• Serpente
    Serpente (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2006
    #21
    mh ... falls es dir weiterhilft: mein onkel (über 40) hatte bis vor einem jahr auch noch nie eine freundin und hat vor ca. einem monat eine sehr nette frau geheiratet!

    @hemmerling
    kein wunder, dass du keine freundin findest, wenn du deine erwartungen nie zurückgeschraubt hast. :grin:
     
  • Bärchen72
    Bärchen72 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    113
    36
    Verheiratet
    25 Juli 2006
    #22
    Es wäre sicher falsch, aus Verzweiflung eine Beziehung mit einer hässlichen Frau einzugehen, bloß weil diese zu haben ist. Attraktiv sollte seine Freundin schon sein, schließlich muß man sie ja selber auch gelegentlich anschauen.

    Allerdings muß sie attraktiv für einen selber sein. Das was nach allgemeinen Maßstäben als attraktiv gilt, muß nicht unbedingt den eigenen Geschmack treffen. Wenn z.B. dünne Blondinen mit blauen Augen dem gängigen Schönheitsideal entsprechen, kann z.B. eine etwas molligere Dunkelhaarige mit warmen braunen Augen trotzdem sehr attraktiv für einen selbst sein, wenn sie einfach eine sehr sympathische Ausstrahlung hat und sie einem dadurch gefällt.
     
  • streethawk
    Benutzer gesperrt
    235
    0
    2
    nicht angegeben
    25 Juli 2006
    #23
    @hape:
    Bei nem Kumpel von mir ist es ungefähr genauso. Er ist jetzt 24;genau so alt wie ich; und hatte auch noch nie ne Freundin. Dabei ist er super sportlich (hat sogar nen Waschbrettbauch), immer höflich und zuvorkommend, nett und auch intelligent. Doch leider will niemand ihn haben. Er hat sich schon sooft in Frauen verliebt. Die wollten ihn allerdings nur als Freund (wenn überhaupt) haben. Und bei mir ist es ja nicht anders. Ich hab auch nur Erfahrung mit Frauen, weil diese entweder strohdoof oder völlig breit waren. Ist zwar recht traurig, denn auch ich sehne mich nach einer festen Beziehung aber da kann ich wohl nix dran ändern.
    Aber um nochmals auf meinen Kumpel zurrückzukommen: Er hat halt überhaupt keine Erfahrung und Frauen ab 20 setzten nunmal eine gewisse Erfahrung bei Männern vorraus. Traurig aber wahr. Desweiteren hat er die Erfahrung gemacht, daß seine Angebeteten lieber was mit Strebern als mit ihm anfangen. (Er studiert an der Uni). Denke mal, das liegt im Unterbewußtsein der Frau. Sie will jemanden, der für ihre Familie sorgen kann. Dann denkt sie sich, daß der Streber einen guten Job bekommen wird und deswegen entscheidet sie sich lieber für diesen als für meinen Kumpel. Es ist schon sehr ungerecht, daß ein BBB-Typ und Computerfreak ein bildhübsches Mädel abbekommt und so eine Sportskanone wie mein Kumpel immer außen vor ist.

    hape, finde dich damit ab, daß du vermutlich niemals eine freundin finden wirst.

    Na sicher doch...wenn man schon eine Beziehung hat/hatte sagt sich das immer so leicht. Erklär das doch bitte mal meinem Kumpel, der solche Sprüche wie "auf jeden topf passt nen deckel" nicht mehr hören kann
     
  • HellsBells
    HellsBells (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #24
    jaja, Arbeit gute Freunde und so hat man aber das leben kommt einen nur Sinnlos vor ohne die Liebe, das kenne ich.
    Oh Gott und ich bin erst 22, ich glaub die 27 wie du erlebe ich unter diesen Umständen sowieso nicht
     
  • Marie83
    Marie83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Juli 2006
    #25
    Hape ich war 10 Jahre jünger wie du als ich dachte ich bekomme nie nen typen ab. Dann irgendwann hab ich aufgehört kramphaft daran zu denken und daheim rumzuhocken und siehe da ich hatte auf einmal 2 Männer die mit mir zusammen sein wollten.

    Mit 27 ist auf keinen Fall schon alles vorbei, mit ein bischen glück findest du auch jemanden:smile:
     
  • Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    25 Juli 2006
    #26
    Ähm meinst du das jetzt ernst? Da warst du nach Adam Riesling grad mal 13...da wusst ich noch net mal den Unterschied zwischen Mann und Frau ums mal übertrieben auszudrücken.

    Naja da bin ich nicht ganz deiner Meinung...je länger ohne desto schwerer wird es. Wie Streethawk schon sagt setzten die Frauen schon ein gewisses mass an Erfahrung voraus. Und ohne diese Erfahung ist Mann einfach unsicher und es wird mit dem fortgang der Zeit merklich nicht besser.

    Ich sage zwar nicht das man niemals eine Chance haben wird, aber die Chancen werden abnehmen. Und irgendwann kann es leider Gottes auch soweit kommen, das er von einer Frau ausgenutzt wird wegen Geld und "Sicherheit". Diese Chancen steigen merklich...

    Und eins kann ich auch nur bestätigen...
    Die Spruche von wegen "Jeder Topf findet einen Deckel", usw. ... ich kann sie auch nicht mehr hören.

    Es gibt einfach Männer die in ihrem Leben alleine bleiben werden, zum einen weil sie Beziehungsunfähig sind und/oder von den Frauen einfach ignoriert bzw. als "guter" Freund verstanden werden.

    In meinem Bekanntenkreis kenn ich zahlreiche Beispiele.

    Tjo mei so is as Leben...
    In diesem Sinne sind wir jetzt da wo wir hingekommen sind...
    Ich mach mir jetzt mal ein Bierchen auf und arbeite weiter.

    MfG
    Einsamer Wolf
     
  • samoht
    samoht (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    25 Juli 2006
    #27
    27-10=17 :zwinker:

    @hape:
    Ich war fast 25, als ich zum ersten Mal eine Freundin hatte. Völlig aus dem Blauen heraus, als ich schon gar nicht mehr damit rechnete. Heute bin ich mit ihr verheiratet, und wir haben viele gemeinsame Träume, die wir noch realisieren wollen.. :cool1:
    Es kann also auch ganz plötzlich kommen.
     
  • Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    25 Juli 2006
    #28
    27-10=17

    Ist mir klar...aber Marie ist momentan 23 und nicht 27...
    :zwinker:
     
  • streethawk
    Benutzer gesperrt
    235
    0
    2
    nicht angegeben
    25 Juli 2006
    #29

    Ganz genau so ist es doch!!! Leider :-(
    Wäre mein Kumpel vllt 10 Jahre jünger, dann könnte er sich vor Mädels wohl auch kaum retten. aber die Ansprüche der Frauen verändern sich nun einmal. Du kannst recht unattraktiv sein, aber wenn du ein dickes Bankkonto hast, dann fliegen dir auch die Damen zu. Und mein Kumpel hat echt schon alles versucht um seine momentane Lage zu ändern, doch scheinbar will ihn iemand...außer als den lieben Kerl von nebenan bei dem man sich ausheulen darf. Seine einzige Zuflucht ist der Sport...ohne den würde es ihn wahrscheinlich nicht mehr geben.
    Leider ist er nicht so "clever" und charakterstark wie ich und tobt sich aus.
     
  • HellsBells
    HellsBells (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #30
    Leute ihr könnt einem mal wieder Mut machen
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2006
    #31
    Es wäre schön, wenn jeder irgendwann mal einen Partner fürs
    Leben findet. Leider ist dem nicht so. Manche Menschen bleiben
    ein Leben lang einsam und allein. Ist Traurig aber wahr.
     
  • dr.dom
    dr.dom (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Single
    26 Juli 2006
    #32
    Hallo alle zusammen habe jetz fast jedes einzelne Post von euch durchgelesen und kann euch leider nicht wieder sprechen :cry:

    Ich selbst bin auch sehr sportlich (angaschierter Fitnesssportler) und sehe auch nicht schlecht aus bin nett nicht gerade dumm usw. naja ich hatte zwar mal zwei feste beziehungen aber diese liegen lange zurück die letzte feste etwas längere liegt jetzt fast 5 Jahre zurück tja ist ne lange zeit besonders wenn man mal an den "früchten" gekostet hat fällt es einem sehr schwer wenn man sie nicht mehr hat. Ich weis auch nicht was das problem ist bei den Frauen ganz ehrlich wenn ich erhlich bin habe ich auch keine große hoffnung mehr das ich in absehbarer zeit eine Frau haben werde aber was solls ich kann s leider nicht erzwingen...

    Ich möchte gar nicht wissen wieviele männliche Menschen alleine sterben müssen ohne jemals eine längere Beziehung gehabt zu haben der gedanke macht mich sehr traurig :geknickt: sehr sogar...

    Außerdem ist mir aufgefallen das die Zeiten sich so gravierend geändert haben die meisten Männer die hier gepostet haben haben dieses Probelm, die Rollenverteilung steht komplett kopf, Stickwort Emanzipation seid dies immer aktuelller und presenter ist, sind die frauen total anderst ja ich würde schon so weit gehn das sie egoistisch in großem maßen geworden sind.
     
  • N@$!r
    N@$!r (36)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    26 Juli 2006
    #33
    ja aber dafür kann man nicht andere verantwortlich machen,es liegt immer an einen selbst was man aus dem leben macht
    entweder man versucht es immer wieder
    und wenn die leute es lassen meinen die andere sind dran schuld das nix klappt.

    von nix kommt auch nix
    ist ganz einfaches prinzip.
     
  • streethawk
    Benutzer gesperrt
    235
    0
    2
    nicht angegeben
    26 Juli 2006
    #34
    dem muß ich leider wiedersprechen. Es gibt tatsächlöich Männer, die können machen was sie wollen, sie finden ja dohc keine. Ich zähle mich auch dazu. Denn außer den ONS im besoffenen Zustand habe ich leider auch noch keine Erfahrungen mit Frauen. Egal wie ich mich anstrenge.
    Entweder:
    - du bist wahnsinnig klug, so daß du später einen guten Job bekommst und ihre Familie ernähren kanst
    - du siehst super gut aus
    - oder du hast ein dickes Bankkonto.

    Dann bekommst du auch jemanden, der dich liebt, oder es zumindest vorgibt. NAtürlich sind in meinem Falle die Frauen dran Schuld. Ich strenge mich an, aber werde nur als guter Freund angesehen. Und genauso geht es auch meinem Kumpel.

    ISt doch alles so, wie es hier beschrieben wurde. Ich sags mal ganz drastisch: Wenn du bis 25 noch keine Freundin hattest, dann wirds auch nix mehr. Nicht in diesem Leben. Denn wie schon erwähnt: Frauen erwarten in diesem Alter eine gewisse Erfahrung bei den Männern. Hast du diese nicht, dann wird sie dich auslachen und dann verlassen. Traurig aber wahr!!!
    Und diese Binsenweisheiten mit dem Topf und dem Deckel und ähnlichem sind auch nur Müll. Die kommen von solchen Leuten, die schonmal eine feste Beziehung hatten.
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    26 Juli 2006
    #35
    Tja Hape...

    Ich bin auch eine die sich immer wieder von Menschen ausnutzen und verarschen lassen muss. Bin ein sehr ehrlicher, netter und zu gutmütiger Mensch der noch dazu auf der Suche nach neuen Freunden ist ....und das riechen die Leute und denken "dann ziehn wir sie mal übern Tisch"...

    Folglich versuche ich es schon gar nicht mehr unvoreingenommen an neue Leute ranzugehen, da ich immer die Gefahr wittere ich könnte wieder auf die Schnauze fallen und alles was ich davon habe wäre ein schlechtes Gefühl und Ärger.

    Bei den wenigen Freunden die ich habe (man kann sie an einer Hand abzählen) muss ich mich jedesmal melden, sonst würde der Kontakt ganz abbrechen und ich hätte echt niemanden.
    Ich treffe mich dann mal jedes halbe Jahr mit einer von denen und dann dauert es wieder ein halbes Jahr...

    Und zu der Sache mit der Liebe. Ich bin bald auf den Tag genau 2 Jahre Single... das liegt wie ich meine daran dass ich einfach zu dick für die meisten Männer bin auf die ich so stehe. Und ich bin mir leider immernoch zu schade einen von der "Resterampe" zu nehmen....also werde ich vermutlich auch noch die nächsten 2 Jahre alleine sein.

    Ich wünsche mir nichts mehr als einige Freunde, mit denen ich ausgehen, Spaß haben kann, mich über alles unterhalten kann und für die ich genauso wie ich für sie da sein kann. Ich will dieses scheiß "Ich muss sie anrufen sonst vergisst sie mich ganz" nicht mehr....
    Und ich will auch jemanden lieben, eine richtig ernste Beziehung aufbauen, nicht die 2 Monats Nummer sein und dann verpisst er sich einfach ohne ein Wort....

    Aber ich denke ohne das man selbst etwas an sich tut wird das nichts. Mir ist z.B. klar, dass ich abnehmen muss. Du solltest an deinem Selbstvertrauen arbeiten....

    Ich wollte dir einfach nur erzählen dass es da noch jemanden gibt dem es ähnlich geht und das du nicht allein bist ...

    Viele Grüße
    Sunny
     
  • Marie83
    Marie83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Juli 2006
    #36
    Ich hab geschrieben wie ich 10 Jahr jünger war als du, also ich war 17:zwinker: ich wollte damit ja auch nur sagen das wenn man sich ständig denkt ich will ne freundin ich will ne freundin (oder freund) klappt es bestimmt nicht
     
  • N@$!r
    N@$!r (36)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    26 Juli 2006
    #37
    loool
    nicht alle frauen denken so wie du es gerne hättest,ich meine wenn eine frau dich erstmal liebt dann klappt das auch meistens dafür brauchst du nichtmal ein dickes konto oder guten job dann liebt sie dich wie du bist.

    und ons im besoffenen zustand ist auch nichtmal so eine große leistung,naja ist dein leben....ich sag ja manche geben sich zu schnell auf...
    ich habe eher das gefühl du machst irgendwas falsch.
     
  • streethawk
    Benutzer gesperrt
    235
    0
    2
    nicht angegeben
    26 Juli 2006
    #38
    weiß ich auch, daß das nicht so der bringer ist. aber was soll ich denn machen. auch ich will meinen spaß und nicht immer nur hinten anstehen und anderen den vortritt lassen müssen.
     
  • Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    26 Juli 2006
    #39
    Ok Marie hab jetzt verstanden was du meinst...:smile:
    Bin halt schwer von begriff was Frauen meinen :grin:


    Sunny du glaubst garnicht wie gleich wir die Sache sehen und wie ähnlich so maches ist.
    Nur mein Freundeskreis ist etwas anders gelegt. Meine einzigen und besten Kumpels sind 3 Leute. Mit dennen bin ich auch meistens Unterwegs. Ansonsten ist es wie bei dir.


    Ich find den Eintrag jetzt nicht mehr, aber irgend jemand hat gesagt man soll nicht in den Bars etc. rumhängen wo keine Mädls rumrennen...
    Juhu das ist des Rätsels Lösung...ich kann jedenfalls in meiner Gegend keine Bar, Disco, etc. ausmachen wo noch normale Mädls rumrennen. Hier ists so entweder sie sind Kinder, arogante und/oder überhebliche F... die nur aufs Geld und den Autoschlüssel schauen...und wehe da steht nicht BMW drauf. Oder sie haben so überzogene Vorstellungen das es einen als Ottonormalo den Vogel raushaut.
    Ich bin deshalb zur Überzeugung gelangt, dass wenn man mal jemanden kennenlernt es garantiert nicht in einer Disco oder Bar etc. sein wird.

    In der Stadt in der ich Studier siehts da schon anders aus, aber da bin ich eigentlich so gut wie nie Unterwegs, weil ich es auf den Tod nicht ausstehen kann alleine irgendwo rumzuhängen. Bin halt nicht der Typ der auf ner Fete auftaucht und dann zig Leute anquatscht. Mit meinen Mitstudenten is Feieren auch unmöglich, da die weiblichen meistens einen Freund haben und/oder deshalb nicht mehr weggehen oder einfach so nicht weggehen und die männliche Seite ist da kaum besser. Hab ich an unserer Abschlussfete gesehen, da waren ca 15 Leut da von 35...und die Leute seh ich vll im Leben nie wieder...ob sies dann Wert wären...:kopfschue

    Aber so schnell siehts man garnicht hat einen der Zug schon überrollt und man ist 24. Noch ein halbes bis ganzes Jahr und ich bin vermutlich Dipl. Depp der mit Steuerklasse 1 50 Prozent abdrücken kann...Irgendwie gefällt mir der gedanke garnicht.:wuerg:
    Naja das ist wohl wieder ein anders Thema...

    Aber wie ich immer sage, wer weis wozu es gut ist.:smile:

    P.S
    Ach ja und der Text von dr.dom ist durchaus korrekt das sich die Zeiten der starren Rollenverteilung geändert haben.
     
  • SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.538
    123
    3
    nicht angegeben
    27 Juli 2006
    #40
    Also so in der Uni laber ich schon Leute an, aber ich würd auch nicht auf irgendwelche Unipartys allein hingehen. Ich sprech da keinen groß an und steh den Abend nur alleine da, und bin am Ende nur noch frustrierter...

    Weiß nicht bin meistens in der Disco um Spaß zu haben, zu tanzen, zu trinken, mich eben mit ner Freundin zu unterhalten die ich eben nach nem halben Jahr wiedersehe...
    Da ich eben nicht in das Beuteschema der meisten Männer zwischen 22- 25 passe, spricht mich leider auch keiner an....bis auf paar verwarloste Türken...

    An der Stelle denke ich mir aber jetzt "Woher soll denn der Freund kommen?". Wenn ich vorwiegend zu Hause sitze, nicht auf Unipartys gehe, selbst nicht anspreche und kaum angesprochen werde...soll mein nächster Freund an meiner Tür klingeln ?!?

    Und wenn ich mir das vorstelle, dann kommen mir meistens die Tränen, weil mir meine Lage einfach absolut ausweglos erscheint.

    Letztens habe ich mit einem Kerl gechattet. Wir haben uns prima verstanden und ich dachte "Ja den würde ich gern näher und vor allem live kennenlernen."... Das hab ich ihm so oder so ähnlich gesagt. Der fing nur an zu lachen (Smiley) und sagte "Du brauchst im Internet nicht alles ernst zu nehmen. Hab kein Interesse."...:kopfschue

    Ich hab einfach keinen Nerv mehr. Wo ist er denn der Richtige?? Und wieso finde ich ihn einfach nicht....:angryfire
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten