• dr.kasHa
    dr.kasHa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    10 Januar 2004
    #21
    hmm dann nen sorry von mir
    mit 10 is ja auch eigentlich nich ungewöhnlich oda?
    manche früh manche spät, aba ich könnte mir das nur sehr schwer vorstellen! und dann müsste man eigentlich shcmerzen haben, hab das mal bei birgit schrottwange geguckt und da war mal soein thema, das die leute sich OP lassen weil das wohl richtig auf den rücken geht
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2004
    #22
    Also falls du dick bist (an einer schlanken kann ich mir die Größe nicht vorstellen) -> schnellstmöglich abnehmen!!!
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    10 Januar 2004
    #23
    Mierzerl...ich habe schon an mir gezweifelt... ;-)

    Nimmst du denn die Pille? Die Brüte eine Bekannte meiner Freundin sind dadurch nämlich bis ins Unendliche gewachsen....und die Gute ist auch erst 14.
     
  • Steffi2004
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    10 Januar 2004
    #24
    Hey Evi wie groß sind denn die Brüste deiner Bekannten mit 14?
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    10 Januar 2004
    #25
    Ich habe gehofft, dass die Frage nicht kommt....Tut mir Leid, aber ich weiß es nicht....
    Aber wenn du magst, kann ich bei nächster Gelegenheit mal nachfragen...
     
  • Steffi2004
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    10 Januar 2004
    #26
    ja mach das am besten heute noch wenns geht kannst ja mal anrufen oder so
     
  • sunny2906
    sunny2906 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2004
    #27
    naja kann an vieles liegen kann aber auch ganz normal sein, hast du schon mal einen arzt aufgesucht desewegen? die pille und das gewicht sind ja schon angesprochen worden...
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2004
    #28
    wie groß bist du denn bei welchem Gewicht??
     
  • Steffi2004
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    10 Januar 2004
    #29
    Ich bin 1,70m groß und wiege 60kg. Davon kannst du aber 5kg abziehen denn das ist das Gewicht der brüste.
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    10 Januar 2004
    #30
    Also wenn das, was du erzählst stimmt, dann brauchst du dich mit Sicherheit nicht dafür zu schämen. Ein sehr großer Busen bei einer Frau, die ansonsten schlank ist, wirkt auf die meisten Männer sehr sexy, auch wenn vielleicht der ein oder andere sich drüber lustig macht. Über Pamela Anderson machen sich auch alle lustig, aber ich glaube kaum, dass irgend ein Mann sie nach Hause schicken würde, wenn sie bei ihm vor der Tür stehen und klingeln würde :zwinker:
    Ich habe mir die Fotos, die du verlinkt hast angeschaut und ich finde einen Busen in der Größe überhaupt nicht schlimm, solange man kein massives Übergewicht hat.
    Ich würde an deiner Stelle versuchen, den Brustmuskel zu trainieren, damit kannst du deine Brüste etwas straffen und dadurch die Form etwas entschärfen. Es gibt bei amazon einige Bücher zu dem Thema (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3901794697). Und den Rücken solltest du vorsichtshalber auch trainieren. Ich würde auch mal beim Endokrinologen die Hormonwerte überprüfen.
    Das einzig wirklich problematische an der Geschichte ist das erhöhte Brustkrebsrisiko, schon deshalb solltest du eine Brustverkleinerung in Erwägung ziehen.
     
  • Sally1001
    Gast
    0
    10 Januar 2004
    #31
    Also mich hast du überzeugt... ich beschwehr mich nie wieder... bin nämlich mit meiner 70B auch unzufrieden. ehrlichgesagt kenn ich eigentlich überhaupt niemand, der mit seiner körbchengröße zufrieden ist. Aber bei dir muss das ja ziemlich extrem sein. So dünn wie du sein musst.
    Was ist für dich denn eigentlich schlimmer, der körperliche oder der seelische Druck?
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2004
    #32
    Also, eine Bekannte von mir hat Körbchengröße F, also auch riesig - allerdings hat sie auch eine fülligere Figur. Sie kommt gut damit klar, ist seh selbstbewusst und Schmerzen hat sie wohl auch (noch) nicht aber ich kann mir gut vorstellen dass so etwas belastend sein kann. Ich selbst hab Größe C, und selbst das kann manchmal nerven (obwohl ich grundsätzlich zufrieden bin).
     
  • Wub
    Wub
    Gast
    0
    11 Januar 2004
    #33
    ist das aus versehen, dass du angibst MÄNNLICH zu sein???
     
  • katstar
    katstar (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    11 Januar 2004
    #34
    Hallo Steffi,

    ich kenne dein Problem leider auch in etwa! Ich hatte mit 16 die Größe 80e. Inzwischen bin ich bei 85f gelandet und hab auch ziemliche Probleme damit! Ich habe mir schon oft überlegt, mich auf den Op-Tisch zu legen, aber das macht man auch nicht mal einfach so, schließlich hängt einiges davon ab. Ich kann Dir ja mal ein paar Gedanken aufzählen:

    - Nicht mehr die Möglichkeit zu stillen nach der OP
    - Rückenschmerzen ohne OP
    - Angst vor der OP
    - Probleme beim BH-Kauf (Auswahl und Preis)
    - ...

    Was überlegst du denn zu tun? Ich kann Dir wirklich nur raten, dich von einem Arzt deines Vertrauens beraten zu lassen, dazu eignen sich der Haus- und Frauenarzt, der Orthopäde und ein Chirurg, denn die haben bestimmt Erfahrung mit den Problemen, mit denen du dich rumschlägst. Aber mach nichts überstürzt und lass Dir Zeit zu überlegen, was für dich speziell das richtige ist!
    Ach noch etwas: Da du noch ziemlich jung bist, solltest du möglichst bald anfangen, deine Rückenmuskulatur zu stärken um die Wirbelsäule zu entlasten und Spätfolgen zu vermeiden- dabei hilft Dir auch der Arzt, indem du Krankengymnastik verschrieben bekommst.

    Wenn Du mehr von mir wissen magst, kannst du mir gerne eine PN schreiben.

    Liebe Grüße aus Köln
    Kat
     
  • moony
    moony (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    11 Januar 2004
    #35
    hmm ja in meiner Familie sind auch alle mit ziemlich grosser oberweite "gestraft" worden,bin die einzige die bei noramlem c stehen geblieben ist...aber was ich sagen wollte,meine schwester hatte auch f und sie hat sich vor etwa zwei jahren operieren lassen,ohne grosse komplikationen!und die narben sind auch ganz schön verheilt,also sie sagt,sie würde es jedem der unter einem zu grossen busen leidet empfehlen...!und die krankenkasse bezahlt bestimmt(zu mindest in der schweiz,wird in deutschland nicht viel anders sein...!?)

    lg
     
  • Omsel
    Omsel (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    Single
    11 Januar 2004
    #36
    hmmm...ich kenn mich zwar "0" aus mit Brüsten...ähhhmmm also mi den BH-Größen....aber ---
    ich würde das mit der OP erst mal lassen...nur wenn du dabei andere Körperteile beschädigst...z.B deinen Rücken !
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    11 Januar 2004
    #37
    ich glaube ihr solltet euch eine vorrichtung bauen, so nen holzbrett, ca. nen halben meter lang und ca. 40 cm breit, und dann 2 gurte irgendwie daran bauen und um hals packen, so könnt ihr eure schweren busen darauf plazieren
    dann habt ihr das gewicht vorne nicht mehr, nur noch beim hals...
    und ? sieht vll nen bissl beschissn aus aba wär doch ne "künstlerische" lösung
     
  • Pepsicola
    Gast
    0
    11 Januar 2004
    #38
    Hi
    Einer Kollegin von mir hatte ein ähnliches Problem. Wegen der grossen Atem-und Rückenprobleme wurden ihr dann die Brüste operativ verkleinert. Jedoch musste sie warten bis sie volljährig ist!
    lg Peps
     
  • 11 Januar 2004
    #39
    so geb ich meinen senf auch mal dazu....ich hatte mit 16 jahren auch schon nen großen busen, ne 75e......also ich hatte keine probleme weiter ausser im sportunterricht, beim ausdauerlauf, springen und aehnlichem haben meine brüste trotz sport-bh höllisch weh getan.....ich hab mir denn vom arzt ne teilsportbefreiung besorgt und damit war des prob auch erledigt....würd ich dir übrigens auch empfehlen, weil unter solchen bewegungen leidet des bindegewebe total
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    11 Januar 2004
    #40

    Das Brett kann man bei dir beziehen. Es ist das Brett
    das du vor dem Kopf hast.

    Zum ernsthaften Teil zurück. Das mit dem nicht mehr
    stillen können stimmt leider (wenigstens noch vor
    einpaar Jahren und in vielen Fällen. Meine Mam
    verzichtete deshalb auf eine Verkleinerung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten