Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • User 176836
    Benutzer gesperrt
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #1

    Mein echtes erstes Mal

    Ich warte immer noch darauf. Mein erstes freiwilliges Mal, ganz ohne Zwang, ohne Druck, ohne Schmerz.

    Ich weiß aber nicht, wie ich es anstellen soll. Ich liebe meinen Freund, ich vertraue ihm, aber es will nicht funktionieren zwischen uns, also sexuell. Egal, was wir versuchen, ich blocke immer ab, sobald es ernst wird.

    Wir haben es schon mit ganz viel Kuscheln probiert, im Dunkeln (ich kann den Anblick seines Schwanzes nicht ertragen), er ganz passiv auf dem Rücken liegend. Es geht nichts. Meinen letzten Vorschlag, er solle mich einfach vögeln ohne Rücksicht zu nehmen, hat er strikt abgelehnt. Wobei ich denke, wenn er es einfach tut, vielleicht merke ich dann, dass es nicht schlimm ist. Appetit kommt beim Essen.

    Ich habe die schönsten Phantasien mit ihm, aber ich kann es nicht umsetzen. Ich bin am Verzweifeln. Was soll ich tun?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Mein erstes Mal...
    2. Mein erstes Mal?
    3. mein erstes mal
    4. mein erstes mal
    5. mein erstes mal
  • Mr_Z
    Mr_Z (27)
    Öfters im Forum
    312
    53
    75
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #2
    Gib dir Zeit. Sei froh darüber, dass du ihn gefunden hast und er so einfühlsam ist.
    Versuch dich nicht unter Druck zu setzen.
    Mit der Zeit wird es funktionieren :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 107106
    Planet-Liebe ist Startseite
    Redakteur
    4.936
    548
    7.264
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #3
    Geht es nur um Analverkehr, oder auch um Blowjobs, Penis anfassen, sich mit der Hand zum Orgasmus bringen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 176836
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #4
    Es geht um alles. Alles, was irgendwie ins Sexuelle geht, kann ich nicht. Nicht ficken, nicht blasen, nicht wichsen.
     
  • Mr_Z
    Mr_Z (27)
    Öfters im Forum
    312
    53
    75
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #5
    Was passiert wenn du es versuchst? Lässt dich dein Kopf nicht?
     
  • User 176836
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #6
    Es funktioniert zuerst im Kopf, also ich will es wirklich. Und dann mache ich komplett dicht und ekel mich vor allem und möchte nur aus der Situation flüchten.... was ich dann auch mache.
     
    • Lieb Lieb x 2
  • User 67523
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    489
    nicht angegeben
    25 Januar 2020
    #7
    Vielleicht mal mit einem Psychologen/Therapeuten sprechen?
    Bin nie so ein Fan von der Verbreitung von Leuten mit Therapeuten, ich finde diese philosophisch gar nicht gut, aber wenn man ein echtes Problem hat, weshalb das nicht versuchen?
     
  • Mr_Z
    Mr_Z (27)
    Öfters im Forum
    312
    53
    75
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #8
    Wenn ihr euch erst entspannt? Bierchen trinken, gemeinsam duschen, baden?
     
  • User 176836
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #9
    Wir können zusammen duschen, gehen in die Sauna, können kuscheln, aber sobald sich bei ihm was regt, ist es vorbei. Ich habe eine Erektionsphobie.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 25 Januar 2020 ---
    Hatte schon mit meinem alten Therapeuten darüber gesprochen, aber schlussendlich sagt er auch nur, ich solle mir Zeit lassen. :rolleyes:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Mr_Z
    Mr_Z (27)
    Öfters im Forum
    312
    53
    75
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #10
    Und wenn er sich nicht auszieht und nur dich verwöhnt?
     
  • User 176836
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #11
    Geht auch nicht. Hatten wir schon. Es geht, dass ich mir einen runterhole und er mich dabei küsst. Anfassen ist aber nicht.
     
  • Mr_Z
    Mr_Z (27)
    Öfters im Forum
    312
    53
    75
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #12
    Hmm echt schwierig. Gib dir Zeit, mehr kann ich dir leider nicht sagen
     
  • User 176836
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #13
    Ich weiß, das sagen mir alle. Nur es frustet, mich und auch meinen Freund, auch wenn er es nicht sagen würde.
     
  • Mr_Z
    Mr_Z (27)
    Öfters im Forum
    312
    53
    75
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #14
    Das glaub ich dir.
    Aber gebt nicht auf. Es lohnt sich es weiter zu probieren, was du durchgemacht hast ist scheiße.
    Aber du wirst sehen, Sex mit der Person die du liebst, kann das schönste auf der Welt sein und hat rein gar nichts mit dem zu tun, was du durchmachen musstest
     
    • Lieb Lieb x 3
  • Sonnenblumensalat
    Sorgt für Gesprächsstoff
    232
    28
    30
    nicht angegeben
    25 Januar 2020
    #15
    Wie lange seid ihr zusammen?
     
  • Reaper0309
    Reaper0309 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    119
    28
    29
    Single
    25 Januar 2020
    #16
    Schaust du Pornos? Kannst du ihn "vögeln" ?
     
  • User 176836
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #17
    Zwei Monate
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 25 Januar 2020 ---
    Ja, gucke ich. Nein, kann ich nicht. Es ist dasselbe Spiel wie umgekehrt.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.409
    248
    1.477
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #18
    Bei was für einem Therapeuten warst du, also welche Richtung? War das ein Sexualtherapeut? Falls nein, würde ich dir unbedingt einen solchen empfehlen. "Normale" Therapeuten können da unter Umständen überhaupt nichts dran machen - und außerdem gibts auch schlechte Therapeuten, habe ich selber erst dann gemerkt, als ich einmal bei einem anderen war.

    Ansonsten würde ich um Gottes Willen nicht daran denken, gleich mit Geschlechtsverkehr zu beginnen, wenn du den Penis noch nicht mal ansehen kannst. Du kannst nicht gleich aus dem Flugzeug springen, du musst erst mal von einem Stein hüpfen. Da würde ich erst mal ansetzen und mich dann langsam (!!!) vorarbeiten. Und damit rechnen, dass es auch immer wieder einen Schritt zurückgehen kann.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 7
  • User 176836
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    152
    18
    11
    Verliebt
    25 Januar 2020
    #19
    Nein, kein Sexualtherapeut. Aber den kenne ich halt und kann mit ihm reden. Das war die schnellste Lösung.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.409
    248
    1.477
    Verheiratet
    25 Januar 2020
    #20
    Sexualtherapeuten gibts halt nicht ohne Grund. Ich war mal bei einer zum Vorgespräch - meine alte Therapeutin dokterte Jahre (!) an mir rum, diese sagte mir, dass sie zuversichtlich sei, das Problem in wenigen Sitzungen (!) zu lösen. Letztendlich habe ich es nicht gemacht, da sie privat war und mein Mann ebenfalls einbezogen werden musste - der war davon erst mal nicht so begeistert und wollte es noch auf eigene Faust weiterversuchen. Ich habe aber eine andere Vorgeschichte als du, ich denke, bei "extremeren" Fällen macht ein Profi mit Spezialisierung durchaus Sinn.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.