Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    7 Februar 2010
    #1

    man lernt frau kennen

    Wenn man eine Frau kennen lernt warum muss man immer die Frau unterhalten, dazu gehören doch immer zwei oder
    Wenn eine Frau Unterhaltung haben möchte soll sie doch ins Kino oder Theater gehen
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    7 Februar 2010
    #2
    wie lernst du denn menschen kennen?
    ich mache das so, das ich mich UNTERHALTE und wenn ich dabei lachen kann und meinen spass habe, dann ist mir mein gegenüber erstmal sympathisch. :smile:

    natürlich könnte ich mir auch einen lustigen film ansehen und dabei lachen und so für unterhaltung sorgen. :rolleyes:

    allerdings ist es schon interessanter mit einer netten dame ins gespräch zu kommen ... etwas gemeinsames unternehmen und spass dabei haben, als einfach alleine ins kino zu gehen oder gar ins theater ... findest du nicht auch?

    wie will man einen anderen menschen kennenlernen, wenn man nicht miteinander redet oder gemeinsam etwas unternimmt? :ratlos:

    sicherlich gibt es auch frauen, die sich passiv verhalten und es von dem mann erwarten, das derjenige ständig für neue highlights in ihrem leben zu sorgen hat, sie gefälligst ständig bei laune zu halten hat und der verehrer dann eher als zeitvertreib dient.

    mit der zeit wirst du noch lernen zu unterscheiden, welche frau wirklich mehr interesse an DIR hat, als an irgendwelchen aktivitäten.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Februar 2010
    #3
    Wer sagt denn, dass der Mann die Frau unterhalten muss? :ratlos:
     
  • User 29206
    User 29206 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    113
    91
    nicht angegeben
    7 Februar 2010
    #4
    Es gibt diesen alten Irrglauben, dass der Mann die Unterhaltung und die Frau den Sex liefert.
     
  • pluto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #5
    natürlich man unterhaltet sich ja ,ch mache das so, das ich mich UNTERHALTE und wenn ich dabei lachen kann und meinen spass habe, dann ist mir mein gegenüber erstmal sympathisch.

    mir ist es schon öfters passiert das frau zu mir sagt das ich sie unterhalten soll heir bei pl war auch so eine
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #6
    für mich klingt das eher, dass kein richtiges gespräch in gang kam und sie so aufforderte, dass du mal was erzählst.
    andere verurteilen ist ja immer leicht, sich selbst mal zu reflektieren, nicht...
     
  • pluto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #7
    ich veruteile keinen nur ich hasses wenn einer zu mir sagt das ich einen unterhalten soll . es gibt da nur 2 möglichkeiten 1 man kommt ins gespräch , oder man kommt nicht ins gespräch dann such man sich einen enderen oder andere man /frau
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.944
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #8
    Ha? "Mann" muss doch nicht den Entertainer spielen... Man unterhält sich, Ping-Pong, Mann und Frau. Zuhören, Fragen, Erzählen. Wenn nur ein Fitzelchen beiderseitiges Interesse besteht, sollte das nicht zu schwer sein. Und wenn nicht stellt sich die Frage, warum man sich überhaupt miteinander unterhalten will.

    Ich vermute auch mal, da wollten die Damen dass Du mehr von Dir (und von Dir aus) erzählst... Eine direkte Aufforderung den Pausenclown zu spielen fände ich schon relativ seltsam. :hmm:
     
  • pluto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #9
    gut dann halte ich mich von sollchen fern
     
  • Balbo
    Meistens hier zu finden
    1.099
    133
    76
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #10
    ich weiß durchaus was er meint.
    Es gibt ne bestimmte Sorte frau (und die is gar nich mal soooo selten), die selbst relativ wenig zur Kommunikation beitragen und erwarten das der Mann ständig für spannende Kommunikation sorgt...wollen tolle Unterhaltung -sind selbst aber passiv bis zum letzten
    Ein wirklich gutes Gespräch hat aber (wie erwähnt) Ping-Pong Mentalität...
     
  • pluto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #11
    entlich einer der das auch kennt Balbo
     
  • Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.184
    73
    100
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #12
    Nein, es kommt immer auf die Sichtweise an. Wenn du dich mit ihr triffst, weil du sie eingeladen hast, bist du angespannt, ob das Date für sie gut wird. Sie ist entspannt, hat keine großen Erwartungen - die Gesprächspausen, bei denen du dir Sorgen machst, dass sie unangenehm sein und du langweilig wirken könntest, sind für sie vielleicht einfach nur ein kurzes angenehmes gemeinsames Schweigen.

    Ob Pausen unangenehm sind oder nicht, ob du verantwortlich für die Unterhaltung bist oder nicht - da hängt ganz von deiner persönlichen Einstellung und deinem Gefühl in der Situation ab! Mach dir einfach klar, dass ihr beide reden könnt, es aber beide nicht müsst. Entspann dich...
    - Eine Frau, die sich nicht verantwortlich fühlt und "nur bedient werden" will willst du doch sowieso nicht...
     
  • aiks
    Gast
    0
    8 Februar 2010
    #13
    Lol solche Männer gibt es doch auch - das ist ja nichts geschlechterspezifisches.
    Nur diese Männer schauen einen meist dann mit großen Glubschaugen an und sagen "na erzähl was"

    ein fader Mensch ist halt ein fader Mensch. Eine langweilige Unterhaltung ist eine langweilige Unterhaltung.
     
  • pluto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Februar 2010
    #14
    schattenflamme da hast du recht es gehören jan immer 2 dazu sich zu unterhalten meine ich auch
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    9 Februar 2010
    #15
    pluto, ich weiss was du meinst.
    Wenn du dich aber während dem Gespräch unwohl und unsicher fühlst, dann fühlt sie sich auch unwohl und unsicher. Das wird übertragen. Und ich denke in dieser Situation kommt halt das Dilemna das du in diesem Thread beschreibst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste