Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2009
    #1

    Mein US-T-Shirt-Grössen-Problem

    Sagt mal, hat einer Ahnung von US-Shirt-Grössen?

    Ich will mir aus der USA ein paar T-Shirts bestellen, aber ich hab keinen Plan von S, M, L, XL, etc... Ich kenne noch noch mal meine Europäischen Grössen, die sich irgendwie auch unterscheiden. Da ist es mal M und mal L, keinen Plan...

    Ich bin ca. 1,80 m gross und hab etwa 72 kg auf der Waage, bin also alles andere als dick (aber ich arbeite dran!) und jetzt muss ich wissen, welche Grösse ich mir bestellen kann, ohne ein Zelt oder ein Puppen-Shirt zu bekommen.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    16 Januar 2009
    #2
    Hab nicht viele Sachen aus den USA, doch wenn, dann muss ich sagen, dass dort die Sachen eher zu groß als zu klein sind. Du wiegst ein paar Kilo mehr al sich, aber denke "M" wird trotzdem gut sein. Ich hab ein "L" aus Amiland, das kann ich als Nachthemd benutzen. :grin:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2009
    #3
    DAMN! Und ich hab schon eins in L bestellt :angryfire
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    16 Januar 2009
    #4
    Das ist schwierig. Ich bringe immer aus den USA meinem Bruder (ähnliche Masse wie du) T-Shirts mit und hab von M über L bis XL schon alles mitgeschleppt und nichts hat jemals gepasst :mad: Ist ja wie hier auch, ein L ist einfach nicht überall ein L.

    Spontan würde ich bei dir allerdings sagen: probiers mal mit Grösse M.

    Edit, Mensch, warum wartest du auch nicht auf Antworten :-D
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    16 Januar 2009
    #5
    Mach dir nix draus. Ich hab jetzt auch ein geiles Poloshirt in L zu Hause und trau mich nicht es anzuziehen, weil es einfach zu groß ist. Leider kann man das auch nicht mehr bestellen... hmpf... :frown:

    Muss es wohl mal bei 180° waschen. :zwinker:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.239
    Verheiratet
    16 Januar 2009
    #6
    Seid doch froh, dass ihr Männer seid!

    Ich hab neulich auch in einem Versandhandel geguckt, für Jungs gibts wenigstens nur einen Schnitt und der ist meistens der Standard-Tshirt-Schnitt.

    Dann guck ich bei den Mädels und das Tshirt hatte in Größe S ne Länge von umgerechnet 76 Cm! Ich bin 1,60 groß, das kann ich als Minikleid tragen - mal davon abgesehen, wie dumm das aussieht, wenn das Tshirt (eng und figurbetont) bis über die Arschtaschen von der Jeans getragen wird :ratlos: Das sah ja schon bei den Models doof aus.

    Ich denke übrigens, dass ein L für einen großen und dünnen Mann nicht weiter schlimm sein dürfte, zur Not ist es eben an den Seiten etwas weit, aber das dürfte besser sein, als bauchnabelfrei :zwinker: Dann bestellt man erstmal nur eins und guckt, obs geht - zur Not machts ein Schneider für 5 € enger.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2009
    #7
    Das Problem wird sein, dass es bei den Größen ziemliche Unterschiede gibt. Ich bin etwas kleiner als Du und habe mir bei www.thinkgeek.com T-Shirts in Größe L bestellt, die passen prima. Ich habe auch sonst viele T-Shirts aus den USA, L passt mir eigentlich immer gut. Ich würde sagen, wenn man sowieso blind bestellen muss, weil man nicht weiß wie es ausfällt, ist L bei deiner Größe der beste Versuch.
     
  • Crazy Racoon
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2009
    #8
    Die amerikanischen Größen fallen meiner Erfahrung nach wesentlich größer als die europäischen aus.

    Ich trage meist L, manchmal XL (aber sehr selten) und brauchte bisher bei amerikanischer Kleidung bzw. Marken immer nur ein Medium.
     
  • TommyX
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    18 Januar 2009
    #9
    Ich hab zwar selbst noch nichts in den USA bestellt oder gekauft.

    Ich kauf allerdings öfter Sportsachen bei Decathlon. Die gibt es auch auf dem US-Markt.

    Sie haben zwei Größenangaben, einmal Europa und einmal USA. In meinem Fall (175 groß und 70 kg) steht in den Teilen:

    EU: M, US: S

    Es scheint also so zu sein, dass die US-Größenangaben anders sind als die europäischen und wohl tatsächlich größer.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    18 Januar 2009
    #10
    Ist doch logisch, die Amerikaner sind ja auch fetter...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste