Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #1

    mein Freund und der gemeinsame Urlaub

    Mein Vater macht demnächst (Anfang August) eine Geschäftsreise in die USA (ca. 1 Woche). Ich, als Juniorchefin, sollte da natürlich mit. Da diese Geschäftsreise in die 3 Wochen Urlaub von mir und meinem Freund fallen, musste ich mir was einfallen lassen. Nachher bin ich in den USA und mein Freund sitzt Zuhause.

    Ich fragte dann meinen Vater ob er meinen Freund mitnehmen würde. Mein Vater willigte ein mit der Bedingung, dass er die Flüge zahlt (Hotel und Essen würde mein Vater zahlen) (Flugkosten insgesamt 1500,-€).

    Da mein Freund aber nicht so viel Geld hatte, machte mir meine Mutter ein Angebot: Mein Freund soll 500,-€ an meine Mutter zahlen und die würde dann für den Rest der Flugkosten aufkommen. Alles okay soweit.

    Jetzt überlegt mein Vater aber, ob er nicht 2 Wochen in den Staaten bleibt und dafür noch nach LA, Las Vegas, und Vancouver fliegt. Zusätzliche Flugkosten 1000,-€ !!! Das macht also 2500,-€. Das heisst also, dass meine Mutter (Sie weiss von den Plänen meines Vaters noch nichts) 2000,-€ zahlen müsste und ich kann mir beim Besten nicht vorstellen, dass sie das machen würde. Die Chance steht vielleicht bei 10%, dass sie JA sagt.

    Tatsache:
    Mein Vater zieht die Sache mit den 2 Wochen wohl durch
    Mein Freund kann nicht mehr als 500,-€ aufbringen
    Meine Mutter kriegt nen Schlaganfall, wenn sie heute Abend hören wird, dass sie 2000,-€ zahlen müsste.

    Ich würde soooo gerne in die USA, aber das würde heissen, dass mein Freund nicht mitfliegen kann - und somit 2 Wochen (von unseren gemeinsamen 3 Wochen Urlaub) zuhause allein rumhockt.

    Ist meine Einstellung egoistisch (WENN ich alleine mit meinem Vater in die Staaten fliegen würde)? Ich würde mich schon sehr scheisse fühlen ehrlich gesagt.
    Was würdet Ihr machen?
     
  • *Mario*
    *Mario* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #2
    Ich nehme an, Deine Eltern leben in Scheidung.

    Kannst Du nicht mit Deinem Vater reden, ob er die zusätzlichen Flugkosten für Deinen Freund übernimmt (eventuell leihweise)?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #3
    Ich frage mich da eher, ob es nicht möglich wäre, dass ihr nach dieser woche zusammen heimfliegt während dein Dad dann einfach alleine nach LA, Vancouver etc. fliegt?

    Du musst ja nicht auch 2 Wochen Urlaub machen, bloß weil dein Dad länger bleiben will, oder? Außerdem weiß er ja, dass es da finanzielle Probleme mit deinem Freund gibt :ratlos:
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    6 Juli 2006
    #4
    Seh ich auch so! Und wenn es GAR NICHT geht, würd ich trotzdem alleine fliegen (auf deine Frage ob das egoistisch wäre). Nach Amerika kommt man nicht alle Tage, und das wird dein Freund wohl verstehen und dir das gönnen. Außerdme wird er wohl kaum daheim "rumhocken" und auch was zu tun haben. Ansonsten könntest du ja deiner Mutter vorschlagen, dass sie deinem Freund das Geld vorstreckt, also die "restlichen" 1000 Euro, und er zahlt die dann zurück. Oder frag deinen Vater zwecks vorstrecken.

    Bin mir sicher, dass ihr da eine Möglichkeit finden werdet.
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #5
    Hey, danke für eure Antworten.

    Momentan sieht es so aus:

    - Meine Mutter würde 1200,-€ von den 2500,-€ übernehmen - es WÜRDE ALSO VIELLEICHT KLAPPEN.

    - Ich würde meinem Freund auch unterstützen. Ca. 250 €

    Meine Eltern wollten Ihm nichts leihen (sind übrigens nicht geschieden :zwinker: - mein Vater soll nur nicht mitbekommen, dass meine Mutter privates Geld an meinen Freund "verschenkt".

    Aber seine Eltern (die sind wiederrum geschieden) könnte mein Freund fragen. Sein Vater ("Beamtenrentner") wird ihm wohl nicht mehr als 150,-€ geben können, aber seine Mutter (Lehrerin) hat vielleicht etwas gespart und kann es ihm vorstrecken....

    Also mal sehen

    2500,-€ kostet der Flug !
    1200,-€ zahlt meine Mutter
    500,- € mein Freund
    150,-€ sein Vater
    250,-€ Ich
    -------
    400,-€ müsste ihm dann seine Mutter leihen. Wäre ja dann wohl machbar....hoffentlich. ICH WILL DA HIN !!!! Und gerade LAs Vegas und vor allem Vancouver macht mich so an.....DAS MUSS KLAPPEN.

    Danke an Euch.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    6 Juli 2006
    #6
    Mal ganz ehrlich, findest du es sinnvoll, daß dein Freund alles, was er hat oder irgendwie aufbringen kann (und noch mehr!) für zwei läppische Wochen USA mit dir und deinem Vater (angeblich ja "Geschäftsreise") opfert?

    Ich finde diese ganze Geschichte irgendwie merkwürdig und dubios... offensichtlich wäre diese Reise klar über seine Verhältnisse. Und ich an seiner Stelle würde mich nicht wohl dabei fühlen, von den Eltern meiner Freundin jeweils "gesponsert" zu werden (und zwar mit nicht unbeträchtlichen Summen) für einen "Urlaub", der eigentlich gar keiner ist.

    Sternschnuppe
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #7
    Wäre es denn nicht möglich, dass du die eine Woche nicht einfach ohne deinen Freund fährst? Dann habt ihr immernoch 2 gemeinsame Wochen Urlaub zusammen und er muss sich kein Geld schenken lassen, was ihm sicherlich angenehmer erscheint :zwinker: Was sagt er denn eigentlich zu dieser ganzen Misere?

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ihm das so egal ist, das drückt ihm bestimmt im Schuh..
     
  • stryk
    stryk (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juli 2006
    #8
    also ich wär viel zu geizig für eine woche usa die immensen flugkosten zu zahlen :smile:
    ich würd mir an deiner stelle mal überlegen obs sich überhaupt lohnt da selbst mitzufliegen, geschweigedenn noch deinen freund mitzuschleppen...

    und wenn du mitfliegst, dann flieg nur eine woche, und mach dann die restlichen 2 was mit deinem freund
    von der ganzen vorstreck, flug bezahlen etc pp geschichte halt ich nix und deinem freund is das bestimmt auch eher unangenehm
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #9
    Naja, er will ja auch unbedingt. Und diese Chance wird er nie wieder bekommen. Ich glaube auch nicht, dass er sich diese Reise (wenn er Hotel + Essen zahlen müsste) später einmal leisten kann.

    Er setzt alles daran mitzukommen. Glaube mir, er ist ein sehr sparsamer Mensch und er stürzt sich deswegen nicht in den Ruin.


    Wieso denn dubios? :ratlos:

    Ich verstehe dich, es ist schwer nachzuvollziehen, wieso er das macht und wieso meine Eltern dafür Geld ausgeben.

    Ist zwar immer der selbe Spruch, aber du kennst meinen Vater nicht. Er ist einer der großzügisten Mensch, den ich kenne. Er läd meinen Freund ein, weil er weiss, dass er meine große Liebe ist und klar ist, dass ich ihm zusammenleben möchte.



    Jedenfalls hat sich soeben rausgestellt, dass 1. der Flug nur noch 2250 € kosten wird und seine Mutter ihm das restliche Geld "schenkt". Und die Hauptsache ist: mein Freund freut sich auf die Reise.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 Juli 2006
    #10
    Wooow :ratlos:

    Ganz schön teure Reise.
    Aber cool, dass es doch noch geklappt hat.
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #11
    Ja, die wird teuer. Aber eben auch einmalig. Und das würde niemand ausschlagen......naja fast niemand. :smile:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    6 Juli 2006
    #12
    Na ja, ich frage mich nur gerade, wieviel daran überhaupt "Geschäftsreise" ist, bzw. was dein Freund bei einer solchen machen sollte... Es ist doch ein gewaltiger Unterschied, ob man mit dem Partner zu einem URLAUB loszieht, entsprechende Unternehmungen plant, herumreist und einfach die Zeit genießt, oder ob es sich um ein GESCHÄFTSREISE mit dem Vater mit festem Zeitplan und an durch das Geschäft vorgegebenen Orten und ggf. noch ein bißchen Freizeitprogramm, sofern Zeit dafür ist, handelt.
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.774
    298
    1.835
    Verheiratet
    6 Juli 2006
    #13
    Fliegt ihr Buisness Class oder warum sind die Flüge so teuer ??
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 Juli 2006
    #14
    Stimmt... der Vater! Das ist nicht wirklich Urlaub dann. Da kann er noch so nett sein.
    Andererseits isses wie du sagst einmalig und da kann man das schon mal in Kauf nehmen. Ihr könnt ja dann die übriggebliebene Woche relaxen.
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #15
    Naja, wir haben in jeder Stadt 1 Kunden, da wird auf jeden Fall Zeit bleiben alles Wichtige zu sehen. Wir halten uns ja ausserdem keine 6 Stunden bei jedem Kunden auf.

    Geniessen kann man da auf alle Fälle. Mein Vater ist sehr gemütlich und lässt sich auch nicht stressen. :smile:

    @STONIC
    NEIN, kein Business Class. Da wären wir das 3-4 fache los. Ganz normal Touristenklasse. Es sind ja auch immerhin insgesamt 6 Flüge (hin und zurück) - liegt wohl daran, dass alles so kurzfristig ist!


    Richtig. Wir würde eh nur zuhause rumsitzen und ggfs. schwimmen gehen.


    EDIT: Derjenige der daran zweifelt, dass wir zu wenig zu Gesicht bekommen kann ich dann Mitte/Ende August Beweisfotos schicken. :zwinker:
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Juli 2006
    #16
    Also ich kann schon nachvollziehen, dass es ne nette Chance ist, mal in die USA zu fliegen, aber meinst du nicht, dass ihr euch überlegen solltet, ob ihr nicht vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt einen geplanten Urlaub dort verbringt, der eventuell für das gleiche Geld (welches ihr bis dahin sogar noch sparen könntet, damit ihr nicht überall um Almosen betteln müsst, mal krass ausgedrückt), mehr Erlebnisse bringen kann?!
    Das alles erscheint mir sehr kurzfristig und überstürzt.
    Klar ist es doof, dass du ausgerechnet während der zwei Wochen unterwegs bist, aber da du das ja alles umsonst bekommst von deinem Vater, wärs doch mal nen Gedanken wert, ob du nicht einfach noch ein zweites Mal mit deinem Freund alleine fliegst. Dann soll dir deine Mutter das Geld, was sie jetzt ihm schenken würde, lieber dafür geben und er sieht auch noch zu, dass er bis dahin genug zusammenbekommt.
    Er ist zwar dein Freund, aber er ist dennoch eine eigenständige Person, die ihre Zeit auch alleine gestalten kann und nicht zwangsläufig an deiner Seite kleben muss. Wenn er dich liebt, wird er schon verstehen, dass du da mitfluegen sollst/willst und wird mit einem Kompromiss leben können.
     
  • NeosOne
    NeosOne (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #17
    Hallo!
    Also erstmal fruts mich natürlich, dass es geklappt hat.
    Jetzt habe ich aber enweder was falsch verstanden oder dein Vater kommt ein bisschen so rüber, als würde er es "ausnutzen", dass dein Freund jetzt die Flüge bezahlt. Er nimmt euch mit, bezahlt Hotel und Essen und dein Freunde muss sich den Flug hart zusammensparen. Und dann fällt deinem Vater ein, dass er ja noch ne Woche da und da hin fliegen möchte...
    Naja, aber wenn ihrs jetzt geklärt habt! Würde auch gerne mitkommen :zwinker:
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #18
    Also das verstehe ich jetzt nicht. Kannst du mir das erklären? :ratlos:
    Ich glaube du hast da ganz falsch verstanden. :smile:

    Ähm, ich glaube kaum, dass ich mir 5000,- € nur für einen Urlaub zusammensparen kann. Solche Hotels könnte ich mir privat mal garnicht leisten. :schuechte
     
  • koalase
    koalase (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    101
    0
    Verlobt
    6 Juli 2006
    #19
    *100%-ig zustimm*

    Wieso spart ihr nicht lieber auf euren "eigenen" Urlaub?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    6 Juli 2006
    #20
    Na ja ihr werdet das schon gut durchdacht haben... und das sann auch so machen dass ihr von dem Urlaub auch was habt...
    Auch wenn ichs viel zu teuer find (und von fremden Eltern sponsoren find ich auch ned toll....) wünsch ich euch trotzdem viel spaß!! :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste