Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JackBlack
    Benutzer gesperrt
    59
    31
    0
    Single
    28 Januar 2009
    #1

    Männern in den Schritt gucken

    Wenn ich unterwegs bin, dann scannen Frauen relativ häufig meinen Schritt. Weiterhin habe ich weibliche Freunde, mit denen
    ich auch oft weggehe. Bei denen ist es noch schlimmer. Die haben sogar schon Fotos von meinem Schritt gemacht. LOL

    Es ist nun nicht so, dass mir das nicht gefällt. Komisch ist es aber trotzdem, denn ich habe auch keine Riesenbeule im Schritt
    ,so dass man hingucken müsste, sondern eine "normale" Beule, bin eben ein Mann.

    Frauen scheinen förmlich den Schritt abzuscannen, um zu schauen ob sich der Penis abbildet und wie prall die Eier sind.

    Was mich nun interessiert, ist, warum Frauen das so häufig tun? Was denkt ihr dabei? Worüber denkt ihr dabei nach?

    Erregt es Euch wenn ihr da etwas größeres seht? Habt ihr schon einmal gedacht: Ach, da is ja nichts!
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    28 Januar 2009
    #2
    Off-Topic:
    foxi, hey FOXI. Ist das nicht ein Thema?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    28 Januar 2009
    #3
    Also ich muss sagen dass ich das manchmal mache. :schuechte Ich weiß nicht warum ich das mache. Ist wohl so eine unbewusste Sache. Obwohl ich vergeben bin. Meistens fällt mir auf dass der Hosenstall der männlichen Welt offen ist. :ROFLMAO:

    Manche haben eine große "Beule" andere eine kleinere. ;-) Aber warum ich das wirklich mache weiß ich nicht.
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    28 Januar 2009
    #4
    ich ertappe mich manchmal dabei, wie ich männern kurz dahin schaue. in dem moment denke ich eigentlich nur "mist wo guck ich denn hin?" und guck ganz schnell wieder weg. ich weiß nicht genau, ob wir eventuell für einen bruchteil einer sekunde auch etwas anderes durch den kopf geht, bevor mir bewusst wird, wo ich eigentlich hinschaue. auf jedenfall würde ich das ganze als reflex einstufen.

    ich kann schlecht einschätzen, ob den männern das auffällt :schuechte im job wäre das ja ziemlich peinlich. leider hab ich da nicht so wirklich kontrolle drüber und es ist wirklich nicht absichtlich. es macht mich auch nicht scharf oder sonstwas. es passiert einfach unkontrolliert. :tongue:
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    28 Januar 2009
    #5
    Hehe, das wollte ich auch mal fragen, ob das "normal" ist.
    Wenn wir in der Vorlesung sitzen, schaut eie Freundin neben mir da immer hin. Oder auf der Straße fällt das einem auch auf, wenn man in die Augen der anderen schaut.
    Das macht mich immer so unsicher und denke ich hab den Laden offen :tongue:
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    28 Januar 2009
    #6
    naja, warum gucken männer auf die titten? :tongue:

    ich mach das auch manchmal, aber eben total unbewusst... wenns mir auffällt, schau ich natürlich auch sofort weg :grin: denken tu ich da gar nix... ich hoff, dass ich da nicht total gedankenverloren vor mich hinstarre oder so... :schuechte :-D
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    28 Januar 2009
    #7
    Off-Topic:
    Jaja - von wegen Frauen sind ja sooo anders :grin:

    Eine eifersüchtige Ex von mir hatte etwas gegen bestimmte Hosen, bei denen sich "angeblich" zu viel abzeichnete..
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    28 Januar 2009
    #8
    Off-Topic:
    Ich habe mal im Fernsehen gesehen, dass in einem Freibad Badeshorts für Jungs/Männer verboten wurden. Es soll jetzt sogar schon in mehreren Bädern so sein. Begründung: Das Material saugt sich mit zu viel Wasser voll. Jetzt sollen "wir" also nur noch enganliegende Badehosen anziehen...ob das am Verhalten der Frauen was ändert? *g*
     
  • harasjr
    Benutzer gesperrt
    363
    43
    1
    nicht angegeben
    28 Januar 2009
    #9
    :kopfschue nene...da schau ich nicht hin.....lieber auf den popo:schuechte ....wenn mein freund nackelig war, ja da hab ich hingeschaut und kann eigentlich nicht genug kucken.....:schuechte
    beim schwimmen kann das sein, kommt man ja mit dem blick nicht drumrum......aber da denke ich nix.....:zwinker:
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    28 Januar 2009
    #10
    Männer(die meisten) schauen den Frauen auf die Brüste und den Po..und genau so wird doch auch von den Frauen auf den Schritt und den Po geschaut.
    Klar tun Frauen das (natürlich nicht nur aber wir gehen mal von der Mehrheit aus) auch!
    Und mir ist es auch schon oft aufgefallen aber so schlimm ist das nicht..solange man es nicht ganz offen tut und wirklich hinstarrt
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    28 Januar 2009
    #11
    Also mir ist das noch nie aufgefallen? Ob das an meinem Schritt liegt? :hmm:

    Eventuell könnte es aber auch damit zusammenhängen, wie du dich bspw. bewegst oder wie du sitzt. Manche Typen scheinen so dicke Klöten zu haben, dass sie überhaupt nicht normal sitzen können sondern ihre Beine permanent wie Popeye abwinkeln müssen... (besonders im Bus!) :tongue:

    Aber ich werde mal verstärkt drauf achten, ob ich ein paar dieser "lüsternen" Frauen ertappe... da fallen mir ja gleich dutzende Sprüche ein, um diese im Anschluß daran in Verlegenheit zu bringen... :engel:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    28 Januar 2009
    #12
    also ne. ich schau den männern wirklich nie in den schritt.


    wenn dann auf die augen, oder den arsch, oder natürlich den mann als ganzes. aber in den schritt? ne echt nicht!

    und faszinierend finde ich immer wieder, das männer MEINEN frauen gucken sie an, obwohl wir das garnicht tun etc. da hab ich schon einiges miterlebt. :engel: :grin: :ratlos:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    28 Januar 2009
    #13
    Nein, da hab ich nun wirklich kein Intresse dran :-D
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    28 Januar 2009
    #14
    Hm. Es gibt diese Typen, die mit diesen enorm hautengen Jeanshosen rumlaufen... da zeichnet sich gelegentlich die Hosenschlange so deutlich ab, dass man selbst als Heten-Mann (=moi) nicht umhinkommt, dieses zu bemerken (und sich dann denkt: "Mein Gott, einem von uns müssen gerade die Klöten drücken... und das bist vermutlich du, du widerlicher Affe, kauf dir richtige Hosen!")

    Aber da zum Glück 90% der Männer anständige Hosen oder Schlabberware tragen, muss ich eigentlich feststellen, dass der Anblick von der Kleidung nicht ausreichend verhüllter männlicher Genitalien sich doch im Allgemeinen in Grenzen hält... erstaunlich, dass es Leute gibt, die nach dem bisschen sichtbarer Beulung Ausschau halten und das dann auch noch ablichten...

    Mädels (und meinetwegen Jungs... ^^), guckt uns doch lieber auf den Hintern. Da können wir wenigstens auch dran arbeiten :zwinker: Vorne können wir nur die gute, alte Sockenprothese einfügen...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Januar 2009
    #15
    Was mich nun interessiert, ist, warum Frauen das so häufig tun?
    - Passiert bei mir sehr selten; einmal alle Jubeljahre.

    Was denkt ihr dabei?
    - "Ach komm' xoxo, lass' das."

    Worüber denkt ihr dabei nach?
    - Wie lächerlich ich mir gerade vorkomme.

    Erregt es Euch wenn ihr da etwas größeres seht?
    - Nö.

    Habt ihr schon einmal gedacht: Ach, da is ja nichts!
    - Nö.
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.781
    348
    3.462
    Single
    28 Januar 2009
    #16
    Jaaaa, ich guck hin :schuechte

    Meist zuerst unbewusst (Bsp Bus gegenüber) dann registrier ichs, dann überleg ich mir obs da was zu schauen gäbe und dann grins ich in mich hinein. Und denk mir, mensch, du hast doch zuviel Testosteron, wenn du so am gaffen bist...

    Auf der Straße im Vorbeigehen eher nicht, da müssen die Hosen schon extremst eng sitzen, dass mirs auffällt.. eher so wenn Männer aus irgendeinem Grund vor einem Sitzen und die Hose einschnürt ;-)
    Speziell bei Dozenten ist das lustig, da muss man diese Erkenntnis nur durch die Reihen geben und prompt fängts an zu kichern *gg*

    Erregen tuts mich überhaupt nicht, finds eher wissenschaftlich interessant. Wobei ich sagen muss, generell erregt mich ein Penis so für sich nicht so wirklich, da muss schon der richtige Mann mit dran sein.
     
  • sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    29 Januar 2009
    #17
    Kommt vor - vor allem, wenn er eine zu enge Hose anhat. Dann finde ich es fast belästigend ( - ich finde es auch aufdringlich, wenn Frauen zu enge oder kurze klamotten anhaben).

    Aber ich weiß - ich kann auch wegschauen - mache ich dann auch. Und schäme mich ein bisschen dafür, dass mein Blick darauf "hereingefallen" ist.

    Manchmal schaue ich hin, wenn mir der Mann gefällt. Einfach nur so. Und nur kurz.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    29 Januar 2009
    #18
    Nö, ich hab noch nie einem Mann in den Schritt geguckt.

    Ok, wenn im Fernsehen Turner (also z.b. der Hambüchen) rumlaufen, dann kann man ja gar nicht anders. Es wird einem ja förmlich aufgedrängt, auf die Beule zu gucken. :grin:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    29 Januar 2009
    #19
    Ich würde es bei mir mal als weibliches Pendant zum männlichen in den Ausschnitt schauen bezeichnen. Es ist nicht direkt erregend, aber es ist ein schöner Anblick, etwas, dass ich nicht habe und das ich bei Männern ästhetisch finde.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    29 Januar 2009
    #20

    Frauen scheinen förmlich den Schritt abzuscannen, um zu schauen ob sich der Penis abbildet und wie prall die Eier sind.

    Keine Ahnung, was für Frauen du kennst, aber wenn ich schaue, dann stiere ich sicherlich nicht sabbernd auf die besagte Stelle oder muss gleich Fotos davon machen.

    Was mich nun interessiert, ist, warum Frauen das so häufig tun?
    Häufig tue ich es sicherlich nicht und ich finde es eher belustigend, wenn sich z. B. einer breitbeinig-provozierend "zur Schau" stellen muss.
    Natürlich wandert mein Blick automatisch dorthin, denn schließlich haben Männer etwas, was ich nicht besitze und so eine Beule in einer engen Short kann schon interessant aussehen.
    Allerdings finde ich es spannender, wenn ich unbemerkt Männer taxieren kann, die weitere Unterbekleidung anhaben und sich gewisse Dinge lockerer präsentieren...
    Ich frage mich, warum Frauen nicht gucken sollen, wenn es Männer ständig tun. ;-)

    Was denkt ihr dabei? Worüber denkt ihr dabei nach?
    Meistens denke ich wenig, aber hin und wieder stelle ich mir vor, wie der Schwanz darunter wohl aussieht.

    Erregt es Euch wenn ihr da etwas größeres seht?
    Manchmal verspüre ich schon ein Kribbeln, wobei es jetzt sicherlich kein Monsterteil sein muss.

    Habt ihr schon einmal gedacht: Ach, da is ja nichts!
    Habe ich mir auch schon mal gedacht, dass sich da relativ wenig abzeichnet, aber ich bin so fair und schiebe das dann auf die unvorteilhafte Kleidung. *g*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste