Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Möchtet ihr einen Frauenarzt als Partner?

  1. Es ist mir egal, ob mein Partner ein Frauenarzt ist oder nicht.

    7 Stimme(n)
    87,5%
  2. Ich würde es lieben, einen Frauenarzt als Partner zu haben. Der Arzt, dem Frauen vertrauen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich würde eifersüchtig auf all seine Patientinnen werden.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich befürchte, dass er mich genauso nüchtern behandelt wie seine Patientinnen.

    1 Stimme(n)
    12,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 Juni 2010
    #1

    Möchtet ihr einen Frauenarzt als Partner?

    Frauenarzt gehört zu den ganz wenigen Berufen (neben Bestatter), die eine Vielzahl von nackten Frauen aus unmittelbarer Nähe betrachten können. Möchtet ihr einen solchen Mann als Partner? Oder befürchtet ihr, dass ein solcher Mann, der täglich Dutzende Frauen nackt sieht, auch seine eigene Frau mit nüchternen Blicken betrachtet und gar nicht geil wird?
     
  • _diuxia_
    _diuxia_ (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    78
    33
    3
    nicht angegeben
    5 Juni 2010
    #2
    Off-Topic:
    ich finde es ganz schön makaber, dass du nen Frauenarzt mit nem Bestatter vergleichst :eek:


    zur Frage: Nein, ich hätte damit kein problem.
     
  • SchwarzeFee
    0
    5 Juni 2010
    #3
    Off-Topic:


    Sie vergleicht sie ja nur im Hinblick darauf, dass beide die Möglichkeit haben, eine Frau nackt zu sehen.... hat sie ja auch Recht mit.


    letztlich ist es mir egal, was mein Freund von Beruf ist. Sprich: Würde mein Freund jetzt Frauenarzt werden wollen, soll er doch... :zwinker:
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.612
    598
    8.600
    in einer Beziehung
    5 Juni 2010
    #4
    ich wäre seeeeehr unbegeistert. frauenärzte haben für mich was selten abtörnendes, ich weiss nicht, ob ich das tolerieren könnte, und mit ihm noch ins bett wollte.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.206
    Verliebt
    5 Juni 2010
    #5
    Eifersuchtstechnisch wäre es zumindest kein Problem für mich.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Juni 2010
    #6
    nee, da würde ich mich unwohl dabei fühlen.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    5 Juni 2010
    #7
    Maha, das erinnert mich an eine etwas unangenehme Verabredung aus dem letzten Jahr. Als ich vom Beruf erfuhr, fühlte ich mich prompt unwohl °~°.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 Juni 2010
    #8
    Frau: Was machst du denn beruflich so?
    Mann: Ich habe eine gynäkologische Praxis.
    Frau: Boah. Dann siehst du jeden Tag nackte Frauen?
    Mann: So kann man es auch ausdrücken :link:
    Frau: Und hat dir schon mal die eine oder andere Patientin gefallen?
    Mann: Das fällt unter ärztliche Schweigepflicht.
    Frau: Boah. Das ist voll gemein.
     
  • Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.204
    133
    28
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2010
    #9
    Also suchen würde ich mir sicher keinen. Aber wenn es mal dazu kommen sollte, wäre es mir wurscht.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.472
    148
    272
    nicht angegeben
    5 Juni 2010
    #10
    Ich denke der Mann kann sehr gut unterscheiden zwischen "privat" und "Arbeit", da sollte das kein Problem sein. Eifersüchtig wäre ich ebenfalls nicht wirklich.

    Aber ich würde ihn dann die monatliche Brustkontrolle vornehmen lassen :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste