• Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #41
    Hab ich gesagt man muss ständig aneinander hängen? Ich meinte nur, dass sowas zur Beziehung dazugehört und wenn ich denjenigen nicht attraktiv find, küss ich ihn nicht. Und ohne sowas ists keine Beziehung, mal unabhängig davon wie oft!

    Außerdem hörte sich das "nützt nichts wenn der Sex halt schlecht ist" wie ein versteckter Wink mit dem Zaunpfahl an, was mich persönlich jetzt betrifft....*knurr*

    Bei Kortison ist man nur in der Zeit aufgedunsen wo man das nimmt, zumindest kenn ich das so!
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #42
    Ich finde, ob ein Mann sexuell anziehend ist, hängt nicht nur von seinem Aussehen ab, von daher ist das schonmal darum nicht so wichtig. Sein Lächeln, sein Humor, etc, das alles finde ich wichtiger. Hab auch schonmal nen richtig dicken Mann kennen gelernt (gut, ich hatte nichts mit ihm), der mich total angezogen hat, obwohl ich auch fand, dass er eigentlich viel ZU dick ist. Aber das war mir irgendwie nicht so wichtig.

    Ich weiß nicht, aber ich finds auch etwas oberflächlich, wenn man Äußerlichkeiten SO wichtig findet. Klar, wichtig sind sie schon, aber doch nicht alles, oder?!
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2004
    #43
    No comment!

    Das wiederum ist etwas ganz anderes wie das was du zuvor geschrieben hast. Da gebe ich dir recht.

    Du vielleicht nicht, ich würde es schon :smile:
    Ebenso wie ich mich auch in jemanden verlieben kann den ich rein optisch nicht unbedingt attraktiv finde (ist schonmal geschehen).

    Nee. Sowas würde ich nie machen - war ganz allgemein.
     
  • gohenx
    gohenx (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #44
    So hatte ich das auch verstanden. :zwinker:
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #45
    no comment *gg*
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2004
    #46
    Ob du nun kannst oder musst ist eigentlich egal, auf das ständig kommt es an :grin:
     
  • gohenx
    gohenx (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #47
    Das ist doch nun Haarspalterei. :grin:

    Ich finde aber auch, dass es auf das "kann" ankommt.

    Man sagt ja manchmal auch, dass man den ganzen Tag schlafen könnte... aber man tut es ja trotzdem nicht unbedingt.
     
  • Dragonlord
    Dragonlord (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    12 Juni 2004
    #48
    @ Kirby

    Wenn 2 attraktive, schlanke Menschen zusammenkommen und ein Pärchen sind, dann kann man davon ausgehen, dass jeweils der andere es gut findet, dass der andere Partner so schlank und attraktiv ist. Wenn sich nun einer gehen lässt, dann ist das respektlos gegenüber dem anderen, da dieser sich ohne Gegenwehr unattraktiv machen lässt, während der andere immer noch so attraktiv ist wie vorher. Wenn ich den Anspruch habe einen attraktiven Partner zu haben, dann MUSS ich mir selber auchg diesen Anspruch stellen, alles andere finde ich unlogisch.

    Natürlich schwanken die Schönheitsbilder von Zeit zu Zeit. Jedoch kann derjenige, der dick wird davon ausgehen, dass der andere den ursprünglichjen Zustand des Partners attraktiv fand und nicht die plötzliche Fettleibigkeit des anderen, sonst hätte der Partner diesen ja nicht zum Partner genommen. Ich glaube kaum, dass sich irgendjemand freut wenn der Partner plötzlich dicker wird und sagt "Endlich die Rubensfrau, die ich immer wollte"...

    Natürlich hat eine Beziehung nicht nur mit Attraktivität zu tun, genausowenig hat sie aber auch nicht mit Attraktivität zu tun. Denn wenn man den Partner unattraktiv findet kann mir keiner erzählen, dass er in der Beziehung noch wirklich glücklich ist. Etwas anderes ist es, wenn einem die Attraktivität des Partners schon von Anfang an egal ist, dann glaube ich es, dass derjenige auf "höherer" Ebene eine Beziehung führt.

    LG Matthias
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #49
    Klitzekleiner Einwurf am Rande:
    Ich denke, die Zeichenkombination '!=' (Bedeutung: ungleich) verstehen nur Programmierer. Fuer die meisten ist das gleich mit einem Ausrufezeichen.

    Sollte ich mich getaeuscht haben, ich lerne gerne.
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2004
    #50
    Du hast Recht Whitewolf. Ist halt Macht der Gewohnheit ... und geht schnell :zwinker:
    Aber ich werde mich in Zukunft bemühen das auszuschreiben.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.914
    0
    2
    Single
    12 Juni 2004
    #51
    Zur Frage: Ausprobiert hab ich das noch nicht, da ich bisher erst mit einem Mann Sex hatte, nämlich mit meinem Exfreund. Und der hatte (bzw. hat immer noch..) schon ein paar Kilo zuviel. War jetzt nicht "fett" oder so, aber halt nicht grad der Schlankste, aber ich fand das auch immer ganz schön, weil ich was zum "Knuddeln" hatte und den Sex fand ich auch immer echt gut, ich fand ihn auch körperlich anziehend (weil das meiner Meinung nach nicht an ein paar Kilo zuviel oder zuwenig hängt, sondern an anderen Dingen - z.B. schöne Haut, die Proportionen insgesamt und nicht zuletzt auch, ob man denjenigen liebt, da kann sich nämlich die "Wahrnehmung" auch ziemlich verändern bzw. der Sex an Qualität gewinnen), und mit Stellungen hatten wir eigentlich auch keine Probleme... *hmm* :schuechte

    Der nächste, mit dem ich das - aller Wahrscheinlichkeit nach - "ausprobieren" :zwinker: werde, ist rein äußerlich das glatte Gegenteil: Schlank, fast schon schlaksig. Ich denke trotzdem nicht, daß der Sex deshalb soooo viel anders werden wird - bzw., wird er wahrscheinlich schon, aber mit Sicherheit nicht wegen dem "Gewichtsunterschied"!

    Wobei es wahrscheinlich schon einen Unterschied macht, ob man jetzt vom Vergleich "dünn bis normal" mit "leicht übergewichtig" redet, oder ob man "dürr" und "richtig dick" vergleicht. Ich denke mal, bei "Extremen" wird sich das schon auf den Sex auswirken, besonders auch auf die Möglichkeiten, die man hat (gab's hier nicht auchmal einen Thread, wo Stellungstips für dickere Frauen gesucht wurden? :ratlos: ). Solange man sich aber in einem gewissen "Rahmen" bewegt, werden wohl andere Faktoren den Sex wesentlich mehr beeinflussen als das Gewicht - nämlich eher so Sachen wie Offenheit, Probierfreudigkeit etc...

    Sternschnuppe
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten