• SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    8 Mai 2004
    #341
    Oh, da hab ich ja tatsächlich das wichtigste verpasst, während mein Telefonanschluss Zicken gemacht hat! :mad:

    Ich freu mich SO für Dich / Euch!!! Hab richtig mitgelitten die letzten Seiten... *sfg*

    Jetzt wünsch ich Euch für die Zukunft alles, alles Gute!!!
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    8 Mai 2004
    #342
    Danke, Sotto... haben den offiziellen Beginn unserer Liaison gestern abend erstmal gebührend "gefeiert"... :grin: :zwinker:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    24 Mai 2004
    #343
    SIE HAT SCHLUSS GEMACHT!!! [​IMG][​IMG][​IMG]

    Sie war heute abend hier und hat Schluss gemacht!! NEEEEIN!!! [​IMG]

    Gestern war sie mit ihrer Clique weg, u.a. mit ihrem Ex... die beiden hatten ein längeres Gespräch.... sie meinte gerade, sie hätte gemerkt, dass sie immer noch ihren Ex will und mich zwar liebhat, aber nicht liebt...

    Blöderweise will ihr Ex jetzt gar nix mehr von ihr wissen... also hat sie eben mit mir Schluss gemacht, damit sie jetzt in den nächsten Monaten ihn und mich vergessen kann um anschließend als Single zu leben... [​IMG]

    Es tut ihr wahnsinnig leid, sie hat mich nicht verdient, ich werde auch was besseres finden als sie, ich war zu gut für sie... sowas kam dann auch noch...

    SIE HAT MICH VERLASSEN! Das ist wie ein Weltuntergang, ich bin am Boden zerstört!! Sie ist endgültig weg, mein Schatz ist weg! Sie will mich morgen nochmal anrufen und dann aber endgültig nie wieder was von mir hören!!! :frown:

    Sagt mir was, irgendwas! [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    24 Mai 2004
    #344

    menschen sind scheiße (auf groß-/kleinschreibung in diesem zusammenhang und im zusammenhang zu dem andren thread auch gleich mal geschissen :zwinker: ).

    solche frauen, die von vornherein doppelspurig fahren und nich bald wissen, was sie nun wollen, kann man anscheinend nicht ernstnehmen. erst das, dann verläßt sie den freund für dich und nun will sie doch wieder den ex, aber er will nicht mehr - das is genau das, was sie verdient hat. schade nur für dich.

    man sollte eben auch nicht NUR nach den gefühlen gehn, auch nicht als frau. dann kommt sowas sprunghaftes raus und jeder treibts mit jedem. :zwinker: bissl verstand und weniger spiel und es kann was werden. aber das wollte sie nicht oder war zu dumm dazu. wenn sie dich nicht liebt, hätte sie das schon vorher feststellen müssen. es kann schon mal sein, dass ein ereignis wie den ex treffen etwas in einem bewegt, aber davon darf man sich nicht gleich aus der richtigen bahn werfen lassen. sie is ein dummes gefühlskind ohne verstand, sonst hätte sie euch eine chance gegeben. oder sie hat von vornherein nur gezockt, erst beide, dann schaun, ob sie sich doch in dich verliebt oder gar als notnagel benutzt.

    manN kann eben nicht alles haben, eine wilde stute im bett und treue beißt sich in der realität anscheinendzu oft. viele "ruhigeren" frauen halten mehr von treue und lassen sich auch nicht so leicht aus der bahn werfen, dafür wirken sie aber auf viele männer eben wie "graue mäuse".

    war viell. nich das, was du hören wolltest, aber das waren so meine gedanken vorm zubettgehn...

    sie taugt offensichtlich nix für dich, auch wenn es schmerzhaft is. vielleicht mal einen "beständigeren" typ frau suchen beim nächsten mal. kann man ja vorher abschätzen - und sogar das verlieben ein wenig steuern (z.B. bremsen/stoppen). :zwinker:

    gute nacht (so gut es geht) und besauf dich nich zu sehr, solltest du das vorhaben. :zwinker:

    meine güte, wie gefühlsvernebelt bzw. dumm kann frau nur sein...
    das einzige, was man ihr gut anrechnen kann, dass sie hinterher reinen tisch gemacht hat, aber viell. hat sie ja auch schluß gemacht UND DANN erst die absage ihres exes bekommen. oder mit dir gespielt, so wie mit ihm.

    alles gute...und nun jungs & mädels, kümmert euch mal bisserl um den armen cruzha :zwinker:
     
  • made
    made (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    101
    0
    Single
    24 Mai 2004
    #345
    :gruppe::gruppe::gruppe:
     
  • LadyEttenna
    0
    24 Mai 2004
    #346
    Ach Cruzha......mal :gruppe: .....

    Tja, was soll man dazu sagen, für uns leichter als für dich, da wir nicht involviert sind....aber unter den Voraussetzungen ( sie entscheidungsunfreudig,in ihren Gefühlen mehrmals schwankend, die Clique gegen sie, ihr Ex zu oft noch präsent...) hatte eure Beziehung mehr als einer Last standzuhalten.
    Für eine junge Pflanze namens Liebe einfach zu viel......es tut mir sehr leid für dich!

    sie hat mich nicht verdient, ich werde auch was besseres finden als sie, ich war zu gut für sie[/I

    Genau diese Aussage, habe ich auch mal bekommen, von meiner großen Liebe.....mit Abstand und im Nachhinein betrachtet, hatte er Recht damit!!
    Man braucht einen Partner der klar und deutlich zu einem hält und steht und das kann sie dir nicht bieten. Und dir wäre ihr dauernder Zweifel, Zerrissen sein zwischen zwei Menschen, letztendlich zur Last geworden.

    Ich wünschte ich könnte dir was mehr hilfreiches schreiben, aber die Zeit wird dir wirklich helfen....es ist so!!!

    lg
    LadyEttenna
     
  • Stonic
    Stonic (44)
    Grillkünstler
    7.885
    298
    1.895
    Verheiratet
    24 Mai 2004
    #347
    Cruzha fühl dich mal ganz doll ovn mir geknuddelt.
    Das kann doch wohl nicht wahr sein .
    Da hast du so gekämpft und dann sowas da fehlen mir echt die Worte.
    Ich bin in Gedanken bei dir und leide mti dir.

    Stonic
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Mai 2004
    #348
    Schoene Scheisse! :cry: :cry:

    Ich hab den ganzen Thread real time mitverfolgt und auch ein oder zweimal was gepostet. Wirklich jammerschade, dass es so gekommen ist.

    Was sollich sagen. Vergiss sie! Ich weiss, als Aussenstehender sagt sich sowas natuerlich immer recht leicht.

    Aber Du hast echt was Besseres verdient. Die ganze Sache war von Anfang an ja ziemlich verkorkst. Die Frau ist offensichtlich nicht zu Beziehungen faehig, jedenfalls im Moment nicht.

    Es ist hart, aber buch es unter der Rubrik Lehrgeld ab. Wenn man der ganzen Sache noch etwas Positives abgewinnen kann, dann, dass es wenigstens so schnell vorbei ist.

    Vielleicht sollte man (Du, ich, wir alle) fuer die Zunkunft die Lehre daraus ziehen: Finger weg von einem potentiellen Partner, der von seinen Gefuehlen her total planlos ist und nicht weiss,was er/sie will. Liebe macht zwar blind, aber etwas Rationaliaet schadet nie.

    Im Nachhinein haben sich die Stimmen, die im Vorfeld hier im Thread von ihr abgeraten haben, doch bewahrheitet.

    Das soll jetzt nicht oberlehrerhaft klingen, und im Nachhinein ist man sowieso immer schlauer, aber wenn jemand schon im Vorfeld so herumhampelt wie sie, dann scheint die Chance auf eien schnelle Enttaeuschung wohl vorprogrammiert.

    Das sind halt jetzt die ungeordneten Gedanken, die mir im Moment so einfallen.

    Ich haette jetzt hier auch einfach ein paar allgemein gehaltene Mitleidsbekundungen ausprechen koennen, und vielleicht waere das in diesem Moment auch besser gekommen, aber da bin ich nicht der Typ fuer.

    Ich wuensch Dir auf jeden Fall, dass Du bald ein richtig liebes Maedel findest!
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    24 Mai 2004
    #349
    Ich pack das nicht. Okay, sie hat mir gesagt, sie liebt mich nicht. In den Wochen aber, in denen sie mit mir zusammenwar, hat sie mir gesagt, dass das mit ihrem Ex erledigt ist und sie gar nichts mehr für ihn empfindet.

    Und ich hab ihr das geglaubt! Deswegen hab ich ihr doch vertraut und sie alleine mit ihm weggehen lassen! Ich hab ihr vertraut, und jetzt fühle ich mich völlig veralbert!

    Sie kam wieder damit an, dass er nur ein kleines Ekel ist und ich ihr absoluter Traummann. Aber sie liebt das Ekel und will ihn zurück, das geht aber nicht, weil der Typ sie gar nicht mehr will.

    Und so sitze ich hier und beklage meine verdammte Gutmütigkeit. Ich war immer zu gut für sie, sagte sie, spielte immer 1-2 Ligen über ihr, sie hätte immer von mir geträumt etc. Ja, juhu, nur was hab ich davon?

    Sie will zurück zu dem Kerl, der sich nur 1x die Woche duscht und nur in Sandalen rumrennt. Aber ich soll so bleiben wie ich bin. Bla.

    Ich muß einfach mehr Arschloch werden. Ich hab wieder mal gemerkt, dass Frauen auf Arschlöcher stehen.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2004
    #350
    Wenn Du das tust, bekommst Du es mit mir zu tun !!! :angryfire :angryfire :angryfire
    Und Frauen stehen nicht auf Arschlöcher, sie fallen auf sie herein !!!

    Lieber Christian,
    ich weiss, es wird Dir im Moment nicht viel helfen, aber wir denken alle an Dich und jeder, der sowas schon einmal mitgemacht hat, kann es nachfühlen, was in Dir vorgeht. :cry:
    Ganz liebe Grüße,
    Waschbär
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    24 Mai 2004
    #351
    Okay, Waschbär, aber wieso liebt sie das Arschloch dann noch und will zu ihm zurückrennen?

    Warum erzählt sie mir den ganzen Kram, dass sie mich liebt usw.? Wenn ich ihr absoluter Traummann bin, warum zieht sie dann mit mir so eine miese Nummer ab und bleibt bei dem (Originalzitat) "kleinen Ekel"?
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2004
    #352
    ... diese Frage kann ich Dir nicht beantworten und wahrscheinlich auch sonst niemand hier im Forum.
    Darum hat es auch absolut keinen Sinn für Dich, Dir darüber den Kopf zu zerbrechen. Du tust Dir nur selber weh ... und ändern kannst Du auch nichts an ihrer Entscheidung.
    Versuche die Sache abzuhaken (klingt blöd, is aber besser so ...) und leb Dein Leben weiter ... und werd blos nicht zum Arsch.... - davon haben wir schon zuviele auf dieser Welt.

    Ach ja: versuch doch einfach mal Dein "Sichtfeld" für die ganze Sache zu ändern ...
    Stichwort: Wasserglas
    Wenn Du ein halbvolles Glas hast kannst Du Dich darüber freuen, dass es halbvoll ist - oder Du kannst verzweifeln weil es halbleer ist. Die Tatsache bleibt immer die gleiche (halbvolles Glas) - aber bei der ersten Sichtweise geht es Dir wesentlich besser.
     
  • barny
    Gast
    0
    24 Mai 2004
    #353
    Man, die Frau hat sie doch nicht alle :angryfire

    Kann doch nicht so schwer sein.... :mad:

    Ach man, das tut mir echt leid für dich, hast es echt besser verdient. :/ :cry:
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    24 Mai 2004
    #354
    Das tut mir wahnsinnig leid für dich,dass du dieses Chaos mitausbaden musst.

    Mir ging es damals genauso wie dem Mädel.
    Ich war mit meinem Ex auseinander,er hat mich abserviert und wirklich mies behandelt.
    Dann kam ich mit jemanden zusammen,aber auf einmal meldete sich mein Ex wieder (diesen jemand kenne ich schon über 4 Jahre und er war mal ein guter Freund von meinem Ex),ich traf mich mit meinem Ex und auf einmal wurde ich mir meiner Gefühle unklarer,bis dahin,dass ich wieder zu meinem Ex zurück ging.

    Dagegen kannst du wohl leider nichts machen,ich kann mir vorstellen,wie es dir weh tut,aber in deinem Falle warst du wohl Mittel zum Zweck um über den Ex hinwegzukommen und um von ihm loszulassen,aber das hat leider nicht geklappt.
     
  • SanMiguel.
    Gast
    0
    24 Mai 2004
    #355
    Hallo Cruzha,

    hab mir den ganzen Text durchgelesen.
    erstmal : Das tut mir sehr leid für dich. Ich habe ähnliches, wenn auch nicht so intensiv, schonmal miterlebt, aber habe die Frau halbwegs schnell zu einer Entscheidung gezwungen. Sie konnte sich nicht entscheiden, da bin ich gegangen und habe den Kontakt zu ihr abgebrochen.

    Du hast dir wirklich viel Mühe gegeben. Diese Frau weiß wirklich nicht was sie will.
    Was mich aber schon zur Mitte des Threads stutzig machte war ihre Aussage :
    "Du bist der perfekte Mann" oder so ähnlich. Das ist für mich eine der schlimmsten Sachen, die man hören kann. Es ist mir selber passiert und ich habe es nicht geschafft mich da rauszureden. Keine Frau will einen perfekten Mann. Menschen definieren sich über ihre Macken. Gib es zu : Sie hatte unendlich viele Macken und du hast sie alle geliebt.
    Und ja : Frauen stehen auch auf Arschlöcher. Vor allem solche wie in deiner Beschreibung. Denen muss man schon ansagen, wo es langgeht, da sie selber keine Richtung in ihrem Leben haben.

    Lass dich nicht unterkriegen. Du hast besseres verdient und das wirst du bald einsehen.
     
  • re_invi
    Gast
    0
    24 Mai 2004
    #356
    tut mir sehr sehr leid für dich :frown: ich fühle mit dir. lass dich dennoch nicht unterkriegen und übe bei der nächsten frau die sich "unklar" über ihre gefühl ist weit aus mehr druck aus. du findest sicher noch jemanden.

    invi
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    24 Mai 2004
    #357
    @SanMiguel

    Sie meinte nicht, dass ich perfekt bin, sie meinte damit, dass ich perfekt zu ihr passen würde... mit meinen ganzen Spleens und Macken.

    Aber das ändert jetzt auch nichts mehr, aus heiterem Himmel bricht alles zusammen.

    Man muß sich das mal vorstellen: Sei erzählt mir, dass ihr Ex abgehakt ist, und ich BLÖDMANN vertrau ihr auch noch und lass sie mit ihrem Ex und der gemeinsamen Clique abends weggehen! HA! Und was ist der Lohn für mein Vertrauen?
    Getreten werde ich! Verarscht, veralbert, verbraten, ausgenutzt, sitzengelassen! Ich bin sowas von maßlos enttäuscht über diesen Vertrauensbruch, ich kann das gar nicht beschreiben!
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    24 Mai 2004
    #358
    Wäre es nicht an diesem Abend passiert,dann an einem anderen Tag,es wäre sowiso passiert und sei froh,dass es jetzt,zu Anfang euer Beziehung passiert ist.
     
  • Stina
    Stina (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2004
    #359
    Hi Du!

    Das tut mir echt leid für Dich, ich kann gut nachvollziehen wie Du Dich jetzt fühlst und über den ganzen zeitraum gelitten hast! Hab den Thread mitverfolgt über die ganze Zeit...

    Ich war letztes Jahr in einer ähnlichen Situation, nur hatte ich ihren Part...

    Ich war sieben Jahre mit meinem Ex zusammen und habe im Fitnessstudio Christian kennengelernt... und mich unsterblich verliebt :smile:)
    Tja, das ging ähnlich wie bei Dir ca. 4 Wochen so hin und her, ich steckte passenderweise gerade mittn in den Prüfungen, war echt eine scheiss Situation. Ich hatte auch Angst, das gewohnte zu verlieren, die Sicherheit, hatte auch Angst zu springen... dann hat Chris gesagt, ok entweder er oder ich! Wenn Du mich nicht willst, dann wars das. Kein Kontakt mehr, ausser ''hallo und tschüss'' !! Das hat mich echt umgehauen und ich war total verzweifelt. Das hat so teirisch weh getan und da hab ich einfach gewusst, ich muss das riskieren, sonst verpass ich die Chance meines Lebens!!! Ich habs gewagt und nichts bereut!! Ich hab meinen Traummann gefunden und den geb ich nie wieder her! Ich bin froh das ich das so gemacht habe und würde es wieder tun!

    Deine Sarah hatte dazu nicht den Mut... ich glaube, die ganze Geschichte hat sich so hingezogen das sie wahrscheinlich gar nichts mehr auf die Reihe kriegt. Aber wenn sie DICH wirklich geliebt hätte oder lieben würde hätte sie das nicht gemacht! So leid mir das tut, aber diese hin und her, dieses heute dies morgen dass und trampel auf den Gefühlen anderer Leute rum, das wird nichts mehr. Und selbst wenn sies jetzt nochmal versuchen wollte, das wird nichts mehr. Da ist doch schon zuviel kaputt gegangen, oder?!

    Ich wünsch Dir, das Du eine Frau findest, die den Mut hat zu Dir zu stehen, egal was kommt, die die Courage hat zu ihren Gefüheln zu stehen und selbstbewusst genug ist, ihre Entscheidungen zu treffen und nicht drauf zu warten dass ihr die jemand abnimmt!

    Ich würde erstmal keinen Kontakt mehr zu ihr haben, das verletzt Dich doch nur! Sie hatte doch ihre Chance und sie nicht genutzt! Du hast alles getan, wahrscheinlihc mehr als die meisten Männer tun würden und ES LIEGT NICHT AN DIR!! DU HAST NICHTS FALSCH GEMACHT! SIE HAT DICH NICHT VERDIENT!!

    Ja ich weiss, das wird Dich nicht unbedingt trösten, aber Du wirst Deien Traumfrau schon noch finden, auch wenn Du das jetzt nicht glauben kannst.

    Fühl Dich geknuddelt! :knuddel:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    25 Mai 2004
    #360
    @Stina
    Ja, das stimmt... aber ich bin mittlerweile einfach nur noch wütend...alles, was mit uns war, war nur eine Seifenblase...

    Gestern abend hat sie nochmal angerufen, da kam die ganze Wahrheit raus. Sie stand nie 100%ig hinter oder zu mir, immer nur zu 80 oder 90 oder auch mal 95 Prozent. Und das reicht nicht.
    Es gab zwei Situationen, für die ich sie treten könnte. Zweimal hat sie mein Vertrauen übel mißbraucht. Ich hab sie gefragt: Empfindest du noch was für ihn? Nein, war die Antwort. Ich hab ihr geglaubt und vertraut.Ich hab sie allein mit ihrer Clique und dem Ex weggehen lassen, und als Lohn für mein Vertrauen verknallt sie sich von neuen in ihm!
    Die zweite Krönung: Sie war das letzte Mal, als wir miteinander gepennt haben, schon so komisch abwesend, hat mittendirn auch abgebrochen. Gestern hat sie mir gesagt, dass sie dabei an ihren Ex denken mußte.

    Ich hab keine schlechten Seiten, sagte sie immer. Auf deutsch: Ich bin kein Arschloch. Aber sie braucht ihren arschigen Ex, der sie beim Essen gerne mal fette Kuh nennt und ach sonst mit Wörtern wie Schlampe ihr gegenüber nicht spart. Genau das fehlte ihr bei mir, dass ich nicht ruppig, rauh und gefühllos sein konnte, sondern dass ich Skrupel davor hatte, sie mal "Schlampe" oder "fette Kuh" zu nennen.

    Sie hat mich von vorne bis hinten nur verarscht und verletzt. Jetzt steht sie alleine da und hat mich mit runtergezogen. Und dann noch so tolle Sprüche wie "Chris, du bist Bundesliga, gegen dich bin ich Kreisliga. Und Kreisliga gehört zu Kreisliga."

    Auf deutsch: Sie will gar nicht mit mir zusammensein, weil sie meint, sie wär untere Mittelklasse und dürfte sich auch nur mit Pöbel zufriedengeben.
    Der Punkt ist: Egal, wie sehr sie mich in den Himmel lobt, ihr Ex steht immer eine Stufe über mir. Das heißt für mich: Ich kann für sie nie besser sein als es ein kleines Ekel ist. Toller Traummann bin ich, nicht mal besser als ein Ekelpaket, das seine Freundin nur beleidigt und erniedrigt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten