Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    7 Juni 2008
    #1

    Mönchspfeffer?

    hallo :smile: und zwar , ich habe mir überlegt Mönchspfeffer in der Apotheke zu besorgen, also diese kapseln. wirken, soweit ich weiß, vor allem gegen PMS (also prämenstruales Syndrom), wäre also doch recht gut für mich.

    hat damit jemand schon erfahrung, oder weiß sonstwie damit etwas anzufangen?

    liebe grüße
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    7 Juni 2008
    #2
    Hab sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Meine Regelschmerzen sind seitdem ich Mönchspfeffer nehme so gut wie verschwunden.
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    7 Juni 2008
    #3
    cool! ich glaub da gibts unterschiedlcihe firmen oder? wie teuer ist das eigentlich so ? und hast du da irgendwelche nebenwirkungen gemerkt, auch wenns pflanzlich ist?
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    7 Juni 2008
    #4
    Habs in ner Internetapotheke besorgt, von ratiopharm, 100Stk./ca. 10€-15€, meine FÄ hat ihn mir empfohlen.

    Mönchspfeffer (oder Keuschlamm) heißt ja nicht umsonst so. Wurde wohl im Mittelalter in Klostern angewandt, da er die Libido senken soll, konnte allerdings keine derartigen (oder auch andere) Nebenwirkungen bei mir feststellen.
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2008
    #5
    mönchspfeffer senkt die libido auch nur bei männern - bei frauen ist die wirkung eher gegenteilig :smile:
     
  • ~Laetitia~
    ~Laetitia~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 November 2008
    #6
    Hallo,

    hätte auch mal ne Frage zu Mönchspfeffer und zwar kommen meine Tage sehr sehr unregelmäßig. Mein FA meinte aber, dass er mir Mönchspfeffer nicht raten würde, wenn ich nicht schwanger werden will, weil mich das soooo fruchtbar machen würde....
    Ich würde aber gerne einen regelmäßigeren Zyklus haben und auf die Pille verzichten. Haltet ihr es für ratsam, mich gegen den Rat meines FA zu stellen und es mit Mönchspfeffer und Kondomen zu probieren ??
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    22 November 2008
    #7
    Ja klar habe ich damit gute Erfahrungen gemacht ich war nach 2 Wochen sofort schwanger:grin: , es wird u.a. nämlich auch dafür eingesetzt, fördert und regelt den Zyklus und den Eisprung.:zwinker:

    Regelschmerzen hatte ich dann auch erstmal für 9 Monate keine.:grin: :tongue:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    22 November 2008
    #8
    Was heißt so fruchtbar?

    Fruchtbar ist jede Frau, die nicht verhütet, auch ohne Mönchspfeffer. :ratlos:
    Und wenn ihr KOndome nehmt, dann kommt ja kein Sperma in deine Eileiter, also kannst du auch nicht schwanger werden.
    Und bei Kondompannen ist die PIlle danach immer angebracht, wenn keine SS gewünscht wird (auch wenn die Frau keinen Mönchspfeffer nimmt).
     
  • ~Laetitia~
    ~Laetitia~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 November 2008
    #9
    So hab ich auch geschaut, glaubs mir, aber mei FA wollte mir weiß machen, dass "da selbst kein Kondom mehr hilft"....im Nachhinein hab ich mir so überlegt, er verdient sicher dran, wenn er mir die Pille verschreibt :mad:

    Das is nämlich auch mein Gedanke: Hab die letzten 10 Monate mit Kondomen verhütet und nur weil ich jetzt Mönchspfeffer nehme (heute übrigens das 1. mal :smile: ) schützt angeblich kein Kondom mehr :s
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    23 November 2008
    #10
    Also das ist so ziemlich das dämlichste, was ich je von einem FA gehört habe?! :eek: :eek:

    Ich hab hier im Forum wirklich schon viel Müll gelesen, denn FAs von sich gegeben haben, aber das schießt den Vogel wirklich ab! :kopf-wand

    Zu dem würde ich an deiner Stelle nicht mehr gehen. Oder lass dir von ihm mal demonstrieren, wie Spermien ein Kondom durchdringen sollen. Darum gehts bei der Anwendung von Kondomen ja und um nichts anderes. Und ohne Sperma keine Befruchtung - selbst wenn bei dir 100 reife Eier warten. :grin:
     
  • ~Laetitia~
    ~Laetitia~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 November 2008
    #11
    ich war grad das 1. mal bei dem :tongue: hab gewechselt, weil mein andrer noch dämlicher war (" 3/4 jahr Zwischenblutungen?- Ach, des is doch ganz normal!")......

    Hab iwie kein Glück mit Ärzten :mad:
    Naja, ich probiers jetzt mit Mönchspfeffer, auf dass ich endlich mal wieder meine Tage krieg :grin: Schon komisch, normal nervts einen und dann kriegt man sie mal 3 Monate ned und es fehlt einem was :schuechte
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    23 November 2008
    #12
    Na ja ein 3/4 Jahr Zwischenblutungen ist nur unter bestimmten Umständen normal (Cerazette zum Beispiel)...
    Ich drück dir die Daumen, dass du als nächstes Mal einen gescheiten Arzt findest.
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 November 2008
    #13
    Wie sieht es denn mit der Pille aus? Gibt es Wechselwirkungen? Wirkt Mönchspfeffer überhaupt, wenn man sie Pille nimmt? Scheint echz ein gutes Mittel zu sein...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    24 November 2008
    #14
    bevor ihr einfach losrennt und euch mönchspfeffer oder ähnliches besorgt, solltet ihr euch im klaren darüber sein, dass auch naturmedizin medizin ist.
    sie kann also genauso alles kaputt machen, wie heilen

    sprecht vorher mit euren FAs, ob mönchpfeffer überhaupt was für euch ist
    mönchspfeffer wird übrigens hauptsächlich eingenommen, um den zyklus zu regulieren
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    24 November 2008
    #15
    Ja, es setzt die Wirkung der Pille aus.:zwinker:
    Genau wie Johanneskrautpräparate.

    Ausserdem warum sollte man Mönchspfeffer nehmen, wenn man die Pille nimmt, was soll da geregelt werden, man hat doch dann gar keinen echten Zyklusverlauf, ist doch nur ein Scheinzyklus.:ratlos:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    24 November 2008
    #16
    Ein gutes Mittel wofür?
    Um den Zykus zu regeln ja, aber das erübrigt sich ja, wenn man die PIlle nimmt. :ratlos: Den Zusammenhang versteh ich also nicht ganz.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste