Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

@m: Welche Kopfbedeckung würdet ihr bei einem Synagogenbesuch tragen?

  1. Ich besitze eine eigene Kippa.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ich besitze eine Kippa extra für Synagogenbesuche, obwohl ich kein Jude bin.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich würde mir von jemandem eine Kippa ausleihen.

    2 Stimme(n)
    40,0%
  4. Ich würde einen normalen Herrenhut tragen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Ich würde eine Skimütze tragen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ich würde mir eine Kapuze über den Kopf ziehen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Ich würde eine Baseballkappe tragen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Ich würde aus Zeitungspapier schnell einen Hut basteln.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Ich würde einen Motorradhelm/Fahrradhelm tragen.

    3 Stimme(n)
    60,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 September 2008
    #1

    @m: Welche Kopfbedeckung würdet ihr bei einem Synagogenbesuch tragen?

    Männer müssen bei einem Synagogenbesuch in aller Regel eine Kopfbedeckung tragen, ob sie nun Juden sind oder nicht. Wenn ihr zu einem Anlass (Gottesdienst, Konzert, Tag der offenen Tür usw.) eine Synagoge besuchen werdet, welche Kopfbedeckung würdet ihr mitnehmen bzw. drinnen tragen?
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    15 September 2008
    #2
    ich würde keinen fuss hinein setzen! und wenn ich müsste dann bitte mit motoradhelm und dunklem visier :ROFLMAO:
     
  • Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    Single
    15 September 2008
    #3
    Ich wüsste nicht, wieso ich in eine Synagoge gehen müsste oder wollte, da ich einfach keine Juden kenne und ich auch nicht weiß, wo die nächste ist.

    Aber wenn ich denn hineingehen würde, ich würde mit einer Kippa reingehen, mit allem andern würde ich mich unwohl fühlen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 September 2008
    #4
    Es gibt auch nichtreligiöse Veranstaltungen in einer Synagoge, genauso wie in einer Kirche auch. Nur mit dem Unterschied, dass Männer eine Kopfbedeckung tragen müssen und meistens eine Sicherheitsschleuse passieren müssen.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    15 September 2008
    #5
    In den Synagogen, in denen ich bisher gewesen bin, konnte man beim Eintreten eine Kippa fassen. Ich hab auch schon einfach die Mütze aufgesetzt.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    15 September 2008
    #6
    Ich betrete normalerweise keine Tempel, wenn ich dafür extra Kleidungsvorschriften beachten muss - sowas gibts ja auch für christliche Verehrungscenter; in italienischen Touristenkirchen muss sich die holde Weiblichkeit öfters mit lächerlichen Ponchos ihre sündig entblößten Schultern verhüllen, in griechischen Klöstern müssen Frauen Röcke tragen.
    Ich finde das lächerlich, muss aber zugeben, dass ich für den Besuch kulturell wirklich herausragender Gebäude ausnahmsweise auf die seltsamen Sitten der Besitzer Rücksicht nehmen und mir für die 1, 2 Stündchen ein lächerliches Mützchen aufs Haupt oder von mir aus einen falschen Bart ins Gesicht setzen würde.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 September 2008
    #7
    Also einen Motorradhelm fände ich unpassend. Eine Synagoge ist doch kein Motor Club. :cool1:
     
  • Marlene86
    Marlene86 (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    15 September 2008
    #8
    Keine Synagoge, keine Kopfbedeckung.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    16 September 2008
    #9
    Ich brauchte noch nie irgendetwas besonderes anzuziehen, in keiner Synagoge. Da ich lange Zeit sowieso immer ein Kopftuch getragen habe und meistens irgendwelche Tücher dabei habe, wäre es kein Problem, das kurz umzubinden.

    Off-Topic:
    Wenn nötig, würde ich mich auch komplett in irgendetwas einwickeln, da ich sowas soooo interessant finde.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    16 September 2008
    #10
    Ich glaube, Frauen brauchen keine Kopfbedeckung in einer Synagoge :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste