Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • XxX-Styler-XxX
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    15 August 2006
    #1

    Meine Mutter treibt mich zum Wahnsinn...

    Hallo,
    hatte heute nen ziemlich heftigen Streit mit meiner Mutter.
    Angefangen hat es mit meiner kleinen 8 Jährigen Schwester mit der ich mich eigentlich Prima verstehe,nur manchmal hat sie ein paar macken das sie anderen ärger bereiten muss...
    Sie meinte zu meiner Mutter das ich sie getreten hätte,stimmt aber nicht.
    Dann hat meine Mutter mir so sachen an den Kopf geworfen wie : "du bist doch nicht normal,du bist nicht mein sohn,ich hasse dich".
    Wobei ich die letzen sachen schlimm finde...und meiner Meinung sollte eine mutter sowas nicht zu ihrem sohn sagen.
    Sonst hatten wir immer einen kleineren streit,dannach hatte ich meistens das Gefühl mich wieder mit ihr zu vertragen.
    Aber diesmal empfinde ich nichts mehr als Wut und Hass...
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    15 August 2006
    #2
    Zieh dich ein zwei stunden zurück damit ihr euch beide wieder abregen könnt....läster hier in dem Ich hasse Kinder thread über deine kleine schwester und ann geh zu deiner Mutter und erklär ihr ruhig das du deine schwester nicht getreten hast
     
  • Bloodstalker
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 August 2006
    #3
    hi styler

    ich kann ich dich wirklich sehr gut verstehen und dir nachempfinden.
    ich persönlich habe auch kleinere geschwister und kenne diese situation.
    man ärgert die schwester, die schwester ärgert dich usw und so fort.
    dann kommt es halt zu der eskalation. entweder die kleinen biester übertreiben maßlos oder noch schlimmer sie lügen.

    die eigenen eltern durchschauen nicht das hinterhältige spiel und nehmen position für den vermeintlich schwächeren ein.
    und DU darfst dann richtig einstecken.
    Ich hab da früher auch sehr drunter gelitte, insofern das ich mir immer so einen kopf gemacht habe.
    genau wie du, ich hab nicht verstanden warum meine mutter so reagiert wie sie reagiert.

    regel nummer eins für dich:
    lass dich nicht provozieren. bleib cool.
    geh in einer ruhigen minute (wenn deine schwester nicht in der nähe ist) zu deiner mutter und rede ganz sachlich (lass dich nicht von emotionen leiten, mütter riechen sowas und nutzen diese schwächen indem sie wiederum sofort pampig und vorlaut werden.)
    erklär ihr deinen blickwinkel der lage. (aber hack nich auf deiner schwester rum!!!! GANZ wichtig. versuche sie nicht gegen deine mum auszuspielen)

    wenn du bei deiner mutter auf taube ohren stößt, wende dich an deinen vater oder großeltern, oder sonstige leute die deiner mutter nahe stehen und versuche diese als Mittler für dich zu gewinnen.
     
  • ich bin sam
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Verliebt
    15 August 2006
    #4
    Jupp, solche Situationen kenne ich auch zu genüge... Ganz wichtig ist dabei, die Sache nicht so ernst zu nehmen. Du weißt, dass sie das nicht so meint wie sie es sagt. Trotzdem tut so was immer weh. Rede mit ihr mal in ner ruhigen Minute darüber - ich denke mal sie hat einfach überreagiert.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    101
    0
    Single
    15 August 2006
    #5
    :tongue: :tongue: :tongue: ach hab ichs doch herlich....

    keine geschwister :smile2:
     
  • xikitito
    xikitito (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 August 2006
    #6
    Hohoho, ein verzogenes Einzelkinder meldet sich zu Wort :tongue:

    Zum Thema: Rede nochmal in Ruhe mit deiner Mutter über den Vorfall, ihr werdet euch bestimmt wieder vertragen :smile:
     
  • Silverbell
    Silverbell (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    16 August 2006
    #7
    Hach das erinnert mich an früher mit meinen zwei Schwestern. Als große Schwester ist man immer die Böse.

    Weißt du was in solchen Situationen hilft? Totale Ruhe und Sachlichkeit bewahren. Wenn deine Mutter rumschreit und dir solche wirklich schlimmen Dinge an den Kopf wirft, dann versuch total kalt und ruhig zu bleiben. Das macht mehr Eindruck, als wenn du auf der selben Schiene antwortest.

    Ich würde fragen: sag mal, findest du es in Ordnung zu deinem eigenen Sohn zu sagen daß du ihn haßt? du weißt welche Folgen das haben kann?

    Also in total gefühlloser, sachlicher Tonlage so richtig heftig ans Gewissen appelieren. Dadurch fühlst du dich in dem Moment nicht erniedrigt und deine Mutter kommt sich albern vor, weil sie sieht, daß sie sich mit ihrem Geschrei lächerlich macht und du die Sache total gefaßt aufnimmst.

    Ich hab das ne zeitlang mit meinen Schwestern so gemacht, daß ich mich auf keinen Streit eingelassen habe, total ruhig geblieben bin und meist gesagt habe: wenn du dich beruhigt hast, können wir uns weiter unterhalten.

    Die sind dann natürlich erst recht hochgegangen, weil sie keinen Konter mehr auf ihr Gezicke bekommen haben. Aber ich hab mich in mein Zimmer verzogen und nach einiger Zeit haben sie es kapiert und gaben Ruhe. Funktioniert bei deiner Mutter bestimmt genauso.
     
  • Wondafulz
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    16 August 2006
    #8
    hallo

    meine mutter stresst oft so rum un wirft mir sachen am kopf die ihr später noch nicht mal leid tun.
    bei uns hilft es meistens wenn wir etwas zeit vergehn lassen und ihr ruhig erklärn das es einem leid tut...ob man die tat nun getan hat oder nicht das spielt keine rolle.
    wichtig ist nur das man nicht nur sagt es tut einem leid sondern das man es auch zeigt...unternimm was mit deiner kleinen schwester usw
    irgendwann wird dir deine mutter verzeihn....

    lg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste