Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2008
    #1

    "Mattenbrand"?

    Hi Leute,

    ich hab seit gestern einen sog. "Mattenbrand", resp. eine leichte Verbrennung des 1. Grades.

    Grund dafür sind Sandalen die den Fuß aufgerieben haben (nie wieder >.<)

    Gestern hat das noch angefangen zu eitern, also hab ich abends gereiningt und Bepanthen draufgetan und die Nacht über offen gelassen.
    Heute sind die Stellen gerötet und es eitert noch immer. Ich bin mir jetzt etwas im Unklaren was ich tun soll/ kann.
    Noch einmal Bepanthen und Pflaster drauf und gut ist?
    Bis Montag sollte das weg sein oder zumindest nicht mehr dauernd eitern :frown:

    Habt ihr Ideen was man da machen könnte?
    Es brennt übrigens, wenn ich die Wunden reinige (und juckt nicht).

    Hilfe! :geknickt:
     
  • kathili
    kathili (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    1
    Single
    29 Mai 2008
    #2
    würde mich erstmla in der apotheke beraten lassen und wenns nicht besser wird zum arzt gehen...

    weiß ja nicht,wie groß´und schlimm die brandstelle ist,aber hört sich irgendwie nciht gut an, da es ja sogar eitert:eek:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    29 Mai 2008
    #3
    Ich kann mir gerade nicht so wirklich vorstellen, wie das funktionieren soll... ich meine, wenn mir Sandalen beim Laufen wehtun, dann lasse ich die doch nicht weiter an, bis ich eine Verbrennung ersten Grades hab?! :schuechte

    Ansonsten: Ab zum Arzt! Heute ist Donnerstag, bald ist wieder Wochenende und dann ist es richtig blöd, wenn es schlimmer wird. Vor allem sind die beim ärztlichen Notdienst auch immer sehr begeistert, wenn Leute dann samstags oder sonntags als Notfall mit etwas auf der Matte stehen, das vor 3 Tagen schon angefangen hat... :rolleyes:
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2008
    #4
    Äh ja, wenn man keine anderen Schuhe dabei hat und mitten in der Großstadt unterwegs ist werd ich mir die ausziehen. Hab keine Lust auf Glasscherben oder gar Spritzen der Junkys zu treten und mir AIDS oder was auch immer für eine Infektion zu holen. Da haben dann Taschentücher als Zwischenlage ausreichen müssen.

    Arzt hat zu. Und reinigen kann ich die auch selbst. Ich schaffs nur nur mehr in die Apotheke -.-" Und die werden mir auch nix anderes geben können außer Bepanthensalben...

    @ kathili
    Im Grunde ists ned sooo schlimm und ich hatte das schon vor ein paar Jahren mal. Es nervt halt unheimlich.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    29 Mai 2008
    #5
    Ich hatte so ein Problem mit Sandalen auch mal, war auch mitten in der Stadt unterwegs und dachte dann aber "nee, das halte ich nicht aus", hab mir ein paar billige Flipflops gekauft und gut war. *g*

    Was heißt "Arzt hat zu"? Es ist ein ganz normaler Donnerstag, da wird doch irgendein Hausarzt bei dir im Ort offen haben. :ratlos_alt:

    Das klang im ersten Post aber noch dramatischer... Wenn eine Wunde eitert, würde ich mir jedenfalls schon bißchen Sorgen machen... wie groß ist das denn? Nur ein kleiner Fleck, wo ein Riemchen von der Sandale war? Ich kann mir das wie gesagt nicht so recht vorstellen, wie das aussehen soll...
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2008
    #6
    Wenn man das Geld hat.. in die Schule nehm ich nur so 5 Euro mit (wenn überhaupt).


    Heißt das es 2 Ärzte gibt, eine ist meine ehemalige Hausärztin die mir bis dato nur Mist verschrieben hat und die andere hat heute zu... Zumal ich in 2-3 Stunden schon wieder auf den Weg zu meinem Freund bin, also wirds eher Apotheke.


    Ich mach mir auch Sorgen, ich dramatisier es nur nicht gleich, weil ich so etwas schon mal hatte. Eiter ist ok, kommt vor. Reinigen und fertig.
    Auf dem linken Fuß ist es ein "Fleck" von ca. 1x1,5 cm und auf dem rechten Fuß etwa 2x1,5 cm.

    Wie das passiert? Die enden der Bändchen reiben bei schnelleren Gehen die Haut auf, weil das Material so rauh ist --> Haut fetzt sich weg, aber bleibt tw. noch bestehen --> Mattenbrand.
    Ein Foto von einer etwas weiniger schlimmen Wunde findet man da:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mattenbrand
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    29 Mai 2008
    #7
    Bist du dir sicher, dass es Eiter ist? Ich denk mal eher das ist so ne Art Wundflüssigkeit, und die ist nicht halb so schlimm wie Eiter. Ich hab das auch immer mal wieder, ich würd ein Blasenpflaster drübergeben, und das dadrunter abeheilen lassen.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2008
    #8
    Ja da bin ich mir sicher.
    Wundflüsigkeit verfärbt sich nicht gelb "^^ die ist ziemlich klar.
    Grad ist das weg und ich hoffe das es morgen eine ganz normale Wunde ist. Dann kann ich das bis Monatg behandeln und wieder trainieren gehn -.-"
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste