieser nette in der "Austobzeit" eben nicht als pot. Kandidat fuer sie in Frage kam.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    3 Dezember 2004
    #7
    kann man wirklich net veralgemeinern... es gibt sowohl männer unter als auch über 30, die nicht fähig dazu sind... jedenfalls hab ich da genug bekanntschaften gemacht :grrr:
     
  • Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    552
    101
    0
    Es ist kompliziert
    4 Dezember 2004
    #8
    Ich finde auch, dass man das wohl nicht verallgemeinern kann. Ich habe genug Beispiele dafür, dass diese Aussage wahr ist aber auch einige wenns auch wenige Ausnahmen sind dafür, dass es nicht stimmt.
    Ich selbst würde mich mit meinen 21 Jahren nicht als Beziehungsunfähig bezeichnen, bin da eher ein Beziehungsmensch. Meine Phase in der ich mich ausgetobt habe, habe ich schon hinter mich gebraucht. Ich bin nicht mehr auf der Suche nach einem Abenteuer :!:
     
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    4 Dezember 2004
    #9
    Die Aussage stammt übrigens von Seal, auf seine Beziehung mit Heidi Klum angesprochen.

    Ich kenne den Spruch auch andersrum (aus dem mund einer erfahrenen frau), nämlich dass frauen unter dreißig sich noch austoben wollen und noch nicht zu schätzen wissen, was bei einem mann wirklich wichtig ist.
     
  • Faerie
    Gast
    0
    4 Dezember 2004
    #10
    Ich finde das auch nicht richtig.

    Mein Freund ist 27 und durchaus beziehungsfähig.

    Das kommt halt ganz auf die Einstellung des Mannes (oder eben auch der Frau) an. Wenn sich jemand nur austoben will und das sagt, dann finde ich das auch in Ordnung, aber der Spruch "Männer unter 30 sind nicht Beziehungsfähig" ist einfach falsch!
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.383
    133
    106
    Verwitwet
    4 Dezember 2004
    #11
    Deshalb stand da auch quote=Seal ...
     
  • Michi513
    Michi513 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #12

    ich glaub' echt, dass ihr recht habt. Also so bei meinem Bekanntenkreis hab ich das Gefühl, dass es so ist... und teilweise bei den frauen, von denen ich einen korb bekam. Ich beziehe mich auf das Fettgedruckte, hauptsächlich.

    Ach ja: Ich denke nicht, dass dieser Ausspruch zu verallgemeinerung taugt. ich bin das beste gegenbeispiel... oder auch das beste beispiel :zwinker:
    dieses paradoxon deswegen, weil ich noch nie eine freundin hatte und weil ich gerne eine einzige Freundin fürs ganze Leben hätte :smile:

    Gruß
    Michi
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    5 Dezember 2004
    #13
    Mein Freund ist über dreissig benimmt sich aber eher wie ein 25 jähriger. Meine Eltern sind 44 und benehmen sich im Moment wie zwei frischverliebte Teenager...

    also liebt die Person die ihr liebt ohne alterseinschränkung!

    Ich hab mich halt in den 13 Jahren älteren Typen verknallt, na und? Manchmal wär ich froh er währe jünger manchmal bin ich froh das er schon ne gewisse Erfahrung hat.

    Aber verallgemeinern kann man das nicht!

    Ich seh manchmal auch aus wie 60 mit meinen Ringen unter den Augen... :grin:
     
  • LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.129
    121
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #14
    Keine Ahnung.. also ich weiß von mir aus, dass ich so meine Probleme mit Beziehungen habe und darauf irgendwie nicht klar komme.

    Zum glück weiß sie das und macht auch alles, dass das nicht kaputt geht. Gestern war wieder son tag, wo ich keine lust hatte. Haaachjaa... der winter ist kalt
     
  • Thyrsos
    Gast
    0
    5 Dezember 2004
    #15
    Ich würde der Aussage einfach mal zustimmen und zwar sehr wohl im Allgemeinen.
    Man muss sich das nur mal vor Augen führen - vor 60 Jahren war es Gang und gebe dass sich Menschen mit Anfang 20 nen Partner gesucht haben - nur war damals der Hintergedanke ne Familie zu gründen - Altersvorsorge ect.
    Heute brauch keiner mehr Angst vor der Zukunft zu haben deswegen haben Beziehungen keinen so großen Stellenwert mehr. Wenn es nicht klappt wird halt die nächste gesucht - und über ne Familie freut sich ja heute kaum noch einer :zwinker:
    Also ich gebe Seal Recht - U30 ist es zumindest mal einfacher zu einer Beziehung zu stehen - weil wie gesagt wenn es nicht klappt gibts die Nächste. U30 kommt dann schon wieder der Faktor "Torschusspanik" - schnell nen Mann/Frau angeln um gute inne Rente zu kommen und Kinder zu machen - dafür werd ich auch Kompromissbereit
     
  • klarna
    Gast
    0
    5 Dezember 2004
    #16
    Hi,
    Beziehungsfähigkeit würde ich überhaupt nicht am Alter festmachen, weder für Männlein noch für Weiblein.
    Klar, wer sich noch "austoben" will sollte eine Beziehung vielleicht besser bleiben lassen und natürlich wird es mit jungen Jahren mehr Leute geben die sich noch austoben wollen als mit einem gewissen Alter. Aber es gibt genug Beispiele, die diese Verallgemeinerung nicht zulassen ( würde ich sagen ).

    Klarna
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    5 Dezember 2004
    #17
    Ich kenn genug Leute über 30, die absolut beziehungsunfähig, untreu, etc. sind. Mein Mann ist 24 und seit über 7 Jahren sehr beziehungsfähig :verknallt
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    5 Dezember 2004
    #18
    ,,,

    das kann man doch nicht allgemein sagen!
    männer die üb 40 sind wollen teilweise auch nur spass ;-)))
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2004
    #19
    dem schließ ich mich vollauf an!
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    5 Dezember 2004
    #20
    Kommt auch draufan, wie man "beziehungsunfähig" umschreiben will... Ich konnte mit 17 auch noch nicht sagen "DER isses jetzt und kein anderer", aber ich bin sehr wohl beziehungsfähig.

    Verallgemeinern kann man das ja schwer... Ich kenn beides, Männer, die bis Ende 20 kaum mal ne Beziehung hatten, die länger als 2 Monate dauerte und im Gegenzug wieder solche, die mit 19 eine angefangen haben, die dann 14 Jahre dauerte... Ist wohl subjektiv und für mich auch kein vorübergehender, sondern ein dauerhafter Zustand. Zwischen "austoben" und "beziehungsunfähig" liegt für mich schon ein Unterschied...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste