Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

(für frauen) wie findet ihr männertitten?

  1. Sieht blöd aus

    21 Stimme(n)
    48,8%
  2. Sieht gut aus

    1 Stimme(n)
    2,3%
  3. Sind Ekelhaft

    11 Stimme(n)
    25,6%
  4. Mir egal.

    10 Stimme(n)
    23,3%
  • zahlwerk
    zahlwerk (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2006
    #1

    männertitten

    hi leute

    sagt mal, wisst ihr, wie man ie dinger am besten wegbekommt? die nerven mich schon seit langen -.- die dinger gehen nicht weg -.-

    kann mir einer sagen, wie man gezielt die wegbekommt?

    gruss
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2006
    #2
    wie man was wegbekommt? meinst du denn etwa, dass du so ne richtige frauenbrust hast oder wie? normalerweise bekommt man das glaub nur bei übergewicht, also wäre abnehmen oder trainieren wohl das Beste :zwinker:
     
  • AustrianGirl
    0
    29 Dezember 2006
    #3
    [x] mir egal

    Solange sie nicht größer sind als meine Brüste, ist alles supi. ^^
    Außerdem mag ich es, wenn Typen ein bisschen was dran
    haben, also kann das schon mal vorkommen. (aber keine
    Brüste aus Muskeln!)
     
  • zahlwerk
    zahlwerk (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2006
    #4
    naja ich bin fleissig am abnehmen bei meinen beruf (lageristik Azubi), vorher hatte ich... 100 kg. und jetzt hab ich 80. und es ist nich viel weggegangen. am bauch ja, aber nicht an den männertitten ...

    leider :frown:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    29 Dezember 2006
    #5
    1. Aufhören Steroide zu spritzen.
    2. Aufhören zu fressen, gesund Leben und das Speck wegtrainieren.

    mfg
     
  • zahlwerk
    zahlwerk (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2006
    #6
    ach ja: hab nen BMI von 26,12
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    29 Dezember 2006
    #7
    Joggen, Fahrrad fahren, Krafttraining es gibt soviel Sport.

    Was ißt du denn so am Tag, vll liegts einfach daran das du zu ungesund ißt und zu wenig Bewegung hast.

    mfg
     
  • BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    nicht angegeben
    29 Dezember 2006
    #8
    finde ich nicht grade anziehend :geknickt:
     
  • zahlwerk
    zahlwerk (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2006
    #9
    normalerweise in meiner ausbildung am timmendorfer strand:

    7 uhr klingelt der wecker, ich geh ohne frühstück zur arbeit in 99% der fälle. wenn ich hunger hab, kauf ich mir da ein kleines stück baumkuchen oder ein stück ungefüllten butterkuchen.
    in der pause um 10 uhr ess ich entweder das, oder mach mir so ein asia nudel instant snack. je nach zeit.

    mittagessen tu ich um 12:30. abwechselungsreiches essen, jeden tag was anderes.

    um 18 uhr (16:30 is schluss, dann gehts wieder auffe wohngruppe) gibts dann 1-2 scheiben mischbrot mit salami drauf.
    GANZ SELTEN hol ich ir nach 18 uhr noch eine tiefkühlnudelmahlzeit.

    -----
    zu hause in den ferien, oder mal am wochenende zu hause: kein frühstück, sondern ess, wann ich hunger habe. mache mir dann eine scheibe toastbrot. esse zu hause oft nudeln.
     
  • F3d3r3r
    F3d3r3r (28)
    Benutzer gesperrt
    189
    0
    0
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2006
    #10
    :eek: ....
    Und wo bleibt da der Sport? Ist doch kein Wunder bei dieser schlechten Zeiteinteilung...:kopfschue
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    29 Dezember 2006
    #11
    Frühstück ist eine sehr wichtige Mahlzeit, da kann man sich nicht mal eben ein "Kuchen" reinschieben. Schon mal dran gedacht das das Zeug total ungesund ist? Kaum Nährwerte, Vitamine ect.

    Dann am Mittag wieder was auf die schnelle, so ein instant scheis, kann nicht gesund sein.

    Abends ist die einzige Tageszeit wo du mal was "normales" und halbwegs gesundes zu dir nimmst. Kein Wunder das man da Fett ansammelt und dann noch die wenige Bewegung, beziehungsweise der fehlende Sport :kopfschue

    Du tust mit der jetzigen Lage deinem Körper sicherlich nichts gutes!

    Was ist denn da so schwer dran, mal Obst Gemüse (frisch) zu kaufen und sich das in die Pfanne zu hauen? Du hast vom Gesetzgeber das Recht MIttagspause zu machen und die Zeit sollte man dazu nutzen sich gesund zu ernähren, damit der Körper genug hat um zu funktionieren. Gibst du dem Motor ein falsches Luftbenzingemisch funktioniert er nicht richtig, gibst du es ihm garnicht kann er nicht arbeiten :zwinker:

    mfg
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    29 Dezember 2006
    #12
    Ändere Deine Ernährung grundlegend. Du machst praktisch alles falsch, was nur geht.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2006
    #13
    Es kommt auf die Ausprägung an - grundsätzlich gibts für mich Schlimmeres bei Männern. Wenn man sehr stark übergewichtig ist, fände ich das wohl ganz schön abtörnend, aber du hast ja abgenommen und dann dürfte es nicht so sehr ausgeprägt sein und ich finde da snicht dramatisch. Glaube aber gerne, dass Männer das nicht gerade bei sich begrüßen. ;-)

    <g> Keine gesunden Nährwerte, meinst du wohl, denn Kalorien dürfte Kuchen mehr als genug haben ...
     
  • zahlwerk
    zahlwerk (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2006
    #14
    ich sag mal so: soviel is es nicht, das ich dafpr einen bh brauch... aber gehe deswegen nie in t-shirt raus, sondern habe mindestens 1 hemd drüber, oder pullover. (inklusive sommer!)

    wenn ich morgens frühstücken gehe, dann ess ich cornflakes (diese runden) und dazu entweder ein kakao oder apfelschorle. wie gsagt, mittags gegen 12:45 gibt es mittagessen. da is eigentlich nicht viel ungesundes bei. reis, nudeln, fleisch... freitags ne suppe mit 2 wienern...

    das erstaunliche dabei ist, das ich dabei immer abgenommen habe... immerhin in 1 jahr nun 20 kilo


    wie sollte ich denn essen, eurer meinung nach?

    gruss
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2006
    #15
    Naja, nicht viel fett, nicht viel Zucker, statt Fertigprodukten lieber Selbstgekochtes, viel Obst und Gemüse und statt Weißmehlsachen lieber Vollkorn. Also lieber ne scheibe Vollkorn statt dem Toast zum Beispiel. Und so etwas wie Kuchen nicht als Frühstück. Geradew das Frühstück sollte möglichst geund und ausgewogen sein. In die Kelloggs kannste z.B. Obst reinschnibbeln, um sie was nahrhafter zu machen.
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2006
    #16
    Was Deine Titten angeht, so müsstest Du vielleicht mal ein wenig Deine Brustmuskulatur trainieren. Das bringt möglicherweise ein wenig Abhilfe. Ansonsten ist es so wie bei Carlo von Tiedemann: Wer schön sein will, muss leiden.
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    29 Dezember 2006
    #17


    Also ich würde so vor gehen.

    7 Uhr aufstehen, 2 Scheiben Volkornbrot OHNE Butter oder Käse, du kannst es 2 mal kräftig toasten dann wird es auch schön knusprig, dazu 1 Tasse Tee, kannst es mit Süßstoff süßen oder trinkst es einfach so, dazu etwas Obst. 10 Uhr Pause, anstatt Baumkuchen oder Asia zeugs, bereitest du dir zuhause etwas
    Haferflocken mit Magerquark und früchten. Zum Mittag hast du dann nicht mehr soviel Hunger und isst auch etwas weniger. 18 Uhr daheim kannst du dann 2 Scheiben Volkornbrot mit etwas Wurst essen, aber verzichte hier auf Butter und Käse. Nach diese Mahlzeit nichts festes mehr essen, aber Obst kannst du ruhig essen. Und wenn du zusätzlich noch 2-3 mal die Woche 30-45 Minuten joggen gehst, wirst du sehen das du in 3-4 Monaten Ergebnisse siehst.

    Achja 2-3 Liter Wasser oder Tee solltest du auch trinken, aber keine Säfte oder Cola.
    Auf Nudeln und alles was viel Kohlenhydrate hat solltest du verzichten.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    29 Dezember 2006
    #18
    Mein Exfreund hatte auch welche nicht risengroße ganz normale sind aber coole dinger. *g* wenn er sich die weg machen hätte lassen wollen hätt ich ihn sicher davon abgeraten.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    29 Dezember 2006
    #19
    @ Ginny Klar meinte ich gesunde Nährwerte, geht ja schließlich ums gesunde Essen :zwinker:

    @ TS:

    Schnippel dir Morgen nen Apfel, oder Weintrauben auf alle Fälle Obst mit in die Cornflakes. Trink dazu nen Orangensaft, durch das enthaltene Vitamin C kann dein Körper die Nährstoffe (wie z.B Eisen) besser aufnehmen und er gewind das Optimale aus der Nahrung.

    Mittags kein Kuchen, kein Döner oder andere fettige Speisen. Brot, Quark, fettarmer Jogourt, Gemüse, Obst usw usw... wären schon mal ne Optimale Grundlage.

    Abends würde ich vll was mit Fisch machen, dazu wieder Obst z.b ne Ananas. Gebratene Schrimps mit Annanas sind ober lecker. Salat, zb Tomaten Salat, oder gemischten Salat mir netem Dressing ist auch sehr gut am Abend, nichts schweres auf alle Fälle.

    Trink am Tag 3-4 Liter. Teils dir am besten ein z.B: 1 Liter Saft am Tag dann Wasser, Tee ect. Cola nur mal zu besonderen anlässen oder einfach in sehr geringen maßen.

    mfg
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.911
    398
    2.200
    Verheiratet
    29 Dezember 2006
    #20
    Das Urteil der Umfrage ist vernichtend:cry: Ich hätte drauf verzichtet! (keine schlafenden Hunde wecken..)

    Gerade untergewichtig bist du nicht. Aber du bist erst 18, es kann auch sein, dass du in der Pubertät so was wie echte Brüste bekommen hast. Sogenannte Pubertäts-Gynäkomastie, verursacht durch zu viel weibliche Hormone (sehr stark vereinfach gesagt!.

    Ich bin selber damit "beschenkt" worden von der Mutter Natur:flennen: Das bedeutete die totale Verunsicherung, bis zu Zweifel am eigenen Geschlecht.
    Abnehmen hatte zur Folge, dass die "Möpse" sich noch schöner abzeichneten...
    Abwarten ist nervig, wenn es extrem ist, hilft eine kosmetische Operation, die dann von der Krankenkasse übernommen wird (manchmal muss ein Psycho mit wirken, damit se es glauben)

    Wielleicht hast du wirklich nur Fett. Sonst wünsche ich dir viel Glück.
    Zurück zur Umfrage: Ich hab mit 16 Uund mit Brüsten) zwei "Körbe" eingefangen --und mit 17 eine wundervolle Freundin gefunden:herz:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste