Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • CocoBinks
    CocoBinks (31)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #1

    Mein Freund geht mit seiner Ex fremd - was tun??

    Hallo und euch einen guten Abend zusammen,
    ich habe durch Zufall heraus gefunden, dass mich mein Freund betrogen hat. Wir sind nun seit über 6 Jahren zusammen. Als er vorgestern sein Handy hier liegen gelassen hat und ihm ein Freund geschrieben hat per WhatsApp, habe ich ihm zurück geschrieben dass er es liegen hat lassen und das er sich nochmal in 2 Stunden melden soll. Zufälligerweise war ein paar Kontakte weiter unten ein Profilbild von seiner Ex, daneben stand als User aber der Name einer gemeinsamen Bekannten. Ich bin auf das Profilfoto gegangen und es war wirklich seine Ex - er hat sie bei WhatsApp unter falschem Namen gespeichert. Dann bin ich natürlich neugierig geworden, denn wieso hat er seine Ex dort unter falschem Namen? Ich habe mir den Gesprächsverlauf durchgeschaut und dann ist es mir eiskalt den Rücken herunter gelaufen - er hat mich betrogen!!! Seine Ex schrieb dort nämlich, dass es schon assi ist, dass beide in dem Auto seiner Freundin (also ich!!!) GV hatten. Der weitere Gesprächsverlauf war so in etwa von wegen wann sehen wir uns wieder. Aber alles schon Wochen und Monate her. Auf der einen Seite hätte ich sowas nie lesen dürfen, sowas fnde ich auch einen Vertrauenbruch wenn er in meinem Handy rumkramen würde. Auf der anderen Seite bin ich richtig geschockt - ich weiß es aber wie soll ich es ihm verklickern? er ist das Mann, mit dem ich alt werden will, bzw. dachte ich das bis jetzt. Wir haben immer noch guten Sex und nicht zu wenig, er sagt mir dass er mich liebt usw. Das ganze schwirrt mir unentwegt durch den Kopf. Wir wohnen seit 4 Jahren zusammen, haben zusammen zwei Katzen, haben uns mmer unterstützt. Ich kann mit keinem da drüber reden, deswegen suche ich hier Hilfe. Ich weiß einfach nicht weiter! Am liebsten würde ich sofort schluss machen aber ich liebe ihn immer noch aber das wirft mich gerade so richtig aus der Bahn. Kann mir jmd einen Ratschlag geben? Bis jetzt dachte ich er ist mir treu, er hat auch schon öfter gesagt dass er treu ist und ich mir keine Gedanken machen muss. Aber nach der SMS von seiner Ex - ich weiß nicht mehr was ich sagen soll.
    Jetzt muss ich so tuen als wüsste ich von nichts, dabei würde ich ihm zu gerne diese eine Frage stellen: WARUM? Wie soll ich mich nun verhalten? Habe ich mich tatsächlch so in ihm getäuscht??
    Danke für alle ernst gemeinten Ratschläge!!!
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.792
    598
    8.859
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #2
    stell dir erstmal eine frage: kannst du - egal was er tut - jemals wieder vertrauen zu ihm fassen? so wie vorher? oder würdest du in zukunft immer daran denken und befürchten dass er dich wieder betrügt? wenn ja - mach schluss. keine beziehung, kein mensch ist es wert, dass man in zukunft immer wieder unter solchen gedanken leidet - und eine glückliche beziehung verhindert das ohnehin.

    wenn du meinst du könntest ihm verzeihen und wirklich wieder vertrauen fassen (nicht wenn du das hoffst, sondern wenn du dir sicher bist) dann such das gespräch mit ihm. konfrontiere ihn mit dem was du gelesen hast und dann lass ihn erstmal reden. danach kannst du immernoch eine entscheidung treffen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Riot
    Gast
    0
    3 Dezember 2012
    #3
    Ich schätze mal, dass du es nicht verdrängen und vergessen kannst und willst, daher bleibt dir nur, es anszusprechen.
    Klar, es war nicht toll, dass du in sein Handy geschaut hast, aber wenn du das nicht zugibst, wirst du ihn nie damit konfrontieren können. Mir persönlich wäre es in dem Moment tausend mal wichtiger, ihn auf den Betrug anzusprechen, als mein Schnüffeln irgendwie zu verheimlichen oder beschönigen. Ja, war scheiße, aber sonst hättest du es vielleicht nie erfahren...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • CocoBinks
    CocoBinks (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #4
    aber wie kann ich ihm das vorwerfen? sorry schatz aber ich hab in deinem handy rumgeschnüffelt? ich weiß nicht wie ichs rüber bringen soll. Klare Gedanken habe ich momentan sowieso nicht, weil ich nicht weiter weiß und auf jede seiner Sätze und Taten achte seit vorgestern und mir immerzu etwas einbilde woran ich merke das er mir fremd gegangen ist.
     
  • User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.295
    248
    1.673
    Verheiratet
    3 Dezember 2012
    #5
    Erzähle ihm einfach, wie du es herausgefunden hast. Wenn jemanden was peinlich sein muss, dann wohl ihm!

    Aber nicht mit "sorry Schatz". Du brauchst keine Entschuldigung und "Schatz" ist auch erst mal vorbei.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 6
  • Riot
    Gast
    0
    3 Dezember 2012
    #6
    Erklär es ihm doch so, wie du es auch hier geschrieben hast: Dass sein Freund ihm schrieb, du geantwortet hast, dass er das Handy bei dir vergessen hat und du dabei eben auf das Foto gestoßen bist. Sag doch einfach, dass dich das Foto in Kombi mit dem falschen Namen stutzig gemacht hat und du deshalb nachgeschaut hast.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.463
    348
    2.477
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #7
    Na so verständlich die Frage nach dem "Warum" auch ist - sie ist völlig unsinnig, da Dir die Antwort eh nicht weiterhilft.

    Vornweg musst Du Dir selbst ein paar Fragen beantworten: Ist die Beziehung sonst in Ordnung? Kannst Du den Seitensprung abhaken, wenn er rein sexuell begründet war?

    Je nachdem macht ein Gespräch mit Deinem Freund Sinn. Wenn Du Dir vorstellen kannst, die Beziehung dennoch fortzuführen, dann spreche mit ihm. Erwarte aber keine sinnvolle Antwort auf Deine "Warum"-Frage - was soll er denn dazu sagen? Vorwürfe helfen in der Regel auch nicht weiter.

    Wenn Dich das so sehr verletzt hat, dass alles Weitere eh ausgeschlossen ist, dann beende die Beziehung. Auch hier ohne großen Tamtam - machts nicht besser. Erzähle ihm, was Du gefunden hast und welche Konsequenz dies für Dich bedeutet.

    Ich an Deiner Stelle würde ihm eine Chance geben - wenn der Rest passt...
     
  • CocoBinks
    CocoBinks (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #8
    ach ihr habt ja alle recht - betrogen worden zu sein und dann auch noch mit der Ex ist absolute Hölle. Was ein Albtraum!!! Kann man sowas überhaupt verzeichen? 6 Jahre sind eine lange Zeit.... wie konnte es überhaupt so weit kommen? Mein Kopf ist leer, ich weiß ja auch nicht weiter....
     
  • CAPTiViTY
    CAPTiViTY (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    113
    58
    Verliebt
    3 Dezember 2012
    #9
    naja, erzähl es ihm einfach so, wie es ist, und fertig..
    heftig was dud a gerade durchmachst. hab dasselbe vor knapp 2 jahren durchlebt. mich dazu entschlossen ihm zu verzeihen, ging aber nicht. ich hab darunter nur noch gelitten, da ich ihm 0 vertrauen konnte. ihm nicht mal mehr geglaubt hab, dass er arbeiten geht (dachte er ist bei dem mädel), mich liebt etc.
    die einen können's, die anderen nicht. das muss jeder für sich selbst wissen.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.792
    598
    8.859
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #10
    du bist also wirklich überzeugt davon dass du ihm das verzeihen und wieder vertrauen kannst?
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 3 Dezember 2012 ---
    und ich wüsste dass ich ihm nie wieder vertrauen könnte und würde es mittlerweile nichtmal mehr versuchen - das macht einem nicht nur die aktuelle beziehung kaputt, sondern auch folgende... zumindest ist es bei mir so.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.463
    348
    2.477
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #11
    Da tickt halt jeder anders. Ich sehe das halt eher pragmatisch: Da steckt einer seinen Schwengel woanders rein - okay, das ist verletzend. Aber ich würde deswegen nicht grundsätzlich die komplette Beziehung in Frage stellen - außer, es passt auch sonst nicht.

    Sex hat halt für jeden eine andere Bedeutung...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • girli55
    girli55 (27)
    Ist noch neu hier
    42
    8
    2
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2012
    #12
    Ich habe auch mal in dem Handy meines Freundes geguckt, habe draus gelernt es nicht mehr zu machen. Er hat mich zwar nicht betrogen, aber da stand auch einiges drin, ich mache mir ein Kopf mag ihn nicht drauf ansprechen. Ich frag auch dann oft um hundert ecken, hast du schon mal weider was von der und der gehört oder so ähnlich. Oder neugierig bin, wie lange seine letzte Beziehung war. hört sich doof an, aber so weiß ich ob er lügt oder nicht. Ich weiß es ja aber er weiß nicht das ich es weiß...:zwinker:. Auf jedenfall solltet ihr beiden in ruhe reden und du sagst einfach zu ihm sag mir ins Gesicht das du mich noch liebst, tja wenn er zögert weißt du es ja
     
  • User 121094
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.772
    348
    3.311
    nicht angegeben
    3 Dezember 2012
    #13
    Das ist natürlich eine absolut bescheidene Situation und es tut mir sehr leid für Dich. Aber so, wie sich die Sache darstellt, wirst Du ihn konfrontieren müssen - dass er mit seiner Ex in DEINEM Auto pimpert ist m.E. zu harter Tobak, als dass Du das für Dich behalten könntest und solltest.

    Bevor Du das aber tust, überlege Dir genau, wie Du weiter vorgehen willst. Könntest Du Dir vorstellen, Deinem Freund den Seitensprung zu verzeihen? Er scheint ja auch immer noch Kontakt zu seiner Exfreundin zu pflegen, wer weiß, ob sich die Geschichte nicht wiederholt? Kannst Du damit leben, dass er Dir monatelang etwas vorgemacht hat? Ich finde, es ist immer noch ein gewaltiger Unterschied, ob ein Seitensprung sofort gebeichtet oder von dem Betreffenden unter den Teppich gekehrt wird.

    Wenn Du diese Fragen nicht ehrlich mit "Ja" beantworten kannst, dann kommt (zumindest erstmal) wohl nur eine Trennung infrage.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  • User 88035
    Sehr bekannt hier
    1.040
    168
    343
    Verheiratet
    3 Dezember 2012
    #14
    Schwachsinn. Davon wird die Sache, das er sie betrogen hat, auch nicht besser. Das er sie betrogen hat, heißt noch lange nicht, das er sie nicht mehr liebt.

    Von daher bringt sie das auch nicht weiter.

    Ich würde ihn ganz klar darauf ansprechen. Wie schon der ein oder andere User vor mir geschrieben hat, ihm klar erklären, wie du darauf gestoßen bist.
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.992
    348
    4.115
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2012
    #15
    Off-Topic:
    Frage mich gerade, wie ein Mann so dämlich sein kann, solche Dialoge nicht vom Handy zu löschen ... :ratlos:


    @TS: Raus mit der Sprache und zwar zackig und "brut" - ich würde mit freundlichster Mine fragen:
    Kannst Du mal mir sagen, warum Du mit Deiner Ex fi...? Bin ich Dir nicht genug?

    Weitere Reaktion hängt von seiner ab ...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • User 107327
    Beiträge füllen Bücher
    2.563
    288
    2.239
    nicht angegeben
    3 Dezember 2012
    #16
    Tut mir leid für dich was du da erfahren musstest.

    Da hat seine Ex recht, die Nummer war extrem asozial. Da ist doch jetzt wirklich das allerkleinste Problem, dass du´s aus einem Handy hast - ist doch jetzt völlig egal! Ich würde das sofort auf den Tisch bringen!
    Du merkst doch jetzt schon, dass du es - natürlich - nicht einfach runterschlucken kannst.

    Für mich persönlich wäre nach Fremdgehen des Partners die Beziehung direkt beendet - andere mögen da anders denken, ob du damit irgendwann in Zukunft zurecht kommen könntest weiß ich nicht.
     
  • ElectroUp
    ElectroUp (25)
    Meistens hier zu finden
    294
    128
    127
    in einer Beziehung
    3 Dezember 2012
    #17
    Ich hätte wahrscheinlich sein Handy genommen und damit seine Fre**e poliert. Was soll das denn?
    Einen auf treu machen, dir seine Liebe schwören und dann so ein Dreck, in deinem Auto?!
    Ja, egal wie du es sagst, das spielt keine Rolle, pack einfach aus und sieh wie er reagiert und ich wette er gehört zu der Sorte, der dann reumütig an deinen Füßen liegen wird und flehen, ekelhaft! :cautious:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.420
    Verheiratet
    3 Dezember 2012
    #18
    Neben dem bereits Gesagten würde mich vor allen Dingen auch die Dummheit - oder Dreistheit, wie man es nennen möchte - des Freundes erschrecken.

    Da sind doch einige Fehler zusammengekommen: Freundin betrogen, das ist auf jeden Fall schonmal richtiger Mist und wäre für mich - in Verbindung mit dem Geheimhalten, der Exfreundin, dem Auto usw., schonmal Grund genug zur Trennung.

    Aber die Kette setzt sich fort: Ex unter anderen Namen abgespeichert - ergo, da gibt es was zu verheimlichen. Einträge von Ex, die auf Betrug Bezug nehmen, nicht gelöscht, sondern offen im Handy gelassen - lässt auf gravierende Dummheit schließen, die auch Beziehungs-KO wären. Und dann auch noch sein Handy vergessen, ohne dass es für die Freundin tabu ist.

    Ich meine, wer fremdgeht und es dringend geheimhalten möchte, lässt solche Nachrichten nicht gespeichert, nimmt sein Handy mit sich mit - diese naive Dreistigkeit, das Handy noch offen rumliegen zu lassen und zu ermöglichen, dass die Freundin einen über verpasste Anrufe und Benachrichtungen von Freunden informiert - das sucht schon seinesgleichen.

    Mich irritiert es aber eher, wie die TE noch verhältnismäßig gelassen sein kann. Ich finde die Geschichte schon heftig, da wäre es bei mir mit einem gesäuselten "Sorry Schatz, ich hab da was gaaanz Blödes rausgefunden..." nicht getan! :eek:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 10
  • girli55
    girli55 (27)
    Ist noch neu hier
    42
    8
    2
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2012
    #19
    Das ist kein Schwachsinn, wenn er sie wirklich liebt, warum geht er ihr dann fremd ? Wenn mich welche fragen wie ich meinen Freund alleine weglassen kann, sag ich immer "wenn er mich liebt geht er mir nicht fremd". Da muss ja was zwischen den beiden sein oder ihm fehlte was ohne dich jetzt an greifen zu wollen .
     
  • Riot
    Gast
    0
    3 Dezember 2012
    #20
    Dann hat sich die Frage deiner Logik nach doch nach seinem Fremdgehen eh von selbst beantwortet? :hmm:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 4

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten