Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • exxez
    exxez (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    25 November 2008
    #1

    mein 1. mal

    Hallo,
    ich werde denke bald mein 1. mal haben da ich gerne mit meiner freundin schlafen will und sie auch mit mir.
    ich hatte noch kein sex (bin 20) und meine freundin 16 ich weiß nicht genau ob sie schon mal hatte.
    soll ich vorher darüber mit ihr reden? ja oder? ist mir irgentwie etwas peinlich... und hoffe dass sie damit kein problem hat...
    was meint ihr?
    gruß
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Mein 1.Mal
    2. Mein 1.Mal
    3. Mein 1.mal
    4. 1.mal
    5. 1.Mal
  • Lord_C
    Lord_C (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    213
    43
    11
    Single
    25 November 2008
    #2
    Du willst mit ihr dein erstes Mal haben und weißt nicht mal ob sie schon hatte? Ich denke, dass klingt dannach, dass das Thema bei euch etwas tabuisiert wurde.. ich würde dort wirklich langsam angehen, rede mit ihr kuschligen moment einfach mal drüber. Ich denke nicht, dass sie ein Problem damit haben wird. Und wenn schon is sie es auch einfach nicht wert. Hattet ihr denn schon petting oder einfach so kuschlige Nächte miteinander?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 November 2008
    #3
    Volle Zustimmung in allen Punkten.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    26 November 2008
    #4
    Rede mit ihr!!

    Es kann keine gute Voraussetzung für Sex sein, wenn ihr über das Thema noch nicht mal gesprochen habt.

    Wie lange seid ihr denn zusammen?
    Was lief bislang überhaupt zwischen euch (sexuell)? Wieso denkst du, dass ihr demnächst Sex haben werdet?
    Wie siehts mit Verhütung aus?
     
  • exxez
    exxez (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    26 November 2008
    #5
    danke erstmal für die antworten
    petting hatten wir schon. sind nen guten monat zusammen.
    sie hat gesagt dass sie mit mir schlafen möchte und ich habe zugestimmt.
    und dass sie zum arzt will wegen der pille, denke dass wir beides machen also auch kondom.
    darüber haben wir halt schon geredet aber noch nicht ob wir schonmal hatten werde es dann mal ansprechen..
     
  • Matahari
    Matahari (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    Single
    26 November 2008
    #6
    Na jetzt habt ihr ja darüber geredet und alles ist gut.

    Hast schon herausgefunden, ob sie auch noch Jungfrau ist? Wenn ja wäre es vielleicht klug, euch noch etwas Zeit zu lassen. Damit meine ich nicht, dass ihr noch 4 Monate warten müsst, sondern erst ein bisschen "oberflächlich" einander liebkosen, bevor man gleich den Schwanz reinsteckt (tschuldige den AUsdruck, fiel mir nichts besseres ein).

    Viell Glück euch beiden!
     
  • exxez
    exxez (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    26 November 2008
    #7
    ja darüber haben wir schon letzte woche geredet..
    und ja sie ist noch jungfrau
    wird denke auch noch etwas dauern sollte ja auch ein schöner und ungestörter zeitraum sein.. hoffe dass alles so klappt dann...
    danke gruß :zwinker:
     
  • Living-Corpse
    0
    7 Dezember 2008
    #8
    Bin noch jungfrau in allen bereichen, selbst küsse gab es noch nie:flennen:
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    8 Dezember 2008
    #9

    warum soll er es denn unbedingt sagen, wenn es doch auch so klappen kannß Hinterher kann man es ja meinetwegen dann auch noch sagen? Wo ist da das problem ob nun vorher oder hinterher kann ja evt. auch abtörnend sein wenn mans kurz voher sagt!
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    8 Dezember 2008
    #10
    Man weiss dann einfach, worauf man sich einstellen 'muss'.
    Ich hatte mein erstes Mal mit einem erfahrenen Mann, später hatte ich dann einen Freund, der noch Jungfrau war. Ich hatte also schon Erfahrung, er nicht. Ich wusste es vorher schon und selbst wenn ich es nicht gewusst hätte, hätte ich es gemerkt. Das muss natürlich nicht immer so sein (besonders, wenn sie selbst noch keine Erfahrungen hatte).
    Dadurch, dass ich es schon vorher wusste habe ich mich mehr darauf konzentriert ihn einzuführen (nein, damit meine ich nicht Penis in Muschi *g*) und ihm zu helfen als ich es getan hätte, wenn ich es nicht gewusst hätte.
    Wenn ich heute noch einmal mit einem Mann Sex haben würde, der noch Jungfrau ist, würde ich es vorher wissen wollen. Eben aus genau dem Grund. Ich habe gewisse Erwartungen an Sex. Wenn er aber keine Erfahrung hat, woher soll er dann wissen, wie was funktioniert? Ok, vielleicht kennt er es aus Pornos und dem Aufklärungsunterricht, aber das ist nicht das gleiche, wie wirklich mit einer Frau zu schlafen. Nicht immer klappt das, was man will auch so wie man es will. Mit dem Wissen, dass er noch Jungfrau ist, lass ich es langsamer angehen, als mit einem erfahrenen Mann, damit er es besser genießen kann und sich keinen Erwartungsdruck machen muss.
     
  • User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Dezember 2008
    #11
    weil die Gefahr groß ist, dass man die Sache viel zu schnell angeht, so von wegen frisch verliebt und je mehr, umso besser. Und das erste Mal sollte schon etwas sein, woran man sich gern erinnert.
    oder man geht eben mit einer falschen Erwartungshaltung ran. Ansprüche an Sex haben sicherlich die meisten, und wenn es im Bett nicht klappt, ist man ja schon mal gern vergräzt, und wenn man sowas weiß, kann man dem anderen auch entsprechend >>helfen<<
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    8 Dezember 2008
    #12

    Naja n wenig primitiv deshalb gleich "vergräzt" zu sein.
    Oder nicht? Es ist eine Sache von vielen, nicht die wichtigste. Ok für manche vielleicht schon ...

    Aber das AHA-Erlebnis wär doch für die Frau umso größer wenn es dann eben super toll war und sie erst hinterher erfährt das es sein 1. mal war.
    So nach dem Motto "Echt? Hab ich garnicht gemerkt!" Is eben n kleines Risiko, was man ja ruhig mal eingehen kann. Ich denke es ist kein Vertrauensbruch, oder so.
    Erst dann wenn man lügt und wissentlich sagt man ist keine Jungfrau mehr ist wenn sie nachfragt.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    8 Dezember 2008
    #13
    Als Vertrauensbruch würde ich es mit Sicherheit nicht ansehen, wenn er es mir vorher nicht sagt. Aber wem bringt ein AHA Erlebnis etwas?
    Eine leichte Kosten-Nutzen-Rechnung:
    - Wenn es beiden gefallen hat ist es schön. Dann ist es mir egal, ob er Jungfrau war oder nicht. Ich mache ihm kein Kompliment "Das hast du gut gemacht" deswegen. Im Gegenteil. Ich würde ihn fragen, ob es für ihn denn gut war, weil ich vielleicht zu egoistisch war.
    - Wenn es mir nicht gefallen hat, weil er einfach noch nicht wusste, was er tun 'musste' (nicht negativ gemeint) und ich es danach erst erfahre würde ich mich erst recht für egoistisch halten. Dafür, dass ich den Sex mies fand obwohl er da ja nichts für konnte. Bei meinem Glück würde ich ihm dadurch auch noch die Laune verderben, obwohl es für ihn super war.
    - Er fand den Sex schlecht (unabhängig wie ich es fand). Es kommt raus, dass er noch Jungfrau war und schwupps mache ich mir Vorwürfe, dass ich nicht besser auf ihn eingegangen bin.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass das erste zutrifft (also das kleinste 'Übel', weil es zumindest beiden Spaß gemacht hat), ist geringer vermutlich als die, dass Punkt 2 oder 3 zutreffen. Ich habe zwar erst einmal die Erfahrung gemacht, aber wenn ich es vorher nicht gewusst hätte, wäre Punkt 2 eingetreten. Von zwei Freundinnen weiss ich, dass ihnen der Sex mit einem erfahrungslosen Sex auch nur mäßig gefallen hat.

    Das alles ist ja nicht schlimm. Sex ist kein Leistungssport und man muss auch nicht bei ersten Mal alles perfekt drauf haben.
    Aber man kann sich einfach besser um den anderen kümmern und so dafür sorgen, dass es weniger enttäuschend ist, wenn es doch nicht klappt etc.
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    10 Dezember 2008
    #14
    Aber beim 2., 3. oder vielleicht 10. schon oder wie?
    Weil solche Fälle gibbet ja nun auch, also welche die es bis dahin nicht gelernt haben, sind meist Männer...
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    10 Dezember 2008
    #15
    Wenn du das in mein Posting hineingelesen hast, dann lies es besser noch einmal, denn das habe ich nie behauptet.
     
  • virtualman
    virtualman (33)
    Ist noch neu hier
    1.004
    0
    5
    Single
    10 Dezember 2008
    #16

    Das meinte ich ja auch nicht!
     
  • Koalabärchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2008
    #17
    Hallöchen : ).
    Also, ich kann nur dazu sagen, es kostet zwar ein wenig überwindung mit dem Partner darüber zu reden, aber es lohnt sich. Danach sind mein Freund und ich zumindest die Sache entspannter angegangen.: )
    Also es lohnt sich die sachen erstmal klar zustellen. Denn wenn man weis, ob der Partner schon Sex hatte oder nicht, erleichtert es doch das ganze drum und dran oder?

    Lieben Gruß, du schaffst das schon :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste