Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • su_yimandim
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2006
    #1

    "Mäuseschwänzchen"

    Hallo Zusammen!

    Also ich hab auch ein Problem daß mich irgendwie immer mehr belastet.. Es hört sich total lächerlich an aber naja was solls:
    Also ich hab seit so 7 Monaten ne Freundin und wir haben uns auch sehr gern und das alles aber das Problem ist: Ich weiß garnicht mehr wie wir darauf gekommen sind, naja jedenfalls nennet sie mich ständig "Mäuseschwänzchen".... :geknickt:
    Am Anfang hab ich darüber auch gelacht usw. aber das geht jetzt schon Monate so... SIe sagt das auch vor anderen Leute und die lachen sch natürlich total weg desswegen.. Mir ist da sso peinlich... Ich red mit ihr darüber auch aber sie lässt es eben nicht.

    Hinzu kommt halt daß mein Penis nicht gerade der Größte ist... Sie hat dass Mäuseschwänzchen nicht darauf bezogen... aber ich tu es halt..
    Was jetzt dazu fürhr daß ich auch schon manchmal Errektionsprobleme hab wenn wir Sex haben wollen... Es ist halt ständig in meinem Kopf. ich kann einfach nicht abschalten...
    Sie sagt dann :"mein Gott ist doch nurn Spaß" aber naja der Sex funktioniert halt nicht mehr so wie er es mal tat...

    Was soll ich tun ?
    Ich hab ihr echt schon deutlich gemacht dass ich es nicht lustig finde... :kopfschue
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    18 Dezember 2006
    #2
    und das hat nicht gewirkt?:kopfschue

    Also ich hab ja auch schon so ein paar "niedliche" Übernamen bekommen ---- aber nie, NIE vor anderen Leuten!!!
    Vielleicht fällt mir noch ein, was ich in dem Fall tun würde, aber jetzt gerade bin ich auch ratlos.....
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2006
    #3
    Ehrlich gesagt musste ich im ersten Moment auch lachen... aber kann mir schon vorstellen, dass es für dich total ätzend ist! Ich verstehe nicht, dass sie das auch vor anderen Leuten sagt, sowas ist doch total peinlich?!?!

    Wie ist sie denn eigentlich darauf gekommen? Irgendwo muss sie diesen Spitznamen ja herhaben... An deiner Stelle würde ich trotzdem nochmal mit ihr reden und ihr sagen, dass du es auf deine Penisgröße beziehst und du dadurch sogar schon Errektionsschwierigkeiten hast etc... packe also aus und sag ihr alles, wenn sie dann damit nicht aufhört, dann verstehe ich die welt nicht mehr :ratlos:

    Wobei ich mir eigentlich auch vorstellen könnte, dass es bei ihr schon irgendwie zur Gewohnheit geworden ist..
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    18 Dezember 2006
    #4
    *zustimm*
     
  • su_yimandim
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2006
    #5
    Ja also... ich hab das Anfangs als Kosenamen für Sie verwendet...
    Ich hab mir nichts dabei gedacht..Ich find halt Mäuse süß und sie auch..
    Dann hat sie es halt immer öfter zu mir gesagt..

    Ja es ist total peinlich. Aber sie lacht darüber nur..
    Ihre Freunde nennen mich teilweise auch so.. Das gibt es garnicht.
    Sie ist echt jem. mit dem man normal über alles reden kann. sie ist jetzt auch nicht kindisch oder so.. kein typischer "teenie" eben..
    Aber in der Hinsicht frag ich mich echt was mit ihr abgeht....
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2006
    #6
    ich denke nicht, dass es kindisch ist wenn man sich kosenamen gibt. Ich glaube, dass machen die meisten Paare und wenn man zu zweit ist, isses ja auch ok aber doch bitte nicht in der Öffentlichkeit :eek: und das dich jetzt sogar ihre Freunde so nennen ist ja übel...immerhin dachten die bestimmt sofort an deine Penisgröße..

    Haste ihr denn mal klargemacht, dass es dich richtig stört und du keine lust hast mit ihr wegzugehen wenn sie dich weiterhin so nennt? Wahrscheinlich kam es bei ihr nur so an, als würdest du es zwar nicht ok finden, aber akzeptieren.
     
  • Cuchulainn
    Gast
    0
    19 Dezember 2006
    #7
    Mission Reiner Tisch

    Ich würde hier Protest forte™ anwenden. Jedesmal, aber wirklich jedesmal, wenn sie das sagt, würde ich mich dagegen wehren. Für mich zeugt sowas von Respektlosigkeit, wenn jemand Deine Meinung zu etwas einfach nicht beachtet, an sich ranlässt und reflektiert.
    Da kann jemand noch so oft sagen, dass es doch nur lieb klingt und einfach nur Spass ist, wenn Deine Einstellung dazu eine andere ist, sollte so etwas innerhalb einer ansonst funktionierenden Beziehung möglichst schnell ein Ende finden.

    Oder benenne sie jedesmal mit einer thematischen Entsprechung. Mir fällt nichts Liebes ein...
    Mausefalle? Rattengift? Mausloch?
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.195
    168
    472
    in einer Beziehung
    19 Dezember 2006
    #8
    Da kann ich nur 100%ig zustimmen.
    Die Situation, dass der Partner mich mit einem Namen neckt *im Raum rumschiel* kenne ich, aber bei uns ist das halt 100%ig auf Spaßbasis und das wissen wir beide.
    Aber bei dir ist es das nicht mehr, da du dich über diesen Kosenamen ja nun einmal deiner Aussage nach offensichtlich beschwert hast.
    Also wenn mein Freund da mit irgendwelchen komischen kosenamen (wie gesagt, der, der im moment für mich m Raume steht ist einfach nur dumm&lustig und wird auch NIE beim Sex verwendet oder so.. Das fänd ich fehlt am Platz :ratlos: ) ankäme, dann würd ich einfach wenn ers einmal sagt 'n ähnlich dummen Gegenschlag machen und wenn er mich drauf ansprechen sollte was das solle noch einmal erklären, dass mich sein dummer Kosename stört, dieses mal vllt etwas energischer.
     
  • anjep
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2006
    #9
    naja da reden anscheinend nichts hilft dan "schlage" sie mit ihren eigenen waffen. erfinde auch nen dämlichen kosenamen für sie und sage ihn auch von deinen freunden und wenn du glück hast hört sich bald damit auf.
    also ne bessere lösung sehe ich da nicht
     
  • 0-Plan
    0-Plan (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2006
    #10
    Da reden nichts nutzt würde ich voll zurückfeuern.
    Mit gemeinen Worten. Nehme am besten was was sie trifft. Hat sie Speck an den Hüften, eine große Nase, kleine Brüste? Dann gehts los mit der psychischen Mißhandlung.
    Hört sich hart an, aber wenn sie es nur so kapiert...
    Wie gesagt am besten Dinge nutzen wo sie Schwächen hat, zur Not fiese Schimpfworte Nutzen.

    Du kannst auch auf beleidigt machen und den Sex streichen, kein Kuscheln mehr und so. Aber da würdest du dich sicher mehr treffen und auf beleidigt machen ist irgendwie lächerlich, Angriff ist die beste Verteidigung.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    19 Dezember 2006
    #11
    Off-Topic:
    Hat zwar so nix mit dem Thema zu tun, aber ich hab den Spitznamen auch weg, meine Mutter hat mich als Kind immer so genannt und wenn sie mir mal nen Brief oder so schreibt, schreibt sie das auch noch manchmal, ich finde das auch schrecklich! :zwinker:
     
  • avantissimo
    Benutzer gesperrt
    67
    0
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2006
    #12
    Also sorry, aber das geht ja mal garnicht... frag sie mal ob es ihr gefallen würde, wenn du sie vor anderen "hühnerbrüstchen" oder "fettärschelchen" nennen würdest...

    Für mich hört sich das irgendwie so an, als ob sie keinen Respekt vor dir hat. Wenn wir jetzt abend s in der Kneipe sitzen würden hätte ich einen herrlich machomässigen Rat, der vielleicht garnicht so falsch ist: nimm sie das nächste mal schön hart ran... das bewirkt wunder!! :zwinker:
     
  • Nao
    Nao (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    1
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2006
    #13
    Da muß ich avantissimo zustimmen.
    Kosenamen sind zwar was süßes und je nachdem auch vor anderen vllt nicht so schlimm,
    aber wenn es für Dich vor anderen verletzend ist udn Sie es auch nciht läßt wenn Du mit Ihr darüber sprichst,
    dann würd ichs auch mal ander versuchen.:kopfschue

    Also rann an Ihre Defizite und feuer frei :ratlos:
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.775
    198
    644
    in einer Beziehung
    19 Dezember 2006
    #14
    Wobei man ja sagen muss, das Mäuseschwänzchen ja meist lang und dünn sind - also immer eine Frage der Sichtweise.
    Ich kenn eigentlich nur Mäusezähnchen (kommt in irgendeinem Film vor?!).
    Vielleicht kannst Du sie ja geschickt umlenken, indem Du zu Ihr öfters Mäusezähnchen oder Mausezähnchen sagst und es sich bei Ihr unterbewusst "festbrennt":cool1:.
    Ich gebe zu, es ist eine sehr gewagte Theorie, aber wenn es wirklich nur aus Gewohnheit ist, kann man das Übel zumindest durch Änderung des Kosewortes begrenzen.
     
  • FallOutBoy
    FallOutBoy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    Single
    19 Dezember 2006
    #15
    bin ich absolut gleicher meinung.

    @threadersteller: deine freundin hat überhaupt keinen blassen schimmer von menschlicher psyche. dass es seelischer terror für dich sein muss, dass ihre freunde dich aufgrund physischer unzulänglichkeiten (wofür du absolut nichts kannst!!) hänseln, sieht sie gar nicht. sag ihr das in aller deutlichkeit, wenn sie weitermacht und sich nicht ehrlich bei dir entschuldigt, richte ihre methoden doch mal gegen sie, nen model mit akademischem abschluss wird sie ja wohl nicht sein?

    sowas macht mich so wütend... :angryfire
     
  • microbe
    microbe (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2006
    #16
    also zurückfeuern, wäre möglich.
    hat aber erstmal nur den effekt das sie sauer ist und dicke luft herrscht.
    wenn überhaupt, dann klärt sich die sache erst danach.

    dieser ärger ist meiner meinung nach nocht nötig, du könntest das auch einfach umgehen und direkt zur problemlösung gehen.
    (es sei denn, du WILLST es ihr erstmal heimzahlen.)

    ich vermute mal stark, das du ihr nicht eindeutig klar gemacht hast, was du davon hälst.
    das kennst sicher jeder, manchmal macht man sachen die andere verletzten, merkt es aber nicht, auch wenn der jemand einem sagt was sache ist, schnallt mans einfach nicht.
    warum das so ist, keine ahung, aber manchmal merkt man es einfach nicht.

    jedenfalls liegt die lösung hierfür in der wortwahl, den umständen und der betonung die du wählst um ihr nochmal zu sagen was du davon hälst.
    mein vorschlag wäre sowas :
    such sie dir in einer RUHIGEN minute, und sag mit entschlossener, sachlicher aber energischer art : " ich muss mit dir reden."
    dann sowas wie : " Ich möchte nicht, das du mich mäuseschwänzchen nennst ! " dann schlidere ihr was es für dich bedeutet wenn du so genannt wirst, genauso wie du es hier geschrieben hast.
    wenn du das mit der richtig machst, wird sie sicher verstehen, das es dir ernst ist, und du keinen spass damit verstehst.

    du kannst dir das ganze was du sagen willst auch super vorher überlegen, in die richtigen worte fassen und aufschreiben. mir hilft das immer sehr wenn ich genau weiß, was und wie ich es sagen will.

    dann hast du sogar die möglichkeit den brief ihr zu geben, wenn dir das lieber ist.


    ich bin felsenfest überzeugt, das klappt, wenn du es richtig anstellst.

    und nebenbei, wenn das immer nocht nicht fruchtet, egal aus welchen gründen, kannst du immer noch die "ich zahl es ihr heim-tour" fahren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste